As Roma .. neues Dortmund

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 08.10.20 06:52
eröffnet am: 15.01.14 09:07 von: atitlan Anzahl Beiträge: 324
neuester Beitrag: 08.10.20 06:52 von: atitlan Leser gesamt: 53266
davon Heute: 3
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

15.01.14 09:07
5

5286 Postings, 5969 Tage atitlanAs Roma .. neues Dortmund

Man kann AS Roma 2013/14  sehr wohl vergleichen mit Borussia Dortmund 2010/11
Danach trat der BVB zum ersten Mal in der Champions League an und kamen quasi von allein die enormen Umsatzzuwächse.

So wird (sei es man schaffe tatsächlich die Champions League Teilnahme) bei Roma auch gehen.

Im Sommer wurde der Kader unter der neuen Trainer (der von Lille kam) runderneuert uns schaffte man nebenbei ein Transferüberschuss von 35 Mio. Euro.
Topabgänge waren zwei Jungstars ..
IV Marquinhos (19 Jahr für 31 Mio. Euro an Paris Saint-Gemain..) Der wurde  2012  für 1 Mio. Euro in Brasilien geholt.
RA Lamela (20 Jahr für 30 Mio. Euro an Tottenham Hotspurs). Der wurde 2011 für 5 Mio. in Argentinien geholt.
Topzugänge wer der Niederländische Nationalspieler Strootman für 16 Mio. und der Marokkaner Benatia für 14 Mio. als Ersatz für  Marquinhos.

Somit hat Roma im Sommer ähnlich  auf der Transfermarkt mitgemischt wie der BVB.. allerdings dabei ein Transferüberschuss von etwa 40 Mio. geschafft.

Die vergangene Saison endete Roma mit 71 zu 56 Tore als 6. Aktuell liegen die nach Spielzeit 1 auf der 2. Platz. mit 39 zu 10 Tore.
Man kann von daher nur schließen dass unter der aktuellen Führung
1. Top Transferpolitik gemacht wird  
2. Top auf Kosten im Unternehmen geschaut wird.

Und dann kommen die erstaunliche Unterschiede zum aktuellen BVB.
* bei Roma hat dies in dieser Saison nicht zu ein starker Anstieg der Abschreibungen geführt.
* bei Roma hat dies in dieser Saison nicht zu ein starker Anstieg der Gesamtkosten geführt. Die lagen in Q1 bei 33 Mio. Euro (statt in Q1 2012/13 bei  38 Mio. Euro.)

Der BVB hatte in Q1 bereits Gesamtkosten von 51 Mio. Euro nach 43 Mio. in Q1 2012/13.

Die aktuelle Marktkapitalisierung von AS Roma liegt bei 150 Mio. Euro.

Unter der Voraussetzung dass Roma in der Serie A dabei bleibe und die CL Quali schaffe wird es in der nächste Saison Mehreinnahmen von etwa 80-100 Mio. Euro geben.
Dann wird es (ex Transfers) wahrscheinlich den größten Gewinn im Fußball jemals geben. Und auch deutlich besser als  Borussia Dortmund 2012/13.
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic008_2014-01-14.gif (verkleinert auf 99%) vergrößern
pic008_2014-01-14.gif
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
298 Postings ausgeblendet.

30.12.14 12:25
1

58 Postings, 3356 Tage maklugatitlan-

Habe mir Heute noch eine kleine Menge gekönnt !SO das wars für diese Jahr-einen guten Rutsch und viel Gesundheit wünscht der FRANKE !!!  

30.12.14 15:49

1428 Postings, 2721 Tage ulsidanke, wünsch ich euch allen auch

vielleicht sollte man den Thread umbenennen, nicht dass das mit dem BVB ein schlechtes Omen...  

05.01.15 12:09
1

58 Postings, 3356 Tage maklugatitlan-

Hier tut sich was-alles unter 0,58 bis Mittwoch werde ich kaufen-Mfg der FRANKE.  

24.01.15 20:29
1

263 Postings, 2714 Tage Kodi1986Na da hattest

Du einiges zu kaufen...

Was hier los? Schwächelt der AS? Wenn man sich erneut für die CL qualifiziert, sollten doch durch aus auch wieder höhere Kurse drin sein?! Im Pokal weiter dabei und Liga läuft so so schlecht ja auch nicht. Leider liefen die letzten 2-3 Spiele nicht so und der Abstand zu Juve ist jetzt doch wieder etwas deutlicher geworden...

Aber passt hier vielleicht auch ganz gut rein:

http://www.sport1.de/internationaler-fussball/...ngang-mit-ac-mailand  

25.01.15 12:54
1

58 Postings, 3356 Tage maklugKodi1986

So viele Kohle kann man leider nicht haben,Bin aber jetzt massiv drinnen.Die Ruhe bewahren und dabei bleiben!Mfg der Franke.  

23.02.15 23:57

1428 Postings, 2721 Tage ulsiLuft raus im Moment

bei Aktie und Mannschaft. Letztere spielt dauernd unentschieden, erstere bildet ein fallendes Dreieck.

Neapel ist auf 3 Pkte ran, Lazio auf 8 Pkte  

24.02.15 00:00
1

1428 Postings, 2721 Tage ulsiAS Roma vs Juve live im TV

Montag 2.3. 20.40 Uhr, Sport1+HD  

02.03.15 17:28

9124 Postings, 3730 Tage halbgotttulsi

Das schaue ich mir an!

gibt es eigentlich irgendwas neues zur As Roma Aktie? Finde es sehr schade, daß dieser Thread so selten benutzt wird!!

Neulich hat Juventus die Halbjahreszahlen veröffentlicht, ich habe dazu einen Blogpost verfasst:

http://bvbaktie.blogspot.de/2015/03/juventus-turin.html  

20.03.15 15:30
1

1891 Postings, 2362 Tage m-t89As Roma MK. 198,8 Mio. ?

20.03.15 17:28
1

1428 Postings, 2721 Tage ulsinach der Party gegen Florenz...

sicher, dass die CL über die Liga erreicht wird?  

23.03.15 17:54
1

5286 Postings, 5969 Tage atitlanich war auch sehr lange nicht mehr hier

sehe erst jetz das Halbgott vor kurzem einiges zu Juve verfasst hat  .. danke


da bin ich heute eingestiegen
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

24.03.15 00:45
1

1428 Postings, 2721 Tage ulsisiehst du den Trade AS Roma als gescheitert an?

wenn nein, wann wäre dies der Fall für dich?

zur Info: ich halte keine Anteile hier.  

24.03.15 12:27
2

5286 Postings, 5969 Tage atitlanulsi war doch

weil ich hier seit lanegem nicht mehr geschreiben hatte war sollte doch jedem klar gewesen sein dass ich hier längst ausgeschieden war (sofort nach der KE )

diejenigen die die KE vom juni 2014 voll mit gemacht hatten sind hier sehr gut raus gekommen

Danach war oma für mich keine kauf mehr.. auch weil man stat wie vorher auf jungen Spieler zu bauen plötzlich auf gesättigte stars umgestellt hatte.
Ähnlich doof wie Dortmund es vorgemacht hat, nachdem aus de CL viel mehr geld floss.

Ich bin dann sofort ausgestiegen weil ich längst festgestellt haat dass Parotta überhaupt ein sehr faules Spielchen treibt um Roma auf Kosten der andere Anlegern ganz und günstig zu erwerben (inkl. diese bösartige KE, nachdem der Kurs zuvor bei einem Roma im sportlichen Höhenflug trotzdem immer weiter gedeckelt worden ist).

Brauche mich nicht aber wiederholen.

Vll. haben nicht allen an meine Theorien dazu geglaubt, ich selber aber, und bin von daher ausgetiegen, als das mit kleinem gewinn möglich gewesen ist.

Jeder trifft seine eigene Entscheidungen auf grund von öffentliche Infos und private Überzeugungen.
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

24.03.15 13:54
1

1428 Postings, 2721 Tage ulsidanke, sehr interessant

wer eine Aktie kauft, wird die meistens nicht für den Rest seines Lebens halten wollen. Ist interessant zu sehen, wann die Leute ihr Investment als gescheitert ansehen.

Im Deutschen gibts den Spruch: "Wer A sagt, muß auch B sagen"  

17.08.15 22:29

1428 Postings, 2721 Tage ulsiRüdiger heuert beim AS ROMA an

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/...-492d-89e2-2d849d8bbd31.html

ob sie sich damit einen Gefallen tun? Öfters verletzt, gerne mal unkonzentriert....

der VFB kann das Geld gebrauchen :-)  

18.08.15 11:12

58 Postings, 3356 Tage maklugulsi

Rüdiger ist ein Guter der hilft uns oben zubleiben.Meine Geduld zahlt sich so langsam aus-MfG.der FRANKE !!
 

18.08.15 16:19

1428 Postings, 2721 Tage ulsibist offensichtlich noch dabei?!

hat ja schön angezogen die letzten Tage, der Kurs.

wg: Bruder Antonio: time will tell, als VFB-Anhänger hab ich ihn halt recht gut unter Beobachtung.

sG  

18.08.15 19:46
1

58 Postings, 3356 Tage maklugulsi

Ja habe immer mein Trinkgeld investiert hoffe es lohnt sich MfG-der Franke !!  

26.10.15 07:58

58 Postings, 3356 Tage maklugULSI

jetzt aber los-und dabei bleiben-Gr.der Franke !!!
 

18.12.15 12:46

4091 Postings, 3610 Tage Der TschecheHey Atitlan,

der Kurs steht mal wieder bei 50Cent und die Spieler werden nach der Weihnachtsfeier mit Eiern beworfen. Kaufen, wenn die Kanonen donnern?  

10.01.16 07:58
1

5286 Postings, 5969 Tage atitlanHallo Tsjeche,

Lese erst heute deinen Beitrag.

Hatte mich auch gewundert über diesen sehr starken Absturz.

Aber auch wieder nicht weil 2012 bis KE 2013 schon klar gemacht wie hier ein Grossaktionär namens Palotta den Kurs manipuiere (lasse).

Inzwischen 46 cent...

Ist die Roma nun billig?

Glaube es nicht weil hier den letzten paar Jahre zu viele Fehlern gemacht wurden.. Allen voran diesen KE zum manipuliertem Tiefstkurs. Es wurde riesig verwässert.
Da hat Palotta nur in eigenem interesse gehandelt, sicherlich nicht im Interesse der Klub.

Es sieht für mich längst nicht mehr so aus als dass Roma tatsächlich ein neues Borussia Dortmund werden könnte. Die Dauerteilnahme an der CL ist inzwischen in weiter Ferne gerückt.
Ich bleibe bei Juve dabei.
-----------
Deutschland, schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

29.09.16 12:49

5286 Postings, 5969 Tage atitlannächster Akt bei der AS Rom seht an


https://www.bostonglobe.com/business/2016/09/22/...QXhbUCL/story.html  

Gegen vernünftig durchgeführte KE's die zudem ein guten Zweck dienen,  (weil Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit fördern)  ist gar nichts dagegen.

AS Rom braucht wegen der Neubau des Stadions  viel weiteres Eigenkapital.. aber der Großaktionär (auch CEO) sorgt dafür dass der Kurs davor am Tiefpunkt steht. ..

Das würde schon bei der KE von 2014 bewiesen als ein Kurs über von über 1,50 Euro bei einem AS Rom in Aufwind (damals 10 Siege in Folge) ausschließlich benutzt wurde um dass Teil ab zu verkaufen, dann gar bei mickrige 38 Cent KE zu machen.
Diese Machenschaften können alles nur von Palotta selber gewesen sein.

Ich denke dass Palotta seine bereits 82% der Anteile gesammelt haben kann gar ohne auch nur einem Cent rein gesteckt zu haben. In Umkehrschluss wurden die Anteile der Kleinaktionäre stark verwässert.

Ich bin froh dass ich der kurzfristig kurios starken Kursanstieg nach der vorige KE (35 Cent bis auf fast einem Euro) benutzt habe um hier noch vernünftig raus zu kommen. Immerhin brachten da die beim KE neu erworbene Teile dem kompensierende Gewinn.

Die neue KE scheint nun nicht über der Börse zu verlaufen (schon zu begreifen denn dann müsste Pallotta wegen seinem 82% fast komplett alleine das Geld besorgen) . Pallota wird sicherlich für sich selber tolle Konditionen bedingen.
Somit stellt sich wegen der  eher riesigen Umfang dieser KE die Frage wie viele Anteile die 18% Freefloat-Aktinionäre nachher noch an Anteile besitzen.
Das dürfte noch sehr wenig sein.

Natürlich wird Pallotta und co-Besitzer nachher später als Schlussakt eine Delisting forcieren.

Das hier von der Großaktionär schon lange das lukrative ManU Beispiel nachgefolgt wird, sollte mittlerweile doch vollkommen  klar sein..

In einem fairen Szenario hätte die As Rom damals gen 500 Mio. Euro Börsenwert laufen können (man lag bereits bei 300).. und erst danach KE's machen ohne so unfassbar  verwässern zu müssen.
2014 wurde wegen der zuvor so platt gemachte Kurs für nicht mal 100 Mio. Ertrag 2/3-tel des Klubs verschenkt.
Wer sei so idiotisch wenn nicht derjenige selber davon sehr profitiere???
Pallota verfolgt für sich als ?Investor?  ein sehr cleveres aber ebenso sehr mafios Wertschöpfungs- Szenario mit diesem Klub.
RoI leichtgemacht.
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

22.03.19 21:48
1

9124 Postings, 3730 Tage halbgotttSoccerex Liste 2019


Kapitalerhöhungen wurden nicht etwa gemacht, um ein Stadion zu finanzieren, wie wir jetzt wissen. Sondern um einen generell viel zu teuren Kader weiter zu finanzieren. Die relevanten Schulden sind bald so groß wie der gesamte Umsatz. Dadurch ist die Finanzstärke stark zurückgegangen.

