Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7096
neuester Beitrag: 10.04.21 21:26
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 177389
neuester Beitrag: 10.04.21 21:26 von: schakal1409 Leser gesamt: 32886761
davon Heute: 13978
bewertet mit 187 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7094 | 7095 | 7096 | 7096   

21.03.14 18:17
187

7378 Postings, 7588 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7094 | 7095 | 7096 | 7096   
177363 Postings ausgeblendet.

06.04.21 18:14

1974 Postings, 955 Tage Freiwald.Immer wieder lustig

06.04.21 18:17

1974 Postings, 955 Tage Freiwald.Dank den WC Fanboys

06.04.21 20:03

20667 Postings, 7086 Tage lehna#66 Kay Gottschalk formulierte es

im U Ausschuss so:
?Frau Quadir hat einmal mehr deutlich gemacht, welch ein gestörtes Verhältnis die Bafin zu Whistleblowern, aber auch zu Shortsellern hat."
Das Netz tickt meist ebenso, Shortseller sind böse.
Ich seh das ganz anders.
Wenn sie Top Papiere für uns Kleinanleger zum Kauf preiswerter machen, ist ok.
Wenn sie marode Firmen oder Betrüger Richtung 0 schicken, ist ok....
 

06.04.21 20:15

1974 Postings, 955 Tage Freiwald.Die beste Szene der Doku ist die mit

dem schmierigen Banker in einem heruntergekommenen Viertel

?Don?t worry, the money is there.?  

06.04.21 20:43
1

297 Postings, 535 Tage JannahUnd bei dem Aktionär in der Doku...

..musste ich immer daran denken, dass so der verarschte Brokersteve aussehen könnte.

Hat nur noch gefehlt das er etwas wie ?...und daher schreibe ich jetzt immer wieder an die Abgeordneten...? gesagt hätte.  

06.04.21 21:06

1974 Postings, 955 Tage Freiwald.@jannah der wollte sogar seine Grossmutter

für Wirecard verkaufen. Manchmal weiss man nicht was Fiktion und Realität ist...  

06.04.21 21:13

1974 Postings, 955 Tage Freiwald.Der Bankster ab 1:00:50

https://youtu.be/xHuCY0Ma2Ew

Dont worry, the momey is there...

Die WC-Fanboys haben es natürlich geglaubt  

07.04.21 13:45
2

1004 Postings, 5636 Tage FactsOlnyThe money is there

Here, there and everywhere ...

Früher hat man gesagt, das Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders.
Die finanzinnovativen Herren von Wirecard haben aber die Quantentheorie des Geldes (ob das Geld existiert oder nicht, ist ähnlich sicher wie das Leben von Schrödingers Katze) entdeckt und eigentlich einen Nobelpreis in der Sparte Finanzphysik verdient.  

07.04.21 14:05
1

20667 Postings, 7086 Tage lehna#72 Früher oder später

wär das bummelige Kaffekränzchen von geruhsamen Beamten- auch Bafin genannt- eh auf Trickbetrüger reingefallen.
Nun haben eben MB und seine Hochstabler den Laden aufgerollt und hoffentlich auf Vordermann gebracht.
Die Bafin wird die nächsten Jahre von urcool auf beißend umschalten.
Öhm--- hoff ich zumindest mal...  

07.04.21 16:26
1

1974 Postings, 955 Tage Freiwald.Es wird keine Entschädigung geben

Unnütz ist euer Flehen

 

09.04.21 06:38
1

7378 Postings, 7588 Tage ByblosJunge Junge, hier ist ja noch richtig was los!

09.04.21 07:07

1974 Postings, 955 Tage Freiwald.Byblos warum hast du nachträglich den Threadtitel

ändern lassen? Beste Aktie...  

09.04.21 07:55
4

7378 Postings, 7588 Tage Byblos@Freiwald

Weil Wirecard,sorich Masalek und Braun auch mich beschissen haben und Wirecard nicht die "Beste Aktie ..." war.
Leider habe auch ich zu fanatisch an Wirecard geglaubt und wurde wie viele hinterher eines besseren belehrt.
Man war blind in der Erwartung von endlosen Kursanstiegen.
Nun ist es halt schief gegangen. 25% meiner damaligen Kohle weg.
Aber zwischenzeitlich mit Wasserstoffaktien wieder reingeholt.
Dafür ist mein anderes und zu Glück noch größered Investment "Evotec" schön weiter gestiegen.

Wirecard ist für mich tod. Die Schuldigen .......

Würde niemals wieder auf diesen verbliebenden Trümmerhaufen wetten. Dann lieber zB Steinhoff mit denen ich wenn es etwas läuft, dreimal so viel machen werde, wie mit Wirecard zum Höchstkurs, den ich leider nicht realisiert hatte.

Wer hier bei Wirecard alles auf eine Karte gesetzt hat, hat mit Rosinen gehandelt und .....
Wer Risikomanagement betrieben hat, sollte so einigermaßen gut raus sein.
Wer sein Kapital wenigstens etwas streut, hat eine Chance die Verluste wieder durch andere Investments reinzuholen.

Hier scheint der Drops gelutscht zu sein. Endgültig.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

09.04.21 13:41
2

20667 Postings, 7086 Tage lehna#78 Naja Byblos

Ist doch schon mal positiv, wenn den Aschheimer Katzenjammer abhakst.
Hasta la vista, die Welt wird sich weiterdrehn.
Es gibt an der Börse immer neue Chancen und neue Tragödien....




 

10.04.21 11:58

1260 Postings, 301 Tage SousSherpaWirecard-Moment der Credit Suisse und Softbank?

Super spannend. Kapitel 4 hat es echt in sich! ;-)  
> https://www.ariva.de/forum/...014-2025-497990?page=7091#jumppos177278

Kurzer Rückblick: Was bissher geschah:
https://www.finews.ch/news/banken/...s-annus-horribilis-im-zeitraffer
Wie Credit Suisse sich bei Wirecard unersetzlich machte: Credit Suisse im Abwehrkampf gegen die Wirecard Shortseller
https://www.handelsblatt.com/finanzen/...etzlich-machte/27006750.html

Und nun zu Kapitel 4: Wirecard-Leerverkäufer shortet Credit-Suisse-Aktie https://www.cash.ch/news/top-news/...-wegen-greensill-affaere-1728330
Die Ponzi-Units sind abgebrannt und das Kartenhaus mit der Softbank droht einzustürzen: BlackRock, State Street Exploring Takeover Of Credit Suisse Asset Management Arm
https://www.zerohedge.com/markets/...edit-suisse-asset-management-arm  

10.04.21 12:15
3

5398 Postings, 5350 Tage brokersteveDer Entschädigungsfonds wird kommen....

In diesen werden alle Beteiligten

EY
Deutsche Staat
KPMG
Freistaat Bayern
Staat Österreich
Shortseller mit insiderwissen
Etc.

Einzahlen.

Wir werden sehen.  

10.04.21 12:34
3

4 Postings, 12 Tage Redirection2001Lieber Brokersteve,

jetzt habe ich es erst verstanden. Ich hatte ehrlich bislang gedacht, dass Du das alles ernst meinst.

Spätestens mit dem Post #381 ist aber klar, dass Du hier feinste Satire hinlegst. Sind wir ehrlich, ein Mensch mit halbwegs klaren Verstand würde das natürlich nicht ernsthaft so schreiben.

Von daher größter Respekt, du spielst wunderbar mit dem Instrument der Ironie. Natürlich in der Annahme, dass es wirklich so ist und Dir Deine Verluste und unzählige lächerlichen Mails an die Abgeordneten nicht den letzten Verstand (falls vorhanden) geraubt haben.

Redirection2001 better known as...  

10.04.21 12:48
3

4 Postings, 12 Tage Redirection2001Brokersteve 05.06.2020

(bitte um eine Sperre für mich wegen ?Beschäftigung mit Usern?)


ich habe nachgekauft und schlafe ruhig.
Das ist mittlerweile so was von durchschaubar.
Schaut Euch mal den Umsatz nach xetra an...das ist der Hammer..
Wer da nicht von einer Manipulation ausgeht, der sollte seinen Job bei der BaFin aufgeben.
Das ist der umfähigste Laden und schadet dem Standort Deutschland massiv.
Der größte marktmanipulierer bekommt eine lächerliche 5 Stellage Geldstrafe und gegen ein deutsches Top Unternehmen geht man den Hinweisen der grössten marktmanipulierer nach statt dass man die wahren Betrüger verhaftet.
Das ist unfassbar, werde der BaFin dazu nochmal ne klare Meinung schreiben.

Immer wieder herrlich. Und jetzt weint Stevie und bettelt um Entschuldigung. Zu blind irgendwelche roten Lampen zu erkennen!!  

10.04.21 12:50

4 Postings, 12 Tage Redirection2001natürlich ?Entschädigung? statt ?Entschuldigung?

10.04.21 13:28
1

51 Postings, 105 Tage ulauerTILP

Was sagt ihr eigentlich zum traurigen Ableben von Herrn Tilp? Entweder wirklich ein schlimmer Unfall oder gibt es auch eine andere Erklärung?
Danke!  

10.04.21 13:45
1

20667 Postings, 7086 Tage lehna#81 Steve

Du verrennst dich da vollkommen., der Trip bringt nix.
Grad im Aktien Entwicklungsland Deutschland wird das Sozialamt nmM Kapitalisten nicht entschädigen, die ohne Risikomanagement mit der Bude abgekackt sind.
Der Michel wird Politiker bei Wahlen fortjagen, die das einfordern-- und das wissen die auch.
Aber versuchen kann mans natürlich in einer Demokratie immer wieder mit Bittbriefen und Druck...

 

10.04.21 16:57

2310 Postings, 2585 Tage kohlelangDer Junge gibt nicht auf.

Gefällt mir.  

10.04.21 20:19

1974 Postings, 955 Tage Freiwald.Durchhaltevermögen hat er, das muss man ihm lassen

In der Zwischenzeit hätte er aber mit einem Call auf Bitcoin die Kohle wieder reinholen können  

10.04.21 21:26

1768 Postings, 3650 Tage schakal1409Hmmmmmm...

würde sagen...................kann?????da noch ein Arzt helfen?????
Hatte auch eine nicht leichte zeit..ca.1 Jahr....kein Geld verlohren,fast mein Leben.und habe 1Jahr gebraucht um es zu verstehen,das was so kommt,schon geschrieben ist...NUR was Mann oder Frau daraus lernt und macht,da kannst du deinen Weg nochselber gestalten.Das Leben ist zu schön um ...warum..weshalb..wieso....gerade ICH...............allso STEVE...Lebe dein Leben und genieße es...es kann so schnell vorbei sein..............
Bin selber aus dem Tief gekommen..ohne Artz sondern mit der Familie..................

schau ma ,ob zum xxxten mal gelöscht wird  wegen (Beschäftigung mit User)
mfg  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7094 | 7095 | 7096 | 7096   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fortunato69, franzelsep, Kassiopeia, Kornblume, KrankerTyp, MyOwnBoss, Iteritas

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln