Arques 2006, wieder ein erfolgreiches Jahr

Seite 44 von 50
neuester Beitrag: 07.03.08 17:24
eröffnet am: 14.01.06 18:30 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 1243
neuester Beitrag: 07.03.08 17:24 von: Vermeer Leser gesamt: 157490
davon Heute: 10
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 41 | 42 | 43 |
| 45 | 46 | 47 | ... | 50   

20.10.07 16:54
1

12829 Postings, 5259 Tage aktienspezialistManchmal verstehe ich nicht, wie schlecht

manche Leute, die an der Börse handeln, informiert sind oder sein wollen, etwa eine Altana als einen der größten Kursverlierer im MDax zu bezeichnen ist schlichtweg der Hohn, erstens kommt ALT aus dem Dax und 2. erfolgte der größere Abschlag durch Auszahlung einer Sonderdividende, schaut man sich aber den langfristigen Chart an, so merkt man schnell, wieviel Desinteresse in der Aussage steckt, daß ALT einer der größten Verlierer des MDAX sein soll. nehme ich, um nur wenige zu nennen, zum Beispiel eine K+S oder Puma oder Salzgitter, dann habe ich auch schnell die Topperformer unter den deutschen Aktien gefunden.

Um die gewollte "schwarz/weiß-Denke" aber noch zu untermalen, picke ich mir nicht etwa das neueste Rating raus (Arques) sondern eines von vorgestern, weil an der Börse die News von vorgestern die Preise bewegen ;)

Dann, wenn ich geschickt und gezielt eine Aktie schlechtreden und jemanden davon überzeugen will, ja dann...reicht mir nicht nur ein Posting in einem Thread sondern setze 10 geistlos und zusammenhangfremde Postings in 2 (oder mehr) Threads ab und fertig ist der Kuchen oder der Preisdruck. So einfach kann Börse sein, aber wenn bald die Schule wieder beginnt wirds mit dem Posten schwierig.

gez. sunways *ggg*

herzlichen Glückwunsch! Sie haben den 1. Preis der Fundamentalanalysten gewonnen !

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (lieber ohne Lichtbild) umgehend an die Deutsche Bank  

20.10.07 17:29

1912 Postings, 5357 Tage WernerherzogArques RT Kurs bei Lang und Schwarz im

außerbörslichen Handel aktuell bei 25,74 Eur!

Ich bin mir zu 100% sicher, daß Arques am MONTAG zu U N T E R 25 Eur zu haben ist und selbst DANN ist die Aktien noch ein klarer V E R K A U F!!!  

20.10.07 19:30
1

12829 Postings, 5259 Tage aktienspezialistunter chartechnischen Gesichtspunkten und

unter Zuhilfenahme rechnerischer Ziele wird Arques auf Tages und Wochenbasis die 25 allenfals marginal und intraday unterbieten und danach wieder nach oben blicken. Insofern habe ich den wahrscheinlichsten Verlauf skizziert. Fällt 25 wider Erwarten auf Schlusskursbasis, so ist mit einem weiteren Abschlag von rund 9 % zu rechnen (rechnerisch), wobei um ca. 24 die dynamische Haupttrendlinie verläuft (objektiv).  
Angehängte Grafik:
2007-10-20_181819.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
2007-10-20_181819.png

21.10.07 09:59
2

106 Postings, 4885 Tage F16GeschwaderLesen !!

21.10.07 10:36
3

465 Postings, 4941 Tage sunwaysSarahspatz 21.10.07 09:57

Arques-Vorstände vor Abschied?   Sarahspatz   21.10.07 09:57  
 
Arques-Chef Martin Vorderwülbecke und sein Kollege Markus Zöllner wollen das Unternehmen offenbar verlassen. ?Die tragen sich mit Abwanderungsgedanken?, heißt es aus informierten Kreisen. Das Unternehmen erklärte auf Anfrage, zu Marktgerüchten nehme man keine Stellung. Erst im Mai hatte Vorderwülbecke den Posten von Arques-Großaktionär und Gründer Peter Löw übernommen, nachdem dieser überraschend seinen Rücktritt erklärt hatte. Der mögliche Abschied zweier weiterer Vorstände könnte die aktuelle Kursschwäche erklären.

Euro am Sonntag  

Da hatte ich doch die richtige Vorahnung,daß hier die Vorstände fleißigst verkaufen und somit der massive Kursverlust zu erklären ist.
Jetzt sollte es im Freien Fall nach unten gehen!
 

21.10.07 15:42
2

1912 Postings, 5357 Tage Wernerherzog@ALL

Ich tippe mal am MONTAG auf Kurse von U N T E R 20 Eur bei Arques!!!  

21.10.07 15:45
2

465 Postings, 4941 Tage sunwaysArques..oh arques

wo wirst du hingehen,wenn gleich zwei Vorstände das Unternehmen verlassen,was wird da wohl am Montag mit dem Kurs passieren,ich denke,auch bei -30% wird da noch kein Boden gefunden sein, weil alle Investierten nun nicht wissen,was in diesem Unternehmen so NEGATIV ist,daß beide Vorstände das nun wohl sinkende Schiff verlassen.
WERNERHERZ.........endlich wieder mal ein Posting von dir,muß dir voll zustimmen,es wird weit,sehr weit unter 25? gehen!!
Wir beide hatten die richtige Vorahnung.........aber wir wurden ja nur von allen anderen beschimpft und belächelt  

21.10.07 15:50

11 Postings, 4916 Tage Johann030Arques

Schizophrenie ist schon was feines...
 

21.10.07 15:53
1

12829 Postings, 5259 Tage aktienspezialistda begatten sich die Gurus gegenseitig *g*

21.10.07 15:58

465 Postings, 4941 Tage sunways@wernerherz.

ab 17.30 Uhr wird heute bei L&S außerbörslich gehandelt,vermute Kurse unter 23? und morgen wird´s kein Halten gen Süden geben!!  

22.10.07 08:34

1912 Postings, 5357 Tage Wernerherzog24,69 Eur bei Lang und Schwarz!

Heute sind locker Kurse UNTER 20 Eur drinn! Vorsicht!  

22.10.07 09:33
3

40068 Postings, 5461 Tage biergotthast du nicht angeblich grad gekauft??

boah, ein geblubber....

diese Meldung sieht jedenfalls net gut aus. Warum gehen die wohl??

Unterdessen rutschten ARQUES Industries  um 8,09 Prozent auf 25,10 Euro ab. Der
Chef der Beteiligungsgesellschaft, Martin Vorderwülbecke, und sein
Vorstandskollege Markus Zöllner wollen einem Pressebericht zufolge das
Unternehmen verlassen. 'Die tragen sich mit Abwanderungsgedanken', berichtete
'Euro am Sonntag' aus informierten Kreisen. Die Aktie dürfte Börsianern zufolge
erneut unter Druck geraten. Am Markt belaste vor allem die Unsicherheit über die
Gründe der Vorstände für ihre Entscheidung./dr/fat

 

22.10.07 10:32
2

540 Postings, 7406 Tage dagoduck@Wernerherzog und/oder @sunways

liebe Freunde bitte startet doch einen eigenen stream wo ihr zwei oder du einer mit zwei IDs euch gegenseitig pushen könnt.

bitte hier nicht mehr weiter mit solchen abenteuerlichen infos. die infos von euch nimmt keiner für voll aber ihr geht damit uns auch den senkel mit so vilee schwachsinn.

also bitte hier in deisem stream keine nachrichten mehr von euch

vielen DANK  

22.10.07 11:29
2

53258 Postings, 5503 Tage RadelfanArques-Chef geht wohl doch noch nicht!

Offenbar ist die Meldung der Euro am Sonntag noch nicht Wirklichkeit geworden. Denn lt. der heutigen ad-hoc verlässt M. Zöllner das Unternehmen und wird auch noch von Vorderwühlbecke verabschiedet, was ja wohl auch dagegen spricht, dass auch er geht!

Der Kurs hat sich ja auch schon gewaltig von den Tiefstständen heute Morgen erholt. Sicher hat unser cleverer Werner davon mal wieder mit ein paar 100.000 Stück profitiert!!



"ARQUES wird Bernd Schell zum Vorstand Operations ernennen

Starnberg, 22. Oktober 2007 - Der Aufsichtsrat der ARQUES Industries AG (ISIN DE0005156004) wird in seiner routinemäßigen Sitzung am 22.10.2007 den langjährigen ARQUES-Manager Bernd Schell (40) mit Wirkung zum 1.1.2008 zum Vorstand Operations ernennen. Er folgt Markus Zöllner nach, der im besten gegenseitigen Einvernehmen das Unternehmen nach Ablauf seines Vertrages verlässt, um aus privaten Gründen ein Sabbatjahr einzulegen.

Bernd Schell ist einer der erfahrensten ARQUES-Manager, der seit Beginn des Jahres 2004 für ARQUES zwei Unternehmen erfolgreich saniert hat. Schell (verheiratet, 2 Kinder) ist Dipl.-Kfm (EBS, Oestrich-Winkel) und MBA (Glendale/Arizona). Vor seinem Eintritt in die ARQUES Industries AG war er mehrere Jahre für die Unternehmensberatung Boston Consulting Group schwerpunktmäßig in den Bereichen Restrukturierung und Marketing/Vertriebsstrategien tätig.

ARQUES-Vorstandsvorsitzender Martin Vorderwülbecke sagt: 'Wir sind hocherfreut, dass wir Bernd Schell für die vakant werdende Vorstandsposition gewinnen konnten. ARQUES kann somit die Kontinuität in der professionellen Abwicklung der Umstrukturierungen unserer Portfolio-Unternehmen sicherstellen. Für die Entscheidung von Markus Zöllner habe ich volles Verständnis, ihm stehen nach seiner von ihm gewünschten privat bedingten Auszeit die ARQUES-Türen natürlich wieder weit offen.'"

Der gesamte Text ist hier zu lesen:
http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2007-10/artikel-9272275.asp  

22.10.07 11:35

12829 Postings, 5259 Tage aktienspezialistdeutlicher Abprall am Kreuzwiederstand und

Haupttrend  
Angehängte Grafik:
2007-10-22_112848.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
2007-10-22_112848.png

22.10.07 11:37

692 Postings, 6405 Tage BarbarossaWernerherzog wieder daneben heute?:))

22.10.07 11:48

53258 Postings, 5503 Tage Radelfan# 1091

Wo denkst du hin? Kauf außerbörslich heute früh zu 23,xx; Verkauf heute Vormittag zu 26,xx - Gewinn 3,xx = insgesamt mal wieder einige hundertausend Euronen!  

22.10.07 16:16

1627 Postings, 5188 Tage CanonBin wieder FETT dabei !!


Diesmal hab ich meine 1,5k zu 25? bekommen...

...nachdem ich bei neulich zu 30? ausgestoppt
worden bin :)(...  na ja, egal ..auf ein neues Arques !!  

22.10.07 21:34

692 Postings, 6405 Tage BarbarossaAcampora

verteilt Schwarze so wie Werner,unglaublich :))  

22.10.07 22:08
1

53258 Postings, 5503 Tage Radelfan#1094

wenn er nicht leiden kann, den straft er gnadenlos ab!  

23.10.07 12:07
1

1454 Postings, 7862 Tage AcamporaBarbarossa, wer es verdient, bekommt welche, oder?

24.10.07 11:15
1

53258 Postings, 5503 Tage RadelfanBei Arques ist der Chartist ratlos!

Godmode konstatiert bei ARQUES ein "Uneindeutiges Chartbild"! Endlich mal eine klare und eindeutige Aussage der Chartisten!

"Kurz-Kommentierung: Innerhalb des Aufwärtstrends seit August 2004 erzielte ARQUES ein Allzeithoch bei 41,80 Euro. Seither konsolidiert die Aktie unterhalb einer abfallenden Abwärtstrendlinie. Nach größeren Kursabgaben in der Vorwoche, kann sich die Aktie diese Woche wieder erholen bis auf einen aktuellen Kursstand von 28,50 Euro. Wie es mittelfristig weiter geht ist derzeit ziemlich fragwürdig. Betrachtet man die aktuelle Konsolidierung als eine Abart der bullischen Flagge, könnte es über 35,53 Euro zu einem Kaufsignal mit einem Kursziel bei 41,80 Euro kommen. Weiten sich die Abgaben jedoch aus und unterschreiten auch noch den Aufwärtstrend ab August 2004 bei ca. 20,69 Euro, ist ein Verkaufsignal mit einem mittelfristigen Kursziel bei 14,80 Euro induziert. Aktuell lässt sich keine sinnvolle Präferenz herleiten."

Der Chart ist hier zu sehen: http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2007-10/artikel-9293299.asp  

24.10.07 11:30

25951 Postings, 7188 Tage Picheldie Nachricht in 1097

war für mich die Entscheidung bei DB2S59 (KK0,33) nach low 0,18 (verpasst) rauszugehen mit VK 0,35


_____________________________

Gruß Pichel



 

24.10.07 20:58
2

2457 Postings, 5423 Tage templerAus meiner Sicht eine gute Entscheidung Pichel

Es gibt bei Arques seit ein paar Monaten immer wieder 2-3 Verkaufstage mit hohem Volumen und stark fallenden Kursen. Da außer Baugur keine Großaktionäre bekannt sind, wird sich das in absehbarer Zeit zu Gunsten des Arques-Kurses relativieren.

Nach den Geschäftsgängen der letzten Monate zu urteilen, dürfte das 3. Quartal das beste in der Unternehmensgeschichte werden. Fundamental ist die Aktie auf einem hervorragenden Weg. Die bisher einzige Fehlinvestition zusammengefaßt in Arquana ist mittlerweile weitgehend verkauft. Die absolut großen Gewinnbringer werden gerade restrukturiert und das 2007-er Ergebnis in 2008 weit übersteigen. So gesehen kann der Kurs nur steigen.

Schwach ist bei Arques die Kommunikation bezüglich der Änderungen des Vorstandes. Erst Dr. Dirk Markus, der Aurelius gründete, dann Finanzvorstand Groß, dann der Chef selbst Dr. Löw, dann Markus Zöllner, der irgendwie ein 1-Jahres-Ultimatum stellte, der alte Vorstand ist fast gänzlich ausgewechselt.

Trotz allem ist Arques erfolgreicher in der Sanierung bzw. Restrukturierung von angeschlagenen Firmen, als alle anderen in Deutschland tätigen Gesellschaften, einschließlich der weltweit erfolgreichsten KKR. Arques ist schneller, sowohl im Einkauf, als auch in der Restrukturierung und Sanierung, die in der Regel in der Hälfte der Zeit verläuft, als die Konkurrenz benötigt.  

28.10.07 00:05

65210 Postings, 4877 Tage VolaIst jetzt ein guter Einstiegszeitpunkt?

möchte teil der liquidität aus meinen salzgitter gewinnmitahmen anlegen.

Wie denkt ihr werden sich die Veränderungen an der Spitze auf die Performance von arques auswirken?

Jetzt einsteigen oder lieber noch warten?  

Seite: 1 | ... | 41 | 42 | 43 |
| 45 | 46 | 47 | ... | 50   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln