Apple Inc. - Die Story geht weiter

Seite 10 von 817
neuester Beitrag: 28.07.21 13:08
eröffnet am: 05.01.10 16:16 von: michimunich Anzahl Beiträge: 20403
neuester Beitrag: 28.07.21 13:08 von: henner55 Leser gesamt: 3365063
davon Heute: 921
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 817   

22.04.10 00:12
1

1423 Postings, 4384 Tage mh2003Da muss ich dir zustimmen Hotstocker

Langfristig wird Apple auf jedenfall ein Hit. Alleine das Innovationstempo ist der hammer. Das iPad ist eigentlich nichts neues, um die Jahrtausendwende hat ein Konkurrent (mir ist grad der Name entfallen) ein ähnliches Produkt auf den Markt gebracht, dass du allerdings mit einem Stift bedienen musstest.
Jetzt hat Apple das iPad rausgebracht, was von der reinen Technik her nichts neues ist, aber durch das gesamte drumherum (iTunes, Apps, etc.) wird das Produkt sehr viel Interessanter.
Ich kenne einige Leute die sich das kaufen werden, ich bin auch ernsthaft am Überlegen. Und egal wer das in die Hand nimmt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit begeistert sein und keine Kritik üben können (außer vielleicht Kleinigkeiten). Das wird der nächste Renner. Und in 1-2 Jahren wird Apple die "Apple TV-Box" überarbeiten und dann wird das Ding auch einschlagen.
Schon jetzt ist die Markenloyalität der Hammer. Hinzu kommt, dass gerade das neue iBook mit 850? garnicht mehr so teuer ist!  

22.04.10 09:00

2732 Postings, 4823 Tage michimunich43 Mrd. US$ Cash und keine Schulden

...vergessen wir das auch nicht, diese wirtschaftliche
Situation ist einmalig, selbst wenn der Kurs mal
für eine Zeit Pause macht mach ich mir um
meine Investition in diese Fa. keine sorgen!
Mit dieser Anlage will ich in Rente gehn,früher.  

22.04.10 14:46

32 Postings, 4199 Tage HoTStocker8seh ich auch so

seht euch das mal an:

http://www.welt.de/die-welt/wirtschaft/...macht-Apple-superreich.html

ob das iPad ein Erfolg wird oder nicht, schick ist es mal ja, nötig? weniger. aber vieleicht wird sich das virtuelle Buch durchsetzen in den nächsten 10 jahren und da kann ich mir vorstellen das jeder seine Zeitung auf dem schicken iPad "Generation 2020" ansehen will...

Und das iPhone trägt jetzt schon zu 40% am gesamten Konzernumsatz bei. Was denkt ihr wie groß die Schlangen vor den Stores sind wenn im Juli das iPhone G4 auf dem Markt kommt? Und Apple weiß welchen Druck er auf die Neuauflage hat, also wird es uns sicher mit dem ein oder anderen noch überaschen! Und da es keine Exklusivvermarktungen mehr geben soll (wie jetzt nur mit Telekom) wird es wohl seinen Siegezug in die Massen feiern.  Der Kurs wird Ende Juli bei über 250€ liegen, 100% Prozentig!! 

 

Schade nur das ich jetzt erst eingestiegen bin...

 

22.04.10 18:14
1

3586 Postings, 7259 Tage GilbertusApple

Super Leistungsausweis, aber nie zu übermutig werden;


http://www.ftd.de/it-medien/it-telekommunikation/...04333.html?page=2

.  

22.04.10 18:29
1

1308 Postings, 4716 Tage totopoffiPad...

...für die, die es nicht mehr abwarten können,
bis der neue Meilenstein, dass iPad in Deutschland auf den Markt kommt,
war gerade im Conneqt Point (www.conneqt-point.de) in Michelstadt
(Odenwald) dort kann man die 32gb (Wifi-Variante) schon käufich erwerben,
weiß auch nicht, wieso die es jetzt schon haben, war auf jedenfall hellauf begeistert
von dem Teil und werde es mir wohl Morgen dort holen.  

22.04.10 18:33

32 Postings, 4199 Tage HoTStocker8kontra

klar gefällt es der Konkurenz nicht das Apple zu solch ein Imperium gekommen ist, aber was wollen sie dagegen tun? zu iPhone gibt es nüchtern gesehen keinerlei Konkurenz, wer mag schon ein Handy mit dem Android Betriebssystem von Microsoft?? Vieleicht akzeptiert man es, aber in Mode wird es nicht kommen. Alles wirkt nur wie eine Kopie vom Original, obwohl Apple das Segment garnicht erfunden hat, aber er hat es anderst vermarktet. Niemand kann leugnen das Produkte wie das MacBook, iPod, iPhone, IPad ... an Design un Eleganz zu überbieten währen. Von was? Ganz davon abgesehen das Bedienung und Technik immer am technisch Möglichsten liegt. 

Nur sollte Apple seine Machtstellung zusehr ausnutzen, sei es Zensur, Werbung im Handy, extra Kosten etc, wird sich der Markt wieder von Apple weg entwickeln. 

Und ich denke das weiß Apple selbst und wird das Mass gut dosieren, das dies nicht passiert.

 

22.04.10 19:29

18 Postings, 4153 Tage Wini128Appel hat noch eine positive zukunft vor sich

wenn man einen 5 jahresrückblick macht, sieht man das die Aktie von Apple sich in 5 Jahren verachtfacht hat. Die  Firma setzt Trends wie mit dem smartphone und tabletcomputer und bestimmt folgen noch ein paar Ideen. Das kommentiete auch Jobs. Er hat soga noch großere Projekte vor, deswegen strich er auch die Dividende:(  Ich glaube das Apples Aktie noch um etwas steigen wird vorallem noch im diesem Jahr wegen dem Ipad boom.

Gruß wini   

 

22.04.10 20:14

1423 Postings, 4384 Tage mh2003@totopoff

Ich war grad auf der Webseite, da steht nix davon. Weißt du zufällig noch was das kosten sollte?

Hach, macht das Spaß mit Apple :)  

22.04.10 20:42

15 Postings, 4115 Tage benno5287Das Gute kommt zum Schluss

Die Aktien ist heute erstaunliche weise wieder gesteigen, obwohl man mit Gewinnmitnahmen gerechnet hat!

 

Sehr Gut!

 

22.04.10 20:47
1

1308 Postings, 4716 Tage totopoff@mh2003

klar steht da nichts auf der Website, weil es das iPad ja eigentlich noch
gar nicht in Deutschland gibt, doch wie gesagt, ich habe es mit
eigenen Händen ertasten dürfen ;). War ganz lustig, die iPad Verpackung
lag auf dem Tresen und ich dachte, es wäre ein Dummy, doch als ich den Deckel
der Verpackung öffnete, lachte es mir entgegen, war ein richtig gutes Gefühl es
in den Händen zu halten und ja, ich weiß, für die einen ist es nur ein Tablet,
doch für die anderen ist es so etwas wie der heilige Gral, wie es z.B. die New York
Times nannte. Preis dürfte so bei 699? liegen, mit Handy Verträgen ist es sicherlich
billiger, einfach mal anrufen, oder noch besser, hinfahren und den "heiligen Gral" mit
eigenen Augen erblicken.  

22.04.10 22:05

2732 Postings, 4823 Tage michimunichNokia Shares Tumble

Sieht so aus als würden Nokia Aktionäre
das Boot wechseln...Apple in USA wieder im Plus..

http://blogs.wsj.com/marketbeat/2010/04/22/...im-spring/?mod=yahoo_hs  

22.04.10 22:13
1

1308 Postings, 4716 Tage totopoffim Plus...

...das ist gar kein Ausdruck, hat bei 266.47$ geschlossen.
Wenn ich jemals Nokia Aktionär gewesen wäre, wäre ich
heute auch zu Apple übergegangen.
Die Apple Aktie bremst so eine Nokia Nachricht nicht, nein, vielmehr
stärkt es den Wert und eigentlich können aktuell alle anderen nur scheitern,
weil es unmöglich ist, an die Gewinnsprünge von Apple ranzukommen.
Tja, da kann man skeptisch sein wie man will (mich eingeschlosse) Apple rules the world!  

22.04.10 23:29

3586 Postings, 7259 Tage GilbertusDas neue iPhone auf YouTube

23.04.10 08:27
1

2732 Postings, 4823 Tage michimunich@toto: Nokia AKtionär...

..war mal eine meiner allerersten Aktie so um die Jahrtausendwende und habe
damals mit dem Run auf den "neuen Markt" (so hies ein Marktsegment damals) und die Biotechs
meine ersten Gewinne gemacht....nachdem Platzen der Tech-Blasen habe ich auf eine
Empfehlung eines Bekannten meines Dads Apple gekauft, er meinte da würde was ganz
großes heranwachsen...die Aktien hab ich heute noch.

Er hatte recht und es war der beste Tipp den ich je bekommen habe....denn normalerweise
vertraue ich keinen Tipp bevor ich diesen nicht 100%tig selber analysiert habe.  

23.04.10 08:52

44542 Postings, 7549 Tage Slatererstaunlich

According to Standard & Poor's index services unit, Apple /quotes/comstock/15*!aapl/quotes/nls/aapl  (AAPL  266.47, +7.25, +2.80%)  reached a market cap of $241.5 billion to pass that of Microsoft's /quotes/comstock/15*!msft/quotes/nls/msft  (MSFT  31.39, +0.06, +0.19%)  $239.5 billion market capitalization.  

23.04.10 09:38

2732 Postings, 4823 Tage michimunich@Slater: Apple reif für den DowJones?

Ich Frage mich schon seit längerem wann
Apple in den DowJones rückt. Meiner
Meinung kann das nur eine Frage der Zeit
sein hier sich zu Microsoft und Intel zu gesellen.
Bei so einer Nachricht wird der Kurs
nochmal anziehen, da u.a. auch einige Fonds
Interesse in ein Investment bekommen dürften.  

23.04.10 10:38

1423 Postings, 4384 Tage mh2003Und die 200? Marke geknackt! :)

23.04.10 10:47

3 Postings, 4114 Tage pemajetzt noch einsteigen?

oder besser Ruecksetzer abwarten?  

23.04.10 10:59
1

1423 Postings, 4384 Tage mh2003Gute Frage....

Auf dem Höhepunkt einzusteigen finde ich nie gut, aber bei Apple gings die letzten 5 Jahre (mit Ausnahme des Herbst 2008) stetig nach oben.

Ob ein Rücksetzer kommt, wage ich (vorerst) zu bezweifeln. Aktuell sind die endgültigen Zahlen aus dem iPad Verkauf noch nicht berücksichtigt und im Sommer kommt die 4. Generation des iPhones. Eine Korrektur kann aber immer kommen....

Ich würde die hälfte jetzt investieren und dann abwarten. Wenn es zu einem Rücksetzer kommt, kannst du dann nachlegen. Falls sie weiter steigt, bist du zumindest schonmal an Bord.

Aber im Endeffekt kommst es darauf an wielang dein Anlagehorizont ist und wo du den Kurs in der Zukunfts siehst. Mit einem KGV von knapp über 20 ist Apple zwar vergleichsweise teuer bewertet, bietet aber Wachstumspotenzial und hat ausreichend Cash (45MRD USD) in der Hinterhand um weiter Aktiv in F&E zu investieren.

 

 

 

 

 

23.04.10 10:59
2

2070 Postings, 4188 Tage Egbert_SPro und contra Einstieg

Apple ist schon relativ stark gelaufen, het auf Jahressicht vielleicht noch maximal 30 Prozent Kurspotenzial. Gehe mit einer kleinen Position rein, die Du später bei starken Rücksetzern ausbauen könntest. Vorsicht: Die Technologiebranche ist sehr schnelllebig, auch Apple schrammte in den 80-er und 90-er Jahren knapp am Konkurs vorbei. Diese Gefahr besteht heute nicht mehr, denn Apple ist:

- einer der größten Computerhersteller (Notebooks, Desktops, Server)

- einer der größten Handyhersteller (iPhone)

- der größte Online-Musikhändler (in USA mehr Verkäufe als bei Wal-Mart)

- starker Softwareanbieter (Mac OS, Aperture, Safari, iTunes)

- elektronische Gadgets (ipod)

- starker Internet-Händler (Mac Store, Apps)

- Retailhändler (Apple Flagship Sores)

- eine der bekanntesten Marken der Welt

- innovativ (iPad)

Was vergessen? ich will ein iCar!

 

23.04.10 11:15

9 Postings, 4428 Tage mindgapIch bin...

fast jeden Tag aufs neue Überrascht wenn ich in mein Depot schaue. Die Entwicklung macht einem ja schon fast angst. Und jedes mal denke ich: Hättest du nur damals mehr gekauft ;)

 

23.04.10 11:29

3 Postings, 4114 Tage pemaan egbert_S

Uiii jaaa, ich auch!
Du solltest mal beim Apple Think Tank vorsprechen, vielleicht nehmen die Dich! ;)  

23.04.10 11:38
1

2070 Postings, 4188 Tage Egbert_SiCar

Könnte sogar den Werbespruch liefern: ich hab den Apfel im Tank. (Gab es doch mal von Esso: ich hab den Tiger im Tank)

Aber Spaß beiseite: (Elektro)Mobilität könnte die nächste große Story werden, die Apple anpackt. Mit mehr als 40 Milliarden Ca$h lässt sich einiges anstellen. Vom Design wären die Fahrzeuge bestimmt Spitze, und auch hohe Bedienerfreundlichkeit dürfte gegeben sein. 

Hey Steve, hast Du nen Job für mich? ist doch gerade eine Stelle frei geworden. ich trinke dann auch nicht mehr so viel Bier. 

By the way: Wenn Steve gut drauf ist, versetzt er den bedeuernswerten iPhoneG4Verlierer nach München, wo er Promotion in Biergärten machen muss. 

So, jetz gönne ich mir nen Apfel

(Dieses Posting wurde auf einem MacBook verfasst) 

 

23.04.10 12:07

3 Postings, 4114 Tage pemaiPhoneG4Verlierer

und unter den Muenchner Biergarten-Kastanienbaeumen kann er dann drueber nachbrueten, wie er eine ordentliche Kreuzung zwischen Kastanien und Aepfeln hinkriegt...  

23.04.10 13:08
1

2732 Postings, 4823 Tage michimunichPlant Apple den Einstieg in der Automobilbranche?

Es gab angeblich im August 2007 schon Gespräche diesbezüglich zwischen Martin Winterkorn
und Steve Jobs, iVW so sollte das neue iCar heißen,see here:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/880/416647/text/

Im Juni des Jahres 2007 gab es ein Bericht das Apple ein Navigationsystem mit Mercedes entwickelt:

http://www.focus.de/digital/computer/focus_aid_63603.html

und im Februar 2010 wurde bekanntgegeben das der Smart ein iPhone App als Bordcomputer nützt.
Im gleichen Artikel wird erwähnt das Mercedes weitere iPhone Applikationen verwenden/entwickeln will:

http://www.berlin.de/special/auto-und-motor/...appzumbordcompute.html

Niemand weis was in den geheimen Innovationsschmieden von Cupertino schon so alles für
Pläne existieren.....

Seien wir gespannt.....Steves Statement klingelt mir immer noch in meinen Ohren:

".........and we have several more extraordinary products in the pipeline for this year."  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 817   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln