Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 578 von 579
neuester Beitrag: 16.06.21 10:00
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 14453
neuester Beitrag: 16.06.21 10:00 von: Kicky Leser gesamt: 4766989
davon Heute: 525
bewertet mit 44 Sternen

Seite: 1 | ... | 575 | 576 | 577 |
| 579  

06.05.21 15:03

3561 Postings, 7218 Tage GilbertusBallard Power

CO-2 los, auf die Plätze los

smile

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

06.05.21 19:18

2498 Postings, 3205 Tage pregoAufwärts

Heute noch grün??  

06.05.21 21:14
1

543 Postings, 320 Tage selsingenweiteres Verlustpotenzial von mindestens 50 %

Aktuell rechnen die Analysten an der Wall Street damit, dass Ballard Power zumindest bis 2023 jedes Jahr einen Verlust schreiben wird. Ob das Erlösniveau von 104 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 auf 235 Millionen US-Dollar bis 2023 anziehen wird, ist mit den rückläufigen Q1-Umsätzen ebenfalls sehr fraglich. Entsprechend halten wir einen weitaus niedrigeren Börsenwert für realistisch, wobei wir für die Aktie ein weiteres Verlustpotenzial von mindestens 50 % sehen.


Das Fazit:



https://www.ntg24.de/...eiben-absurd-ueberbewertet-06052021-TR-Aktien  

07.05.21 07:20
1

2770 Postings, 5660 Tage KaktusJones@Gilbertus

Ich lese schon sehr viel, das kannst du mir Glauben. Und Ballard verfolge ich schon länger, als du investiert bist, weil ich Brennstffzellen so interessant finde. Aber genau deswegen bin ich ja so skeptisch bei Ballard. Wie gesagt, mit einer Technologieführung kann ich mich ja noch anfreunden, aber nicht mehr mit einer Marktführerschaft. Und ehrlich gesagt - was sind schon 1,2 Mrd. Euro auf dem Konto? Die Konkurenz hat da deutlich mehr zu bieten. Aber es ist wie du gesagt hast - jeder muss selbst entscheiden, wo er investiert. Und vielleicht hast du ja die richtige Entscheidung getroffen. Meine Einschätzungen treffen jedenfalls eher selten zu- zumindest nicht kurzfristig gesehen.    

07.05.21 08:38

2349 Postings, 1823 Tage aktienmädelSelsingen

Also weiterhin kein Einstieg. Unter 10 Euro würde ich ein paar Euros locker machen. Chart spricht Bände. Was hoch steigt, vorallem ohne jeglichen Grund, das fällt auch tief. Zockerei, mehr nicht.
Meine Meinung  

07.05.21 08:50
1

334 Postings, 637 Tage 229211079ADanke AM

Immer wieder toll, die gleichen sinnlosen Einzeiler von anscheinend Einzellern in jedem H2 Forum zu lesen.

Man fragt sich unweigerlich, wie manche 24/7 ihre Sülze hier abdrücken können.

Nur meine Meinung.
Traurige Gestallten.  

07.05.21 08:56
1

2349 Postings, 1823 Tage aktienmädel2292

Willst du sagen das es was anderes war als ein großer Zock? Das hat mit einer normalen Bewertung nichts zu tun. Da wirds noch ein paar Jährchen dauern.    

07.05.21 09:17
6

334 Postings, 637 Tage 229211079ADas ganze Leben

ist ein Zock. Während du hier im Forum schreibst, könntest du draußen immer etwas noch besserer oder tolleres machen. Dennoch bist du hier. Jeder hat Gründe etwas zu tun oder zu unterlassen.

Nur was hilft das, wenn du die Binsenweisheiten hier jeden Tag postet.

Wer kaufen will soll kaufen, wer verkaufen will soll verkaufen. Wer shortet soll shorten und so weiter.

Aber macht es doch einfach still und mit der nötigen Demut vor euch und anderen.

Jeder hier hat nen anderen EK, manche gar keinen. Man möge doch nicht so tun, als ob hier einer eine allgemeine Wahrheit oder gar die Zukunft kennt.

Für dich mag es ein Zock sein. Für andere eine Herzensangelegenheit, für andere lediglich ein Wert von Tausenden. Für manche ist es nur Geld und keine Zukunftsinvestition.

Total egal. Aber lasst doch einfach das Sülzen, aus Respekt dem Anderen gegenüber, der es lesen muss, dem es nicht interessiert oder der, so wie ich, mit diesen Nullinformationen Lebenszeit verschwendet.

Bauernweisheiten gibt es im Kalender.

Wenn Ballard kacke ist, bitte begründen. Wenn Ballard super ist, bitte begründen.

Wer nix begründen kann, der möge doch einfach still lesen.
Mit Meinungsfreiheit hat das nix zu tun, hier einen Abzusülzen.
Ist unnütz und unwillkommen wie die Pest am Arsch.
 

07.05.21 11:00
1

138 Postings, 1308 Tage AsiatAus Respekt vor den anderen

sollte man sie ihre Meinung vertreten lassen, selbst wenn diese einem nicht gefällt. Will man hier ein Mainstream-Forum für Euphoriker?
Die Posts haben unterschiedliche Qualität, aber wenn's nicht gefällt, einfach überblättern. Kannst ja bei mir anfangen.  

12.05.21 06:28
2

62 Postings, 42 Tage GlassheadNicht so sonderlich neu, aber gute Nachrichten

https://www.hydrogenfuelnews.com/...ty-vehicle-fuel-cell/8544815/amp/

Es ist sehr ruhig hier geworden. Bis auf die schlechten Zahlen, steht es bei Ballard dich eigentlich nicht schlecht aus, trotzdem geht es für die Aktie weiter nach unten :(  

12.05.21 20:37

865 Postings, 373 Tage Flo2389@Glasshead

ja da hast du Recht... echt brutal was aktuell passiert. =/  

13.05.21 10:23
1

53 Postings, 98 Tage Tornado 911Why Linamar is a big believer in hydrogen cars

13.05.21 10:48
3

67697 Postings, 7903 Tage Kickywas passierte nur mit Ballard Powers Umsätzen ?

https://www.nasdaq.com/articles/...d-power-systems-revenue-2021-05-11
"...Der dritte Grund, der meiner Meinung nach der wichtigste ist, ist, dass die politischen Verlautbarungen in Bezug auf Wasserstoff-Brennstoffzellen in China in den letzten Quartalen nur langsam vorankamen. China ist der Schlüsselmarkt von Ballard Power und machte 52 % des Umsatzes im Jahr 2020 aus. Das Unternehmen kontrolliert 45 % des chinesischen FCEV-Marktes (Fuel Cell Electric Vehicle). Es hat ein Joint Venture mit Chinas Weichai Power, das auch 15,5% der ausstehenden Aktien von Ballard Power besitzt. In der Tat hat die langsame Entwicklung an der internationalen politischen Front das Umsatzwachstum von Ballard Power in China beeinträchtigt.

Diese Dynamik hat langfristige Auswirkungen über die nächsten paar Quartale hinaus. Fortschritte in der Batterietechnologie könnten das Wachstum von Wasserstoff-Brennstoffzellen langfristig weiter beeinträchtigen. Ohne eine starke politische Unterstützung werden Wasserstoff-Brennstoffzellen möglicherweise nicht das schnelle Wachstum erleben, das sich die Brennstoffzellenunternehmen erhoffen. Obwohl die Kosten für Wasserstoff-Brennstoffzellen im Laufe der Jahre deutlich gesunken sind, sind sie im Vergleich zu anderen Energie- und Speicheroptionen immer noch nicht wettbewerbsfähig. Sie sind also auf staatliche Unterstützung und Anreize angewiesen, um finanziell überlebensfähig zu sein - keine gute Ausgangslage.....
Die Ballard Power-Aktie liegt in diesem Jahr 63% unter ihrem Höchstkurs. Die Marktkapitalisierung ist von mehr als $11 Mrd. im Februar auf $4,5 Mrd. gefallenDoch selbst nach dem Rückgang sieht ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von 40 unverschämt aus für ein Unternehmen, das in den mehr als 20 Jahren seiner Geschäftstätigkeit weitgehend unrentabel war..."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

14.05.21 16:03

4219 Postings, 2551 Tage BrennstoffzellenfanBrennstoffzellen klären Altlasten und sind bereit

15.05.21 20:22
1

366 Postings, 3625 Tage runfast111Der Boden scheint gefunden

Wenn ich mir den Chart ansehe, dann gab es in den letzten Tagen mehrfach einen Widerstand der gehalten hat.
 

18.05.21 18:13
1

67697 Postings, 7903 Tage KickyBallard to Buy While it is Still Cheap

https://www.fool.ca/2021/05/13/...-to-buy-while-they-are-still-cheap/
...."Ballard Power Systems (TSX:BLDP)(NASDAQ:BLDP) is on a free fall since late April 2021, so it becomes an interesting pick for bargain hunters. At $18.69 per share, you?d be purchasing the industrial stock at a 37% discount.
Apart from the 26% drop in revenue in Q1 2021 (quarter ended March 31, 2021) versus Q1 2020, the company reported a US$17.8 million in net loss. However, cash reserves increased by 600% to $1.2 billion. Despite falling short of first-quarter estimates, the business outlook for the $5.56 billion fuel cell manufacturer remains encouraging.

Ballard forged an alliance with Canadian automobile parts manufacturer Linamar to build fuel-cell powertrains. It will also build components for passenger cars, SUVs, light trucks, and commercial vans not to exceed five tons. The initial target markets for these products are North America and Europe. With hydrogen fuel cells gaining popularity worldwide, expect Ballard to be at the front and centre of it all."  

19.05.21 09:36

4219 Postings, 2551 Tage BrennstoffzellenfanH2+FuelCells are the future / CNBCs Mad Money

Der PLUG-CEO Andy Marsh war gestern bei Jim Cramer in der Sendung CNBC's Mad Money:

Auszüge:

Bye bye shorts: PLUG-CEO Andy Marsh yesterday (18.05.2021) on CNBC's Mad Money with Jim Cramer:

- Federal loan guarantees for PLUG
- 10x (!) new customer contracts to be announced in 2021
- Niagara fall hydrogen to be the biggest project on earth (!)
- PLUG going after light heavy and consumer vehicles
- Forecasted to capture 30% European market
- Federal subsidies to make hydrogen cheaper than gasoline
- Sourh Korea invested $1.5 B into PLUG

Great interview by Andy on CNBC. Don?t worry about shorts or volatility in near term. PLUG is headed to previous highs. Always do your dd. GL and may the force be with us and with PLUG! www.plugpower.com  

20.05.21 12:28

138 Postings, 1308 Tage AsiatEs ist ja nicht so,

dass "die anderen" untätig wären.
Interessant im verlinkten Blog auch der Beitrag, der den Verkaufspreis der halben BZ-Sparte an Volvo mit dem Börsen"wert" von Nicola ins Verhältnis setzt:

https://mbpassion.de/2021/05/...rtet-tests-fuer-brennstoffzellen-lkw/  

20.05.21 22:51

80 Postings, 2746 Tage stefano123@VMax #22925

und Deine Aussage begründet sich auf was?  

21.05.21 18:25
1

1039 Postings, 3136 Tage JAM_JOYCEH2 Busse in Bozen nun in Betrieb. dies konnte man

von der bestellung bis auslieferung jetzt ganz gut nachvollziehen.

https://www.solarisbus.com/de/presse/...is-in-bozen-eingetroffen-1532

Den elektrisch angetriebenen Solaris-Bussen, die die Bewohner von Bozen seit Jahren erfolgreich befördern, folgen nun wasserstoffbetriebene Urbino-Modelle. Solaris Bus & Coach begann eben die Auslieferung der Fahrzeuge, die Gegenstand des im Mai 2019 unterschriebenen Vertrags waren.

Das Nahverkehrsunternehmen SASA Bolzano war der allererste Kunde, der sich für die Anschaffung des wasserstoffbetriebenen Urbino-Modells entschieden hat. Gemäß dem Vertrag kommen auf den Straßen dieser italienischen Stadt insgesamt 12 Busse zum Einsatz, die diese neuartige Technologie verwenden. Die Fahrzeuge wurden offiziell auf einer Pressekonferenz übergeben, die zur Krönung des vor zwei Jahren unterzeichneten Vertrags stattfand.

>>>>Man erinnert sich, dass die Aufträge damals in 2019 kamen

https://www.iwr.de/news/...ellen-antrieb-von-solaris-bussen-news37221

....2019 hatte Ballard eine Order für 12 Solaris Urbino 12 Busse erhalten, die in Bozen in Italien eingesetzt werden Mit dem jetzt gemeldeten Auftrag werden Ballard-Module insgesamt 67 Solaris-Busse in den Niederlanden, Deutschland und Italien antreiben.


 

28.05.21 11:39

67697 Postings, 7903 Tage KickyBallard Power s Brennstoffzellen f.Busse Frankfurt

https://www.nebenwerte-magazin.com/...der-turbo-busse-fuer-frankfurt/
"...gerade im Bereich der Omnibusse ist Ballard mit seinen Brennstoffzellen derzeit unangefochtener Marktführer im ? zugegebenermassen noch sehr kleinen ? US-Markt und in Europa. Und selbst im grösseren Markt Asien kommt man auf gut ein Drittel Marktanteil. Stark.
Und das scheint an der Leistungsfähigkeit der Ballard-Brennstoffzellen zu liegen und an den vielfältigen Kooperationen in diesem Bereich,...
Solaris ordert weitere 13 Brennstoffzellen für Busse der In-der-city GmbH
Auslieferung in 2021, Inbetriebnahme der Busse für den Linienverkehr in Frankfurt ist für 2022 geplant...."  

31.05.21 08:20

67697 Postings, 7903 Tage KickyMississauga, Winnipeg and Edmonton

,....Transit operators in Mississauga and Winnipeg are making plans that would see each purchase 10 hydrogen electric buses for pilot projects to test the vehicles? performance and operating costs.  are making plans that would see each purchase 10 hydrogen electric buses for pilot projects to test the vehicles? performance and operating costs. Both cities are looking to the federal government to help defray the costs of the vehicles.
The City of Edmonton is the biggest municipality in the country?s first Region Hydrogen HUB, which aims to expand the production, export and use of hydrogen in rail, trucks and city buses. Edmonton has already ordered 40 all-electric buses....
https://www.thestar.com/business/mars/2021/05/26/...gen-industry.html  

Seite: 1 | ... | 575 | 576 | 577 |
| 579  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln