finanzen.net

Ansehen! Ovoca Gold - WKN: 903680

Seite 1 von 18
neuester Beitrag: 19.11.08 12:24
eröffnet am: 19.11.07 14:03 von: Stanglwirt Anzahl Beiträge: 433
neuester Beitrag: 19.11.08 12:24 von: Röttgen Leser gesamt: 47555
davon Heute: 3
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   

19.11.07 14:03
13

612 Postings, 5040 Tage StanglwirtAnsehen! Ovoca Gold - WKN: 903680

Ende Oktober von Emerging Markets Investor empfohlen, hat diese Aktie in den letzten Tagen ganz gute Umsätze verzeichnet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Silber-Exploration und hat eine Resourcenschätzung herausgebracht, die zumindest aufhorchen läßt.
Sicher ein spekulatives Investment, das aber enorme Kurschancen bietet. Auch im Rohstoff-Spiegel wurde diese Aktie besprochen und als "unentdeckter Stern am Silberhimmel" bezeichnet. Interessierte können dies unter folgendem Link selbst nachlesen: www.rohstoff-spiegel.de
Ich werde die Aktie mal auf meine Watchlist setzen.

Bitte beachten: Das ist meinerseits lediglich eine Information, aber keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Aktie.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
407 Postings ausgeblendet.

06.08.08 22:06

448 Postings, 4537 Tage SuperGarfieldGold

"Ovoca GOLD" heißen die doch.
Mit GOLD wars wohl nix.
Also sucht man eben SILBER.
Und vielleicht gibts ja Kupfer oder Gas oder Molybdän.

Mein Gott was für ein Ramschladen ist das ?
Der Kurs spricht Bände.
Wer kauft so einen Mist?

Heute mit 0,102 (-10%) mel eben neues Allzeit-Tief. Kapierts endlich...

Russoil etc. lässt grüßen.
 

07.08.08 13:35

51 Postings, 4186 Tage VirtualNoirmannOvoca GOLD

... es laufen sehr wohl noch Goldprojekte (Nylam I und II, Leshaya, Oleninskoye, ...)

Auch sucht "man" kein silber...."man" hat es schon gefunden.

Immer schön sachlich bleiben!  

15.08.08 22:20

448 Postings, 4537 Tage SuperGarfieldsachlich

neue Woche = neues Allzeittief.

Ist das jetzt Schrott oder nicht?
Oder eben nur besonders "vergoldeter" Schrott?

Was interessieren mich mittlerweile noch Bohrergebnisse, die ohnehin niemand verifizieren kann.
Sie sind so bedeutungslos wie die Wasserstandsmeldungen des Neckars.
 

16.08.08 00:23

51 Postings, 4186 Tage VirtualNoirmannHast du

schon einmal auf den Silberpreis und sämtliche, Explorer und Produzenten geschaut? Fällt dir da was auf? Naaa? Sind die alle in den Himmel gewachsen?

Ach ja, welche Bohrergebnisse von welcher Firma kannst DU den verifizieren?

Wie viel Zeit hast du eigentlich zu viel, um dich über "Schrott" zu unterhalten? Was genau passt dir denn hier nicht? (Fundamental, nicht der Kurs!!!)  

16.08.08 21:20

448 Postings, 4537 Tage SuperGarfieldan Virtuellen Schwarzen

du schreibst:
"Ach ja, welche Bohrergebnisse von welcher Firma kannst DU den verifizieren?"

Antwort: KEINE.
Ich weiß tatsächlich nicht ob das was die veröffentlichen gut ist oder schlecht.

Beispiel: Noch während Gold unaufhaltsam stiegt, schmierten die Kurse aller Goldexplorer bereits ab. Trotz "Sensationsmeldungen" etc.
Soviel zum Kausalzusammenhang. Es gibt keinen.
Also kann ich ebensogut die Wasserstandsmeldungen des Neckars bestaunen.
Und warten bis der Abwärtstrend vorbei ist.
DANN kann man kaufen, nicht vorher.


 

16.08.08 22:52

51 Postings, 4186 Tage VirtualNoirmannan den Super Kater ;)

Du solltest die Bohrergebnisse, Ressourcen usw. evtl. auch einmal mit anderen Explorern vergleichen, dann bekommst du auch ein Bild, ob gut oder schlecht. Außerdem solltest du vergleichen, zu welchen Kosten die Mine gebaut und anschließend produzieren wird. Dann kommst du schon einmal ein Stück weiter, um die Meldungen einschätzen zu können.

Dein Beispiel von Gold und den Goldexplorern ist natürlich richtig, man kann das sogar auf alle EM-Preise und Explorer ausweiten. Aber warum wohl? Das muss nicht zwangsläufig heißen, dass diese Firmen alle schlecht sind. Explorer sind nun mal eine ganze Ecke risikoreicher, als milliardenschwere Konzerne. Warum sind sie also so abgestürzt? Zum einen ist klar, in Zeiten der Finanz-, Kredit-, Immobilien- und Liquiditätskrise, wird natürlich eine menge Geld aus solchen riskanten Investments gezogen. Zum Zweiten, auf Grund genau dieser Krise steht auch für viele Explorer die Zukunft auf dem Spiel. Schlechte oder mittelmäßige Explorer werden es sehr schwer haben Kredite zu bekommen, um eine Produktion zu finanzieren. (Ovoca ist da nach der letzten Meldung schon ein Stück weiter!)

Das man wartet, bis der Abwärtstrend vorbei ist (wer weiß schon wann das ist) mit einem Kauf ist klar, das wissen wir alle, aber schon Investierten nütz das wenig! Genau so wenig, wie pauschal eine Firma als Schrott zu bezeichnen, deren Meldungen man noch nicht einmal einzuschätzen weiß ;)  

19.08.08 15:04
1

14875 Postings, 4720 Tage minesfander billigste Silberexplorer

der Welt ist zum Kaufen schön, werde mir mal noch ein paar Stücke sichern.
-----------
Ich bin nie arbeiten gegangen weil es mir Spass macht, sondern weil der Hintern was zum kacken braucht. (Zitat: zombi17)

21.08.08 14:38

274 Postings, 4269 Tage rivader billigste Silberexplorer

billiger geht's in der Tat (hoffentlich) nicht mehr  ;o)
Hopp oder topp - endlich up oder die Klitsche ist endgültig bald weg vom Fenster...!  

21.08.08 21:11

448 Postings, 4537 Tage SuperGarfieldneues Allzeittief - wie lang denn noch?

heute -11% auf 0,079

Fällt ja fast so schnell wie damals RUSSOIL

Gibt es das Unternehmen überhaupt noch, oder gründen sie Chefs gerade schon wieder eine neue Firma, mit der man wieder Geld einsammeln kann im Tausch gegen wertlose Beteiligungen?

 

25.08.08 13:58

208 Postings, 4543 Tage metzelmaxTja

Wenn in Georgien stunk gegen Russland gemacht wird und die Russen sich dann wehren kann es passieren das die Welt darauf mit Kapitalflucht und extremer zurückhaltung bei den Investitionen reagiert. Ich denke das sehen wir auch bei Ovoca. Die Aktie ist zwar schon aufgrund ihrer Russischen Lage unterbewertet aber ist durch diese Kriese erneut eingebrochen. Nun haben kluge Investoren die Chance den günstigsten Silberexplorer zu spottpreisen zu kaufen. Da die Silbervorkommen sehr groß sind wird sich hier über kurz oder Lang auch was tun.
Also nicht den kopf hängen lassen. Ich hätte auch nicht erwartet das es so weit abwärts gehen kann:(. Nun schau mer mal was die nächsten Monate bringen. Wenn kein neuer Kalter Krieg kommt sollte es auch wieder gut aufwärts gehen mit ovoca:)  

09.09.08 15:17

208 Postings, 4543 Tage metzelmaxHm

Da schein ich mich wohl getäuscht zu haben. Irgendwie liegt die Aktie wie blei am boden. Einschätzungen bzw. Analysen gibt es derzeit auch keine auch wenn ich nicht erwarte das die die Aktie groß zum steigen bringen könnten. Das schöne an nem Mini Einsatz is das man sich das alles in ruhe anschauen kann..:).

Aber irgendwie werd ich das gefühl nicht los das hier kaum noch jemand investiert is:P. Totenstille im Forum, einfach traurig. Hat denn keiner bock über das potential dieser Aktie zu philosophieren?
 

10.09.08 08:30
1

237 Postings, 4243 Tage nullkommanixhalten halten halten

in diesem umfeld - manipulierter goldpreis, manipulierter ölpreis, manipulierter silberpreis usw - können werte wie ovoca nicht steigen.
eher noch zukaufen, für den euro und den dollar bekommt man in zukunft eh nichts mehr.
-----------
>>>  das leben ist zu kurz um zu zögern  <<<

10.09.08 18:48

208 Postings, 4543 Tage metzelmaxJa da stimm ich dir zu

Dieser Preisverfall ist nicht normal. Wenn man bedenkt das die Finanzierung für Ovoca bereits steht dann fragt man sich echt wie es zu 50% und mehr verlust in den letzten wochen kommen konnte obwohl keinerlei negative news auftauchten. Natürlich gab es einen Konflikt in Georgien aber rechtfertigt dieser einen solchen verfall dieser Aktie? Ich meine nein.

Nun warten wir ab was geschehen wird. Es kann eigentlich nur besser werden...  

10.09.08 19:28
1

279 Postings, 4160 Tage CrasyHorseBald Zeit zu einsteigen

Machen Sie sich deshalb nicht zum Spielball der Hedgefonds

http://www.goldseiten.de/modules/news/print.php?storyid=8341
-----------
„Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.“

Konfuzius

11.09.08 21:38

448 Postings, 4537 Tage SuperGarfieldWoche für Woche neues Allzeittief

wann sehen diese Dumm-Puscher eigentlich ein, dass sie verloren haben?
Heute mal eben -25% auf 0,051.
Kein Ende?

Für wie dumm hält man die Leser hier?

OVOCA ist Müll, Schrott!
OH VOCA!
 

13.09.08 09:02

208 Postings, 4543 Tage metzelmaxTja Garfield

So spielt das leben. Da hat wohl offensichtlich einer den Kurs extrem nach unten manipuliert sonst würde die Aktie nicht tags drauf um 31% steigen. Beides, sowohl sturz als auch anstieg, ohne irgendwelche news.
Warum du nun natürlich derart negativ reagierst is mir wiederum schleierhaft. Is zwar mist wenn man zum falschen Zeitpunkt gekauft hat aber du bist doch eh nicht investiert wenn ich deine Äußerung richtig deute.
Ovoca is nun mal ein spekulativer Wert der, wie alle spekulativen, extremen Schwankungen unterliegt. Man sollte nicht damit rechnen innerhalb von 2-3 Monaten reich zu werden. Die aussage vom PSR diesbezüglich war vollkommen irreführend (50ct bis märz) und hat sich aufgrund verschiedener umstände nicht erfüllt. Dennoch sollte man das potential dieses Explorers nicht unterschätzen. Der Silbergehalt in den Bohrungen ist beeindruckend und das die Finanzierung bereits gesichert ist sollte man auch nicht außer acht lassen.
Die einzigen negativen Punkte die an einem Investment hier hindern könnten sind wohl der Standort Russland (wobei die Aktie deshalb schon sehr billig ist), der fallende Silberpreis (ok, aber wer den angiebt sollte generell nicht in Silberaktien investieren) und die Monatelange Talfahrt.
Wer sich traut sollte sich hier eine kleine position ins Depot legen. Der Preis ist extrem günstig. Mit kleiner Position meine ich aber nur ein paar tausend Stück. So ist im worst case der Verlust begrenzt und man kann wenn alles gut läuft von dem baldigen Produktionsbeginn profitieren (angeblich bereits in 2009). Ein nachkauf ist ja dann immer noch möglich:)  

13.09.08 13:31
1

51 Postings, 4186 Tage VirtualNoirmann"...Wenn man bedenkt das die Finanzierung...

...für Ovoca bereits steht ..."

Tut sie noch nicht!

"29. Juli 2008 - Ovoca Gold Plc. (AIM: OVG; IEX: OVX; FFM:OVX) ("Ovoca" oder das 'Unternehmen') ist erfreut bekanntzugeben, dass man eine unverbindliche Vereinbarung(!!!!!) mit einem bedeutenden russischen Bankinstitut für eine Projektfinanzierungsfazilität zur Abdeckung der Kapitalkosten des Goltsovoye-Silberminenprojektes unterzeichnet hat."  

17.09.08 11:56

208 Postings, 4543 Tage metzelmaxOk

Na gut dann sollst du recht haben. Aber mal ehrlich, interessiert das hier überhaupt noch jemanden. Wenn ich sehen muss das heute bereits 70? ausreichen um den Kurs 25% nach oben zu treiben hab ich die befürchtung das hier so schnell erstmal nix gehen wird. Bleibt eigentlich nur abwarten... Na gut das ich das Geld grad nicht brauch :D  

22.09.08 12:25

565 Postings, 4391 Tage mariosapfhohe umsätze

... heut ,   sieht ja endlich mal wieder hoffnungsvoll aus !  gibts da Neuigkeiten ? weiss jemand was ?  

22.09.08 14:52

51 Postings, 4186 Tage VirtualNoirmannAn der

Russischen Börse geht es seit Freitag wieder aufwärts

"Börse Russland mit sensationeller Hausse: Rosneft, Lukoil, Gazprom explodieren
Marktberichte Russland [19.09.2008 - 21:12]

Die Aktienwerte an der Börse in Russland konnten sich heute nach der gestrigen und heutigen teilweise staatlich verordneten Handelspause in bester Hausselaune zurückmelden. Der auf US-Dollar Basis berechnete RTS-Index haussierte um sensationelle 22,39 % auf einen Endstand von 1.295,91 Zähler und wurde dabei von einem Handelsumsatz mit 15,1150 Mio. US-Dollar begleitet.

Der russische Finanzminister Kudrin hatte heute mitgeteilt, dass die Zentralbank 420 Milliarden Rubel (ca. 11,6 Mrd. Euro) bei Geschäftsbanken deponiert hat um deren Liquidität zu verbessern. Mit den gestern zu Verfügung gestellten 250 Milliarden Rubel will der Staat zusätzlich Aktien staatlicher Unternehmen erwerben um einen möglichen weiteren Preisverfall an der Börse zu verhindern.

Der weltweit grösste Gasproduzent Gazprom (903276) haussierte um sagenhafte 29,67 % auf 215 Rubel an der St. Petersburger Effektenbörse und legte im RTS-Handelssegment an der Börse in Moskau um 35,48 % auf 8,40 US-Dollar zu. Der zweitgrösste Ölproduzent des Landes LUKoil (899954) gefiel mit einem Plus von 27,27 % auf 70 US-Dollar. Die No. 1 des Sektors Rosneft avancierte um enorme 33,94 % auf 7,30 US-Dollar und der sibirische Ölriese Surgutneftegaz (904596) legte um 44,14 % auf 0,591 US-Dollar zu.

Der Minenriese Norilsk Nickel (676683) legte um 8,94 % auf 134 US-Dollar zu.

Entgegen des allgemein sehr festen Gesamtmarkttrends musste eine Polus Soloto einem herben Kurseinbruch von 36% auf 16 US-Dollar erleiden.

SeverStal gefiel mit einem Plus von 5,66 % auf 14 US-Dollar. Bei den Finanzwerten legte eine Sberbank um 41,93 % auf 1,76 und eine VTB um 73,91 % auf 0,00200 sensationell zu."

http://www.boersenreport.de/...%2C_lukoil%2C_gazprom_explodieren.html

Vielleicht liegt es daran und/oder am steigenden Silberpreis :)  

02.10.08 11:05

208 Postings, 4543 Tage metzelmaxWas ist los?

Gottogott das kann man ja nicht mit ansehen wie hier der Kurs verfällt. Was ist denn da los? Liegt das immer noch an der Finanzkriese das alle hirnlos ihre Aktien schmeißen oder gibt es negative news?
Naja ich schätz mal das es wieder einmal ersteres sein wird... Nun falls jemand ne andere erklärung hat nur raus damit...  

02.10.08 17:51

208 Postings, 4543 Tage metzelmaxAlso

langsam wirds aber hirnrissig. Wer verkauft denn derart massiv das die Kurse so am fallen sind? Na die gelegenheit weiß ich aber zu nutzen :D  

02.10.08 18:08

448 Postings, 4537 Tage SuperGarfieldnix hirnrissig

einfach nur Börse.
Achtung im Moment scheint sich die Spreu vom Weizen zu trennen, denn einige "Werte" bleiben ziemlich stabil.
Aber m.E. immer noch zu früh um einzusteigen.

Meine Strategie: Geld unters Kopfkissen. Wärmt mich gut.


 

17.11.08 16:46

1551 Postings, 4504 Tage BaseBoden gefunden ?

keiner greift zu bei diesen niegrigen Kursen.
Dir Firma ist viel mehr Wert.
das erste Kursziel wird erstmal 0,10 ? sein und
in 2 jahren gehts dann auch in Richtung 0,50? und drüber.

bin ja mal gespannt.  

19.11.08 12:24

1306 Postings, 4920 Tage RöttgenNews

Polymetal Agrees to Acquire Goltsovoye Silver Deposit

Saint-Petersburg, Russia, November 19,
2008 - JSC "Polymetal" (LSE, MICEX, RTS: PMTL) ("Polymetal" or the
"Company") announces that it has made a proposal to purchase 100% of CJSC
"Artel of prospectors "Ayax" ("Ayax") from Ovoca Gold Plc. for US$11
million in cash, 7.5 million of Polymetal's common shares and a cash
payment for such assets of Ayax as Polymetal agrees to acquire based on
their book value in addition to the exploration and mining license
for Goltsovoye silver deposit located in the Magadan region of
Russia ("Goltsovoye"), approximately 81 km from Polymetal's Dukat
processing plant.

The transaction is subject to agreeing detailed terms with Ovoca Gold Plc.
and approval from the shareholders of Ovoca Gold Plc. and the Russian
Federal Antimonopoly Service.

Measured and indicated silver resources at Goltsovoye, as estimated
by Wardell Armstrong International in February 2007, amount to 1.5Mt of
ore at an average grade of 993g/t for 47.2Moz of contained silver.
Inferred resources, according to the same estimate, amount to 0.9Mt
at 738g/t silver for 21.8Moz contained silver. Average ore body width is
approximately 2.5 meters which the Company believes will
allow for significant mechanization of the mine.

The conceptual mining plan prepared by Polymetal in the course of due
diligence of Goltsovoye envisions a 120-170Ktpa mechanized underground
mine with crushed ore being trucked to the Dukat processing plant for
blending with Dukat ore and flotation followed by cyanidation
at the Lunnoye processing plant.

Ore metallurgy has been extensively tested indicating recoveries to Dore
in the order of 83-87%. Goltsovoe-type ore from one of Dukat's satellite
deposits has been successfully processed at Dukat in 2007 confirming test
results. The expanded gravity circuit at Dukat plant will provide for the
presence of coarse-grained sulfides in the feed.

The Company believes that substantial exploration potential exists
on the 5.6 square kilometre property which is the subject of the
Goltsovoye exploration and mining license with only two out of
five identified ore zones drilled on a regular grid.

Polymetal's strategic rationale for the proposed transaction is as
follows:

* to expand its silver resource base (Goltsovoye resources represent 10%
of Polymetal's M&I and 13% of MI&I resources as of January 1, 2008) in
the vicinity of operating processing facilities with the ability to
leverage existing infrastructure

* to provide high-grade long-term feed to the expanded Dukat processing
plant

* to improve the cost position of Dukat/Lunnoye operations by adding
higher-grade ore to the feed

* to consolidate land position around Dukat and ensure maximum exposure
to exploration upside in highly prospective silver belt

The goals the Company has set for Goltsovoye (assuming the proposed
acquisition of Goltsovoye closes in Q1 2009) are to:

* produce a JORC-compliant reserve statement with detailed development
plan and capital/operating expenditures estimates in 3Q 2009

* start capital development and infrastructure construction in 4Q 2009

* start stoping in 2Q 2010

"Goltsovoye represents a unique opportunity to add high-grade silver
resources literally in Dukat's backyard and thus leverage 90%-complete
expansion of Dukat processing plant in the nearest future," said Vitaly
Nesis, CEO of Polymetal. "We are particularly pleased that this
transaction has a great potential to become strongly accretive on
resource-per-share and, in the future, reserve-per-share and cash
flow-per-share basis. It demonstrates Polymetal's continued focus on M&A
opportunities that create substantial value for shareholders through
easy-to-understand synergies".

Polymetal's Board of Directors is supportive of the potential transaction.

Pavel Danilin

VP, Corporate Finance and Investor Relations

Tel. +7 812 334 3666

E-mail: danilin@polymetal.ru

Website: www.polymetal.ru



***

This release includes statements that are, or may be deemed to be,
"forward-looking statements". These forward-looking statements can be
identified by the use of forward-looking terminology, including the words
"targets", "believes", "expects", "aims", "intends", "will", "may",
"anticipates", "would", "could" or "should" or similar expressions or, in
each case their negative or other variations or by discussion of
strategies, plans, objectives, goals, future events or intentions. These
forward-looking statements all include matters that are not historical
facts. By their nature, such forward-looking statements involve known and
unknown risks, uncertainties and other important factors beyond the
Company's control that could cause the actual results, performance or
achievements of the Company to be materially different from future
results, performance or achievements expressed or implied by such
forward-looking statements. Such forward-looking statements are based on
numerous assumptions regarding the Company's present and future business
strategies and the environment in which the Company will operate in the
future. Forward-looking statements are not guarantees of future
performance. Many factors that could cause the Company's actual results,
performance or achievements to differ materially from those expressed in
such forward-looking statements. These forward-looking statements speak
only as at the date of this release. The Company expressly disclaims any
obligation or undertaking to disseminate any updates or revisions to any
forward-looking statements contained herein to reflect any change in the
Company's expectations with regard thereto or any change in events,
conditions or circumstances on which any such statements are based.

The release, publication or distribution of this announcement in
jurisdictions other than the United Kingdom or the Russian Federation may
be restricted by law and, therefore, any persons who are subject to the
law of any jurisdiction other than the United Kingdom or the Russian
Federation should inform themselves about, and observe, any applicable
requirements. The information disclosed may not be the same as that which
would have been prepared in accordance with the laws of jurisdictions
outside England or the Russian Federation.

This announcement does not constitute an offer or invitation to purchase
any securities.

This information is provided by RNS
The company news service from the London Stock Exchange  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
TeslaA1CX3T