TEVA -- Zukunft mit Generika

Seite 157 von 158
neuester Beitrag: 19.08.21 16:27
eröffnet am: 27.08.08 18:01 von: 14051948Ki. Anzahl Beiträge: 3939
neuester Beitrag: 19.08.21 16:27 von: toska110 Leser gesamt: 998655
davon Heute: 65
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 154 | 155 | 156 |
| 158  

10.06.21 20:38

3355 Postings, 1300 Tage CarmelitaUnd was kaufst Du

10.06.21 22:27

595 Postings, 1315 Tage Kowalski100Da kam...

aber zum Schluss nochmal richtig Kauflaune auf!  

12.06.21 16:30

420 Postings, 2753 Tage 308winSchade Bilderberg...

sollten wir aber kurzfristig die 8 nochmal sehen, dann war deine Entscheidung richtig. Werde mich dann anschliessen und auch nochmal nachkaufen. Die letzten zwei Jahre waren hier die schwersten, denke viele Anleger haben die Geduld verloren. Die Geduld haben und nicht verkaufen ist oft schwierig. Buffett sagte einmal: "value investing is simple, but not easy". Anderseits wurden hier der letzten zwei Jahre Schulden abgetragen. Denke daher hier ist Musik drinnen, hoffe es jedenfalls. Schönes WE allen Investierten
Gruß 308win  

14.06.21 18:39

1652 Postings, 2913 Tage BilderbergKomm zu Papa

bei 8 bis 8,30? bin ich wieder dabei.
Keine Aufforderung zu irgendwas nur meine Meinung  

16.06.21 09:35

191 Postings, 722 Tage Florida-PhilippMein Einstiegskurs

liegt bei 7,80? -7,90?  

16.06.21 14:08

13933 Postings, 7927 Tage LalapoNews

Teva Pharmaceutical Industries Ltd. has added a new press release to its website:

Teva Announces the U.S. Launch of its Generic Version of SOOLANTRA® (ivermectin) Cream, 1% for Once Daily Treatment of Rosacea

Click here for a complete listing of Teva Pharmaceutical Industries Ltd. press releases.
 

18.06.21 17:37
1

1652 Postings, 2913 Tage BilderbergDa geht noch was

Ein klein wenig tiefer und wir sind wieder dabei.
Gib alles  

02.07.21 16:57
1

595 Postings, 1315 Tage Kowalski100Hopp oder Topp

.. ist das hier. Je nachdem wie der Opioid-Skandal ausgeht, ist hier von 300% Gewinn bis Totalverlust alles drin.  

02.07.21 18:55
2

1652 Postings, 2913 Tage Bilderberg1. Paket soeben erworben

Opioide sind nicht wirklich ein großes Problem.
Selbst wenn es kostet wird man das Unternehmen damit nicht liquidieren. Da hat auch das Gericht kein Interesse dran.
Das Krebsmittel und Biosimilar sollte sich lohnen.
Meine Meinung  

06.07.21 18:29
1

1652 Postings, 2913 Tage BilderbergCovid bleibt Teva hat Budesonid

Ein Mittel gegen die Viruserkrankung , für mich ein weiterer Grund hier bei den Kursen aufzustocken.
Mal ganz ehrlich, welche Aktien kann man aktuell auf dem Niveau kaufen?
Teva Bombardier, Air Products,  Nel ASA und vielleicht Nibe.
Meine Meinung  

07.07.21 16:25

420 Postings, 2753 Tage 308winGut gemacht Bilderberg...

mit deinem Zukauf bei Teva. Habe jetzt gerade auch gekauft. Werde bei 7,50 weiter Aufstocken. Sehen wir die nicht, dann werde ich hier ein paar Jahre faulenzen und nichts tun. Wäre mir eigentlich am liebsten.

Gruß 308win  

08.07.21 15:36

6503 Postings, 4515 Tage kbvlerBilderberg

1 Sache fehlt!

Verstehe nicht, warum Kare Schulz nicht versucht den ANleihemarkt zu "testen"

Wenn die AIrlines Anleihen los werden für um 3% Zins.........

Warum kommt keine neue Teva ANleihe für nur 1 MRD DOllar mit 3% Zins auf 5 Jahre?

Dann sieht man die Bereitschaft des Marktes und sollte der Markt es abnehmen - 2-3 Monate später eine ANleihe nachschieben.

 

08.07.21 17:09

1652 Postings, 2913 Tage BilderbergEr wird seine Gründe haben

Ist ja kein Dummer.
Bin jedenfalls froh wieder drin zu sein.
Sehe hier einiges an Potential.
Letzter Versuch bei Nel ist gerade gescheitert, werde dafür hier noch mal nachlegen.
Super Kauftag heute.
Meine Meinung  

09.07.21 19:22

6503 Postings, 4515 Tage kbvlerHabe aufgestockt

aber mal wieder ein paar Tage zu früh call 6 Euro für 0,25 cent das Stück mal 40.000............gestern gab es den Schin für 0,20

zu meinen rund 4.500 Teva AKtien

 

09.07.21 20:22

6503 Postings, 4515 Tage kbvlerBilderberg

https://apps.indigotools.com/IR/IAC/?Ticker=TEVA&Exchange=NYSE

Kann Überraschungen in beide Richtungen geben - auf jedenfall braucht Teva in Q2/21 mehr Profit als in Q2/20

Bitte nicht vergessen:

Cash wird wichtig - kanpp 2,7 Mrd werden im Juli und November diesen Jahres zusammen fällig.

Wenn Teva dafür die revolving credit facilities in ANspruch nehmen sollte, weil 3-500 Mio cash brauchst du für das "Tagesgeschäft" ....wie würde der Markt das aufnehmen?

Zum 31.03.21 war Cash von 1,7 MRD..............und Q1/21 war ein Disaster beim operatiing cash!!! Minus 405 MIO s!

Wenn keine mindestens 450 Mio operating cash kommen in Q2/21 könnte das den Markt verschrecken!  

10.07.21 00:43

6503 Postings, 4515 Tage kbvlerTeva Projekt Genesis

https://www.teva.de/ueber-uns

https://transkript.de/news/...ojekt-teva-investiert-438-mio-euro.html

Der letzte link ist von 2017, wo die Fertigstellung für Ende 2019 angepeilt war

Dann vor ca 18 Monaten in einem conferencecall war von ANfang 21 die Rede

Nun der Artikel....von Ende 2020

.https://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/...ertig-id58616921.html

ANFANG 2022 und nun ist von 500 MIo EURO die Rede......und was nachher rauskommt....????


ALso läuft auch bei Teva nicht alles "rund"

 

10.07.21 00:47

6503 Postings, 4515 Tage kbvlerNachtrag Quelle zu Genesis

10.07.21 13:43

30 Postings, 2557 Tage barti95@kbvler

Was für einen Schein handelst du denn da genau??Alle die ich auf teva finde, haben einen Basispreis in USD. In EUR finde ich nichts. Bin die Woche auch wieder eingestiegen.  

12.07.21 18:10

6503 Postings, 4515 Tage kbvlerBarti

WKN: LX0C1L | ISIN: DE000LX0C1L6  

14.07.21 19:34

1652 Postings, 2913 Tage BilderbergBei Scheinen gewinnt in erster

Linie der Emittent.
Da muss ich noch mal die Aktie aufzustocken.
 

14.07.21 20:56

595 Postings, 1315 Tage Kowalski100@Bilderberg

Bei Teva macht es absolut Sinn Optionsscheine zu kaufen, da der Opioid-Skandal durchaus zur Insolvenz des Unternehmens führen kann. Bei OS hast Du einen viel geringeren Kapitaleinsatz, im Falle der Pleite verlierst Du daher viel weniger. Ich würde hier Optionsscheine deutlich aus dem Geld empfehlen -> hoher Hebel, geringer Verlust bei Pleite.  

16.07.21 09:52
1

6503 Postings, 4515 Tage kbvlerups

WKN: SD0HN0 | ISIN: DE000SD0HN07

wurde gestern ausgelöst bei mir die Kauforder......muss Teva bis Juni  2022 über 10,50 Dollar stehen das ich keine Miese mache.

Habe vlt den Grund gefunden, warum Teva runter geht.

Endo gab es gestern eine Mitteilung .......da hat wieder ein Supreme court rumgesponnen und alles abgewiesen die letzten WOchen, was Endo zur Entlastung vorbringen wollte


Also das alte Lied......Pharma verklagen mit "trials" viel Geld rausschinden  

16.07.21 20:07

1652 Postings, 2913 Tage BilderbergEgal kaufrn wenn die Kanonen donnern

Kann nicht anders Freitags ist bei mir in solchen Situationen Kauftag.
Allen ein trockenes Wochenende  

20.07.21 17:56
1

1652 Postings, 2913 Tage BilderbergDurchschnitt nun unter 7,80

Ziel 9,30 - 9,50 auf Sicht von 3 Monaten.
Bis dahin ist auch klar, dass uns die 4. Welle erreicht hat.
Teva wird davon profitieren, siehe weiter oben.
Nein, ich bin nicht geimpft.
Geht doch nichts über ein gutes Immunsystem.

Meine Meinung.  

Seite: 1 | ... | 154 | 155 | 156 |
| 158  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln