finanzen.net

Rhön-Klinikum jetzt Kaufen ?

Seite 1 von 64
neuester Beitrag: 20.04.20 10:37
eröffnet am: 08.01.11 14:43 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 1587
neuester Beitrag: 20.04.20 10:37 von: Limitless Leser gesamt: 370474
davon Heute: 18
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64   

08.01.11 14:43
11

3634 Postings, 3982 Tage mamex7Rhön-Klinikum jetzt Kaufen ?

BlackRock Inc
Templeton Investment
Institutionelle Anleger aus Europa, Nordamerika und Asien
haben hier Investiert
Und auch  das eigene Management deckt sich mit  Rhön-Klinikum Aktien  ein

Wohin geht die REISE, was sollten wir wissen

Bitte alle Infos hier rein: (Short und Call NEWS)
-----------
Robin Hood
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64   
1561 Postings ausgeblendet.

03.01.20 11:17

7770 Postings, 5512 Tage PendulumBottom Fishing

Die Zeit des Bottom Fishing in Rhön-Klinik ist gekommen.
Als defensiver Wert in einer defensiven Branche ist diese Aktie aus meiner Sicht ein Top-Pick für ein schwieriges Jahr 2020.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

16.01.20 17:46

7770 Postings, 5512 Tage PendulumRhön bei 16.40 ? - extrem verlockend

............ oder ist da etwas faul unter der Oberfläche ?

Bei einer Eigenkapitalquote von ca. 70 % sollte eigentlich nicht allzu viel schiefgehen können.

Interessant wird der erste Ausblick des Managements für 2020.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

23.01.20 14:11

124 Postings, 344 Tage LuxusasketWürde mich auch interessen was da los ist.

Ich habe charttechnisch bei Unterstützung 17,10 Euro gekauft, was ein Reinfall war. Nächster charttechnischer Kauf ist jetzt bei der Unterstützung bei 15,40 Euro. Die letzten Meldungen waren ja auch nicht negativ. Ich hoffe jedenfalls, dass da nichts im Busch ist.

RHÖN-KLINIKUM AG sichert langfristigen Betrieb des Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrums (MIT)  

24.01.20 08:05
1

175 Postings, 1789 Tage bugs1Die Unikliniken sind noch nie

profitabel gewesen- deren Übernahme war eine Konzession an die Politik. Zu den aktuellen Kursen allerdings kann man nichts falsch machen - das absolute Low kriegt man eh nie. In 30 Jahren hab ich das nie geschafft. Eine Übernahme ist auch gut denkbar. Schaut auf die Anteileigner ...  

28.01.20 09:00

7770 Postings, 5512 Tage Pendulumextremes Bottom-Fishing in Rhön

.........  zwischen 15-16 ? werde ich konsequent weiter einsammeln

Man sollte Zeit mitbringen.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

28.01.20 09:21

7770 Postings, 5512 Tage PendulumRhön-Klinikum Fair Value mindestens 22 Euro

In der Deutschen Gesundheitsbranche ist Rhön ein echter Qualitätswert.

Über kurz oder lang wird der Markt dies auch wieder honorieren.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

30.01.20 09:48

175 Postings, 1789 Tage bugs1Kann Rhön von einer Virus-Hysterie profitieren

Ich denken das werden wir in den nächsten Wochen sehen ....  

04.02.20 12:00

7770 Postings, 5512 Tage PendulumRhön langfristig wieder zurück auf 32 ?

.............. aber bitte etwas Zeit mitbringen  ;-)

Das Bottom Fishing geht weiter !
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

14.02.20 18:17
1

124 Postings, 344 Tage LuxusasketWiderstand bei 17,50 Euro

Irgendwie stecken wir unter diesem Widerstand gerade etwas fest. Kann jemand der Aktie noch einen kleinen Schups über die 17,50 Euro verpassen, dann wär der Weg bis 19,40 Euro frei.  

17.02.20 14:29
1

8 Postings, 100 Tage nieleygatas2006Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 18.02.20 09:39
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

18.02.20 04:43

5 Postings, 99 Tage tratrantichip2018Löschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 18.02.20 07:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

21.02.20 18:07

124 Postings, 344 Tage LuxusasketZahlen im Rahmen der Erwartungen

Hat es Rhön-Klinikum heute mit dem Markt nach unten gezogen oder habe ich in den Zahlen etwas übersehen. Eigentlich sollten wir eher steigen als fallsen. Für 2020 sehen die Erwartungen ja auch nicht schlecht aus.

RHÖN-KLINIKUM AG steigert Umsatz nach vorläufigen Zahlen um 5,8 Prozent auf 1,3 Mrd. Euro - Operative Herausforderungen in 2019  

28.02.20 15:24

675 Postings, 4749 Tage CullarioÜbernahmeangebot

Keiner mitbekommen?
18 ? wohl etwas günstig...  

28.02.20 15:29
1

2056 Postings, 7034 Tage olejensen18 Euro...

Rhön-Klinikum vom Handel ausgesetzt; Übernahmeangebot von Asklepios. /
https://news.guidants.com
-----------
Steigen Sie jetzt ein!
Nö...

28.02.20 16:00

7965 Postings, 710 Tage DressageQueenBin mal gespannt :))

28.02.20 16:02
1

175 Postings, 1789 Tage bugs1heul - nur 18? -

dachte eher an 24? - da wird die aktuelle Börsensituation ausgenützt -  kommt noch ein Gegengebot von Helios ?  

28.02.20 19:58

2562 Postings, 5129 Tage Orthoder von B.Braum?

B.Braum hat sich schon mal als Störenfried gegen eine Übernahme gestemmt. Damals bei Fresenius..  

28.02.20 20:28
1

175 Postings, 1789 Tage bugs1Ja

genau - B.Braun hat auch 25% . Vielleicht kommt noch etwas. Wie gesagt 18? sind zu wenig...
 

02.03.20 11:41

242 Postings, 610 Tage SchweinezuechterSchon seltsam ...

... dass so ein Übernahmeangebot genau dann kommt, wenn der Kurs richtig abgestürzt ist. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass die gebotenen 18 Euro zu dem Zeitpunkt, an dem man schätzungsweise die Verhandlungen bzw. die Vorentscheidung zur Übernahme getroffen hat, nicht sehr attraktiv waren bzw. angesichts des wohl weitaus höheren Einstandskurses vieler Aktionäre nach wie vor nicht sehr attraktiv sein dürften. Ich kann mir nicht vorstellen, dass auf Basis 18 Euro sehr viele Stücke angedient werden. Wie seht Ihr das?  

02.03.20 16:02

2562 Postings, 5129 Tage OrthNaja, irgendwas zwischen 46% und 51% haben

sie theoritisch ja schon, und lt. Angebot soll nur die einfache Mehrheit erreicht werden..  

02.03.20 18:51

175 Postings, 1789 Tage bugs1jedenfalls

kann man die guten Stücke bereits mit 30ct Bonus über die Börse verkaufen - oder doch lieber noch warten !  

03.03.20 11:16

242 Postings, 610 Tage SchweinezuechterEinfache Mehrheit

Na ja, aber macht man so einen Aufwand, um dann am Ende auf 50,01% zu kommen? Will man da nicht wenigstens an die 75% erreichen?  

15.04.20 20:45

102 Postings, 3407 Tage GetFreakyVerkaufen oderr Behalten?

Moin! Kennt sich hier zufällig jemand mit dem Angebot besser aus? Ist es ein faires Angebot? Sollte man zu ? 18,- andienen oder macht es vielleicht viel mehr Sinn, die Stücke zu behalten, um evtl. später mehr (zzgl. der Dividenden) dafür zu bekommen?

► RHÖN-KLINIKUM AG - Wachstumsstark ◄ | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...ikum-ag-wachstumsstark  

20.04.20 10:14

5753 Postings, 2771 Tage derbestezockerDas Angebot

ist nach meiner Meinung eine Frechheit! Mindestens noch 30-40 Prozent darauflegen.  

20.04.20 10:37

3361 Postings, 5097 Tage LimitlessBörsennotierte

Altenheime, Pflegeheime und Krankenhäuser ?
an was oder wie - werden dort Gewinne erwirtschaftet ?

Diese Unternehmensbereiche  haben m.M.n.  an der Börse nix verloren !



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750