As Roma lebte jahrelang dramatisch über seine Verhältnisse, machte 9x hintereinander blutig rote Zahlen und wenn sie jetzt demnächst sogar die CL verpassen sollten, droht ihnen erst Recht Ungemach. Dann müsste man entweder einen dramatischen und schmerzhaften Umbruch einleiten, im Unterhalt teuerste Spieler notverkaufen oder aber schon wieder eine weitere Kapitalerhöhung machen, um einer Zahlungsunfähigkeit zu umgehen.

Die beiden Soccerex Listen von 2018 und 2019, wo es um die Finanzstärke der Klubs geht,  sind auch insofern sehr bemerkenswert, weil As Roma ständig nicht nur Champions League spielte, sondern jetzt dort auch noch die größten Erfolge überhaupt feierte, das CL Halbfinale letztes Jahr war der größte Erfolg überhaupt und das diesjährige Erreichen des Achtelfinales war auch nicht sooo schlecht. As Roma hatte aber eine vergleichsweise schlechte Platzierung für einen CL Verein und hat sich von Platz 51 auf Platz 61 sogar weiter verschlechtert:

Soccerex Liste 2019
http://mysoccerex.com/Soccerex_Football_Finance_100_2019_Edition.pdf

Soccerex Liste 2018
http://mysoccerex.com/Soccerex_Football_Finance_100_2018_Edition.pdf

 

07.10.20 18:50
1

2553 Postings, 3055 Tage WasserbüffelAS Rom will sich von der Mailänder Börse zurück

https://www.weltfussball.de/news/_n4197300_/...-boerse-zurueckziehen/

Zitat aus obiger Quelle :

"Der italienische Fußball-Erstligist AS Rom will sich offenbar nach 20 Jahren von der Mailänder Börse zurückziehen.

Die italienische Börsenaufsichtsbehörde Consob hat dem neuen Eigentümer des Klubs, dem in Texas ansässigen Milliardär Dan Friedkin, grünes Licht für ein Kaufangebot für die AS-Rom-Aktien gegeben, die sich noch an der Börse im Handel befinden.

Damit will Friedkin über seine neu gegründete Gesellschaft "Romulus and Remus Investments" Stammaktien des Klubs für einen Preis von 0,11 Euro pro Wertpapier zurückkaufen. Sollte die Maßnahme erfolgreich verlaufen, soll der Klub von der Börse genommen werden. Damit würden nur noch Juventus Turin und Lazio Rom an der "Borsa italiana" notiert bleiben.

Friedkin hatte AS Rom im August für 591 Millionen Euro vom US-Unternehmer James Pallotta übernommen. Die Friedkin-Gruppe hatte 86 Prozent des Aktienkapitals erworben. Der 54-Jährige Friedkin lebt in Houston/Texas und ist in der Automobil-, Hotel und Unterhaltungsbranche tätig."  

08.10.20 06:52
1

5286 Postings, 5969 Tage atitlanvor 6 Jahre ist die AS Rom

noch kerngesund gewesen .. unverschuldet und schaffte im 1. Quartal  ein Reingewinn von 20 Mio. Euro
es startete in die Saison mit 10 Siege in Folge (was nach der winterstop noch mal wiederholt wurde).  Im Anhang ein Chart dass ich damals angefertigt hatte,

Ab dann wurde unter neuer Führung des Herrn Palotta geschäftlich  unfassbarer Mist gebaut, stetig über ein Kader dass man sich gar nicht leisten konnte, über Gehälter die zum Großteil aus der Substanz bezahlt  wurden.
Außerdem hat Palotta extrem gegen die Interessen des Vereins sowie der andere Aktionäre gearbeitet, wobei steig der Kurs massiv manipuliert wurde.. etwa nach dem Szenario  hoch abverkaufen, nachher Kapitalerhöhung, nebenbei die abverkaufte Teile sehr viel günstiger zuruck beschaffen.

Es ist dabei unglaublich dass  in den 6 Jahre trotzdem der Unternehmenswert des AS Roms von 150 Mio. auf 600 Mio. gestiegen ist.

Dabei stand der AS Rom deutlich besser da als sogar Juve, und hätte man nicht so miss gewirtschaftet dann hätte man den Verein im gegenwert sogar für 1 Milliarde verkaufen können.
Wo bei der damaligen sehr beschränkter Aktienzahl und unter der alte Führung der Kurs jetzt hätte stehen können.!!

Nun als Finale ein "Übernahme Angebot" von 11 cent, wobei der Kurs bevor  lange immer noch bei rund  50 cent gekrumpelt  hatte.  
Alles unfassbare Frechheiten.. Es muss in der Politik sehr viel Unwissen herrschen ggü. was auf den Kapitalmärkte so alles getrieben wird.
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
as_roma_das_war.gif (verkleinert auf 99%) vergrößern
as_roma_das_war.gif

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln