finanzen.net

Arabische Großfamilien in Deutschland

Seite 2 von 6
neuester Beitrag: 27.08.18 08:44
eröffnet am: 26.10.10 11:08 von: n1608 Anzahl Beiträge: 136
neuester Beitrag: 27.08.18 08:44 von: n1608 Leser gesamt: 18321
davon Heute: 2
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

26.10.10 13:43
4

581 Postings, 3828 Tage BriscoDanke, jetzt ist mir Alles klar geworden

Jetzt leben tausende von diesen Flüchtlingen bei uns und von unseren Almosen!
Was diese Flüchtlinge aber wirklich wollen und brauchen sind nicht unsere Almosen sondern ihre Heimat zurück.
Wir,  die Verursacher dieser Probleme und ihrer Tragödien sind dazu  verpflichtet ihnen, ihre Heimat wieder „zurückzugeben“ indem wir die  kriminellen Marionettenregierungen dort aufzulösen. Wir dürfen uns  dieser Verantwortung nicht entziehen.  

 

 

Ich wusste Wir sind selber Schuld! Die armen Leute müssen von unseren Almosen leben....................zum Glück können sie ja mit Drogenhandel, Diebstahl und Erpressung dieses unwürdige Leben verbessern!

 

 

26.10.10 13:47
5

1088 Postings, 3736 Tage ninivecasinoplus,

also wenn Dein Beitrag nicht ironisch gemeint ist, dann ist Dir wirklich nicht mehr zu helfen. Hast Du Dich wenigstens einmal versucht in die Haut des Polizisten oder der Bremer Familie zu versetzen?

Du spuckst Ihnen mit Deinem Beitrag gerade ins Gesicht!

Warum ignorierst Du die tatsächliche Herkunft der meißten der Zuwanderer? Um Dein Weltbild , koste es was es wolle, zu verteidigen?

Eine typisch Deutsche Eigenschaft in allen möglichen Bereichen: Ich habe ein Bild, und um dieses aufrecht zu erhalten, blende ich die Realität, welche die Aufrechterhaltung unmöglich macht, einfach aus.  

26.10.10 14:28
6

9454 Postings, 3479 Tage casinoplus@ninive

Ich weiß nicht welchen Beitrag du gelesen hast aber meiner war es anscheinend nicht.

"Hast Du Dich wenigstens einmal versucht in die Haut des Polizisten oder der Bremer Familie zu versetzen?
Du spuckst Ihnen mit Deinem Beitrag gerade ins Gesicht!"

Habe ich auch nur mit einem Wort die Täter aus diesem Spiegelartikel verteidigt. Nein! Es ist ein Unterschied zu erklären warum eine Person etwas tut oder dessen Taten zu verteidigen. Und wenn du dir die beiliegenden Links von mir durchgeschaut hättest, dann hättest du auch gesehen, dass türkische und arabische Gruppierungen auch vertreten sind. Nach deinen Aussagen, zweifle ich daran dass du die Bedeutung des Wortes Ironie überhaupt kennst.

"Warum ignorierst Du die tatsächliche Herkunft der meißten der Zuwanderer? Um Dein Weltbild , koste es was es wolle, zu verteidigen?"

Im Gegensatz zu den meisten anderen hier, die nur auf eine Hetze aus sind, nehme ich meine Informationen von vertrauenswürdigen Quellen und nicht aus einem manipuliertem Weltbild, in dem alle Ausländer und Immigranten böse Terroristen sind. Solche Pauschalierungen wie ?Arabische Großfamilien in Deutschland? braucht keiner, genauso wenig wie man bei deutschen Verbrechen nicht von ?Deutschen Großfamilien? oder ?Deutschen Nazis? sondern von den einzelnen Tätern sprechen soll.

Und wenn du schon wissen willst, wer die meisten Zuwanderer sind:

26.05.2010:
Lag die Zuwanderung nach Deutschland Anfang des Jahrtausends noch deutlich über 800 000, so durchbricht die jüngste Zuwanderungszahl zum ersten Mal seit 2005 wieder die 700 000 Marke. Die Zuwanderer kommen vor allem aus Polen (123 000), Rumänien (56 000), den USA (30 000), der Türkei (30 000) und Bulgarien (29 000); mehr als die Hälfte der Zuzügler kommt aus EU-Ländern. Rund 16 Prozent (115 000) der Zuwanderer sind deutsch, darunter viele Rückkehrer.

http://www.heise.de/tp/blogs/8/147701

Hmm von Arabern lese ich hier komischerweise nichts.

Was du hier liest ist die Realität mein Freund und wenn du meinst, dass die Realität nicht in dein verkorkstes Weltbild hineinpasst, dann wird es Zeit aufzuwachen...  

26.10.10 14:58
4

10765 Postings, 4976 Tage gate4shareDas ist die Quittung für die unablässige

Nachsichtigkeit, für Verständnis und die Hoffnung auf das Gute im Menschen!

Das sind Leute aus einem anderen Umfeld. Mag sein, dass sie selber übelst behndelt wurden. Nur heute ist deren Lebensmaxime, nehme das was du wllst, mache das was die willst, der Stärkere gewinnt und die Deutshen sind Luschen und lassen sich alles gefallen. Sogar die Polizei und die Justiz kuscht!    

Es wurde Zeit, dass so den Multi-Kulti-Träumen mal die Realtität gezeigT wird!  

26.10.10 15:01
4

1088 Postings, 3736 Tage niniveCasinoplus

Dein Beitrag relativiert die Verbrechen der Araber deutlich, und deshalb stehe ich zu meiner Aussage, daß Du bedauernswerten Personen mit Deinem ideologisch gefärbten Posting ins Gesicht spuckst - aber ich räume ein, vielleicht hätte dies anders formuliert gehört.

Warum ignorierst Du die Herkunft der meißten DER (der die Probleme verursachenden!) Zuwanderer? Du reagierst darauf mit Irakern und anderen, die aber in dem Spiegel Artikel nicht genannt wurden. Insbesondere Kurden aus dem Libanon!

Wenn Du eine mit Unmengen an Zahlen fundierte Analyse benötigst, welche Zuwanderer hier in Deutschland welche Probleme verursachen - aber auch welche Deutschland vorwärts bringen - dann empfehle ich Dir allerdings die Lektüre von Herrn Sarazin. Mit dem setzen sich Leute Deiner Couleur nur pauschal auseinander, weil ihr ihm im Detail eben nicht widersprechen könnt. Aber recht geben kommt halt auf keinen Fall in Frage - das Weltbild...
Installation von Marionetten im Kurdengebiet? Gerade im Irak haben eben diese Kurden ein Maß an Sicherheit nach dem Sturz Saddams, welches sie seit ewigen nicht gehabt haben. Marionetten im Libanon? Im Iran? In der Türkei? Wovon redest Du?

Die meißten hier wollen nur hetzen? Kannst Du Dir vielleicht vorstellen, daß hier einige (wie auch ich zuvor, wie schon eingeräumt) emotional schreiben, weil ihnen
Ähnliches auch schon begegnet ist?!?

Informationen aus einem manipulierten Weltbild?
Es ist doch lächerlich, ein Welt(informations)bild manipulieren zu wollen, bei all den Quellen. Kann es sein, daß Dir die Schlußfolgerung vieler Thread Teilnehmer nicht paßt, diese argumentativ aber nicht widerlegen kannst (siehe Sarazin), und dann kurzerhand deren Informationsquelle als manipuliert bezeichnest?

Ob ich nicht weiß was Ironie ist, lassen wir es offen. Das ich aber beruflich seit 15 Jahren regelmäßig, das letzte mal letzte Woche anläßlich der Gitex in Dubai, die Region aus beruflichen Gründen bereise, das ist sicher. Und nach 15 Jahren (mit dem Zwang, dort Geschäfte zu generieren) maße ich mir dann einfach an zu behaupten, einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Mentalitäten dort zu haben.  

26.10.10 15:01
3

7405 Postings, 3612 Tage Lars vom MarsUnd gerade jetzt verlässt uns Paul :-(

26.10.10 15:04
1

2576 Postings, 6946 Tage HungerhahnSebbi Kebir

-----------
Wichtig ist nicht das Posting an sich, sondern der ultraweise "ceterum censeo"-Spruch, der als Signatur am Ende steht.

26.10.10 15:48
3

4748 Postings, 7262 Tage n1608Quelle: Spiegel online 26.10.2010


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,721741,00.html

Das macht nur noch Angst - Quelle der Spiegel

Die Polizei

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,721741,00.html
Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 26.10.10 15:51
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren

 

 

26.10.10 15:52
1

29411 Postings, 4648 Tage 14051948KibbuzimHahahahahahahahahaha

-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

26.10.10 15:53
1

58956 Postings, 6118 Tage Kalli2003ein guter Motz hätte

nur einen Haken vor  "Posting kürzen (Urheberrecht, aber Link OK)" gemacht und den Link selber angegeben ... Anstatt ein Posting mit 19 Sternen wegzubeamen ...

Aber manche motzerieren eben lieber mit dem Knüppel :-(  
-----------
so, Korrektur gelesen.... nein, kein *brumm* und auch keine Beleidigung. Aber die kann man erfinden.

26.10.10 15:54
2

4748 Postings, 7262 Tage n1608Löschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 26.10.10 16:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Beleidigung - Unterstellung. Erhöhte Moderationsquote: Auszeit.

 

 

26.10.10 15:55
1

29411 Postings, 4648 Tage 14051948KibbuzimCasino hin oder her

glaub mir,ohne türkischen Honig geht hier gar nix....
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

26.10.10 15:57
2

4748 Postings, 7262 Tage n1608http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,72174

26.10.10 16:04
6

4748 Postings, 7262 Tage n1608Liebe ly - Löschen kannst Du ja innerhalb von

Sekunden. Wie lange dauert denn bei Dir die Bearbeitung eines Widerspruches? Ich freue mich schon auf Deine Argumentation. Sachlich kann er kaum begründet sein. Aber Du findest bestimmt noch einen Passus in den Forumregeln *lol*  

26.10.10 16:08
1

1953 Postings, 3465 Tage lthentschuldige?

immer schön hinten anstellen, da sind noch genügend andere widersprüche! zudem habe ich nicht einmal gesehen, dass du widerspruch eingelegt hast, nur dein posting #38 gelesen. kannst dich freuen, dass ich so tüchtig bin heute ;)  

26.10.10 16:20

176176 Postings, 6624 Tage GrinchGibs ihnen LY!

-----------
Mädels? Wollt ihr sexuell belästigt werden??? Ich hät grad Zeit!

26.10.10 16:34

29411 Postings, 4648 Tage 14051948KibbuzimAuszeit ist das richtig Wort Leyla....

Auszeit....
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

26.10.10 16:42
8

9454 Postings, 3479 Tage casinoplus@ninive

Sarrazin ist als einer der größten Hetzer nicht ernstzunehmen.

Seine Aussagen gehen von Pauschalierungen bis zu simplen Rassismus:
Die Juden haben andere Gene, die Türken sind rückständig, die Araber sind Kriminelle sind genauso dumme und hetzerische Aussagen wie:
Die Deutschen sind Nazis, die Juden sind Verbrecher oder die Muslime sind Terroristen

Jeder der aufgrund von fanatischen oder radikalen Gruppierungen oder auch einzelnen Verbrechen, das ganze Volk in ein und denselben Topf wirft, ist ein Rassist und Hetzer!
Und gerade das kritisiere ich.

Ich bin für eine harte Bestrafung aller Kriminellen und Banden, aber ich bin gegen die Pauschalierung.
Man sollte die Verbrecher beim Namen nennen und nicht eine ganze Nation oder eine ganze Glaubensrichtung in den Schmutz ziehen.

In den letzten Monaten und Tagen sind viele solcher hetzerischen Threads aufgemacht und von einigen Rassisten missbraucht worden. Es ist ein Unterschied emotional zu schreiben und mitfühlend mit den Opfern zu sein oder wegen einem Verbrechen gleich Hasstiraden gegen das ganze Volk auszustoßen.

Und wenn du schon so oft in Dubai warst, sollte dir bewusst sein, dass ca. 80% der Bewohner dort Zuwanderer bzw. Ausländer sind und es eins der sichersten Länder der Welt ist.
http://www.reise-weitweg.de/dubai/dubai.htm
http://www.dubai-infoguide.de/dubai_sicherheit.htm

Wundert mich, dass alle dort so zufrieden sind, wenn die Mentalität laut dir so schlecht sein soll.

Zum Abschluss noch deine Selbstbeschreibung, die hier sehr angebracht ist:
Ich habe ein Bild, und um dieses aufrecht zu erhalten, blende ich die Realität, welche die Aufrechterhaltung unmöglich macht, einfach aus.  

27.10.10 08:37
5

1088 Postings, 3736 Tage niniveDanke Casinoplu!

Genau wie ich gesagt hatte, über den Inhalt von Sarrazin wird keine Detaildiskussion geführt, sondern pauschal "...als Hetzer nicht ernst zu nehmen" mit dem Verweis auf ein Judengen.
Die Detaildiskussion würde den Rahmen eines Threads sprengen, aber die Essenz dann doch, zeigt Sie doch die völlige Inkompetenz Deiner Couleur:
Sarrazin beruft sich auf unterschiedliche Intelligenzforscher und deren Arbeiten zur Vererblichkeit unterschiedlicher Intelligenzarten. Und unterschiedliche Forscher, beginnend im zaristischen Rußland, haben bei Juden einen signifikant höheren Intelligenzquotienten gemessen als im übrigen Teil der Bevölkerung!

Du nennst diesen Thread hetzerisch - eine Publikation eines Spiegel Artikels? Wie verblended muß man sein!

Was hat die Imigrantenquote in Dubai mit meiner Aussage zu tuen, daß ich nach langen Jahren und unzähligen Reisen in eine Region - Dubai war nur als Beispiel genannt - mir anmaße, einen kleinen Einblick in unterschiedliche Mentalitäten dieser Region zu haben, erschließt sich mir nicht wirklich.
Mit der Zufriedenheit der Dubai Zugezogenen hat dies zunächst einmal auch nichts zu tuen. Aber wie viele Zugezogene sind denn ebenfalls Araber oder doch zumindest Muslime, die sich also in einem mehr oder minder vertrauten Kulturkreis bewegen?
Würden sich in Dubai zugezogene (in der Hauptsache bettelarme Pakistani/Inder etc.) ansatzweise so benehmen, wie die kurdische Familie M hier bei uns, sind sie aus Dubai ganz schnell wieder raus. Leider nicht so bei uns.

Ebenso wie die Wirtschaftslenker der ex DDR auch heute nicht zugeben würden, daß es die Wirtschaftsordung war, welche den ökonomischen Standard in der DDR schlechter als in der BRD hat aussehen lassen, ebenso wenig würden Leute Deines Schlages in diesem Zusammenhang in einem solchen Forum anderen Recht zugestehen.

Nennt man so etwas ideologische Verblendung?

Niemand, schon gar nicht meine Wenigkeit, schlägt Haßtiraden gegen ein ganzes Volk an. Aber ich sehe statistische Zusammenhänge wie von Herrn Sarrazin beschrieben. Und die Beschreibung der dahinter stehenden Mentalitäten (wie auch denen in dem Spiegel Artikel) kann ich, aus persönlicher Erfahrung, zustimmen. Und wenn man diese Fakten nicht offen ausspricht und versucht, die richtigen Schlußfolgerungen zu ziehen, dann spielt das in der Tat Gruppen in ihre braunen Hände.

Euere, und diesen Vorwurf kann ich Leuten wie Dir nicht ersparen, ideologische Verblendung, bestärkt die im Spiegel Artikel beschriebene Familie in Ihrem Tun und ruft langfristig eine extremistische Gegenreaktion hervor. Sie ist also doppelt kontraproduktiv!

Trotzdem hoffe ich selbst für euch nicht, hier einmal "Bekanntschaft" mit der Kurdischen Familie "M" zu machen.  

27.10.10 09:15
1

27352 Postings, 3659 Tage potzblitzzzZu blöd aber auch, dass

vieler der Quellen Sarrazins die Sache doch anders sehen als er selbst...

Ach wenn man eine rassistische Ideologie im pseudowissenschaftlichen Rahmen beschreibt, bleibt es dennoch eine rassistische Ideologie.  
-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

27.10.10 09:37
3

4748 Postings, 7262 Tage n1608Zu blöd aber auch, dass die Mehrheit in D

nach Deiner Definition potzblitzz, ganz offensichtlich rassistische Ideologien gutheißt. Jeder der wie Du diese Keule rausholt und normale Bürger in eine rechtslastige Ecke stellen will, ist zum Schiertern verurteilt. Der Bürger hat ein sehr gutes Gespür dafür, wenn etwas schief läuft. Sollten diese Probleme jetzt nicht mit aller Macht angegangen werden, können wir uns auch in D auf Parteien á la Wilders einstellen. Gibt es in D nicht? Das haben Schweden und Dänen auch gedacht. Also, anstatt die Rassismuskeule zu schwingen, solltest Du lieber in den Problemen ins Auge sehen. Denn wenn nicht, werden es gerade Menschen mit Deiner Einstellung sein, die für das Aufkommen rechtslastiger Parteien verantwortlich sind und nicht der normale Bürger, der von den Auswüchsen bspw. arabischer Großfamilien Angst hat und dies entsprechend äußert.  

27.10.10 09:42

27352 Postings, 3659 Tage potzblitzzzSo ne Sülze, n1608

Ich bin genauso Bürger in diesem Land wie jeder andere auch. Also pauschalisiere nicht nach "der Bürger meint dies oder das"...

Es gibt genug Bürger, die nicht so doof sind und auf Sarrazin reinfallen.  
-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

27.10.10 09:51

27352 Postings, 3659 Tage potzblitzzzUnd zu der Aussage:

"Sollten diese Probleme jetzt nicht mit aller Macht angegangen werden, können wir uns auch in D auf Parteien á la Wilders einstellen."

Was Du beschreibst, ist also vorauseilender Gehorsam? Lieber selbst rechts handeln als die Original-Rechten an die Macht lassen? Wo soll da der Unterschied sein? An Deinen Taten soll man Dich messen.

Wenn das Volk Rechts wählen will, soll es das machen. Das wäre zwar international höchst blamabel, aber es wäre dann das Statement der Deutschen auf ihre Paranoia.

Da kann ich eher froh sein, dass die meisten andere Parteien sich diesen Gedanken nicht einfach hingeben, um Stimmen zu sammeln. Und ich stimme casinoplus zu, der ebenso für eine strikte Strafverfolgung ist: es macht keinen Sinn, dies an der Tatsache "Ausländer/kein Ausländer" zu bemessen.  
-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

27.10.10 10:02
3

7239 Postings, 3676 Tage sebestieWieder mal amüsant hier

n1608 hat wieder ein Tabuthema angesprochen.Wie sich hier der eine oder andere wieder versucht in Szene zu setzen um die Welt ins rosa rote Licht zu führen.Das gibt es doch gar nicht.Man kann doch nicht einfach pauschalieren.Die armen Großfamilien sind doch gar nicht schuld.Das sind doch die Opfer weil wir sie von dort vertrieben haben.Jeder der hier die Sache kritisch beäugt wird wieder ins rechte Spektrum gerückt.Immer die gleiche Schiene.Und natürlich auch immer der einfachste Weg.
Erinnert mich an Lämmer die vor dem Schlachten immer laut Määäääääääääääääääääääh schreien.
Gruß Sebestie  

27.10.10 10:09

27352 Postings, 3659 Tage potzblitzzzWas für ein Tabuthema?

Nur weil man nicht der Meinung von Sarrazin und NPD nachplappert, handelt es sich noch lange nicht um ein Tabuthema.  
-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
K+S AGKSAG88