finanzen.net

Arques wird Neu Starten

Seite 7 von 71
neuester Beitrag: 08.07.19 15:45
eröffnet am: 25.03.10 19:53 von: wqi888 Anzahl Beiträge: 1770
neuester Beitrag: 08.07.19 15:45 von: Moneyshake Leser gesamt: 159900
davon Heute: 16
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 71   

28.04.10 20:13
2

2484 Postings, 3854 Tage Grisu007a@brueller

dass Arques die letzten Jahre wirklich kein Brüller war, dass weiss ich und das wissen wir alle....was Du aber nicht vergessen darfst, ist die Beteiligung an Gigaset...eine nicht uninteressante Geschichte. Ich will hier nicht pushen und auch nicht schönreden...so eine Verschiebung ist immer sch....... Aber der Tag heute an der Börse war auch sch... Ich hab mir nur hierzu meine Gedanken gemacht...

Ich bin zugebenermassen einer der alten Aktionäre, der den Fehler gemacht hat, nicht irgendwann auszusteigen. Meine Verluste hätte ich locker mit fast jedem Indexwert innerhalb des letzten Jahres wettmachen können. Habe ich aber nicht. Und weil ich die Aktie nun habe, beobachte ich den Laden halt weiter und stelle folgendes fest
1) der "Neue" CEO (naja so neu ist er nicht mehr) hat massive Portfoliobereinigung zur Risiko/ bzw. Verlustminimierung durchgeführt
2) Gigaset läuft und deren Wert ist nicht in diesem Kursniveau abgebildet
3) mit Siemens zancken sie sich...das wird die Gerichte beschäftigen...wie auch immer das ausgehen wird
4) neben der Portfoliobereinigung hat es durchaus auch erfolgreiche Exits im vergangenen Jahr gegeben (z.B. diese engl. Fahrschule und diese autoscreen-irgendwas)

So, und da muss ich sagen, dass ich den Eindruck habe, dass hier der Stall ausgemistet worden ist. Ob das ausreichen wird - das weiss keiner...Da wissen wir vielleicht etwas mehr Ende Mai....Wie die Börse zu allem reagieren wird, wissen wir auch nicht...Aber lass Dir eines gesagt sein: es gibt genügend Beispiele vom Firmen, die es geschafft haben. Du brauchst nicht zu investieren - keiner zwingt Dich! Und vielleicht hast Du am Ende Recht - vielleicht aber auch die Arques-Aktionäre ... das ist halt Spekulation im besten Sinne des Wortes!  

28.04.10 20:13

2547 Postings, 3977 Tage wqi888jetzt ist die beste Einstiegchance,

habe außerbörslich aufgestockt!!

28.04.10 20:21

2547 Postings, 3977 Tage wqi888Grisu007a, du hast Qualität in dieses Forum

eingebracht, vielen vielen Dank!!!

Deine Entscheidung ist rational, und richtig!!!

wenn du jetzt aufstockst, werden die Verlüste locker weggemacht!!

die aktuelle Situtation ist aussichtsreich!

das habe ich immer und stets betont, schaue mal Infineon, Pro7 & Co

28.04.10 22:03

2547 Postings, 3977 Tage wqi888bis Freitag muss und wird der Plan für

Griechenland stehen. kein Fall von Lehmann, keine Sorgen!

kaufen ohne Ende!

29.04.10 08:06

2408 Postings, 4243 Tage Zweifler?

die Meldung mit der Verschiebung der Jahreszahlen, welche schon gestern auf der homepage gestanden ist, wird jetzt als Adhoc rausgeschickt?!!
Und der Kurs knickt jetzt vorbörslich deshalb ein.....Toll gemacht Arques!!.....  

29.04.10 08:10
1

2547 Postings, 3977 Tage wqi888morgen Zweifler

keine Sorgen, ich habe doch gesagt, die Haie können noch ein Spiel nach unten starten, weil die noch viele Stücke in den Händen halten, im Moment sind die noch stärk,

29.04.10 08:11

2408 Postings, 4243 Tage ZweiflerWäre ausserdem eine tolle Sache

wenn der Vorstand diese "Transaktionen" wenigstens genauer erklären würde, wenn sie schon so unfähig sind die Zahlen einen Tag! vor dem Bekanntgabetermin zu verschieben.....was glaubt denn die arquesführung wie das am Markt ankommt?! Bis einen Tag vorher war es nicht ersichtlich dass der Abschluss scheitern wird?!
Vor allem wenn man bedenkt dass sie nun einen Monat länger dafür brauchen!?...

Kann man nur den Kopf schütteln über so viel unfähigkeit.....  

29.04.10 08:14

2547 Postings, 3977 Tage wqi888greife zu,

diese blöde Charttechnik macht keinen Sinn. auf jeden Fall kein Stop-Loss Order einstellen, das ist selbstmord.

denn die Nachrichtenlage spricht eindeutig für Arques!

@Grisu007a & Co (Altaktionäre) jetzt ist die beste Chance um euere Verlüste wegzumachen.

ich werde auch aufstocken, warum nicht wenn jemand Geld verschenken will.

wartet bis Xetra auf ist.;-)

29.04.10 08:14
1

2484 Postings, 3854 Tage Grisu007aMit allem Respekt

wqi888...die Sache mit Griechenland ist doch etwas komplexer!
1) es können 100.000 Pläne entstehen...aber die müssen erstmal durch den Gesetzgebungsprozess ...und in diesem Fall haben wir ein Zeitproblem (Griechenland muss am 19.5 Anleihen bedienen)
2) wir haben nicht nur ein Griechenland-Problem sondern mittlerweile auch ein Portugal und Spanien-Problem und auf Irland können wir jetzt sozusagen warten
3) Wir haben ein strukturelle Problem in der EU-Währungsunion, dass durch diese Haushaltsdefizite ganz klar zutage gefördert worden ist
4) Und das allergrösste Problem von allem, die unglaubliche Verschuldung der USA und die Ankündigung von Pres. Obama, dieses Deficit Spending bis 2020 durchzuführen, ist von den Märkten bislang noch nicht einmal realisiert worden.

Dass Griechenland nicht zusammenbrechen wird, da stimme ich Dir zu. Aber die sehr zögerliche Haltung der EU und insbesondere die unserer Kanzlerin hat dazu geführt, dass geradezu zu den nächsten Wetten gegen den Euro eingeladen werden. Und das es mit jedem Tag teurer für alle Beteiligten wird. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Wahrscheinlichkeit für eine höhere Volatilität auf den Märkten zugenommen hat... also kurz: das, was wir gestern gesehen haben, kann und wird sich wiederholen! Das bietet aber auch geniale Einstiegschancen - wenn man denn mutig genug ist!  

29.04.10 08:22

2547 Postings, 3977 Tage wqi888hi,

ich freue mich, dass alle so früh aufgestanden sind, und Arques Aufmerksamheit schenken, das ist schon mal ein sehr gutes Zeichen.

Griechenland-Problematik ist ein Schein-Problem, ich darf nicht zuviel sagen, denke mal warum ich ab montag bis gestern nicht da war.

es ist eine gute ausrede für die Märkte zur Konsolidierung.

EU & Co müssen retten, es wird kein 2 Lehmann geben. kaufen ohne Ende!!!

29.04.10 08:29
1

2547 Postings, 3977 Tage wqi888Warum kaufen ohne Ende?

wir haben nicht nur ein Griechenland-Problem sondern mittlerweile auch ein Portugal und Spanien-Problem und auf Irland können wir jetzt sozusagen warten

Wir haben ein strukturelle Problem in der EU-Währungsunion, dass durch diese Haushaltsdefizite ganz klar zutage gefördert worden ist

Und das allergrösste Problem von allem, die unglaubliche Verschuldung der USA und die Ankündigung von Pres. Obama, dieses Deficit Spending bis 2020 durchzuführen, ist von den Märkten bislang noch nicht einmal realisiert worden.

Ja stimmt alles, deswegen wird die Inflationsrate um die 6% geschätzt, weltweit, das ist für die Entschuldung (Staat und Unternehmen) sehr gut,

greife zu, in die Sachwerte!! bevor die Chance weg ist, insbesondere bei Arques!!!

29.04.10 08:35

2547 Postings, 3977 Tage wqi888Warum Griechenland kein Lehmann ist

weil Griechenland als Staat Einnahmequelle hat, und dahinter EU, sogar die Welt steht,

die Nachrichtenlage spricht eindeutig für Arques!

greife zu, in die Sachwerte!! bevor die Chance weg ist, insbesondere bei Arques!!!  

29.04.10 08:43
1

2547 Postings, 3977 Tage wqi888Streit innerhalb der EU

es können 100.000 Pläne entstehen...aber die müssen erstmal durch den Gesetzgebungsprozess ...und in diesem Fall haben wir ein Zeitproblem (Griechenland muss am 19.5 Anleihen bedienen)

Deutschland wird und muss einknicken! dann ist der Weg frei, das kann sehr schnell passieren.

29.04.10 08:48
2

2484 Postings, 3854 Tage Grisu007a@wqi888

ich finde, Du wirfst hier ziemlich viel zusammen und trennst nicht sauber.

1) Die Grosswetterlage an den Finanzmärkten ist einerseits deutlich eingetrübt durch diese drohenden Staatspleiten. Auf der anderen Seite gibt es weltweit billiges Geld...und das muss angelegt werden...und es wird zwangsläufig in den Börsen landen, weil man nirgendwo sonst solche Renditen erwirtschaften kann (ausser momentan bei Griechenlandanleihen)
2) Die EU wird verhindern, dass die PIIGS-Staaten zusammenbrechen...da hast Du Recht....die Frage ist nur, zu welchem Preis!
3) Sachwerte sind immer gut...allerdings sind Aktien der Börsenbewertung unterworfen. Damit will ich sagen, dass wenn die Börsen in die Knie gehen, die Kurse mit in die Knie gehen - ganz egal, was da aktuell für Firmenwerte dahinterstehen...und im Zuge einer solchen Krise können sich auch die Firmenwerte ganz schnell ändern - wie wir  2008/ 2009 ja gesehen haben

Diese von mir genannten Gründe sollte man im Kopf behalten....und man sollte einfach flexibler im Markt reagieren und die Aktien nicht mehr jahrelang liegen lassen.

So, nun zu Arques: Arques hat sicherlich die "Perle" Gigaset im Portfolio und wie ich bereits geschrieben habe, ist Gigaset nicht in den gegenwärtigen Kurs eingepreist. Auf der anderen Seite ist Arques momentan immer noch dabei, die Scherben und Fehlentscheidungen der Vergangenheit aufzukehren....Entscheident wird sein, wie Arques sich zukünftig strategisch aufstellen wird. Und bevor wir das nicht wissen, ist Arques eine Black-Box.
Ich sehe hier wirklich die Chancen, sehe aber auch, dass es komplett in die Hose gehen kann, zumal auch die Refinanzierungsmöglichkeiten für Arques nicht besser geworden sind. Momentan ist es also eine Glaubensfrage, die jeder für sich selber beantworten muss...  

29.04.10 08:52

2547 Postings, 3977 Tage wqi888sehr gut analysiert, voll einverstanden!!

Diese von mir genannten Gründe sollte man im Kopf behalten....und man sollte einfach flexibler im Markt reagieren und die Aktien nicht mehr jahrelang liegen lassen.


ich freue mich sehr sehr, dass du gekommen bist.

warum ich wirr schreibe, weil ich viele Leute kommandieren muss, nebenbei eigene Sache mache, ich sage zuviel wieder, nie wieder!

29.04.10 08:58

2547 Postings, 3977 Tage wqi888Danksage!

an Zweifeler,

ich weiß, du bist da, danke, danke, danke!

29.04.10 09:09

2547 Postings, 3977 Tage wqi888andersum

Diese von mir genannten Gründe sollte man im Kopf behalten....und man sollte einfach flexibler im Markt reagieren und die Aktien nicht mehr jahrelang liegen lassen.

Im Fall Arques halte ich, das Risiko hier ist sehr gering, und Gewinnpotenzial ist rießig!!

29.04.10 10:29
2

2484 Postings, 3854 Tage Grisu007aneuste news: Exit mit Gewinn

Vor 10 min ging folgende Meldung über den Ticker ..vorab: Gewinn für Arques im mittleren einstelligen Millionenbereich

ARQUES verkauft Camping-Ausstatter Fritz Berger

ARQUES Industries AG / Sonstiges  29.04.2010 10:18

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Exit nach erfolgreicher Restrukturierung  - Positiver Net Return  München, 29. April 2010. Die ARQUES Industries AG hat den Camping- und Outdoorexperten Fritz Berger mit Sitz in Neumarkt (Oberpfalz) an einen strategischen Investor veräußert. Der Net Return für ARQUES nach Berücksichtigung der Minderheitsanteile, des Kaufpreises, der getätigten Investitionen und der Gewinnausschüttungen liegt im mittleren einstelligen Millionenbereich.  ARQUES hatte Fritz Berger im Mai 2006 von der damaligen KarstadtQuelle AG für einen symbolischen Preis erworben und grundlegend saniert. Neben dem Aufbau eigenständiger, mittelständischer Strukturen und der Herstellung der operativen und finanziellen Selbstständigkeit setzte ARQUES bei Fritz Berger Maßnahmen zur verbesserten Steuerung des Vorratsvermögens um. Nach einer umfassenden Bereinigung des Produktsortiments und der Neupositionierung der Marke Fritz Berger leitete ARQUES einen Wachstumskurs für das Unternehmen ein. Im Februar 2010 wurden die langjährigen Führungskräfte Alfons Mertens und Wolfgang Haas zu Geschäftsführern der Fritz Berger GmbH ernannt.  In 2009 eröffnete Berger sieben neue Freizeitmärkte, in den ersten Monaten 2010 wurde das Filialnetz um weitere vier Filialen auf 45 Filialen erhöht. Das Unternehmen plant im laufenden Jahr mit rund 240 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von über 48 Mio. EUR zu erwirtschaften.  'Der Verkauf von Fritz Berger unterstreicht die Restrukturierungskompetenz von ARQUES und zeigt, dass es auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten möglich ist, Unternehmen nachhaltig zu entwickeln. Wir wünschen Fritz Berger und seinen Mitarbeitern eine erfolgreiche Zukunft' so der ARQUES Vorstandsvorsitzende Hans Gisbert Ulmke.

Über ARQUES:  Die ARQUES Industries AG, München, (http://www.arques.de) ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die Restrukturierung von Unternehmen in Umbruchsituationen konzentriert. Die hauptsächlich im Rahmen von Konzernabspaltungen erworbenen Unternehmen führt ARQUES zu Wettbewerbsstärke und Ertragskraft, um sie anschließend wertschaffend zu veräußern.  Die Aktien der ARQUES Industries AG werden im Geregelten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol 'AQU' (ISIN: DE0005156004) gehandelt.  Kontakt: ARQUES Industries AG Investor Relations Hubert Wiedemann Email: wiedemann@arques.de Tel: 089/ 25 55 00 - 330  29.04.2010 10:18 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/...ng-ausstatter-fritz-berger-016.htm

 

29.04.10 10:33
1

2408 Postings, 4243 Tage Zweiflerdie GROSSE Frage ist

was sich "der Markt" als Erlös erwartet hat.....
Und was Arques mit dem Erlös macht....aussichtsreiche Zukäufe wären super....denn man will ja auch in Zukunft was verkaufen  

29.04.10 10:37
1

2547 Postings, 3977 Tage wqi888xetra realtime

29.04.10 10:45
3

2484 Postings, 3854 Tage Grisu007a@zweifler

soll ich Dir sagen: was ich glaube? Der Markt erwartet nicht mehr viel von Arques, da Arques ganz, ganz viel Vertrauen in den letzten 1 1/2 Jahren verspielt hat....und genau da ist vielleicht die grosse Chance...
Ich darf erinnern: Arques hat auch Portfoliobereinigungen durchgeführt, die in einem Verlust endeten (Stichwort Risikominimierung). Jetzt ist es ein Exit mit einem PLUS.
Arques hat begriffen - nach dem Mega Erfolg mit SKW und den darauffolgenden Fehlentscheidungen -  dass man auch mit "kleineren Brötchen" ans Ziel kommt.

Das finde ich persönlich jedenfalls viel gesünder und bekömmlicher als die vollmundigen Ankündigungen der Vergangenheit, die sich dann alle in Luft aufgelöst und die Arwues letztendlich aus dem M- und dann auch aus dem S-Day katapultiert haben!  

29.04.10 10:47

2547 Postings, 3977 Tage wqi888heute eine kleine Rakete,

29.04.10 10:49
1

2484 Postings, 3854 Tage Grisu007aSorry

ich sehe grade, dass mein Posting vor Tippfehlern nur so strotzt ...hier die Korrektur
- es handelt sich um ArQues
- es geht um den S-DaX
- und nach "soll ich Dir sagen" kommt natürlich ein Komma und kein Doppelpunkt  

29.04.10 10:54
1

2547 Postings, 3977 Tage wqi888ha ha! Tippfehler mache ich doch jeden Tag!

kein Problem wir verstehen dich! eigentlich wollte dich einen "Witzig" geben, aber das könnte Missverständnis verursachen ;-)!

29.04.10 17:16

208 Postings, 3911 Tage Wikinger73@grisu007

war ja doch eine Verkaufs-Meldung heute.

 

@ Brueller :

Ich habe mit Arques schon mehrmals Geld verdient, das werde ich auch dieses Mal.

also red keinen Schmarrn.

So long

 

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 71   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403