As Roma .. neues Dortmund

Seite 10 von 13
neuester Beitrag: 08.10.20 06:52
eröffnet am: 15.01.14 09:07 von: atitlan Anzahl Beiträge: 324
neuester Beitrag: 08.10.20 06:52 von: atitlan Leser gesamt: 52473
davon Heute: 9
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13  

12.07.14 00:22

2527 Postings, 3006 Tage WasserbüffelWieviel Mio. Euro wurden oder werden

eigentlich durch die Kapitalerhöhungen eingesammelt?
Danke!  

17.07.14 03:18
1

2439 Postings, 2952 Tage franz22Einbruch

gestern bricht der AS Roma Aktienkurs erneut massiv ein!
was ist passiert?!
 

17.07.14 09:20
1

20 Postings, 2533 Tage value4invest_newEinbruch

Gestern waren die ''neuen'' Aktien aus der Kapitalerhöhung das erste mal handelbar...Wenn Du Dir den Handel der Bezugsrechte bis Ende letzter Woche angeschaut hast, dann hat man gesehen, dass massiv Bezugsrechte um die 0,04 Cent gehandelt haben (alleine am Freitag ca.45 Mio!). Mit diesen Bezugsrechten konnte man 2 Aktien zu 0,377 beziehen...der Einstandskurs pro Aktie lag somit bei einigen Akteuren bei ca. 0,40 EUR pro Aktie. Am gestrigen Tag wurden diese Aktien auf den Markt geworfen, um den Arbitragegewinn einzufahren. Ich erwarte, dass die nächsten Tage noch etwas Druck durch die Arbitrageure auf die Aktie sein könnte und danach sollten die fundamentalen/sportlichen Dinge wieder ausschlaggebend sein. Selbst bin ich leider etwas zu früh über das Bezugsrecht in die Aktie eingestiegen (Einstand Bezugsrecht zu 0,12), so dass mein Einstandskurs pro Aktie bei ca. 0,44 liegt...Meiner Meinung nach ist die Aktie bei 0,40 gut unterstützt und mit den Aussichten und der bald überstandenen Kapitalerhöhung sieht das ganze vom Chance/Risiko Verhältnis ganz gut aus...  

17.07.14 10:04
1

20 Postings, 2533 Tage value4invest_newErwartungen

Ich denke, dass Palotta auch seine Anteile durch die Kapitalerhöhung deutlich aufgestockt hat und nun erstmal nicht weiter daran interessiert ist die Aktie zu deckeln . Weiter kann ich mir vorstellen, dass im Zuge der US Tour der neue Hauptsponsor vorgestellt wird...Gestern wurde Iturbe unter Vertrag genommen...die Nachrichtenlage birgt meiner Ansicht nach in nächster Zukunft eher Upside Potential;-)
 

17.07.14 16:58
1

2439 Postings, 2952 Tage franz22Aktien

wieviele Aktien gibt es nun genau am Markt? wie hoch ist AS Roma nun bei 0,5 Euro bewertet?
 

18.07.14 00:18
1

20 Postings, 2533 Tage value4invest_newAktien

397,52 Mio Aktien...entsprechen 198,78 Mio Marktkapitalisierung bei 0,5 Euro  

18.07.14 00:19
1

20 Postings, 2533 Tage value4invest_new397,56 Mio Aktien sorry...

22.07.14 15:13

1428 Postings, 2672 Tage ulsiGAP down mit Chance auf Hammer heute

btw: übel breiter Spread heute in FFM, mit 20k-Tagesstück ist wohl der Risikopuffer des Händlers erschöpft.

 

23.07.14 09:13

1130 Postings, 2535 Tage halbprofi87Wo seht ihr den Boden?

Bei 0,4 ??  

23.07.14 11:26
2

20 Postings, 2533 Tage value4invest_newder Boden ist nah;-)

Die Kapitalerhöhung drückt nach wie vor noch etwas auf den Kurs...

http://www.asroma.it/pdf/...odo_di_Opzione_21_07_2014_%281INFO%29.pdf

98,27% der Aktien konnten platziert werden, die restlichen Aktien (4.597.342) kommen ab 24 Juli auf den Markt, wenn ich das richtig aus der Meldung herausgelesen habe...Deswegen gab gestern der Kurs nach und es kann durchaus sein , dass dann morgen bis zum 30 Juli noch etwas Druck aufkommt und die Akie nochmals Richtung 0,40 gedrückt wird....

spätestens ab 31. Juli sollte der Druck aber weg sein und die fundamentalen Meldungen in den Vordergrund rücken...

Manpower neuer Sponsor...

http://www.asroma.it/it/notizie/as_roma_e_manpower_insieme/

Etihad potentieller Trikotsponsor...

http://asroma360.com/business/...-the-best-choice-for-etihad-airways/

Wie Atilan schon angemerkt hat, hier werden zusammen mit den CL Einnahmen die Umsätze gegenüber dem Vorjahr explodieren...

Ich war lange beim BVB investiert und bin leider bei 4,50 ausgestiegen...auf der Suche nach einer neuen Investitionsmöglichkeit bin ich auf den AS Rom gesoßen und meine anfänglichen Bedenken wurden immer mehr zerstreut...je mehr ich aber über den Plan den das Management hier verfolgt lese, desto überzeugter bin ich von der Aktie. Natürlich war die Kapitalerhöhung nicht die feine Art für die Aktionäre, aber glücklicherweise habe ich mich erst so richtig im Zuge der Kapitalerhöhung mit der Aktie beschäftigt und bin nicht zu früh aufgesprungen...Anfangs wollte ich auch nur den Arbitragegewinn durch Kauf Bezugsrecht Ausübung und Verkauf der Aktie realisieren, aber hier ist einiges mehr drin.....sollte der Etihad Deal zu Stande kommen und das auch noch mit dem neuen Stadion verbunden werden, dann entsteht hier unglaubliches Potential für die Zukunft...

btw die deutschen Handelsplätze für die Aktie kann man vergessen wegen einem zu breiten Spread und zu geringen Umsätzen...(20k Frankfurt gegenüber 7 Mio Mailand!)...









 

23.07.14 13:01

2439 Postings, 2952 Tage franz22naja

Also die Bewertung von AS Roma nach der Kapitalerhöhung liegt ja immer noch bei knapp 200 Mio. Euro.

im Vergleich zum BVB ist das dann noch immer sehr hoch,  Roma macht viel weniger Umsätze und vor allem schreibt Roma große Verluste, auch für diese Saison sind Verluste angekündigt..........

weiters ist es doch möglich dass As Roma nochmals solch eine Desaströse Kapitalerhöhung macht, und den Kurs weiter verwässert, hier ist Vorsicht geboten,  

23.07.14 14:18

1428 Postings, 2672 Tage ulsiHandelsplatz Mailand?

wo handelt ihr?

Mailand bietet meine Bank gar nicht an, NASDAQ dagegen schon.  

23.07.14 14:37
1

20 Postings, 2533 Tage value4invest_newUmsatz und Aussichten

http://investing.businessweek.com/research/stocks/...sp?ticker=ASR:IM

Roma hat im letzten Jahr ca. 113 Mio Umsatz gemacht...ohne Ausrüster und diverse Sponsoren (unter anderem kein Trikot Sponsor!) und ohne CL...

http://www.goal.com/en/news/1716/champions-league/...gue-income-table

CL Einnahmen werden nächstes Jahr ca.40 Mio sein...Nike als Ausrüster tippe ich zwischen 5-10 Mio p.a....neuer Hauptsponsor wird die Umsätze Richtung 200 Mio treiben...

In der Führungsriege von AS Roma sind absolute Vermarktungsprofis (siehe Nike, Disney, VW, Sky Deals...) und ich bin mir sicher, dass man das in Kürze bei der Stadionfinanzierung und dem Haupsponsordeal sehen wird...(beim BVB hätte ich mir doch bei manchem Deal etwas mehr versprochen, wenngleich ich hier auch Potential Richtung 600 Mio Market Cap sehe...bei 2 weiter eingeplanten strategischen Investoren und 90 Mio Aktien wären das ca. 6,60 EUR in der Aktie)

AS Roma befindet sich aktuell am Boden (zumindest börsentechnisch)...Der Verein ist nach der Kapitalerhöhung schuldenfrei und wie oben dargelegt, wird er nächstes Jahr meiner Meinung nach profitabel sein.

Der richtige Boost wird aber erst mit dem neuen Stadion kommen und Rom als City hat auf lange Sicht meiner Meinung nach ein anderes Vermarktungspotential im Vergleich zu Dortmund...

Aus den genannten Gründen sehe ich basierend von der aktuellen Market Cap von ca. 187 Mio, eine Bewertungsniveau von 300 Mio als realistisch an...das wären 60% Kurspotential im Vergleich zu knapp über 30% beim BVB....







 

23.07.14 14:41

20 Postings, 2533 Tage value4invest_newHandelsplatz

@ Ulsi...wo hast Du Dein Konto? Flatex, Comdirect, Consors usw. bieten alle Auslandsbörsen an...jedoch ist hier die höhere Grundgebühr zu beachten und Du solltest sicher stellen, dass die Grundgebühr nicht für jede Teilausführung bezahlt werden muss...  

23.07.14 14:56
1

20 Postings, 2533 Tage value4invest_newVermarktungspotential

sportlicher Erfolg spielt meiner Meinung nach bei Fußballaktien nicht unbedingt die wichtigste Rolle...entscheidend ist auf mittelfristige Sicht das Vermarktungspotential (siehe Kursentwicklung MANU)...sportlich sehe ich den BVB weiter deutlich vor Roma, aber Roma holt hier langsam auf...

In dem neuen Stadion sollen die Spieler per Lift von unten auf den Rasen gefahren werden...stellt Euch die Werbemöglichkeiten mit der Historie des Kolosseums (und dem neuen Look des Stadions angelehnt an das Kolosseum) einmal vor, wenn die ''Gladiatoren'' das Spielfeld betreten - ein wahres Spektakel...

über 20 Mio Touristen pro Jahr und die große Einwohnerzahl werden für die Auslastung des Stadions auch bei anderen Events sorgen...  

23.07.14 18:39

2439 Postings, 2952 Tage franz22ja

aber wie erwähnt, was wenn noch ein paar solch extreme Kapitalerhöhungen kommen??
Kursverwässerung aktuell Enorm,
gab es da Aussagen ob noch weiter KEs geplant sind?

warum um Himmels willen hatte As Roma bisher keinen Trikotsponsor? keinen Ausrüstervertrag??? das kann ich doch gar nicht glauben!

 

23.07.14 21:19
2

20 Postings, 2533 Tage value4invest_newKapitalerhöhungen...

bei den Kapitalerhöhungen sind doch die Altaktionäre ebenso hoch beteiligt (NEEP hat 78%) und muss wie alle anderen auch Geld zuschiessen! Im Gegensatz zum BVB der bei den Kapitalerhöhungen aufgrund der Rechtsformstruktur und eigenen Anteile nahezu kein Geld in die Hand nehmen muss. Hier hängen also die Entscheidungsträger mit ihrem eigenen Geld mit dritn!

Palotta ist ein Finanzprofi und sein Ziel ist es, den Verein unter die besten der Welt zu bringen und er schafft erstmal die Rahmenbedingungen dafür. Darum nimmt er auch nicht das erst beste Angebot an, sondern fädelt die Deals mit Weitsicht ein. Kappa als Ausrüster wurde ''rausgeworfen'' trotz bestehendem Vertrag, um nach einem Jahr ohne offiziellen Ausrüster den Deal mit Nike einzugehen (jede Wette das Roma einiges mehr von Nike bekommt als der BVB von Puma...bedenke nur, welches Potential in der weltweiten Vermarktung durch die Kooperation mit Disney steckt ). Alleine wenn ich mir die neuen Trikots von Roma anschaue, da ist im Gegensatz zum neuen BVB Trikot ein fähiger Designer am Werk gewesen...Das gleiche sehe ich beim Trikotsponsor und bei der Finanzierung des Stadionprojektes (eventuell auch ein chinesischer Investor, was Anfang des Jahres spekuliert wurde). Hier wurde auf kurzfristige Einnahmen verzichtet, um das große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren und wenn ich mich nicht irre, dann wird hier bis Saisonstart Nägel mit Köpfen gemacht. Im Gegensatz zu Dortmund, wo erst der sportliche Erfolg kam und dann die Rahmenbedingungen sukzessive besser wurden wird hier das perfekte Umfeld für nachhaltigen Erfolg geschaffen, um dann nach und nach sportlich besser zu werden. Wenn Du mich fragst, war die CL-Quali für letztes Jahr noch nicht mal eingeplant und deswegen wurde jetzt über die Kapitalerhöhung investiert, damit das einmal erreichte auch gehalten werden kann, mit der Chance für die Altaktionäre vielleicht noch weitere Anteile von enttäuschten Anlegern einzusammeln. Glaubst Du ein erfolgreicher Hedgefondsmanager wie Palotta will Geld mit seinem Investment verlieren? Dafür hätte er sich doch einfach eine Mannschaft zusammenkaufen können ala Monaco...aber warum ist er dann so bestrebt das komplette Umfeld über den Haufen zu werfen und den Verein profitabel aufzustellen? Meiner Meinung nach wird mit diesen Leuten an der Spitze und deren Talent die großen Deals einzufädeln, AS Roma in den nächsten 5-10 Jahren deutlich mehr wert sein als der BVB, weil einfach das Vermarktungspotential gigantisch ist.

Mein Szenario sieht folgendermaßen aus:

1.) Umsatzbasis deutlich steigern durch lukrative Sponsorendeals
2.) Mannschaft in den internationalen Plätzen halten
3.) ab 2016 mit dem neuen Stadion ist der finanzielle Rahmen deutlich höher mit der Vermarktung des Erlebnisses AS Roma als richtiges Event
4.) die Mehreinnahmen werden in neue Spieler investiert um sportlich unter die Top 8 in Europa zu kommen...
5.) der sportliche Erfolg unter den Top 8 wird das Merchandising weiter ankurbeln und den finanziellen Spielraum weiter erhöhen...
6.) in 7-10 Jahren wird der Verein unter den Top 5 Adressen im Fußball sein...

 

23.07.14 21:44

2439 Postings, 2952 Tage franz222016

bereits in genau 2 Jahren soll das neue Stadion fertig sein - denkt Ihr ist dieser Zeitplan realistisch? es wurde ja noch nicht mal mit dem Bau begonnen.........  

23.07.14 23:15

1674 Postings, 2722 Tage Mr.Turtle@ Value

dein Plan ist ja reichlich euphorisch, wie lange braucht der AS Rom denn noch bis zur Weltherrschaft? die scheint ja noch zu unser aller Lebzeiten eingeplant zu sein...
Mal im Ernst, die Top 5 Europas sind voll, da kommt man mit solider Finanzführung nicht rein. Die interesantere Gruppe, die 8, die Lostopf 1 der CL bilden, ist für Dortmund in 2 Jahren erreichbar, wann soll denn Roma da ankommen und wer soll verdrängt werden? Chelsea, Real oder Bayern?

Wie sieht denn dein realistischer Plan aus, das Optimum haben wir ja jetzt gehört...

Ich würde meine Euphorie besser etwas bremsen, klare Sicht ist wichtig, wenns ums Geld geht.  

24.07.14 02:04

1428 Postings, 2672 Tage ulsiRudi Garcia vor Test in Boston vs Liverpool

auf Sky Sport News sagte er sinn gemäß, daß ihm die Meisterschaft wichtiger sei, als die CL.

btw.: hab hier nen Link mit dem Mailand-Chart:

http://www.quotenet.com/stock-price/AS_Roma  

24.07.14 02:04

1428 Postings, 2672 Tage ulsiRudi Garcia vor Test in Boston vs Liverpool

auf Sky Sport News sagte er sinngemäß, daß ihm die Meisterschaft wichtiger sei als die CL.

btw.: hab hier nen Link mit dem Mailand-Chart:

http://www.quotenet.com/stock-price/AS_Roma  

24.07.14 09:08

2439 Postings, 2952 Tage franz22großes Fragezeichen

im Jahr 2012 sagte der Eigentümer dass er As Roma von der Börse nehmen wolle, ein Zeitungsbericht in Italien spekulierte nun erneut darüber, möglicherweise sollte der Kurs nochmals durch eine KE verwässert werden damit der Eigentümer auf 90% der Aktien kommt, danach wäre ein Delisting möglich,

kann es also sein dass der Eigentümer gar nicht zur Aktie bzw. deren notierung steht?!
wär ein schlechtes Zeichen,  

24.07.14 12:19
2
der Plan mag etwas euphorisch sein, aber ich glaube das sich alle hier noch gar nicht vorstellen können welches Potential in Fußballaktien insgesamt liegt. Die WM hat gezeigt, das selbst in den USA die Sportart immer populärer wird und der asiatische Markt wächst und wächst. Hier werden in den nächsten Jahren Summen für Fernsehgelder und Vertriebsartikel umgesetzt, welche man sich im Moment noch garnicht vorstellen kann. Es wird nicht nur Platz und Potential für die Top 5 sondern für die Top 10-20 Teams weltweit geben, wenn deren internationale Vermarktungsstrategie stimmt und hier sehe ich mit der Führungsspitze  und deren Strategie den AS Roma deutlich besser aufgestellt, als einige der aktuellen Top 10 Teams.

Financial Fairplay wird in den nächsten Jahren sein übriges dazu tun, um die Einfluß von ''ungesunden'' Finanzierungsstrukturen zu begrenzen und die Traditionsteams zu bewahren, zu denen ich den AS Roma zähle.

Die Vermarktungsstory bietet hier einfach reichlich Fantasie...

Bezüglich des Delisting von AS Roma glaube ich die nächsten 2 Jahre nicht daran und auch eine weitere Kapitalerhöhung halte ich die nächsten 24 Monate für sehr unwahrscheinlich. Wohingegen ich mir gut vorstellen kann, das NEEP sicherlich weiter versuchen wird ihre Anteile aufzustocken und wenn die 90% erreicht wären kann es sehr gut zu einer Offerte an die anderen Aktionäre kommen. Für mich ist es kein schlechtes Zeichen, wenn die Großaktionäre ihre Anteile aufstocken und die Kapitalerhöhung sehe weit weniger negativ als viele anderen. Momentan war es einfach notwendig die Kapitalbasis auf eine gesunde Basis zu bringen um auch sportlich erfolgreich zu sein und wie oben schon erwähnt, hängen hier die Entscheidungsträger massiv mit ihrem eigenen Geld drin im Gegensatz zu Dortmund, was nicht heißt, dass ich Dortmund auch für unterbewertet halte (ich sehe einfach bei AS Roma über die nächsten 12 Monate deutlich mehr upside Potential (12 Monats Target mindestens 0,60 EUR bei deutlich weniger Risiko (0,40 EUR).

http://www.borsaitaliana.it/notizie/sotto-la-lente/opa-residuale.htm

@ Mr.Turtle...glaub mir wenns ums Geld geht habe ich eine klare Sicht...ich verdiene immerhin meinen Tagesunterhalt damit;-), was natürlch nicht heißt, das ich immer richtig liege. Aber bei gewissen Chance/Risiko Relationen rechtfertigt das einfach ein Investment. Wie hoch schätzt Du das Enttäuschungspotential auf diesem Niveau bei AS Roma im Vergleich zum BVB? Wieviel wird die Aktie korriegieren, wenn dies eintritt? Welche Kurstreibenden Nachrichten sind in der Pipeline und wie wird die Performance der Aktie darauf sein?

Nur so viel: der BVB hat lange sehr bescheiden auf die unglaublichen sportlichen Erfolge reagiert. Kurstreiber waren erst die ''Vermarktungserfolge'' über die SDAX Aufnahme + Evonik Deal (rein aus Altaktionärsicht eine Verarsche, da mein Kurspotential deutlich reduziert wurde) + potentielle neue Deals mit Puma etc. oder schau Dir doch nur mal den Chartverlauf von MANU an, ausgelöst durch den angeblichen Deal mit Adidas...




 

24.07.14 12:26

20 Postings, 2533 Tage value4invest_newHandel in Mailand

hier noch eine Seite, auf der man Umsätze und Kurse vom Handelsplatz Mailand ganz gut verfolgen kann...

http://www.finanztreff.de/kurse_einzelkurs_detail.htn?i=16669  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln