finanzen.net

Anlagemöglichkeiten für den Vermögensaufbau

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.06.16 15:02
eröffnet am: 06.06.16 08:26 von: rp75 Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 06.06.16 15:02 von: SAKU Leser gesamt: 7763
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

06.06.16 08:26

568 Postings, 3754 Tage rp75Anlagemöglichkeiten für den Vermögensaufbau

Ich würde gerne ein Vermögensaufbau-Depot starten.
Welche soliden Werte habt ihr in eurem Depot?
Sollte man auf dem aktuell hohen Niveau eher Warten mit dem Zukauf von Werten?

Vielen Dank  

06.06.16 08:43
2

6572 Postings, 1487 Tage spekulator@rp

"Welche soliden Werte habt ihr in eurem Depot?"

Knock-Out Call auf den DAX - KO 9950 Pkt

;-))  

06.06.16 08:47

568 Postings, 3754 Tage rp75Neben meinem short auf den DAX KO 11000

habe ich noch Uniqa im Depot.
Wie gesagt ich möchte neben dem dax trading ein solides dividenden depot aufbauen. Aber ich vermute das jetzt der falsche Zeitpunkt dafür ist.  

06.06.16 08:49

568 Postings, 3754 Tage rp75den call, je nach dem wo du ihn eingekauft hast,

wird heute oder morgen KO gehen. Aber schau ma mal.  

06.06.16 10:02

6572 Postings, 1487 Tage spekulatorrp

läuft doch bis jetzt ;-)  

06.06.16 11:23

568 Postings, 3754 Tage rp75Anscheinend sind nur

Zocker unterwegs!
Hat niemand sinnvolle investmenttipps?  

06.06.16 11:34

3214 Postings, 2980 Tage redsevenwo soll denn die Reise überhaupt

hingehen?

Aktien? Fonds?

Haltedauer?  

06.06.16 11:36

6572 Postings, 1487 Tage spekulator@redseven

Danke - diese Fragen habe ich mir auch gestellt. Deshalb meine Antwort mit dem KO.

@rp - das mit dem KO war übrigends nicht ernst gemeint.  

06.06.16 11:40

3214 Postings, 2980 Tage redsevenKO dann eher bei

Vermögensabbau :o)

Frage auch wie oft man investieren will, ob regelmäßig oder kaufen und halten.
 

06.06.16 11:48
2

6572 Postings, 1487 Tage spekulatorEin paar Grundsätzliche Fragen:

Risikoeinschätzung?
Assetklassen?
Einmalbeitrag / regelmäßig / ab und an zuzahlen?
Ziel?
Branchen?
Länder?
Konstante Dividendenstrategie / Growth-Investments?
Spekulationswerte mit dabei?
"Megatrends"?
Verkraftbare Vola?
Anlagehorizont?
Verfügbarkeit während der Lfz?

Das wären paar Fragen, die man sich am Anfang stellen muss/sollte. Darauf könnte man dann eine Strategie entwickeln.
Core-Satelite Ansatz z.B.  

06.06.16 13:57

568 Postings, 3754 Tage rp75Gute Fragen Danke erstmal!

Dividendenstrategie
Anlagehorizont--sehr lange
Qualitätsaktien--günstig bewertet  

06.06.16 14:25

6572 Postings, 1487 Tage spekulator@rp

Was heißt für dich günstig?

Woran machst du das an einer Aktie fest?

KGV? KBV? Div-Rendite? Erwartete Gewinne? Erwarteter Umsatz?  

06.06.16 14:36
1

8927 Postings, 5090 Tage Hardstylister2Warum sollte der Zeitpunkt falsch sein

wenn es darum geht erst etwas aufzubauen und der Horizont sehr lang ist? Wenn es sich entwickelt wie in der Vergangenheit kann sehr langfristig sehr wenig schiefgehen mit soliden Werten. Wenn doch ist wahrscheinlich das ganze Wirtschaftssystem im Eimer und dann haben wir ohnehin andere Sorgen.

Für den Start:
http://www.ariva.de/...dj_stoxx_global_select_dividend_100_(de)-fonds
http://www.ariva.de/lyxor_etf_dj_stoxx_select_dividend_30-fonds

Wenn Du einzelne Aktien kaufen willst kannst Du Dir ja mal die enthaltenen Positionen angucken als Anregung.
 

06.06.16 14:47

568 Postings, 3754 Tage rp75KGV und Dividendenrendite sollten schon eine

gute Bewertung haben.

Die Marktkapitalisierung des Unternehmens sollte mindestens 1 Mrd haben.  

06.06.16 14:54

3214 Postings, 2980 Tage redsevenich liebäugel derzeit mit der Coba

die haben dieses Jahr erstmals wieder Dividende gezahlt, scheinen durch die Talsohle durchzusein..  

06.06.16 14:56

6572 Postings, 1487 Tage spekulator@rp

Dann würde ich mir ein Portfolio aus Marktführern zusammen stellen.

z.B. Nestle, Unilever, AB Inbev, Procter & Gamble, Pfizer, Johnson & Johnson, Allianz, Munich RE, BASF, Novartis, Roche, etc.

dazu vielleicht noch ein paar Zykliker weniger stark gewichten aus dem MDAX, TecDAX, NASDAQ, S&P500. Je nachdem auf welche Branchen/Länder du wert legst.

Ich würde also den Fokus auf "konservativere" Branchen wie Konsumgüter/Pharma/Versicherer legen. Die haben hohe Div-Renditen, moderate KGV Bewertungen und langfristig noch Wachstumspotenzial (im einstelligen Bereich). Dazu ein paar Zykliker, welche auch mal im höheren Prozentbereich wachsen können und die evtl. sogenannte "Megatrends" abbilden. Wichtig ist die weltweite Streuung (Steuerliche Themen beachten!!)
Megatrends: Trinkwasser, Ernährung, Biotechnologie, Sensoren, etc.

So würde ich es persönlich machen. Keine Kaufempfehlung und wie gesagt, reine persönliche Meinung.  

06.06.16 15:02
1

49886 Postings, 5864 Tage SAKUMnja...

Grundsätzlich eines noch vorab: Schuldenabbau vor Vermögensaufbau, wenn selbst genutzt, Schuldzinsen > 2% & Restlaufzeit (bis Schuldenfrei) < 15 Jahre (alles Daumenwerte).

Bei Miete/Pacht/Leasing sieht die Sache anders aus.

... aber da haste ja auch schon begonnen mit (d)einem Vermögensaufbau & eine Assetklasse is schon verschwurbelt...

Dann geht's darum, zu überlegen, wie schwankungsanfällig das Ding sein soll... Risiko für Lau fällt aus wegen is nicht.

Wie viel Zeit, Lust und Muse haste, um dich zu kümmern? etfs gibt's mittlerweile für fast alles und die Gebühren fressen dir nicht die Haare vom Kopp...

Alternativ schdeylies links...

Alternativalternativ (achtung: Liste in xls kopieren, sollte schöner aussehen & Achtung II: Divis sind nicht alle aktuell, darum Zeit Lust und Muse *g* & Achtung III: Nestle oder Roche sind zum Beispiel nicht aufgeführt, weil aktuell < 3,5%...)...

     Aktie      ISIN      Land   Branche   Währung§Preis - ? Div. Akt. - ? DivRendite
ZAIS Financial Corp. US98886K1088 USA Immobilien USD 12,87 ? 1,10 ? 8,55%
Zeal Network GB00BHD66J44 GB Unterhaltung EUR 36,10 ? 2,80 ? 7,76%
Bouygues???FR0000120503FrankreichTelekommunikation       EUR§28,65 ? 1,60 ? 5,58%
   DaimlerDE0007100000Deutschland Automobil       EUR§59,44 ? 3,25 ? 5,47%
   AllianzDE0008404005DeutschlandVersicherung       EUR§143,00 ? 7,40 ? 5,17%
Münchener Rück DE0008430026 Deutschland Rückversicherung EUR 161,58 ? 8,25 ? 5,11%
Berkeley Group Hldg. GB00B02L3W35 GB Bauwerte GBP 41,50 ? 2,09 ? 5,04%
Bijou Brigitte DE0005229504 Deutschland Bekleidung EUR 59,69 ? 3,00 ? 5,03%
     MetsoFI0009007835  FinnlandMaschinenbau       EUR§21,70 ? 1,05 ? 4,84%
 DrillischDE0005545503DeutschlandTelekommunikation       EUR§36,47 ? 1,75 ? 4,80%
Deu. Beteiligungs Aktie DE000A1TNUT7 Deutschland Holding EUR 27,32 ? 1,20 ? 4,39%
Schweiter Technologies CH0010754924 Schweiz Holding CHF 876,44 ? 38,30 ? 4,37%
GBK Beteiligung DE0005850903 Deutschland Holding EUR 10,73 ? 0,45 ? 4,19%
Yara International NO0010208051 Norwegen Grundstoffe NOK 31,60 ? 1,29 ? 4,08%
Intershop Holdings CH0017313948 Schweiz Immobilien CHF 404,55 ? 16,36 ? 4,04%
AstrazenecaGB0009895292        GB    Pharma       GBP§52,41 ? 2,08 ? 3,97%
Swiss Re CH0126881561 Schweiz Rückversicherung CHF 79,40 ? 3,15 ? 3,97%
National Grid GB00B08SNH34 GB Versorger EUR 12,64 ? 0,50 ? 3,96%
ORION Corporation FI0009014377 Finnland Pharma EUR 33,27 ? 1,30 ? 3,91%
     EuwaxDE0005660104Deutschland  Finanzen       EUR§84,05 ? 3,26 ? 3,88%
Ahlers VZ DE0005009732 Deutschland Bekleidung EUR 6,52 ? 0,25 ? 3,83%
   SiemensDE0007236101DeutschlandMaschinenbau       EUR§95,74 ? 3,50 ? 3,66%
Deu. Telekom DE0005557508 Deutschland Telekommunikation EUR 15,50 ? 0,55 ? 3,55%
  LeifheitDE0006464506DeutschlandKonsumgüter       EUR§57,49 ? 2,00 ? 3,48%
  NovartisCH0012005267   Schweiz    Pharma       CHF§71,62 ? 2,42 ? 3,38%
    K+S???DE000KSAG888DeutschlandGrundstoffe       EUR§21,01 ? 0,70 ? 3,33%
Southern Company US8425871071 USA Holding USD 44,35 ? 1,44 ? 3,25%
   HaweskoDE0006042708DeutschlandKonsumgüter       EUR§40,09 ? 1,30 ? 3,24%
Valmet OYJ FI4000074984 Finnland Maschinenbau EUR 11,20 ? 0,35 ? 3,13%

Zum eingenen Depot sei gesagt, dass du den steuerlichen Aspekt (Abgeltungssteuer) nicht aus den Augen lassen solltet. Weiterhin gilt: Je exotischer der Markt, desto schwieriger isses, Infos zu bekommen. Je heißer die Story desto uninteressanter für mich (langfristig!!) weil Hypes schnell zu Ende gehen können... uswusfblaseiergrütz...

Was is wichtig für DICH?!? Das issas einzig wichtige.  
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD