finanzen.net

FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 1 von 406
neuester Beitrag: 22.05.19 18:00
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 10131
neuester Beitrag: 22.05.19 18:00 von: Murmeltierch. Leser gesamt: 1844748
davon Heute: 82
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
404 | 405 | 406 | 406   

02.01.13 17:31
24

3621 Postings, 5565 Tage Bäcker33FCEL vor Gewinnschwelle 2013

FuelCell Energy Earnings: Revenue Growth is Making Shareholders Happy
By Derek Hoffman | More Articles
December 20, 2012
FuelCell Energy Inc. (NASDAQ:FCEL) reported its results for the fourth quarter. Fuelcell Energy is engaged in the development and production of stationary fuel cells for commercial, industrial, government and utility customers.
Earnings season is back and more important than ever. Get our newest CHEAT SHEET stock picks now
FuelCell Energy Inc. Earnings Cheat Sheet
Results: Loss widened to $12.1 million (7 cents per diluted share) from $7.9 million (loss of 6 cents per share) in the same quarter a year earlier.
Revenue: Rose 2% to $35.4 million from the year-earlier quarter.
Actual vs. Wall St. Expectations: FuelCell Energy Inc. reported an adjusted net loss of 5 cents per share. By that measure, the company fell in line with the mean analyst estimate of a loss of 5 cents per share. It beat the average revenue estimate of $32.9 million.
Quoting Management: "We announced the largest order in our history combined with a license agreement to add manufacturing capacity in Asia that will provide a multitude of benefits to FuelCell Energy," said Chip Bottone, President and CEO, FuelCell Energy, Inc. "These actions, combined with the recent sale of a 14.9 megawatt fuel cell park in Bridgeport, Connecticut and initiatives in Europe, have laid the foundation for global growth as we work to expand sales volume and reduce product costs in our push to profitability."
Key Stats:
After missing the mark in the previous two quarters, the company met analyst estimates. In the third quarter, it fell short by 2 cents, and in the second quarter, it was under-estimate by one cent.
Last quarter"s year-over-year revenue increase breaks a two-quarter streak of revenue declines. Revenue fell 4.7% in the third quarter and fell 15.6% in the second quarter.
Margins rose in the third quarter after falling the quarter before. Gross margins grew to 2.5%, up 1.2 percentage points from the year-earlier quarter. In the second quarter, the figure rose 9.7 percentage points to -9.2% from the year earlier quarter.
Looking Forward: The average estimate for the first quarter of the next fiscal year is steady at 4 cents a share. For the fiscal year, the average estimate has been unchanged at 21 cents a share.
Stocks with improving earnings metrics are worthy of your extra attention. In fact, "E = Earnings Are Increasing Quarter-Over-Quarter" is a core component of our CHEAT SHEET investing framework for this very reason. Don"t waste another minute ? click here and get our CHEAT SHEET stock picks now.
(Company fundamentals provided by Xignite Financials. Earnings estimates provided by Zacks)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
404 | 405 | 406 | 406   
10105 Postings ausgeblendet.

16.05.19 12:49
1

304 Postings, 650 Tage SteffNAuftragsbestand

Was nutzt einem ein noch so hoher Auftragsbestand, wenn man weiß, dass man dabei keinen Gewinn erzielt?

Wer Auftragsbestand haben möchte, dem biete ich gerne einen Auftrag über 100.000 Euro an. Aufgabe: Überweise mir 1 Jahr lang jeden Tag 500€.... Bei Interesse Boardmail  

16.05.19 16:33

267 Postings, 272 Tage JeffderSchwätzerMCFC ist kritisch

Bosch hat die heisse Brennstoffzelle namens "HotModul" schon vor Jahren verworfen . Die Schmelzkarbonattechnolgie , welche bei 600 Grad Celsius funktioniert, ist offenbar sehr schwer stabil zu halten .  

Eines der wenigen Kraftwerke welches überhaupt an " Dritte" verkauft wurde  ( Bridgeport - letzte Meldung ) , hat FCE für 35 Mio  US-Dollar zurückgekauft . Gab wohl nur Problems damit . Stacks ausgefallen , nicht die versprochene Dauerleistung , zu hoher Verbrauch ...etc. Freiwillig kauft man doch kein Kraftwerk zurück . 35 Mio US-Dollar für 15 Megawatt . Kostet ein Atomkraftwerk mit 1500 Megawatt 3,5 Milliarden US-Dollar ? Wohl kaum .

Die BZ - Technik  - auch die MCFC Technik - ist sicher sehr hübsch , nur müsste man noch mal 1 Milliarde EURO an Forschung hineinstecken .
Marke : Versuch und Irrtum . Edison hat auch endlos forschen müssen , bis die Wolfram-Glübirne Marktreif war , bzw. überhaupt endeckt wurde .

Die absolute intransparenz um die Führung , Technik und Finanzierung bezüglich FCE ist katastrophal .

Handlungsempfehlung Kaufen     :  Null Aktien
Handlungsempfehlung Verkaufen : Alle Aktien , bis auf  101 / 1001 / 10001 - Je nach Finanzpotential . Als abgeschriebenes Invest .

Ich kaufe erst , wenn Murmel eine Chart -Hoffnung abgibt . Selbst wenn FCEL einen 1000:1 Resplit macht , die Aktie bei 500 US-Dollar steht und Murmel 5 US-Dollar Chartziel angibt , wird dies wohl eintreten .  

Die MK ist aber mittlerweile nurmehr zwischen 14-19 Mio US-Dollar . Der Quartalsverlust liegt üblicherweise zwischen 12-15 Mio US-Dollar . Was kann hier noch geschehen ....      

16.05.19 17:01

28 Postings, 92 Tage Aquarium10Elbprinz

wann kaufen denn die Nichtlemminge ?  

16.05.19 18:25

267 Postings, 272 Tage JeffderSchwätzerWertlos ausgebucht

Die Zweidrittel- Aktie ( 0,667  Share ) wurde mir auch noch wertlos ausgebucht . Einfach mal 0,80 EURO weggeräubert . Typisch FCEL . Andere Aktiengesellschaften erstatten die Bruchteile auf den Cent genau .  
Angehängte Grafik:
fcel_-_rs.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
fcel_-_rs.png

16.05.19 18:46
1

267 Postings, 272 Tage JeffderSchwätzer15,3 Millionen Aktien

Ariva.de gibt zum 13.05.2019 schon 15 300 000 Aktien an  ( Vor dem Split also schon umgerechnet über 183 Millionen Aktien  )


https://www.ariva.de/fuelcell_energy-aktie


Entweder werden die Aktionäre hier kalt enteignet - zugunsten der Kreditgeber , oder es kommt eine KE um 100 Millionen Aktien ) .

Jedenfalls war es für harmlose Anleger ein dreister Reinfall .Um beide Re-Split-bereinigt befindet sich die Aktie auf Insolvenzniveau .

Re-Re-Split : 0,008  EURO ( Weniger als 1 EURO-Cent - selbst Arcandor steht höher )
Re-Split      : 0,098  EURO ( Praktisch auch Insolvenzniveau ) .

Ich habe jetzt die Faxen dicke um FCE . Hab noch 41 Stück -  Never ever sell .  

16.05.19 19:03
1

34 Postings, 569 Tage s.t.a.r.s41?

Dann würde ich die Sch.... hier verkaufen.  

16.05.19 19:11

267 Postings, 272 Tage JeffderSchwätzerFür 40 EURO essen gehen ? beim Asia-Imbiß ?

...Nee , die lasse ich im Depot verrotten . Dereinst dann .... A2PKHA wurden wertlos ausgebucht .  

17.05.19 16:28
1

564 Postings, 6444 Tage vettiSo, bald wieder unter einen euro

Neue Aktien und dann nochmal Split?  

17.05.19 16:28
1

564 Postings, 6444 Tage vettiMan man man, so eine Bruchbude

17.05.19 16:40

544 Postings, 2319 Tage LoboMaloNASDAQ Compliance

FCEL hätte noch vier Handelstage (inklusive heute) über 1 USD gebraucht, um im NASDAQ zu verbleiben, bzw. dann wieder einen Aufschub zu bekommen. Es ist zweifelhaft, ob der Dollar heute noch hält. Wenn doch, ist er spätestens bis Mittwoch fällig. Abgesehen davon, dass FCEL nichts anderes als delisting verdient, verstehe ich nicht, wie sich die Leitung dieser Bastelbude so ignorant den Shortsellern ausliefern kann. Nicht ein Statement, keinen Hoffnungsschimmer und völlige Unsichtbarkeit sogar von Tom, der sonst wenigstens noch sporadisch ein Lebenszeichen gegeben hat. Mal sehen, wer als Letzter das Licht ausmacht...Sowohl dort in Danbury als dann wenig später auch hier im Forum.  

17.05.19 17:00

1208 Postings, 2210 Tage fertigerfertigerKann Chip einfach so einen weiteren RS 12/1

machen oder braucht er eine Genehmigung?  

17.05.19 17:20
1

2832 Postings, 5751 Tage HiGhLiFEFaß ohne Boden

hatte eigentlich in Erwägung gezogen hier nach dem RS eine Position aufzubauen, aber was halt noch fehlt ist die Kapitalerhöhung die noch kommen muß.
Wer will aber dieser Drecksfirma noch Geld zur Verfügung stellen wenn es jeden Tag ordentlich runter geht.
FCEL bleibt ein Paradies für Shorter.  

17.05.19 17:28

279 Postings, 1007 Tage cfgiShortseller?

Ich nehme an, dass die Agents des ATM-Programms massenhaft die Aktien auf den Markt schmeißen. Alles korrekt und im Auftrag von Fuelcell um den Laden noch ein bisschen zu finanzieren; d.h. massive KE und Verwässerung durch die Hintertür.  Ich frage mich nur, ob sie dann noch das Delisting riskieren und sich ihre eigenen Pfründe zerstören. Dann warte ich nur noch auf Chapter 11.
 

19.05.19 19:43

281 Postings, 566 Tage ProzenteblablablaStehen wir

schon wieder bei unter einem Euro?  

19.05.19 20:19

3406 Postings, 3224 Tage Murmeltierchenfcell

shortselling bis delisting oder capter 11  ist "best deal" für die shortseller - kein eindeckungsdruck mehr weil nicht mehr handelbar.  

19.05.19 21:50
1

1208 Postings, 2210 Tage fertigerfertigerUnd das ist alles legal??

Für so ne abgebrühte schei.e gibt es glaube ich die Todesstrafe!!  

20.05.19 09:18

3406 Postings, 3224 Tage Murmeltierchenfcell

...total legal ! die shorter erhalten ja aktien von fcell und sponsoren somit chips monatliches gehalt.

es ist aber eher wahrscheinlich das es eine weiterführung des geschätes gibt. die verwässerung ist allerdings so massiv das eine pleite und abwicklung u.u. mehr kohle eingebracht hätte für altaktionäre.
ein paar assets haben sie ja. wenn allerdings ständig millionen neuer aktien auf den markt kommen werden die natürlich nichts mehr wert sein für altaktionäre.

ich habe schon lange nichts mehr von sven gelesen ... ?  

20.05.19 10:27

1307 Postings, 2701 Tage sven60Gedankenspiele

man wird nie erfahren, wer da mit wem hier kungelt. .vielleicht Leute aus dem Management mit den Shortsellern/cv-prf-Haltern) ? Man will die Aktie wohl zum Delising bringen...also wieder unter US $ 1,00....denn wenn der Handel nicht mehr an der Nasdaq ist, dann beginnt das Ende der Transparenz...Vielleicht will man sich FCEL einverleiben, also den Laden billig schlucken ? Mich wundert, dass Blackrock, Generate Capital da nicht eingreifen - i.d.S., dass man a ) Aktien aufkauft und b) dem Unternehmen Kapital gibt, sich zu refinanzieren....2 Szenarien: entweder aus mysteriösen Gründen "Liquidation" unter Paragrafen wie 7 oder 11 oder Rebound...und dann von US $ 1,10 auf....2,3.4,5....Denke an Conergy: die hatten 750 Mio Auftragsbestand und waren kurz vor Rekapilsieirung; es fehlte nur Zusage einer Tochter der West-LB über 1,2 Mio wegen Kapitalschnitt gegen Aktien. Diesen Betrag konnte man nicht aufbringen, Fa. ging Konkurs und US-KBA umnahm den Laden und ist heute profitable. Komisch, dass Leute aus dem Conergy-Vorstand auf einmal bei KBA in Top-Posio
tion waren..well. Krimi....die haben gemeinsame Sache gemacht .....  

20.05.19 19:20
1

31 Postings, 567 Tage milestoneFuel Cell

Es sieht so aus als ob es doch Interessenten gibt, den Kurs über
einem Dollar zu halten. Das ist alles sehr merkwürdig, da spielt sich
wahrscheinlich vieles hinter den Kulissen ab. Ob das noch zu einem
guten Ende führen kann?? Frfaglich!  

20.05.19 20:25

3140 Postings, 1042 Tage KautschukHab das Geld abgeschrieben

und kann ohne Emotionen dem Spiel zusehen. Wenn es noch explodiert, gerne.  

20.05.19 20:58

7 Postings, 61 Tage Floda1fcel Push

Aktion wie im Februar. Mir fehlen die News zur Aktie.  

20.05.19 21:27
2

2372 Postings, 2452 Tage pregowar das Ding

wirklich heute schon bei 1,60 Dollar
Irgendwo habe ich gelesen, dass die Aktie noch 4.Tage über 1.Dollar stehen muss.

War doch irgendwie logisch, dass die Aktie erstmal über 1.Dollar gehalten werden soll.

Wenn das erreicht ist, geht es wieder abwärts.

Das Ding ist schon seit Jahren ein Spielball der großen.  

21.05.19 10:25
1

267 Postings, 272 Tage JeffderSchwätzerAerger Button - XXXX

Die FCEL - Anleger scheinen immun gegen Schmerzen zu sein , welche eigentlich durch die " Anlage "  in FCEL generiert werden müssten .

Um mal  massiv Salz in die Finanzwunde zu streuen : Bitte mal darüber nachdenken ,  wie man das Geld auch  siebtklassig und zweifelhaft hätte
ausgeben können .

* Einen überteuerten Oldtimer kaufen , z.B einen Mercedes W123 in sehr gutem Zustand .

* Ein Grundstück mit stark renovierungsbedürftigem Haus in ländlicher Lage kaufen . ( Spekulationsobjekt " Flugtaxi " )

* Tausende von 5- DM-Silbergedenkmünzen kaufen , und diese in einer Piratenschatztruhe aufbewahren . ( zum Herumwühlen )

* Jeweils einhundert neue Nike/Puma/Adidas - Sneaker kaufen , und diese einlagern . In 2050 sind diese " ein Vermögen " Wert .


*  etc. , etc. , etc.


Wenn diese Anlagen auch schräg und skuril sind , immerhin gäbe es immer einen Restwert. Der Restwert bei FCEL scheint allerdings Null EURO  -abzüglich Ordergebühren  - zu sein . Der Restwert befindet sich wohl noch im negativen Bereich .

Vielleicht gibt FCE einfach immer weiter im laufenden Handel  Aktien aus , bis 335 000 000 Aktien erreicht sind .

Ob " Chip " wirklich neu erschaffene Aktien direkt an Shorter weitergibt ? Schon möglich . Zuerst bekommt FCE zwar nur die Leihgebühr , aber irgendwann müssen die Shorter die Aktien ja am Markt zurückkaufen - dies treibt die MK nach oben . Bevor dies geschieht , werden sich " Chip " and friends vorher massiv mit Aktien eindecken - denke ich .

Ich würde ja gerne mal wieder ein paar EUR zurückgewinnen , aber mit FCEL scheint mir dies sehr zweifelhaft . Kennt jemand einen soliden

TESLA - Put mit ungefähr Hebel 10 ? Ich glaube die Tesla-Story ist vorbei . Kurse unter 100 US-Dollar scheinen möglich .  Immerhin hat Elon Musk die

Fuel Cell mal als " Fool Cell " bezeichnet . Etwas überheblich - wie ich meine .  

22.05.19 15:44
1

1208 Postings, 2210 Tage fertigerfertigerNach RS 12/1

Muss der Wert nach dem RS nicht 30 Tage über 1$ bleiben um ein Delisting zu vermeiden??  

22.05.19 18:00

3406 Postings, 3224 Tage Murmeltierchenfcell

würde ich auch sagen - 30tage . ..
8 tage wäre  gerade so machbar - lol  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
404 | 405 | 406 | 406   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Anlegen und Sparen
01:00 Uhr
Heimatliebe gern, doch nicht bei Aktien
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99