Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 1411
neuester Beitrag: 19.06.21 07:42
eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 35251
neuester Beitrag: 19.06.21 07:42 von: 1 Silberlocke Leser gesamt: 2091963
davon Heute: 8691
bewertet mit 71 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1409 | 1410 | 1411 | 1411   

19.09.20 14:47
71

18961 Postings, 4312 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1409 | 1410 | 1411 | 1411   
35225 Postings ausgeblendet.

18.06.21 19:56
4

6377 Postings, 309 Tage 123p"erhebliche Belange d. Bundesrepublik Deutschland"

"erhebliche Belange der Bundesrepublik Deutschland"
Eine Hamburger Linken-Politikerin wird von der Bundespolizei an der Ausreise ins nordirakische Erbil gehindert. Die Hamburger Bürgerschaftspräsidentin hält das Vorgehen der Bundespolizei für rechtswidrig.
 

18.06.21 20:56
3

6377 Postings, 309 Tage 123p"Wutrede in New York: Ein Psychiater analysiert"

18.06.21 20:58
4

4229 Postings, 6368 Tage sue.viMinister -"stolzer Aktionär von Genomics England"

JUNE 16, 2021

Ein Video hat einige Social-Media-Nutzer zu der Annahme verleitet, dass der britische Gesundheitsminister ...ein Unternehmen für Genomforschung besitzt.

Der Clip zeigt Matt Hancock, wie er sich als "stolzer Aktionär von Genomics England" vor einem Gremium (hier) auf dem Weltwirtschaftsforum (WEF) 2019 in Davos, Schweiz, vorstellt (hier).

Genomics England ist ein Unternehmen (hier), das zu 100 % dem Ministerium für Gesundheit und Soziales gehört (hier). Die Organisation ist dem Gesundheitsminister rechenschaftspflichtig, der der einzige Aktionär ist (hier).

Hancock ist der derzeitige Gesundheitsminister und somit der Aktionär, aber wer auch immer ihn in Zukunft ersetzt, wird diese Verantwortung übernehmen.
..........................
Fact Check-Genomics England is owned by the UK Department for Health
https://www.reuters.com/article/...heck-health-genomics-idUSL2N2NY1OC  

18.06.21 21:02
11

13 Postings, 1 Tag CanineBy-electionHeisszeit

Klimaaktivisten und Klimaaktivist:Innen wie eine FfF waren heute auch schon wieder auf der Straße und machten ihrem Unmut bei dieser Affenhitze breit, dass das Klima nur noch zu retten sei, wenn man entsprechende noch, noch radikalere Maßnahmen einleitet. Das fand heute bestimmt Gehör und bei entspr. Gruppierungen großen Anklang in den klimatisierten Büros oder im Homeoffice. Das war bestimmt wieder ein schöner Wochenend- Ausgang bzw. Ausklang bei den Schüler und Schülerinnen und den zu schulenden Kinder und Kinder:innen.

Parallel zum Strassenaktivismus gestaltet sich im Fernsehen ein Bild ab, das mit heutigen bundesweiten proklamierten Aktionen korrespondiert. 2009 noch relativ harmlos, expandierte und investierte das öffentlich-rechtliche und private TV in eine radikalere Form der Farbgebung, wie unten in der Bildgebung zu sehen ist. Dass das Dunkelrot als letztes Mittel der Wahl ist, scheint hier noch nicht ganz festzustehen, denn alternativ wäre jedoch noch eine schlimmere zu nennen: Schwarz. Aber der Farbe nach würden nur wieder die Rassismus- Wächter in Form und Ausgestal(l)tung von einer Mimikama, die Amadeus Antonio Stiftung, der dazugehörige Belltower-Express oder der Volksverpetzer auf den Plan gerufen werden. Wie man es macht, so ist es falsch. Alternativer Vorschlag, wie wäre es mit weißem Hintergrund? Weiß ist heiß.

Sicherlich ist es schön kuschelig warm, wenn man jetzt bei diesen Temperaturen mit dem Mundlappen auf die Straße geht. Aber warum ist man denn im März, April oder im Mai nicht auf die Straße gegangen bei denen es noch recht kühl war und dann auch oft noch Temperaturen unter 10° zu verzeichnen waren? Das wäre doch sicherlich eine Alternative gewesen.

Wie man sieht, Moderatoren gehen nicht mit der Zeit. Nächstes Mal bitte in kurz, Herr Käckl. Und, gibt es überhaupt noch ein 2023? Denn Lamda ist im Anmarsch.  
Angehängte Grafik:
heisszeit.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
heisszeit.jpg

18.06.21 21:02
5

6377 Postings, 309 Tage 123p"zurück in die 70er Jahre & The Big Reset"

Zitat:
The key thing is ? government has been trying to cook up inflation for years to deflate away their profligacy and the burdening debt which has now reached epic proportions. The UK?s government debt exceeded the size of the economy last year for the first time in 50 years.
Quelle: s. Link
 

18.06.21 21:30
3

6377 Postings, 309 Tage 123p"Mouse plague deals fresh blow to Australian .."

18.06.21 21:53
5

13 Postings, 1 Tag CanineBy-electionSammeltaxi-System nach Vorbild der Türkei

Wirtschaftsprofessor: Private Pkw kann man sich aus Klimagründen nicht mehr erlauben

Mit einem Rechentrick vermeide man ein Geständnis: Privat-Pkw wird es in der Zukunft nicht mehr geben. Wirtschaftsprofessor Helge Peukert plädiert für ein landesweites Sammeltaxi-System, wie es in der Türkei existiert.
Private Pkw könne man sich im Grunde weltweit und in Deutschland nicht mehr erlauben, auch die E-Mobilität helfe nicht. Mit diesem Statement ging Helge Peukert, Professor für Plurale Ökonomik an der Universität Siegen, an die Öffentlichkeit. In einem neuen Video überlegte er, als Alternative ein landesweites Sammeltaxi-System einzuführen, wie die Türkei es mit dem Dolmus-System hat.
Die Epochtimes berichtete das.
 

18.06.21 21:59
3

8654 Postings, 1569 Tage USBDriverBeerdigung nach 3G-Regel in Berlin ab 4.6.21

Was soll man noch dazu sagen. Wenn Sie die Menschen kriminalisieren wollen, werden die Menschen sich wehren. Bei der Bundestagswahl können die Demokraten damit nur Stimmen verlieren.  

18.06.21 22:00
1

6377 Postings, 309 Tage 123pAus "Klimagründen" nur noch Sammel - PC - System


im staatseigenen Shop :))


Ironie off  

18.06.21 22:01
1

13 Postings, 1 Tag CanineBy-electionals auf gehts zum Dolmus-System

das macht bestimmt viel Spass mit den Fachkräften und Fachpersonal. Vor allem, wenn Fachkräfte am Steuer sitzen.  

18.06.21 22:04
3

6377 Postings, 309 Tage 123p@USBDriver: "Beerdigung nach 3G-Regel" 21:59


Wer die Stimmen bei der Wahl "auszählt", zeigen die aktuellen "Hochrechnungen"  

18.06.21 22:15
6

9242 Postings, 3811 Tage farfarawayErschreckende Zahlen

mehrerer Ringversuche zur Qualitätssicherung der PCR-Tests sei das RKI zudem gar nicht informiert, weil es dem zuständigen Laborverein "INSTAND e.V." nicht angehöre, so behauptete Glasmacher zumindest.

Dies allein wäre allerdings bereits ein Skandal, denn mit diesen PCR-Tests "ermittelt" das Institut schließlich sämtliche Positivfälle und "Sieben-Tage-Inzidenzen", an welche die Bundesregierung die Grundrechtseinschränkungen knüpft. Es gibt 57.146 positiv getestete Geimpfte, davon 44.059 einmal und 13.087 zweimal Geimpfte.

Von 44.059 einmal geimpften und positiv Getesteten waren 28.270 (64,2 Prozent) erkrankt, 4.562 (10,4 Prozent) hospitalisiert und 2.045 (4,64 Prozent) verstorben.

Von 13.087 zweimal geimpften und positiv Getesteten waren 4.999 (38,2 Prozent) erkrankt, 1.659 (12,7 Prozent) hospitalisiert und 662 (5,1 Prozent) verstorben.

Schon eigenartig dass bei den 2-mal geimpften die Hospitalisierung sowie die Todesrate um einiges höher ist .

Meine Folgerung: wir werden an der Nase rum geführt. Überall noch Masken, in Schulen, Geschäften, Höfen, Theater---- schau mal in die Schweiz, kaum einer trägt den Lappen noch, auch nicht in den Hörsälen der Unis. Und hier so ein Geschiss  

18.06.21 22:25
3

13 Postings, 1 Tag CanineBy-electionwer blickt denn da noch durch?

 
Angehängte Grafik:
br_gamma.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
br_gamma.jpg

18.06.21 22:26
6

9871 Postings, 5504 Tage deluxxeClever und reich

Zwang ist Zwang.
Wer als Mann den kostenlosen Dienst für den Staat verweigerte - egal welchen - ob Wehrdienst oder Zivildienst, kam in den Knast.

Und zwar so lange und so oft, bis der ?Täter? ein Alter erreicht hatte, bei dem er allgemein nicht mehr gezogen wurde. Ich glaube bis zum Erreichen des 27. Lebensjahr. Bis dahin war es noch zumutbar.

Totalverweigerer waren im polizeilichen Führungszeugnis sogar vorbestraft, mit allen beruflichen Nachteilen, die sich daraus ergaben.

Defacto war theoretisch ein wiederholtes Wegsperren von bis zu 9 Jahren möglich.

Es ist Freiheitsstrafe nur für ein Unterlassen.
Für Leute mit Gerechtigkeitssinn sträuben sich da die Haare.

Und da unterscheidet sich der GEZ-Beitrag auch nicht.

Wer es unterlässt, den geforderten Dienst zu verrichten oder wer es unterlässt, säumige GEZ-Beiträge zu begleichen, kommt in den Knast.

Unabhängig davon, dass die Wehrpflicht seit 1956 gegen Artikel 3 Absatz 3 Grundgesetz verstieß.
Ein uneinschränkbares Grundrecht, wie Professor Udo Di Fabio zurecht anmerkte.
Aus diesem Grund wurde die Wehrpflicht nämlich ehrlicherweise auch ausgesetzt. Ein Eingeständnis, dass man 55 Jahre lang Unrecht ausübte, konnte man damit umgehen.

P.S. Nicht umsonst habe die Amerikaner eine Berufsarmee. Aber die muss man eben auch ordentlich bezahlen, damit die Arbeiten ausgeführt werden.  

18.06.21 22:39
3

8654 Postings, 1569 Tage USBDriver@123p Es ist soweit

Das die Ansichten nur noch mit der Faust durchgesetzt werden.  Dass ist Diktatur.  

18.06.21 22:43
6

9242 Postings, 3811 Tage farfarawayNur für Ungeimpfte

offen: ganz klar ein Signal gegen die idiotische 3G Regelung. Ob diese Kampagne durchführbar ist oder nicht mag dahin gestellt sein; es wird doch immer evidenter, dass alle gängigen Seren allesamt nichts taugen, insgesamt 3G eine Farce darstellt.

Wie Ariari mitteilte werden immer mehr Doppelt Geimpfte - viele Dutzende Ärzte in Indonesien trotzdem angesteckt, auch sterben welche an covid. Eine Bekannte von mir die in einem "Corona" Krankenhaus in Jakarta arbeitet meinte, dass die indische Komponente (Delta) voll durchbricht, sozusagen Impfung Null Schutz bietet gegen diese Variante - Covid19 Erkrankungen en masse trotz Vollschutz.

Es zeigt sich immer mehr, dass es eine Farce ist sich impfen zu lassen. Warum? Covid19 scheint sich einen Dreck um die Seren zu machen, neue Versionen kommen, neue Seren sind notwendig, Impfkampagnen müssen sich wiederholen, möglicherweise 2 bis 3 mal im Jahr. Und dann werden sich die Schäden dadurch inclusive Impf Toten Potenzieren. Man darf sicher annehmen, dass spätestens nach der 2. bis 3. neuen Impf Zyklen alleine schon die dafür entstandenen Toten mehr sein werden als jene die ohne Impfung durch eine Ansteckung gestorben wären. Geschweige von den Spätfolgen.  

18.06.21 22:49
6

8654 Postings, 1569 Tage USBDriverIhr seid alle viel zu nett

Die einmalige Pauschalentschädigung nach dem Impfschadengesetz beträgt allerdings nur 1.305,50 Euro (plus 106,90 Euro für jeden Tag eines stationären Aufenthaltes). Laut Gesundheitsministerium haben bisher 16 Österreicher eine Entschädigung beantragt.

Euer Leben ist ?1305,50 Wert dem Staat.

 

19.06.21 03:34
2

6377 Postings, 309 Tage 123pImmunschwäche usw


Eine Spritze hier und eine Spritze da, und wenn das nicht hilft dann ..

Zitat:
Immundefekt wird in der medizinischen Fachsprache synonym verwendet mit den Ausdrücken Immuninkompetenz, Immuninsuffizienz, Immunschwäche oder Immundefizienz und ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche Erkrankungen des Immunsystems, die gekennzeichnet sind durch eine vorübergehende oder irreversible Schwächung der Abwehrfunktion, also der Fähigkeit, sich gegen eindringende Krankheitserreger zu wehren. In der Folge der erhöhten Infektanfälligkeit (?low-resistance-Syndrom?) treten gehäuft Infektionskrankheiten auf, die zudem erschwert verlaufen können.
..
Impfungen bei Personen mit Immundefekt stellen einen Sonderfall dar: Einerseits können Lebendimpfstoffe, bei denen ? wenn auch abgeschwächte (?attenuierte?) ? Erreger gezielt verabreicht werden, dazu führen, dass nicht wie beabsichtigt ein Schutz gegen die betreffende Infektionskrankheit aufgebaut, sondern eine solche Krankheit ausgelöst wird. Hier ist die Impf-Indikation abhängig von Art und Schwere des Immundefekts. Andererseits kommt es nach Gabe von Totimpfstoffen möglicherweise nicht (ausreichend) zum Aufbau eines Immunschutzes. Dann sind engere Impf-Intervalle zu erwägen.
..
Zitatende
Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Immundefekt  

19.06.21 03:59
2

6377 Postings, 309 Tage 123p"Umweltziel Verkehrsstillstand"


Weltweit Aufforsten (Kohlenstoffsenken) ist ist für die Nationen kein Thema;
stattdessen wird Nabelschau gehalten.
Die Wälder brennen, weltweit
Verlogenes, unfähiges Polit....

Zitat:
Umweltziel Verkehrsstillstand
Achgut.Pogo
Veröffentlicht am 17.06.2021
17.06.2021 ? Prof. Dr. Alexander Eisenkopf, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Verkehrspolitik an der Zeppelin-Universität Friedrichshafen, spricht mit Burkhard Müller-Ullrich über die Zukunft von Reisen und Gütertransporten nach Maßgabe der Öko-Ideologie: auf Zero-Covid folgt Zero-Mobilität. Dabei werden CO2-Grenzwerte genauso willkürlich festgelegt wie ?Inzidenzen?.
Zitatende
Quelle: https://m.youtube.com/watch?v=dXJ6-EZ3iPk

 

19.06.21 06:04
1

4229 Postings, 6368 Tage sue.vi.

Deutsche Studie im Journal of Infection ..

PCR-Test stark fehlerbehaftet: "Fälle" sind nicht gleich Infektionen

PCR-Ergebnisse sind als Grundlage für auferlegte Maßnahmen untauglich

May 31, 2021
The performance of the SARS-CoV-2 RT-PCR test as a tool for detecting SARS-CoV-2 infection in the population
https://www.journalofinfection.com/article/...453(21)00265-6/fulltext  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1409 | 1410 | 1411 | 1411   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, börsenfurz1, datschi, Fernbedienung, goldik, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln