finanzen.net

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 11 von 290
neuester Beitrag: 05.12.19 21:55
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 7234
neuester Beitrag: 05.12.19 21:55 von: citus17 Leser gesamt: 1025692
davon Heute: 6
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 290   

25.07.17 18:36

1403 Postings, 2067 Tage mehrdiegernpartner

von epigenomics hinsichlich epi proColon

Abbott Laboratories;
Arup Laboratories;
BioChain Institute Inc.;
Gamma-Dynacare Medical Laboratories;
Polymedco Inc.;
Quest Diagnostics Inc.;
Sysmex Corp.;
VSA Alta Complejidad S.A.

da sollte doch was gehen .....

quelle
http://bciq.biocentury.com/products/epi_procolon  

25.07.17 19:25
1

571 Postings, 1241 Tage mad-jayAuf jeden Fall

haben wir hier heute einen ruhigen Tag verlebt ohne ständiges aufreiben durch die drei lustigen zwei von nebenan.  

25.07.17 19:40

1403 Postings, 2067 Tage mehrdiegernja danke dir

du hast hier die macht.
bei dir gut aufgehoben :)  

25.07.17 22:45

1403 Postings, 2067 Tage mehrdiegernnuuj

epigenomics neue plattforrm ngs basiert ebenfalls auf urin proben.
die ergebnisse sollen im laufe des jahres schon kommen.....  

25.07.17 23:25
1

1403 Postings, 2067 Tage mehrdiegernaus dem jahresbericht 2016

Seite 57

Da die DNA-Konzentration im Urin rund acht- bis zehnmal höher ist als in Plasma, haben wir die NGS-Technologie auf der Basis von Urinproben etabliert.
Für dieses erste NGS-Portfolio haben wir die 13 aussichtsreichsten Biomarker ausgewählt,
die in Blasenkrebs-, Prostatakrebs- oder Nierenkrebsgewebe zu finden sind, jedoch nicht im Urin gesunder Probanden. In
einer Proof-of-concept-Studie konnten wir zeigen, dass dieses Portfolio für die Messung von 13 verschiedenen Biomarkern in
ein und derselben Liquid Biopsy-Probe
(hier: Urin) genutzt werden kann. Dieses erste Ergebnis werden wir in einer größeren
klinischen Studie Anfang 2017 bestätigen und die Ergebnisse im späteren Jahresverlauf vorlegen.



die ergebnisse müssten den chinesen also bekannt gewesen sein......
vielleicht ist hier aufgrund der aussichten der investitionsbedarf entstanden.......

sehe den ergebnissen mit spannung entgegen.  

26.07.17 00:12

58 Postings, 919 Tage epialfDanke mad

hab Dank für die Ruhe, die Du Uns geschenkt hast.
Endlich kein Getöse mehr und wieder Facts.  

26.07.17 14:25

717 Postings, 1141 Tage namgniKlopf klopf...

May I enter this chat?  

26.07.17 14:40

1403 Postings, 2067 Tage mehrdiegernir-info

am 31.07. findet die cms-sitzung statt.

im september wird mit dem ergebnis gerechnet...............

ohne worte oder ?

es scheint als ob die an nichts interessiert sind. ich kanns nicht glauben....  

26.07.17 15:03
1

1403 Postings, 2067 Tage mehrdiegernLagebericht 2016 Seite 15

auch wenn die meinsten gespannt auf das börsenspektakel achten, bleibt für mich die ngs - technologie interessant:

5. Forschung und Entwicklung (F&E)

Im Rahmen unserer fokussierten Strategie waren die Aktivitäten unserer F&E-Organisation darauf ausgerichtet, 2016 eine neue Detektionstechnologie zu implementieren, erste Proof-of-concept-Studien durchzuführen sowie die Entwicklung unseres neuen, blutbasierten Epi proLung-Produkts voranzutreiben.

Das Forschungsteam wurde mit der Implementierung einer für Epigenomics neuen Sequenzierungstechnologie der nächsten Generation (Next Generation Sequencing, NGS) beauftragt. Das entsprechende Projekt wurde in der ersten Hälfte des Jahres geplant. In der zweiten Jahreshälfte 2016 wurden erfahrene Forscher eingestellt, ein Illumina MiSeq-System gekauft sowie die Auswertungstechnologie und -software eingeführt.

Vor der NGS-Implementierung haben wir für mehr als 80 Methylierungs-Biomarker PCR (Polymerasekettenreaktion)-Assays etabliert.
Viele von diesen Biomarkern sind von Epigenomics patentiert, während andere aus kürzlich durchgeführten Experimenten zu deren Identifizierung stammen und noch nicht veröffentlicht wurden. Die Assays werden auf der Basis von Gewebeproben der 13 am meisten verbreiteten Krebsarten sowie auf Basis von Urin- und Plasmaproben von gesunden Probanden bewertet, um zu bestimmen, welche Marker für bestimmte Krebsarten spezifisch sind. In dem sich ergebenden Muster wurde ersichtlich, dass viele Biomarker für wenige Krebsarten spezifisch sind und bei gesunden Probanden nicht vorkommen ? eine Grundvoraussetzung für weitere Studien mit diesen Markern.
Da die DNA-Konzentration im Urin rund acht- bis zehnmal höher ist als in Plasma, haben wir die NGS-Technologie auf der Basis von Urinproben etabliert. Für dieses erste NGS-Portfolio haben wir die 13 aussichtsreichsten Biomarker ausgewählt, die in Blasenkrebs-, Prostatakrebs- oder Nierenkrebsgewebe zu finden sind, jedoch nicht im Urin gesunder Probanden. In einer Proof-of-concept-Studie konnten wir zeigen, dass dieses Portfolio für die Messung von 13 verschiedenen Biomarkern in ein und derselben Liquid Biopsy-Probe (hier: Urin) genutzt werden kann. Dieses erste Ergebnis werden wir in einer größeren klinischen Studie Anfang 2017 bestätigen und die Ergebnisse im späteren Jahresverlauf vorlegen.
Die DNA-Extraktion und die Bisulfit-Konvertierung erfolgten mithilfe unseres Epi proColon Plasma Quick Kits. Dieses Kit kann für die Extraktion von DNA aus liquiden Biopsien (nachgewiesen für Plasma, Serum und Urin) verwendet werden. Die sich ergebende Bisulfit-konvertierte DNA kann unter Einsatz verschiedener Biomarker-Portfolios im Rahmen von NGS verwendet werden.
2017 werden wir die NGS-Portfolios für Lungenkrebs und Darmkrebs fertigstellen und diese mit Plasmaproben klinisch validieren. Weitere interessante klinische Daten erwarten wir in Bezug auf Leberkrebs, Blasenkrebs und Prostatakrebs



muss man epi zu meldungen zwingen ????  

26.07.17 16:15

1246 Postings, 965 Tage Horscht BörseMehrdigern,

Wann hat die ir von epi die Mitteilung gemacht, dass man im September mit dem Ergebnis rechnet?

Ich rechne aufgrund der CMS - Veröffentlichung damit, dass das Ergebnis erst im November bekannt wird, scheinbar sind dann aber Zwischenmitteilungen zu erwarten, die im Zusammenhang mit den Abläufen gemäß CMS- Veröffentlichung im September und Oktober erfolgen.

Wenn EPI das so auf Nachfrage angibt, vermute (vermute, Glaskugel, Kaffesatzt!) ich, das man das nur so lapidar angibt wenn jemand explizit fragt, ansonsten aber dieser Prozess bewusst unveröffentlicht bleiben soll, um keine Euphorie zu erzeugen.

Das sieht mir (wieder Vermutung, reine Ahnung und Börsenbaugefühl!) nach bewusstem Understatement aus und passt zur Meldung des ehemaligen Bieters vom 21.07.2017 EpI weiter unterstützen zu wollen und an den Erfolgt zu glauben.

Mit anderen Worten, ich schließe nicht aus, dass eine "2.Runde" in Sachen Übernahmeprozess in Planung ist (meine pure Einschätzung der Meldungen und Angaben)  

26.07.17 17:28

1810 Postings, 1488 Tage Kassiopeianamgni

herzlich willkommen !  

26.07.17 18:06

1810 Postings, 1488 Tage KassiopeiaHorscht B...

ich habe auch schwer die Vermutung, dass es noch mindestens eine 2.-te Runde gibt.
Dieses permanente Schweigen (Understatement) komtt für mich so rüber,  wie
die Ruhe vor dem Sturm.

Ich hatte in diesem Forum schon einmal geschrieben, dass EPI sich und uns etwas gutes tut, wenn es möglich ist in einen konstruktiven Dialog zu treten.

Es gibt hier sehr viele engagierte Aktionäre, die mit Fachwissen und Ideen versuchen EPI nach vorne zu bringen.
Das Potenzial wäre seitens EPI leicht zu heben (und dazu noch kostengünstig!)

Ich hoffe nicht, dass es an der Eitelkeit der Führungsmannschaft scheitert, habe aber meine Bedenken  

26.07.17 18:44

3368 Postings, 2108 Tage warkla2Wie ist das möglich

Eine Firma die eine Zulassung für ein Produkt hat was einmalig ist,
so etwas macht?
2-3 Monate nichts mehr mit Werbung nichts mehr mit Verkauf!!
Alles an Kraft in die Übernahme und dann kommt sie nicht.!
Es gibt nur eine Möglichkeit die Sache noch zu retten ein weiteres Angebot!
Die Chinesen müssen was machen die haben zu viel investiert.
Das muss dann aber knallen 10? schätze ich mal dann geben
einige noch ihre Aktien ab unter 10? wird die ganze Sache
immer weiter so gehen.
Oder Sie besinnen sich mal und machen ihre Arbeit !  

26.07.17 18:49

1810 Postings, 1488 Tage Kassiopeiawarkla2

für 10,- ? kriegen sie meine Aktien nicht, siehe die Epi-Story,
bei 20. -? sieht es schon anders aus, kommt aber auf den Zeitpunkt drauf an ...  

26.07.17 18:49
1

521 Postings, 1611 Tage ahwasOddo baut leicht ab

26.07.2017 Epigenomics AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung | Epigenomics AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

26.07.17 20:11

3424 Postings, 2055 Tage Guru51reduzierung


oddo, paris   hat  sich  von ca. 32.000 aktien getrennt.

die wollen zukünftig wohl ohne scheinwerfer spielen.
 

27.07.17 03:58

1403 Postings, 2067 Tage mehrdiegernHorscht Börse

anfang dieser woche  

27.07.17 20:12

2161 Postings, 2224 Tage SpiridoHorscht Börse

deine Vermutung denke ich ist sehr naheliegend. Sie führt aber zu dem Problem, dass man uns nicht bis Kurs 30 teilhaben will oder? Gab es schon mal einen Aufschlag von 600 Prozent irgendwo? Vielleicht 100 oder 150. tja, und hier liegt das Problem. Wir wissen auch nicht was der Heidelberger Investor möchte. Letztes mal haben meine ich rund 62 Prozent angedient. Die werden sich doch die Frage stellen, wie Sie die restlichen 13 Prozent weich klopfen. Vielleicht der Heidelberger Investor mit 5 Prozent, der Chinese stockt heimlich auf und nur einen 100 Prozent Aufschlag und Zack sind die 75 Prozent im Sack. Beunruhigt das nicht einigen, die erst ab 30, 20 oder so andienen wollen? Was bleibt einen in so einem Fall übrig? Gut, abwarten. Reine Spekulation. Wir wissen noch nicht, ob die etwas vorbereiten oder erst mal das Geschäft weiterlaufen lassen.  

28.07.17 09:39

1403 Postings, 2067 Tage mehrdiegernspirido

es gibt und es gelten meldeschwellen  

28.07.17 10:01

2161 Postings, 2224 Tage SpiridoIch weiß

aber die Mitteilung wird ja leider oft 5 Tage später hier bekannt gegeben.  

28.07.17 11:01

3424 Postings, 2055 Tage Guru51zu 269


zu den meldeschwellen.

- oddo, paris  hat eine geringfügig unterschritten und
- h. zours eine andere  geringfügig überschritten.

der eine,    da er sich  zukünftig anonym betätigen möchte.

der andere will genau das gegenteil,  er hat eine duftmarke gesetzt.
vl. spielt da  die 95% grenze rein.  die kann er nun ganz alleine blockieren.

 

28.07.17 11:06
2

1246 Postings, 965 Tage Horscht BörseSpirido,

Das beunruhigt mich gar nicht, denn wenn ein solcher Bieter in einem Übernahmeprozess 75 % erreicht, habe ich meine Aktien immer noch, denn die werden nicht angedient, sondern schlicht erst dann abgegeben, wenn mit der Preis gefällt oder der dann Mehrheitsaktionär die Schwelle zu 90% (zum verschmelzungsrechtlichen Squesse-Out) oder 95% (zum Aktienrechtlichen Squeese-Out) überschreitet und mich rausdrängt.

Und selbst dann gibt es noch die Möglichkeit nachträglich anzudienen (wpüg) oder im Spruchverfahren - was mehrere Jahre dauert - an Wertsteigerungen Anteil zu haben, denn der Preis der im Spruchstellenverfahren vom Gericht ermittelt wird in der Regel aus dem Kursmittel gebildet, dass bis ca. 3 Monate vor dem Spruch des Gerichts liegt (also der Spruch, der dann in einigen Jahren erfolgt).

Dann steht der Kurs aber sicher weitaus Höhe als heute und meiner Einschätzung nach durchaus auch in Zielrichtung 20-30? ( ich hatte ja schon mehrfach beschrieben, das ich davon ausgehe, dass der Bieter Geld verdienen und den Wert den er kauft vervielfachen will).

Bitte einfach mal mit den im WPÜg und dem Aktiengesetzt angelegten Abläufen beschäftigen.



 

28.07.17 12:48
1

8310 Postings, 3874 Tage MulticultiMan kann stur sein

aber das hilft dem Geldbeutel nicht.;-)))  

28.07.17 12:53

1810 Postings, 1488 Tage KassiopeiaVorschreiber,

war das auf Hamilton bezogen ?  

28.07.17 19:36

553 Postings, 976 Tage Blauerklaus44Sonst nichts los

Kann mir jemand erklären was es damit auf sich hat ?

https://www.onvista.de/aktien/EPIGENOMICS-AG-Aktie-US29428N1028

ISIN   US29428N1028


Danke


P.S. Regen in Renesse (NL) und daher Zeit  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 290   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610