finanzen.net

Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 6834
neuester Beitrag: 02.07.20 14:25
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 170830
neuester Beitrag: 02.07.20 14:25 von: CallPutLongS. Leser gesamt: 26739749
davon Heute: 38412
bewertet mit 181 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6832 | 6833 | 6834 | 6834   

21.03.14 18:17
181

6653 Postings, 7306 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6832 | 6833 | 6834 | 6834   
170804 Postings ausgeblendet.

02.07.20 13:51
1

341 Postings, 4449 Tage solleDeriva opi

Machst du die Bilanzen bei Amazon, oder warum bist du dir da so sicher ?  

02.07.20 13:53
5

145 Postings, 206 Tage Borstenvieh@solle

>> "Das Gesetz sagt, das eine AG bei Bilanzen, Ad hock Meldungen usw. nicht betrügen darf. Und darauf sollte sich ein Anleger eigentlich verlassen können."

Mein Gott, du bist total naiv! Das Gesetz besagt auch, daß Raubüberfälle, Einbrüche und Taschendiebstähle verboten sind. Und trotzdem gibts es sowas wie Sand am Meer.  

02.07.20 13:57
2

55 Postings, 2682 Tage capecodder#Solle

Poste doch mal einen Screenshot von Deinem Demokonto, scheinst ja ganz stolz drauf zu sein.
Mal ehrlich, du bist hier nicht mit richtigem Geld unterwegs, oder? Wissen Deine Eltern davon?  

02.07.20 13:58

341 Postings, 4449 Tage solleBorstenvieh

Deine Argumentation ist nur Müll.
Dann musst du schreiben, das
Raubüberfälle, Einbrüche und Taschendiebstähle  erlaubt sind, Dann hättest du Recht.  

02.07.20 14:01

341 Postings, 4449 Tage solleCapecooder

Meine Eltern sind leider tot.
Aber warum hast du Ausgang, meines Wissens hast du doch Sicherheitsverwahrung, und damit auch keinen Zugang zum Internet.  

02.07.20 14:01
6

897 Postings, 5354 Tage FactsOlnyGibt es wirklich Leute, die

glauben, dass die Polizei haftet, wenn ihnen ein Fahrrad geklaut wird?  

02.07.20 14:03
4

145 Postings, 206 Tage Borstenvieh@solle

Du bist nicht nur naiv sondern auch noch begriffsstutzig. Wenn du sagst, die Leute  bei WC haben betrogen, obwohl es verboten ist, darauf mußt du dich verlassen können, dann klingt das so wie: "Warum stiehlt mir ein Taschendieb mein Geld? Das ist doch verboten, darauf muß ich mich doch verlassen können. Ich will jetzt Entschädigung vom Staat!"  

02.07.20 14:03

23130 Postings, 5517 Tage Terminator100SK - heute mit der 2 vorm Komma ?

oder kaufen die nachher wieder alles hoch ?
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

02.07.20 14:03

1281 Postings, 44 Tage Deriva.Optisolle

wenn ich mir wo sicher bin dann bei Amazon nach den Quartalszahlen weit über 3000  

02.07.20 14:04
2

2875 Postings, 2934 Tage cesarsolle: du hast probleme mit dem erständnis in

Deutsch ! diebstahl ist verboten Trotzdem wird es gemacht , genauso sind betrügereien an der Börse verboten trotzdem wird sowas immer passieren , trotz strafandrohung
siehe EM-TV .Comroad , Metabox  am Neuen Markt !

und aktuell Wirecard

denk mal an Maydorn usa

nur weil etwas verboten ist heist es nicht das es nicht gemacht wird , das Verbotsschild interesiert manche einfach nicht , p.s es ist verboten Häuser zu besetzen , trotzdem wird die Rigaer Strasse haus seit mehr als 20 jahren besetzt !

Steine werfen am 1 Mai ist verboten und was noch Asylantenheime anzünden auch

junge kommst du aus bonies ranch ? gerade was verboten ist bringt oftmals da Geld  

02.07.20 14:05
2

122 Postings, 1332 Tage 7seassolle so nicht

Wer seine Altersforsorge auf eine Aktie aufbaut und dann noch auf so eine volatile Aktie wie Wirecard ist ein strunzdummer Volltrottel. Denen gehört es auch nicht anders. Mit Verlaub: no mercy

Und wer jetzt aufgrund der eigenen Dummheit nach dem Staat schreit ist nicht nur genau so strunzdumm, sondern auch ein asoziales A.......ch.  

02.07.20 14:07
2

3291 Postings, 488 Tage KornblumeNoch ein nettes Beispiel

Die Menschen in D-Land werden im Schnitt um die 80 Jahre alt.

Da muss ich mich doch darauf verlassen können, dass auch ich so alt werde.

Ihr könnt ja im Schadensfall den Staat verklagen.  

02.07.20 14:08
1

2875 Postings, 2934 Tage cesarAn der Börse kann man durchaus

10 % Gewin pro jahr machen , das problem ist damit gibt sich kaum jemand zufrieden , alle wollen sie alles verdoppeln ja das klappt mal bei jedem , aber eben nicht durchgehend und oftmals wird dann nicht erkannt das nur glück war das wollen sich die meisten nicht zugestehen

Wenn man sich eingesteht man hatte nur Glück dann wird man schnell bescheiden

und realistisch

20 % über 50 Jahre Buffet !
30 % über 30 Jahre Ray dalio !
70% über 30 Jahre jim Simon !

1 jahr schaft das fast jeder mal aber nicht über diesen Zeitraum genau deshalb steht nicht unser name in der Öffentlichkeit

und die haben es mit wissen geschaft  !
 

02.07.20 14:10

960 Postings, 1423 Tage Perlensucher 23was ist denn das

für eine streitkultur?  

02.07.20 14:11

341 Postings, 4449 Tage solle7SEAS

Bestreite ich gar nicht, da wurden sicherlich Risiken außer Acht gelassen. Und trotzdem sollte man, das was hier passiert ist bedenken, wenn das wirklich zum Risiko von Wertpapieren gehört, dann bleibt nur noch Geld unterm Kopfkissen oder dgl.
Dann ist die gesamte Finanzwelt eine einzige Farce.  

02.07.20 14:12

1281 Postings, 44 Tage Deriva.Optiund solle

nach Enron haben die US boys die Daumenschrauben angezogen sind nicht solche "LUSCHEN" wie bei der Bafin.  Auch die Strafen sind sehr hoch unter 25 Jahre geht da nix wer will schon seine ergaunerten Millionen mit einem Rollator genießen wenn man erst mit 90 aus dem Knast kommt.

darum in Europa kleine Strafen und dann Party mit dem Geld  

02.07.20 14:13

345 Postings, 2854 Tage orpheus27Insolvenz ist in Deutschland Kavaliersdelikt

Insolvenzen haben in Deutschland für die Verantwortlichen kaum Folgen. Beginnend mit dem Fall Pfleiderer 2012 (und zeitgleich mit der Einführung des ESUG 2012).

Skandalös der Fall Praktiker: nicht nur die Aktionäre gingen leer aus, sondern auch die Halter der 300 Millionen Anleihe! Quote: 0 Cent!

Glücksrittern wird es in Deutschland viel zu leicht gemacht!  

02.07.20 14:15
1

19498 Postings, 6804 Tage lehna#99 jep Ghost

Stimmt schon, hab das Debakel in der Dimension überhaupt nicht erwartet.
War die Jahre über oft investiert.
Nach all den Nebelkerzen der Aschheimer Gaukler aber zum Glück verdammt misstrauisch und am 17.06. nochmal verdeutlicht...  
Angehängte Grafik:
1801016996368900431.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
1801016996368900431.jpg

02.07.20 14:16

341 Postings, 4449 Tage solleDeriva Opti

Na da warten wir mal ab, wann bei den Amis eine WC hoch geht. Das du dir da so sicher bist, finde ich schon erstaunlich.  

02.07.20 14:17
1

145 Postings, 206 Tage Borstenvieh@solle

>> "wenn das wirklich zum Risiko von Wertpapieren gehört, dann bleibt nur noch Geld unterm Kopfkissen oder dgl."

So ein Quatsch, wer an der Börse vorsichtig genug ist, macht seine 10% oder mehr im Jahr. Für Leute wie dich wäre jedoch "unterm Kopfkissen" wirklich das Beste.  

02.07.20 14:20
1

145 Postings, 206 Tage Borstenvieh@solle

>> "Na da warten wir mal ab, wann bei den Amis eine WC hoch geht."

Hats dort alles schon gegeben, z. B. Enron. Einfach mal googeln, solle ...  

02.07.20 14:21
2

6131 Postings, 1226 Tage gelberbaronklar ist die Börse nur eine Farce

Leerverkauf und gesteuerte Pleiten ungestraft...Wetten wie
im Casino.....

In Berlin nur Luschen und fianzielle Nichtskönner   immer nur auf
die kleinen....

Maultasche Mundraub fristlose Entlassung.....vonWinkel Steuerbetrug
null Strafe.....

Bankrott - Millionen-Abfindung.....Brötchen was runterfällt fressen
Entlassung......21 km/h zu schnell Führerschein weg.....

schlimmer als beim Kaiser....Hauptmann von Köpenick  

02.07.20 14:23

341 Postings, 4449 Tage solleBorstenvieh

Nicht schlecht Herr Specht. Dann machst du bestimmt auch die Bilanzen von deinen ganzen Einzelaktien, oder sitzt im Vorstand das du da so sicher bist.
Aber beruhige ich dich, ich habe das meiste Geld in Breit gestreuten Fonds liegen, und da sehe ich mich relativ sicher. Weil die hatten auch eine WC schon längst raus geworfen. Und da ist i. d. Regel ein Einzelwert max. 1-2 % des Portfolio.  

02.07.20 14:25

6451 Postings, 1217 Tage USBDriverHeute -36% auf 3 , morgen evt. 2 und am Montag 1

Wenn es so bleibt.  

02.07.20 14:25
Nievaulimbo hier. Man könnte meinen, dass der Kurs mit dem Durchschnitts IQ korreliert.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6832 | 6833 | 6834 | 6834   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bigtwin, geierwalli, HUSSI, potti, raider7, S3300, zaster

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Plug Power Inc.A1JA81
Daimler AG710000
TUITUAG00
Amazon906866
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11