Windmaster Nordex

Seite 12 von 797
neuester Beitrag: 27.10.15 10:00
eröffnet am: 23.11.06 00:20 von: From Holland Anzahl Beiträge: 19919
neuester Beitrag: 27.10.15 10:00 von: Las_es Leser gesamt: 1296005
davon Heute: 9
bewertet mit 80 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 797   

17.01.07 10:05

2081 Postings, 7390 Tage olejensensieht doch gesund aus

die Weicheier werden rausgeschüttelt und das ist gut so.
g-oj  
Angehängte Grafik:
capito.gif
capito.gif

17.01.07 10:45
2

1482 Postings, 5691 Tage Stock FarmerAber manche von den Weicheiern rennen jetzt schon

wieder hinterher, weil sie sehen, dass sie zu früh verkauft haben aufgrund ihrer fast schon pathologischen Panikattacken. Wenn sich aber das Anstiegstempo von Nordex verschärft zum Mittag hin, dann ist es fast schon wieder zu spät und diese unsinnigen Verkaufs- und Wiedereinkaufsszenarien erweisen sich unterm Strich als defizitär.  

17.01.07 10:59

726 Postings, 5494 Tage doody1@stockfarmer

in diesem fall sehe ich das genauso.

aber eigentlich sind doch ohnehin kurz und mittelfristige investments von der idee her an sich defizitär selbst wenn das/die viel geld bringen können (aber das kann roulette ja auch).  

17.01.07 13:09
1

2081 Postings, 7390 Tage olejensenNordex Kursziel 22 Euro

Prior Börse - Nordex Kursziel 22 Euro

10:11 17.01.07

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Experten der "Prior Börse" sehen für die Aktie von Nordex (ISIN DE000A0D6554/ WKN A0D655) ein Kursziel in Höhe von 22 Euro.

Der Kurs der Nordex-Aktie habe seit Anfang Januar um 25 Prozent zugelegt und sei der beste Titel im TecDAX. Der Windkraftanlagenbauer habe noch im Jahr 2003 vor der Pleite gestanden. Einem neuen Management sei dann in 2005 der Turnaround gelungen. Nun seien die Auftragsbücher wieder voll wie noch nie. Der Umsatz sei im kürzlich beendeten Geschäftsjahr schätzungsweise um zwei Drittel auf mehr als 500 Mio. Euro explodiert.

Thomas Richterich, Vorstandschef von Nordex, wolle in den kommenden zwei Jahren das Geschäftsvolumen auf 1 Mrd. Euro glatt verdoppeln. Das Wichtigste sei aber, dass das in Norderstedt bei Hamburg ansässige Unternehmen die Gewinnmarge auf 6 Prozent verdoppeln wolle. Es würden rund 80 Prozent der Windräder ins Ausland gehen. Dabei sei Frankreich der mit Abstand wichtigste Markt. Die Nordlichter seien bisher fast nur in Europa präsent. Jedoch sollten in den kommenden Jahren auch die riesigen Märkte in Nordamerika und Asien in Angriff genommen werden.

Das Unternehmen profitiere vom allgemeinen Trend zu erneuerbaren Energien und vom hohen Ölpreis, der Windenergie an günstigen Standorten wettbewerbsfähig mache. Die Experten würden den Gewinn je Aktie für 2007 auf 50 Cent schätzen. Das mache ein KGV von über 30, was nicht wenig, aber in Anbetracht der starken Zuwächse, in Ordnung sei.

Für die Nordex-Aktie sehen die Experten der "Prior Börse" ein Kursziel von 22 Euro. (17.01.2007/ac/a/t)


Quelle: aktiencheck.de

g-oj

 
Angehängte Grafik:
7.gif
7.gif

17.01.07 13:37

2434 Postings, 5388 Tage From HollandRT LS 17,45

Das ist eine gute nachricht: Kursziel 22 euro; heute mittag werden wir sehen ob es richting 20 geht....  

17.01.07 15:02
4

2434 Postings, 5388 Tage From HollandEinbindung von Windenergie in den Strommarkt

Bei der Nutzung der Windenergie zur Stromerzeugung ist Deutschland weltweit führend ? das gilt sowohl für die Technologie, die Anzahl von Windkraftanlagen als auch für die Forschung. Die Vorhersagen von Windstärken, Dauer und Richtung haben sich stark verbessert. Laufende Entwicklungen lassen weiter steigende Prognosegenauigkeiten erwarten. Dadurch wird der Weg zu einer planbaren Integration in die deutsche und europäische Stromversorgung frei. Sogar die Direktvermarktung ist angesichts von langfristig hohen Energiepreisen möglich.

Die eintägige Fachtagung in Hannover beschäftigt sich am 26. Februar
2007 mit aktuellen Facetten des Themas wie Vergütungsmodellen, der Ausregelung der Fluktuationen, Erfahrungsberichten von Netzbetreibern und Stromhändlern, Windleistungsvorhersagen, Direktvermarktungsmodellen und Zukunftskonzepten.

Unter der Leitung von Dr. Matthias Lange von energy-meteo systems GmbH aus Oldenburg informieren Experten aus Wissenschaft und Unternehmen über Erfahrungen und neue Entwicklungen. Die Fachtagung gibt einen Überblick über wichtige Entwicklungen und Perspektiven. Sie richtet sich an Akteure im Energiemarkt, besonders an Fach- und Führungskräfte von Netzbetreibern, Stromhändlern, Stadtwerken und Windparkbetreibern.
 

17.01.07 16:29

2434 Postings, 5388 Tage From HollandIndia and Europe increase their collaboration

17.01.07 16:35

1 Posting, 5235 Tage merida76es geht wieder aufwärts

habe mir nordex vor gut einen jahr gekauft um 4,75? habe schon ein paar mal blut geschwitzt , aber verkaufen würde ich sie niemals, hoffe es geht weiter so.  

17.01.07 17:00

294 Postings, 5235 Tage Mr RichLangfristig ist es sicher das es Aufwärts geht,

doch Heute sind wir wohl im "Auge" des Sturmes. Irgendwie tut sich da in keine
Richtung was. Bin auch schon lange in Nordex investiert und mein Kursziel sehe ich bei
30 Euro und die schon in der Mitte des Jahres.  

17.01.07 18:32
1

427 Postings, 5367 Tage 18prozentjetzt jammert doch

nicht wegen ner kleinen kurskorrektur

das ist doch ne einmalige nachkaufgelegenheit

die 20 euro sind diesen monat ja sowas von sicher

hätte ich mehr kohle würde ich jetzt dick nachkaufen
aber entscheidet selbst  

17.01.07 19:00

120 Postings, 5235 Tage daniel08warum noch einsteigen

Ich glaube nordex macht es nicht mehr besser als Plambeck. plambeck wird nächsten monat seine neuen zahlen bringen und dann werden alle wieder plambeck kaufen.  

17.01.07 19:06
1

2081 Postings, 7390 Tage olejensen@ daniel08 ......?

g-oj  
Angehängte Grafik:
exhibit01.gif
exhibit01.gif

17.01.07 19:20

427 Postings, 5367 Tage 18prozenthaha plambeck

die sind seit 3 monaten nur am sinken  
bist wohl frustriert das du damals nicht in nordex investiert hast denn die sind seit über 3 monaten nur am steigen  

17.01.07 19:25
1

2081 Postings, 7390 Tage olejensenCharts sagen mehr als alle Worte o. T.

und dann lassen wir die Sache ganz schnell wieder unter
den Tisch fallen, einfach nur Schwachsinn.
g-oj  
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

17.01.07 22:04

7019 Postings, 5370 Tage Vermeerwo beginnt die Überbewertung?

Ich hab gerade gesehen, dass beim gegenwärtigen Kurs die Marktkapitalisierung von Nordex über 1 Milliarde liegt

Aktienanzahl
 58,8 Mio (Stand: 12.05.06)
 Marktkap.
 1.016,4 Mio

Das ist deutlich mehr als das Doppelte von Repower, und das 1,5-fache von Solarworld. Man darf kurz innehalten und fragen, ob das zuviel ist oder nicht?  

17.01.07 22:21

7019 Postings, 5370 Tage Vermeernochmal Nordex vs. Repower

BörseGo meldete am 13.11. zu den Umsatzzielen von Repower:
".Im Geschäftsjahr 2007 plant REpower eine Erhöhung der Aufstellungszahlen auf etwa 325 Windenergieanlagen sowie eine Steigerung des Umsatzvolumens auf 650 Millionen "

Ok, insofern ist eine ungefähr doppelte Bewertung von Nordex noch ok, wenn Nordex 2007 eine Milliarde Umsatz plant, wenn ich mich recht erinnere.

Aber mehr als die doppelte MK würde einen dann doch wundern...

Man muss sich hier umgewöhnen; bisher war immer Repower die "größere" Firma gewesen... :-)  

18.01.07 00:10

106 Postings, 5662 Tage NaishNoch mal:

Die MK ist nicht zu hoch. Guck dir die Wachstumsraten an. Oder guck dir andere ähnlich oder an der MK gemessen Unternehmen an, die mit 1 Milliarde an der Börse bewertet sind. Da gibt es ganz andere Kaliber. Dieses Jahr schaffen wir noch locker die 1,5 Milliarde MK. Und das halte ich für gerechtfertigt.  

18.01.07 05:16
1

12829 Postings, 5334 Tage aktienspezialistüber 15 bleibt alles positiv, die war aber auch am

Anschlag, mein lieber Mann  
Angehängte Grafik:
2007-01-18_051428.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
2007-01-18_051428.png

18.01.07 10:06

2434 Postings, 5388 Tage From HollandWetterlage... Orkantief

Nun das wetter könnte heute der Kurs richtig in den Norden führen; RT LS 17,55

(bitte aufgepasst draußen)

 

18.01.07 10:56

2458 Postings, 5498 Tage templerDu sagst es,

soviel Strom haben die Nordex-Windräder wahrscheinlich noch nie erzeugt ...

Gruß Templer  

18.01.07 11:14

504 Postings, 5304 Tage wobziSo wenig...

Der Kurs geht vllt hoch weil der "Wind" in den Median ist,
aber Windräder werden bei Strom abgeschaltet, sonst würden die doch durchglühen ;)

Gruß  

18.01.07 11:22

293 Postings, 6419 Tage jansche@vermeer

sag mal - könnt ihr nicht mal richtig lesen - oder ist es so schwer auftragseingang und umsatz zu unterscheiden ?

der auftragseingang sol 1 mrd bei ndx in 2007 betragen - der umsatz 750 mio - gegen 650 mio bei rpw - wobei die gesagt haben, dass es auch bis zu 75 anlagen mehr werden könnten, wenn sie komponenten haben ...

und zum auftragseingang - wenn rpw auch auch nur für einen offshore-windpark mit 80 anlagen einen vertrag für die nackten maschinen (ohne fundament etc) macht - dann wären das ca. 500 mio auftragseingang ...  

18.01.07 12:37

7019 Postings, 5370 Tage Vermeer...demnach

wäre die MK bei Nordex und Repower also doch ungerechtfertigt verschieden?

(bin unsicher ob ich irgendwo falsch nachgelesen habe, ich hatte wirklich Umsatzprognosen gesucht).  

18.01.07 13:25

1482 Postings, 5691 Tage Stock FarmerMarktkapitalisierung

Marktkapitalisierung
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Marktkapitalisierung - auch Börsenkapitalisierung oder Börsenwert genannt - einer Aktiengesellschaft ergibt sich aus der Multiplikation von Aktienkurs und der gesamten Anzahl der ausgegebenen Aktien des Unternehmens.

Beispiel:

Anzahl der ausgegebenen Aktien: 1.000.000 Stück
Aktueller Börsenkurs je Aktie: 50 EUR
Marktkapitalisierung: 50.000.000 EUR

Die so ermittelte Marktkapitalisierung stellt jedoch keine Aussage über den tatsächlichen Wert des Unternehmens dar, der in den verschiedenen Verfahren zur Unternehmensbewertung näherungsweise bestimmt werden kann, sondern ist lediglich das Ergebnis von Angebot und Nachfrage zu den Unternehmensaktien. Natürlich wird jedoch Angebot und Nachfrage wesentlich von den Erwartungen der Marktteilnehmer hinsichtlich der zukünftigen Ertragskraft des Unternehmens bestimmt.

Die Marktkapitalisierung entspricht auch nicht der Geldsumme, die notwendig ist, um das gesamte Unternehmen zu kaufen. Der Grund liegt darin, dass Käufe und Verkäufe einer Aktie auf den Aktienkurs zurückwirken, indem dieser je nach Verhältnis von Angebot und Nachfrage sinkt oder steigt. Starke Aktienumsätze können sowohl mit fallenden als auch steigenden Kursen einhergehen. Fallende Kurse treten dann auf, wenn die Marktteilnehmer mehrheitlich die Einschätzung haben, dass die Marktkapitalisierung höher als der tatsächliche Wert des Unternehmens liegt, steigende Kurse, wenn sie der Auffassung sind, dass eine Unterbewertung vorliegt.

Demzufolge ist Marktkapitalisierung allenfalls dazu geeignet, die Größenordnung des Unternehmenswertes oder den Verkaufserlös eines Unternehmens abzuschätzen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Marktkapitalisierung  

18.01.07 14:14
2

293 Postings, 6419 Tage janschewenn du umsatzprognosen suchst zu ndx

dann schau mal unter veröffentlichungen auf der nordex-seite - da findest du neben geschäftsberichten auch einige relativ aktuelle conference calls - darin findet sich alles, was du in bezug auf ndx suchst ...

nette theoretische abhalblung, stockfarmer - hilft in diesem fall aber null - da jeder der einigermassen genau hinsieht erkennen kann, dass das wachstum von rpw bspw grösser wäre, wenn sie ebenfalls jointventure in china konsolidieren würden - was sie aber aus vorsicht zunächst wohl nicht tun - allein das jointventure mit nhic soll wohl laut planzahlen in  den jahren 2008/2009/2010 100/200/400 anlagen der 2mw-baureihe mm im jahr stellen (quelle - cc von rpw)- dazu kommt die lizenzproduktion von dongfang - und dann noch die lizenz/jointventureproduktion in indien mit essar (auch bisher nicht konsolidiert) mit planzahlen von 50/100/150 anlagen - und damit nicht in den umsatzprognosen - nun setzt das mal in umsatz um, der bei rpw nicht direkt konsolidiert wurde - während china bei ndx doch wohl voll in die umsatzprognosen einfliesst - dann reden wir nochmal ...

im weiteren taucht bei rpw bisher nicht der mögliche zuschlag für einen portugaltender in den planungen auf - das wären nochmal 50 anlagen/jahr ab 2008 (über 5 jahre) - die in den bisherigen planungen von 425 anlagen in 2008 nicht enthalten sind ...

und bisher habe ich von offshore bis 2010 (also mittelfristig) noch gar nicht gesprochen - ein 80 anlagen projekt bedeutet ca. 800 mio umsatz - davon ca. 500 mio fü die anlagen - da kann man doch mal auf den auftragseingang in den nächsten jahren für die 5M - die wohl in diesem jahr erstmals auch als auf 6.x mw upgescalte version (auch laut conference call) aufgestellt werden soll ...

man muss also schon mal genauer hinsehen - wenn man vergleichen will - egal was für schlüsse man dann zieht ...
aber es ist sicherlich weise sich die  cc von rpw mal anzuhören (auf der homepage als mp3 zu finden) und das was ich geschrieben habe gegenzuchecken und dann zu vergleichen ...
 

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 797   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln