Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 802
neuester Beitrag: 26.02.21 16:57
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 20034
neuester Beitrag: 26.02.21 16:57 von: Midnattssoul. Leser gesamt: 539629
davon Heute: 4516
bewertet mit 60 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
800 | 801 | 802 | 802   

19.09.20 14:47
60

17655 Postings, 4199 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
800 | 801 | 802 | 802   
20008 Postings ausgeblendet.

26.02.21 11:39
9

2351 Postings, 983 Tage FlaschengeistSolch einen Minister, nein DANKE!

Warum soll ich,  solch einem Minister mein Vertrauen schenken? Dieser Minister der Gesundheit ist völlig fehl am Platz und rechtfertigt seinen Posten in keiner Weise. Es ist soviel schief gelaufen.
Warum wählt Ihr solche Politiker?  Die Frage ist generell gemeint.
Wer sich über Hartz IV äußerts und selbst im Luxus lebt, sollte sich eingestehen - völlig daneben!

Treten Sie zurück Herr Spahn! Wir brauchen Sie alle nicht. Werden Sie doch besser Immobilienmakler, das können Sie anscheinend ziemlich gut. Verlassen Sie die Politik, sie sind eines Politikers nicht würdig!

Mir ist es wurscht wie viel Geld Sie und Ihr Ehemann haben, das interessiert mich nicht! Ich beurteile Ihre Leistungen und diese sind unterirdisch. Und das ist noch löblich ausgedrückt!

Zitat:
"Vor diesem Hintergrund ist die Berichterstattung über den Kaufpreis nach Ansicht des Gerichts nicht zu rechtfertigen. Zwar sei zu berücksichtigen, dass Spahn mit seiner Aussage ?Hartz IV bedeutet keine Armut? ein besonderes Augenmerk auf seine eigenen Lebensverhältnisse gelenkt habe."

Quelle:
"https://www.tagesspiegel.de/politik/...hn-ist-verboten/26922938.html"
 

26.02.21 11:51
8

8645 Postings, 3963 Tage mannilueEuro-7-Norm

Zitat von Voivod

BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch hat vor dem Verlust unzähliger Arbeitsplätze durch ein EU-weites Verbot von Benzin- und Dieselautos ab 2025 gewarnt.

"Wir werden eine Arbeitslosigkeit erleben, wie wir sie noch nie gehabt haben. Wenn die Politiker hier den Hebel umlegen, wird es zappenduster in Deutschland", sagte Schoch am Donnerstagabend in München bei einem Forum des Autoclubs Mobil in Deutschland.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::­::

Da hilft nur eins:
Raus aus der EU !
Und wie soll das gelingen....???
Nun... wenn man im September die  Alt Parteien wählt ganz bestimmt nicht !

Da gibt es nur EINE Alternative die den EU Austritt zumindest angedacht hat!

Tja.. oder so was wie Mio an Arbeitslosen werden Realität, wenn man seine Souveränität weiterhin an  Typen abgibt die so was wie Islamwissenschaft, Turkologie und Judaistik studiert haben...und allen anderen dann Vorschriften machen...wollen was und wieviel ihr Fahrzeug noch ausstoßen darf!

Jo... DAS sind Fachkräfte !  

26.02.21 11:56
11

8645 Postings, 3963 Tage mannilueStill und leise

haben wir hier gleich zwei Marken..geknackt:

Seite 800 und der 20.000sten Beiträg wurde eingestellt!

Scheint ja nicht sooo uninteressant hier zu sein !

Glückwunsch an Linda.... und all " Ihre" Follower !  

26.02.21 11:58
10

7 Postings, 0 Tage MidnattssoulaAussch...witz ist es zwar noch nicht, wo man

Dissidenten einkerkert, die das nicht befolgen, was ein IfSG verlangt, aber ein Aussch..bzw. ein Aberwitz ist es allemal, wenn man sich die ehemaligen städtischen Hotspots der Frohnaturen des Karnevals mal anschaut. Mal sehen, wie lange man den Faden da noch beliebig so weit ziehen kann, bis er dann irgendwann eines Tages mal reist. Und der wird reißen. Auch der letzte HIV-Mohikaner wird eines Tages begreifen, dass hier ein Regime am Werk ist, was denn Totalitarismus als Ziel ihrer Agenda hat, zur Vereinnahmung, Vereinsamung und Versklavung der Menschheit.

DÜSSELDORF
°Düsseldorfer Aberwitz: Stehenbleiben wird verboten  
Hinsetzen nicht erlaubt: Ab sofort gilt am Rheinufer Verweilverbot
Passanten müssen eine Maske tragen und dürfen sich am Wochenende nicht mehr hinsetzen. Die Stadt will 300 Hinweisschilder aufstellen und kündigt Kontrollen an.

KÖLN
°Corona-Regeln Köln: Maskenpflicht jetzt auch im Park.
Selbst das Abnehmen der Maske ist verboten, um entweder zu essen oder zu trinken oder eine zu rauchen.

RTL Online
°Wegen Corona: Köln verbietet Auftritte von Straßenkünstlern

Wollt ihr den totalen Krieg? Wollt ihr den Totalitarismus? Wollt ihr euch wirklich alle Freiheiten von diesem Totalitär-Regime nehmen lassen? Wirklich? Wollt ihr wirklich Sklaven von diesen Wahnsinnigen sein? Wacht auf!!!!
 

26.02.21 12:07
7

7737 Postings, 2848 Tage klimaxSchändung der chin. Nationalflagge durch weltwoche

Chinesische Botschaft kritisiert Schweizer Weltwoche: ?Schändung der Nationalflagge?

Die chinesische Botschaft in der Schweiz hat einen Artikel der Weltwoche scharf kritisiert. Das Blatt titelte in einem Text zur Coronakrise ?Das chinesische Virus? ? und bebilderte ihn mit der chinesischen Flagge, in der die fünf Sterne durch Bilder des Coronavirus ersetzt wurden.

Die Weltwoche begehe damit ?eine Lästerung gegen die chinesische Nationalflagge und verbreitet Fake News mit unbegründeten Anschuldigungen? heißt es in einem Statement, das die chinesische Botschaft am 28. März auf ihrer Internetseite veröffentlichte. Auch von einer ?Schändung der chinesischen Nationalflagge? ist darin die Rede.

Der Artikel der Weltwoche war zwei Tage zuvor erschienen. Der Sprecher der Botschaft, Geng Wenbing, forderte anschließend den Weltwoche-Chefredakteur und Nationalrat Roger Köppel (SVP) auf, ?das Fehlverhalten sofort einzustellen? und den Artikel auch online zu entfernen. Ebenso forderte der Sprecher eine ?schriftliche Entschuldigung zu publizieren, um die schädlichen Auswirkungen zu eliminieren?. Als einer der ersten wies Ronnie Grob, Chefredakteur der Zeitschrift Schweizer Monat, auf Twitter auf den Protest der Chinesen hin.

https://meedia.de/2020/04/03/...twoche-schaendung-der-nationalflagge/
https://twitter.com/ronniegrob/status/...endung-der-nationalflagge%2F


 

26.02.21 12:23
8

3622 Postings, 196 Tage 123pDie Maskerade, Verweilverbote und Lockdowns


Bisher lassen sich die Massen medial wunderbar steuern: Die meisten Hühner sind im Käfig.

Herrscht noch Kontrolle, wenn es zu möglichen Verteilungskämpfen kommt, z.B. Konsumgüter, Nahrungsmittel, Mietwohnungen..
Siehe Supermarkt- Schließungen

Bisher läuft alles nach Plan, siehe "Coronakrise" - Ablaussteuerung:

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/...ing-37826921/show/  

26.02.21 12:38
10

7737 Postings, 2848 Tage klimaxAfD fordert Verbot von ?Indymedia?:

AfD fordert Verbot von ?Indymedia?: ?Bedrohung der öffentlichen Sicherheit durch linksextreme Gewaltaufrufe?

Am Donnerstag, 25. Februar, kommt es im Deutschen Bundestag ab 17:55 Uhr zu einer Abstimmung über einen Antrag der AfD-Fraktion zum Verbot des Vereins ?Indymedia?. Der Innenausschuss des Bundestags hatte den Abgeordneten empfohlen, den Antrag abzulehnen.

In ihrem Antrag vom 1. Juli 2020 beschreibt die AfD-Fraktion das Internetportal ?Indymedia? als ?akute Bedrohung der öffentlichen Sicherheit durch linksextreme Aufrufe zu Straf- und Gewalttaten?. Es handele sich dabei um eine Nachfolgeorganisation der verbotenen Vereinigung linksunten.indymedia.

quelle>epochtimes  

26.02.21 12:42
4

3622 Postings, 196 Tage 123pAktionärszahlen auf höchstem Stand seit fast 20 J


Eine Korrektur an den Börsen sollte Anleger jedoch auf dem Schirm haben.

Zitat:
26.02.2021 12:18 Uhr ? 01:43 min
Dax-Höhenflug lockt Neulinge
Aktionärszahlen auf höchstem Stand seit fast 20 Jahren
Lange haben sich nicht mehr so viele Aktionäre auf dem Börsenparkett getummelt, wie 2020. Grund: In der Corona-Krise entdecken viele Deutsche die Börse für sich. 12,35 Millionen Aktionäre sind der höchste Stand seit fast 20 Jahren. Doch wie dauerhaft ist der Boom des Jahres 2020?
Video Aktienboom in Jahrhundert-Krise - das sind die Gründe
Video Junge Generation entdeckt Börse für sich
Vermögensverwalter zu Aktienboom Warum der Einstieg nie zu spät ist
Zitatende
Quelle: https://www.n-tv.de/mediathek/videos/wirtschaft/...ticle22387997.html


ariva.de  

26.02.21 12:50
9

7 Postings, 0 Tage MidnattssoulaBiden mal gerade in Amt und Würden

und schon geht es los. Die entsprechende Rechnung wird Europa demnächst durch enorme Fluchtmigration entsprechend präsentiert bekommen. Das ist das gleiche Spiel wie damals in Nordafrika in Libyen, beider auch Gaddafi und sein Land bombardiert wurde und sich dadurch die arabische Welt in Segmente zerklüftete. Erst dadurch ist der Hass auf den Westen entstanden. Die Folgen seit 9/11 hat man gesehen. Aber man lernt nichts daraus, deshalb geht es ohne Unterlass weiter.

Wenn Unheil angerichtet wurde, dann fast nur ausgehend von der USA mit seinen Allianzen.

USA fliegen Angriffe auf pro-iranische Milizen in Syrien
Vergangene Woche wurden von den USA genutzte Stellungen im Irak attackiert. Nun reagieren die USA mit einem Gegenschlag als ?klare Botschaft?. @tagesspiegel    


Midnatt

 

26.02.21 13:31
9

23366 Postings, 7430 Tage modsorry, zu # 021

Sehe ich nicht so.
Hamas und Hisbolla sind schlimme Terrororganisationen, durch die Fanatiker im Iran
finanziert und gesteuert.
Denen muss man schon mal zeigen, wo der Hammer hängt.
Eine andere Sprache verstehen diese Bekloppten nicht.
Auch dein Freund Trump pflegte intensiv den Drohnenkrieg, was ich hiermit
nicht kritisiere.
Die Frage ist:
Sollte die USA weiterhin die Weltpolizei spielen oder sich generell zurückziehen?
Dann würde das totalitäre China endgültig  alles übernehmen.
Lerne schon mal vorsorglich Chinesisch.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

26.02.21 13:36
4

7737 Postings, 2848 Tage klimaxDer Staat ist nicht klüger, aber er kann seine Dum

Der Staat ist nicht klüger, aber er kann seine Dummheit verpflichtend machen
Stand: 12:28 Uhr


Nach einem Jahr Pandemiebekämpfung durch Verbote zeigt sich deren Scheitern exemplarisch bei der Talkshow ?Maybritt Illner?. Lauterbachs ?dritte Welle? verliert ihren Schrecken, weil der staatlich verordnete Stillstand zum eigentlichen Schrecken geworden ist.

Seit bald einem Jahr gibt es in unseren Talkshow-Studios keine Zuschauer mehr. Vielleicht wird es wirklich Zeit, sich mit diesem Problem etwas gründlicher zu beschäftigen. So könnte der deutsche Ethikrat die Frage diskutieren, ob die Anwesenheit von Zuschauern in solchen Unterhaltungsformaten von zwingender Notwendigkeit ist.

Zudem ließe sich diskutieren, ob diese Lockerung nicht andere Unterhaltungsangebote wie Kinos benachteiligt. Gleichzeitig entwickelten Epidemiologen ausgefeilte Modelle, um das potentielle Infektionsrisiko unter Berücksichtigung verschiedener Parameter auszurechnen.

Am Ende wüssten wir in der Theorie, ob nach zehn Sendungen eine Reisegruppe das Infektionsgeschehen an ihrem Heimatort um wieviel Prozent erhöht haben könnte. Vorausgesetzt die gewählten Annahmen entsprachen der Realität, und dort wurden das Durchschnittsalter, das Geschlecht und Vorerkrankungen berücksichtigt.

 

26.02.21 13:45
7

23366 Postings, 7430 Tage modNäheres zu # 022

Man muss schon das ganze Vid sehen !

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

26.02.21 13:52
6

7737 Postings, 2848 Tage klimaxdie crackleiche wegräumen...min 6:50

Oliver Welke berichtet über eine schwere Phase der Pandemie, eine ganz neue Partei, den Verkehrsminister, autonomes Fahren und Kryptowährung
 

26.02.21 13:52
8

7 Postings, 0 Tage Midnattssoulaklimax: AfD fordert Verbot von ?Indymedia?:

Hallo klimax,

du glaubst doch wohl nicht, dass diese Webseite jemals geschlossen und trockengelegt wird. Jeder Hans und Franz und Fränz*inn kann sich dort anonym einwählen und seine gewalttätigen Aktionen ganz frank und frei, mir nichts dir nichts ankündigen, beziehungsweise sich dann mit seiner Tat, meistens sind es Sachbeschädigungen, die mit dem Verfeuern des Gegenstandes einhergehen, darüber brüsten und erheben, was sie selbst doch für gewalttätige Koryphäen sind, fremde Dinge eben kaputtzuschlagen, die anderen gehören. Das schlimme ist auch noch, dass diese absoluten Nichtsnutze von ihren übergeordneten Auftraggebern angestachelt und auch noch finanziert werden. Die Zahlung geschehen meist über verschachtelte Konstruktionen im Nirwana, meistens über sogenannte Dritte, bzw. über irgendwelche Stiftungen. Und da gibt es Dausende.

Und wenn man dann liest, dass die Landesmedienanstalten alternativen Medien, die für Sie als Brandbeschleuniger wirken, sie diese durchweg mit Desinformationskampagnen in Verbindung bringen wollen, aber nur ihr eigenes Meinungsmonopol zu gelten hat, dann kann man natürlich verstehen, dass die Webseite "IndieMedia" als Nachfolge- Organisation der damaligen linksunten... .org weiter Bestand hat. Hier wird einfach mit verschiedenen Maß gemessen. Die alternativen Medien möchte man gerne mundtot machen und sie beerdigt wissen, eben ein Exempel mit bestrafe einen, erziehe hundert, statuieren, weil diese Herrschaften keine oppositionelle Gegenwehr dulden. Das ist eben ein Totalitär -Staat, der mit Venezuela oder Paraguay zu vergleichen ist. Wohl alsbald deshalb sollen sie per Dekret zum Verschwinden gebracht werden oder man stellt ihnen notfalls die Website eben einfach kurzerhand auf out ab. Und das nennt sich dann Rechtsstaat. Will echt so genannt werden, das Regime. Das hat etwas mit China, beziehungsweise mit der KPCh gemein. Kommende Zeiten werden hart, sehr hart. Hardcore made by germany.

Midnatt

 

26.02.21 14:03
10

8809 Postings, 3698 Tage farfarawayBargeldlos in Schweden

Pustekuchen, der Trend ist rückläufig:

Schweden will wieder zum Bargeld zurück, weil der Widerstand -vor allem der jungen Leute- immer größer wird.

Im TV bericht (arte..?) wurde ein Vater gezeigt, der seinem Sohn das Taschengeld natürlich elektronisch überweisen muß..
Den Sohn gefragt, wie viel Geld er denn habe:

"Das weiß der Papi, ich kann das gar nicht sehen" . Und Papi sah JEDE einzelne Aktion, die sein Sohn gemacht hatte...

Selbstbestimmtes Verhalten? Oder totale Überwachung?
(So gar wenn man auf Klo war, erzeugt man heute Datenspuren: Im Smart-Wasser-Meter. Und auf zahlunspflichtigen öffentlichen sowieso.)

https://www.heise.de/forum/heise-online/...eck/posting-37302164/show/  

26.02.21 14:18
5

7737 Postings, 2848 Tage klimax@midnatt #20026

absolut korrekt....dem ist nix mehr hinzuzufügen....!  

26.02.21 14:19
3

7737 Postings, 2848 Tage klimaxN8 leute im umnachteten DE ;)

26.02.21 15:54
4

8645 Postings, 3963 Tage manniluenix mehr hinzuzufügen?

Doch !

AfD fordert Verbot von ?Indymedia?: ?Bedrohung der öffentlichen Sicherheit durch linksextreme Gewaltaufrufe?

Der Innenausschuss des Bundestags hatte den Abgeordneten empfohlen, den Antrag abzulehnen.

Frage: Werden damit die Gewaltaufrufe... sagen wir mal legitimiert... bzw nicht mehr sanktioniert?

Und.. würde man eine derartige " Empfehlung" auch aussprechen..wenn es sich um eine "rechte" Seite handeln würde?

Ich denke da mal an den Aufschrei..der durch die Politikerwelt ging über die Aussage des Herrn Gauland: Wir werden Sie jagen.... und das sollte dann den Mörder des Herrn Lübcke dazu bewogen haben..seine Tat zu begehen! Wurde jedenfalls so von Politikern verkauft !

Also..wenn eine solche Äußerung schon als Ursache einer Ermordung herangezogen wird.....

warum ist man dann nicht konsequent..und richtet sich gegen linke Gewaltaufrufe.

Was dabei herauskommt... hat man ja beim G 20 Gipfel in Hamburg gesehen.
Die Rauchschwaden, die diese linken ................. durch das Abfackeln fremden Eigentums erzeugten, waren schlimmer, als die Bilder, die man aus Kriegsgebieten her kennt.

Ich frage mich deshalb: Wie kann man dagegen sein, derartige Gewaltaufrufe zu unterbinden?

Und das von UNSEREN Vertretern !

Wie heißt es noch in der Eidesformel: dem Wohle des deutschen Volkes.

Sehe ich da nicht gegeben.


 

26.02.21 15:59
2

8645 Postings, 3963 Tage mannilueWie gefährlich diese Linken sind....

erkennt man zB daran:
Jeden zweiten Tag ein Brandanschlag

Die meisten Delikte, insgesamt 308 und damit mehr als 80 Prozent, werden Linksextremisten zugeschrieben.
https://www.tagesspiegel.de/politik/...in-brandanschlag/26943508.html


Und dann soll diese Web Side..auf denen die damit rumprahlen ..nicht geschlossen werden?

Das Volk als Freiwild......von den " Vertretern " in Stich gelassen !

 

26.02.21 16:33

7 Postings, 0 Tage Midnattssouladie

Impfdrängler sind vom Impffieber befallen worden, obwohl sie selbst das gar nicht merken, soviel Sensibilität haben sie. Sobald die 39° der homoiothermen KKT erreicht sind, wird verdrängt, das man nicht zu drängeln hat. Aufgestaute Hitze schlägt nun mal sodann im eifer des Gefechts sehr schnell in der Amygdala in Wellen um und dann gibts kein Halten mehr im Frontalen. Daher auch Hitzewellen.

Da diejenigen, die schon immer die Ersten sein wollten, und das fing meist Zuhause durch An- oder Umerziehen und im Laufe der Schulzeit mit Beginn der 1. Klasse an, ist diesen Egoisten nun jedes Mittel recht, um sich an jedem erdenklichen Ort vorzudrängeln, weil sie meinen, immer an vorderster Front sein zu müssen und der Erste zu sein. Diesem wird jetzt nun endlich Einhalt geboten, indem jetzt für sie das Drängeln ein für allemal ein Ende hat. Falls diejenigen noch einmal, also nun wirklich, 70. bis 80. Jährige an einem Impf-Hotspot zur *Seite schieben sollten (*Hallo, jetz komm ich erstma drann), hat das zur Folge, dass derjenige dann 25.000 Euro zuzahlen hat. Ob das jetzt in bar oder per EC-Karte sein wird, ist nicht überliefert. Die Frage ist natürlich auch, was ist und was nicht sein kann, wenn der Drängler nichts in der Tasche vorzuweisen hat, als oder außer ein popeliges Händy? Die zweite Frage wäre, wo landet das Geld? Beim Wummser? Nun, der könnte es nun wirklich gut gebrauchen. Der Peter mit seiner Wasserstoffinnovation auch, fast hätte ich Invasion geschrieben. Aber dazu andermal.

Trotz@alldem, endlich hat das überbordende Drängeln ein Ende. Ob das jetzt auch für auf Autobahnen gilt, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich glaube doch schon. Nur was ist jetzt, wenn ich morgens beim Bäcker oder Metzger meines Vertrauens in der Schlange stehe und drängle? Ist dieses Verdrängen auch strafbewehrt?

Midnatt  

26.02.21 16:57

7 Postings, 0 Tage MidnattssoulaTop Nachricht zu Joe Biden

Zu Joe Biden habe ich eine Top-Nachricht zu verkünden, die ich natürlich jetzt vorerst noch einmal aus bestimmten Gründen zurückhalten werde. Mehr verrate ich nicht, ich will auch niemand hier unnötig auf die Folter spannen, aber dennoch:"Es geht hier um einen Koffer". Mehr verrate ich aber erstmal nicht. Manche Seiten mögen das zwar sicherlich nicht gern lesen, aber so ist es nun mal mit Biden Joe. Aber dazu bald mehr. Das sind auch keine Fake -News oder irgendwelche Postfakten von irgendwelchen Verschwörungstheoretikern, das ist nun wirklich die Creme de la Creme, also das was ich hier zu verkünden habe. Auch da darf man bestimmt gespannt sein. Die vielen fleißigen Mitleser der Nachbarschaft sicherlich auch. Sie werden sich freuen ob der Nachricht.

Midnatt

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
800 | 801 | 802 | 802   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, börsenfurz1, Fernbedienung, goldik, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln