Atomkraft, ja bitte.

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 20.06.11 11:43
eröffnet am: 18.09.10 18:06 von: Orth Anzahl Beiträge: 121
neuester Beitrag: 20.06.11 11:43 von: sonnenschein. Leser gesamt: 11199
davon Heute: 4
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

18.09.10 19:14
3

4608 Postings, 5245 Tage dementia#23

bei jedem Flug bekommt man mehr Strahlen ab, als in der Naehe eines A-kraftwerkes zu wohnen.

Wir koennen nicht ohne, nicht heute und auch nicht morgen oder uebermorgen. Das werden die 100.000 auch noch einsehen. Warum gehen die nicht mal fuer "Wichtigeres" auf die Strasse?

Fazit: Ein gezungenermassen klares Ja zur Atomkraft.  

18.09.10 19:15
3

129861 Postings, 6386 Tage kiiwii"...-Kosten...bis zu 15 Mrd Euro im nächsten Jahr"

"Die Vergütung vollständig vom Marktgeschehen abzuschirmen, führe zu "skurrilen Ergebnissen", etwa den mitunter auftretenden negativen Strompreisen. Zudem rücke die Belastungsgrenze für Verbraucher und Unternehmen näher. Die hohen Ökostrom-Kosten von voraussichtlich 9 Milliarden Euro in diesem und von bis zu 15 Milliarden Euro im nächsten Jahr für einen vergleichsweise geringen Anteil an der Stromproduktion sind für Mundt der Beleg dafür, dass die EEG-Umlage in ihrer heutigen Form keine optimalen Ergebnisse liefert"

...aus dem FAZ-Link  

18.09.10 19:17
1

4608 Postings, 5245 Tage dementiamit dem Subventionsgeld haette man

ein schoenes Atomkraftwerk bauen koennen. ;)  

18.09.10 19:18
2

129861 Postings, 6386 Tage kiiwiiwas könnte man mit 15 mrd machen ? ...

...oder auch schon mit 9 mrd ??


...müßten wir zb nicht über Bildungs-Soli diskutieren...


Die Grünen sind die Partei, die mit ihrer ach-so-gut-gemeinten Politik den deutschen Konsumenten mit Abstand das meiste Geld kosten aus der Taschen zieht......  

18.09.10 19:18
1

129861 Postings, 6386 Tage kiiwiistreiche: "kosten"

18.09.10 19:21

2575 Postings, 5480 Tage Orth@kalleari

soso.. Terroristen brauchen also ein Atomkraftwerk, um das Leben zu erlahmen?! Anders würde es nicht gehen?? **Denkaufgabe**

Um sich Terroristen zu beugen, kann man auch Auswandern, in ein sichereres Territorium..

Das ich in Konzerne investiert bin, welche auch mit Automspaltung arbeiten, ist schon möglich, aber sicher nicht die Intention für den Thread, sondern die logische Konsequenz meiner Meinung..



-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

18.09.10 19:35
2

129861 Postings, 6386 Tage kiiwiiwegen der Terroristen sind wird doch am Hindukusch

oder nicht ?

war das ned ne Idee von rotgrün... ?  (weil die da ja auch die vielen AKWs haben...)  

18.09.10 19:36

10342 Postings, 4624 Tage kalleari@Orth

Was ich bis jetzt von Dir an der Börse bei Ariva gesehn hab, geht mehr in Richtung Versager !

Die Atomindustrie fälscht Studien (Bsp. Rasmussen Studie). Atomenergie-Komission(Wien) ist vor uns als Studenten schon ins Schleudern geraten.  Sehe hier viele Dummköppe, die dem Geschwätz der gekauften Politiker glauben ! Wulf plant gerade Angriff auf die Meinungsfreiheit, damit man die Schafe noch mehr unter Kntrolle bekommt. Harrisburg Glück gehabt ! Nur ein Dummkopp gibt sich mit Techniken ab, die er nicht kontrollieren kann. Ich möchte wetten, daß die hier pro Atom sind nicht mal wissen wie ein Reaktor funktioniert. Erklär doch mal eben auf die Schnelle wie so ein Ding technisch funktioniert Orth aber nicht stundenlang nachlesen !

Mfg
Kalle  

18.09.10 19:38
2

89645 Postings, 4252 Tage windotHe Orth, was is'n ne "fozile Verbrennungen"? #9

18.09.10 19:39
1

129861 Postings, 6386 Tage kiiwiiwar zufällig heut 300km auf der Autobahn unterwegs

hab ganz viele Windkraftanlagen gesehen - sich drehten sich aber nicht

...und auch ganz viele PV-Anlagen, auf Dächern, aber auch auf freien Flächen, .... da es aber ziemlich bewölkt war, "bewegte" sich da auch ned viel...  

18.09.10 19:49

2575 Postings, 5480 Tage Orth@kalleari

Versager? Soso..

So wie ich mich entsinnen kann, bin ich seit Jahren unter den Top 100, immerwieder, aber sei es drum.. - so wie du das siehst..

Die Rechtschreibfehler sind übrigens der Kurzweil geschuldet!!

Achso, fuktioniert so ein Teil nicht simpel durch Hitze?? - Wenn nicht, ist mir echt Wurst!
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

18.09.10 19:51

10342 Postings, 4624 Tage kalleari@kiwii

Der Chinese wird demnächst Stromspeichermöglichkeit anbieten ebenso wie Elektroauto, unsere Managernieten verpennen ja alles. Deutsche Autoindustrie wär am CAT schon fast gescheitert. Nun sind sie Bittsteller bei den Chinesen !
Wer nix in der Birne hat setzt weiter auf veraltete Technologie, wird er auch irgendwann im Depot spüren !

Mfg
Kalle  

18.09.10 19:55

2575 Postings, 5480 Tage Orthdann bist du ja mit deinen

Erneuerbaren sowas von im Plus, gelle?? *LOL*
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

18.09.10 19:55
1

129861 Postings, 6386 Tage kiiwiijaja, die Chinesen...die gelbe Gefahr... lol

18.09.10 19:57
3

8210 Postings, 4618 Tage thai09#35

mmh...also wenn sich
ganz viele PV-Anlagen, auf Dächern, aber auch auf freien Flächen,
nicht mehr gedreht haben,
war wohl nebst der Bewoelkung auch
Windstille.......)))
anders kann ich mir das net erklaeren..  

18.09.10 19:58
2

7197 Postings, 4352 Tage AND1ich bin ja auch dafür, dass die wunderschöne

Natur mit immer mehr hässlichen Windrädern zugeflastert wird. Die Vögel freuen sich bestimmt auch, genauso wie diejenigen, die in der Nähe dieser Ungetüme wohnen...die dürften bereits 'ne Macke haben! *summ summ summ*

18.09.10 19:59

129861 Postings, 6386 Tage kiiwiimesserscharf erkannt

totenstille allenthalben  

18.09.10 20:00

129861 Postings, 6386 Tage kiiwii#41 Kwatsch - die Dinger drehen sich soo selten,

da passiert nix...


ne Macke haben nur die Investoren, die keinen ROI sehen...  

18.09.10 20:01
3

27350 Postings, 4198 Tage potzblitzzzAtomstrom ist SCHEISSE!

Die Betreiber sind es genauso.. Überflüssig wie ein Kropf, kriminell, maniulierend und ihnen ist es egal, was mit den tausenden Tonnen hochradioaktivem Brennstäbe-Abfall passiert.
Vom Rest ganz zu schweigen...

Dabei ist ihr Atom-Anteil an der Stromversorgung überhaupt nicht so hoch... Knapp 25% waren es vor ein paar Jahren mal.


-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

18.09.10 20:02
2

129861 Postings, 6386 Tage kiiwiiAtomstrom ist STROM, nicht Scheiße

18.09.10 20:03

14840 Postings, 5245 Tage darkpassionoh oh

Bialik ist entweder humorlos oder doch gesponsort hi hi hi ....  

18.09.10 20:04

129861 Postings, 6386 Tage kiiwiija, klar, wir sind alle gekauft...

und IHR zahlt...  

18.09.10 20:06

5384 Postings, 3942 Tage Murmeltierchenwir können nicht ohne...

AKW´s ? wenn nur eines dieser dinger hochgeht, aus welchen grund auch immer, ist ruhe hier für die nächsten jahrzehnte. da fehlt wohl jedem die fantasie was das für einen persönlich bedeuten würde.  

18.09.10 20:06

27350 Postings, 4198 Tage potzblitzzzkiiwii - Du bist sicher nicht gekauft

Falls doch, bist Du bei der gesunkenen Qualität Dein Geld nicht wirklich wert. Aber das kennt man ja von der Atomindustrie... Ein einziges schwarzgelbes Kostenloch...  
-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

18.09.10 20:08

2575 Postings, 5480 Tage Orth#48, die Mieten fallen??

Wie gesagt, Sicherheit geht vor. Backups sind unverzichtbar, aber das wird auch praktiziert..
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln