"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12101 von 12185
neuester Beitrag: 13.05.21 23:44
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 304603
neuester Beitrag: 13.05.21 23:44 von: Rondo90 Leser gesamt: 25129459
davon Heute: 3754
bewertet mit 361 Sternen

Seite: 1 | ... | 12099 | 12100 |
| 12102 | 12103 | ... | 12185   

12.04.21 09:38
6

21885 Postings, 2720 Tage Galearispreisfuchs, sie lassen es sich ja bieten

ich  frage mich, wo die Dummbolzen Schmerzgrenze ist.
Neulich hörte ich eine Alte sagen , "Heinz, Hauptsache du bist geimpft "
Was soll man da noch sagen ?
Kann die Schmerzgrenze sein , das dann hundertausende bzw Millionen  in Urlaub fahren wollen und auf die Grenze in den Süden zurollen   ?  

12.04.21 09:47
11

1482 Postings, 1274 Tage tomtom88Nicht evidenzbasierter "Schwachsinn" - in..

... vier Tagen sind 5 MONATE! Lockdown für den kleinen nichts lebensnotwendigen Bedarf sowie für. die Gastro und Hotellerie rum - TROTZDEM wird so getan als ob es keinen Lockdown gäbe, diese GRuppen werden einfach tot geschwiegen!

Eine lesenswerter Auszug von Steingarts Morning Briefing, bzgl. der Covid Ansteckung in geschlossenen Räumen und die Ignoranz mit der die Politik uns durch die Krise manövrieren will - UNGLAUBLICH!

Quelle: Steingarts Mornning Briefing/ Auszug:

"In einem Brief an die verantwortlichen Politiker, der seit gestern Abend auf den Schreibtischen von Kanzlerin und Gesundheitsminister liegt, äußern führende Aerosol-Forscher ihren Unmut über die Corona-Strategie. Ihr Urteil ist vernichtend: Die Regierung ignoriere wesentliche Erkenntnisse der Aerosol-Forschung, das Vorgehen sei nicht evidenzbasiert und die Verantwortlichen flüchteten sich stattdessen in symbolische Maßnahmen ohne nennenswerten Effekt auf das Infektionsgeschehen.

Ihr Anliegen lässt sich wie folgt zusammenfassen:

Maßnahmen, wie zum Beispiel eine Maskenpflicht beim Joggen oder das Sperren von Promenaden, seien wirkungslos. Die Übertragung des Virus finde fast ausnahmslos in Innenräumen statt.

Die öffentliche Debatte zur Bekämpfung von SARS-CoV-2 basiere nicht auf wissenschaftlicher Erkenntnis, sondern auf falschen Annahmen über das Ansteckungspotential des Virus. Man müsse den Menschen klarmachen, dass ?drinnen die Gefahr lauert?.

Maßnahmen, die die Bewegungsfreiheit draußen einschränken, seien kontraproduktiv, weil sie das heimliche Zusammenkommen in Innenräumen befördern, wo das Einhalten der Hygieneregeln nicht selbstverständlich ist.

Im Morning Briefing Podcast spreche ich mit dem Mitunterzeichner und Aerosol-Experten Dr. Gerhard Scheuch, einst Präsident der International Society for Aerosols in Medicine, über seine Kritik an Merkel. Von Ausgangssperren hält Scheuch weniger als nichts, denn:

Wir wissen, dass 99,9 Prozent der Infektionen drinnen stattfinden. Wir sind sehr sicher, dass Corona ein Innenraumproblem ist. Man sollte froh darüber sein, wenn die Leute mehr rausgehen. ?

Stattdessen wünscht er sich einen Schritt zu mehr Normalität, und damit auch einen Schritt zu mehr Öffnung:

Man sollte gerade jetzt, da das Wetter besser wird, den Leuten ermöglichen, ins Freie zu gehen. Auch Außengastronomie würde ich sofort erlauben. ?
Fazit: Wer diesem Mann zuhört und das neue Infektionsschutzgesetz liest, der zweifelt am Sachverstand der Politik. Wenn Dr. Scheuch Recht hat, dann kostet uns eine Ausgangssperre nicht nur ein weiteres Stück Freiheit, sondern neuerlich Menschenleben."

Völlig logisch - man muss nur mal die Zahlen von Portugal und Spanien mit denen von Südfrankreich vergleichen, seit den Ausgangssperren treffen sich die Leute drinnen statt wie in Spanien draussen; das Resultat explodierende Inzidenzen in Frankreich, während Spanien und Portugal schon wieder "grün" sind...

Aber solange da konfuse Panikmacher wie Lauterbach und Co am Start sind, jeden Tage gefühlt etwas anderes öffentlichkeitswirksam in den Raum werfen, sind hier Hopfen und Malz verloren...
 

12.04.21 10:11
5

21885 Postings, 2720 Tage Galearisteilweise derfst ja ned mal mehr

zelten ....
In Rh Pfalz wurden Camper verscheucht, da sie keine Dauercamper seien und bei Inzi von xxx hatten  sie  auf Anordnung gefälligst den Zeltplatz nachts zu verlassen.. stand in irgendeiner Gazette.
Und was ist Zelten ?    Aufenthalt im Freien,  getrennt von anderen "Celten".....
 

12.04.21 10:15
7

26504 Postings, 3815 Tage charly503welch ein Glücksgefühl überkommt einem

wenn man weiß, es gibt telegram, bei dem es noch echte Informationen aus dem weiten Internet auch und vor allem in deutsch gibt, von Menschen die, denke ich alle nicht mehr in Deutschland leben. Da aber auch , kann man die Nachrichten nicht nachprüfen aber, kann man die Nachrichten aus Deutschland denn nachprüfen?  

12.04.21 10:32
7

15113 Postings, 3135 Tage silverfreakyWenn ihr mich fragt, hat diese Regierung nicht

mehr alle Tassen im Schranck.Ich denke das ist unmissvertändlich.  

12.04.21 10:32
4

779 Postings, 3227 Tage Rondo90Telegramm

Ist der einzige Lichtblick, der Berichterstattung, man muss natürlich klar abwägen was stimmt und was Fantasie ist, doch es gibt Riesen Einblicke, dass was auf der Welt wirklich abgeht.  

12.04.21 11:28

1787 Postings, 467 Tage ScheinwerfererVom Spitznasenwolf

halte ich weiterhin nichts. Macht dieser doch fein die Eltern zu verquerten. Aber <  

12.04.21 12:55
1

2155 Postings, 227 Tage GoldHamerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.04.21 15:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

12.04.21 13:00
5

1482 Postings, 1274 Tage tomtom88Und wieder hinterher laufen... 12 - 15,50 - 19,50?

Biontech wird nach Angaben von Pfizer "nicht mehr benötigt" - das Geschäft macht also WER?
Richtig: Pfizer & Blackrock mit seinen 8%... "Dullies" sind schon stark untertrieben...

... statt voran zu gehen - ich frage mich ernsthaft warum man nicht schon seit letztem Jahr massivst in Curevac und Bayer mit Geld und Ressourcen investiert hat, um endlich unabhängig zu werden und Milliarden zu sparen???

Entwicklung in Deutschland, Produktion & Exportverbot bis Verträge erfüllt sind, so wäre eine normale Vorgehensweise - zudem scheint bei Mutanten der teure Biontech Bräu schon jetzt nicht mehr zu wirken...

Quellen: EU Preise je Dosis
https://www.euractiv.com/section/politics/...jumps-from-e12-to-e1950/

Nichtwirksamkeit bei Mutanten:
https://www.n-tv.de/wissen/...hbricht-Impfschutz-article22483886.html

Auszug:
"Bei 150 Probanden, die sich trotz vollständigen Impfschutzes infizierten, war der Anteil der südafrikanischen Variante den Angaben zufolge acht Mal größer als bei den ungeimpften Probanden. "  

12.04.21 13:17
1

2155 Postings, 227 Tage GoldHamerInflation am Bau oder Hyperinflation?

Hier eine große Auswahl wie eine großer Teuerungswelle die  Baupreise ins Astronomische treibt:

https://www.bing.com/...edge..69i57j69i60&FORM=ANCMS9&PC=U531  

12.04.21 13:21

2155 Postings, 227 Tage GoldHamerInflation am Bau oder Hyperinflation?

Das wurde glasklar von der GroKo unter Merkel verursacht!

Diese GroKo-Regierungstypen tragen die volle Schuld an der großen Teuerungswelle am Bausektor und Hyperinflations-Preissteigerungen bei Immobilien!!!

https://www.bing.com/...p;aqs=edge..69i57&FORM=ANCMS9&PC=U531  

12.04.21 13:32
1

2155 Postings, 227 Tage GoldHamerAuch die Rentenbeiträge werden Inflationieren!

12.04.21 13:46
1

2155 Postings, 227 Tage GoldHamerWahlkandidaten Auswahl für Berlin

möchte Behaupten, ein Bayer hat in Berlin nüscht zu suchen - ein Bayer soll in Bayern bleiben!  

12.04.21 13:50
2

10442 Postings, 5117 Tage 1ALPHA"FOCUS Online hat ein Dokument mit einem ala

FOCUS Online hat ein Dokument mit einem alarmierenden Corona-Befund aus einem Kölner Großkrankenhaus erhalten: Die Auswertung bestätigt erstmals: Die Infektionswelle trifft besonders Menschen mit Migrationshintergrund. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch auch Zusammenkünfte von Clan-Familien könnten eine Rolle spielen. Just heute findet eine solche unter großem Polizeiaufgebot in NRW statt."  https://www.focus.de/politik/deutschland/...n-dfdfdf_id_13171359.html


 

12.04.21 13:52
1

10442 Postings, 5117 Tage 1ALPHAMelind Gatets spricht

12.04.21 13:58
1

10442 Postings, 5117 Tage 1ALPHA"Die soll sich verstecken"Clan-Boss stirbt an Coro

"Die soll sich verstecken"Clan-Boss stirbt an Corona: Bei Beerdigung drohen Angehörige seiner Ärztin"
https://www.focus.de/politik/deutschland/...-aerztin_id_13176391.html  

12.04.21 14:07
2

10442 Postings, 5117 Tage 1ALPHAMit Corona und den Maßnahmen

ist das wie beim USA-China Konflikt und dem "Geld aus Nichts": wer die Zusammenhänge ignoriert, oder sogar die falschen Maßnahmen umsetzt, schädigt sich und seine Lieben selbst, sei es durch Lungenkrebs, Geldwentwertung oder als Kanonenfutter.

Wer allerdings die momentan besonders hohe Fehlinformation Monate vor dem Mainstream richtig bewertet, gehört - wie bei dem Plus von rund 100% beim Schwedenindex oder den bis zu 800% Plus bei den Onkologiewerten oder einfach nur, weil er bei sich das Krebsrisiko reduziert, zu den Gewinnern.

war früher so - ist heute so - wird morgen so sein

 

12.04.21 14:13
2

10442 Postings, 5117 Tage 1ALPHASWR:"Was gesund ist, bestimmt Bill Gates"

https://www.swr.de/swr2/wissen/...nd-ist-bestimmt-bill-gates-102.html

SWR: Das SWR Fernsehen ist das gemeinsame regionale Fernsehprogramm des Südwestrundfunks für die Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Laut Staatsvertrag zum Südwestrundfunk wird bei minimum 30 Prozent des laufenden Programms länderspezifisch geschaltet.

Bill Gates ist der Ehemann von Melinda Gates, die aus dem Bloomberg Interview oben.

 

12.04.21 14:32
1

10442 Postings, 5117 Tage 1ALPHA"Aus Schweden gibt es aktuelle Daten, die auf Ähnl

Aus Schweden gibt es aktuelle Daten, die auf Ähnliches hindeuten ? dort wurden Berufsgruppen untersucht, die in Relation zum Durchschnitt ein höheres Infektions- beziehungsweise Erkrankungsrisiko hatten. Besonders betroffen waren unter anderem Zahnärzte und Fahrlehrer, also Menschen, die lange mit vielen verschiedenen Menschen auf engem Raum zusammen sind.

Es ist eindeutig: Wenig belüftete Innenräume sind die Haupt-Gefährdungsquelle in dieser Pandemie. So erklären sich wahrscheinlich auch die vielen Ausbrüche in Alten-, Pflegeheimen und Krankenhäusern ? und natürlich auch im privaten Umfeld."
https://www.focus.de/corona-virus/...nfektionsgefahr_id_13144531.html



 

12.04.21 14:42
1

21885 Postings, 2720 Tage Galearis1Alpha

"was erlauben" da Gäjds  ?
Ja wo kommer denn da hin ?  

12.04.21 14:47
3

691 Postings, 260 Tage Coronaa1Alpha,

seit Du hier bist bekomme ich wieder Lust auf diesen Zweig des Forums, danke dafür.  

12.04.21 14:47
4

10442 Postings, 5117 Tage 1ALPHAAus "Arbeits- und Gesundheitsschutz"

Auszug:" Wenn die FFP2- oder die FFP3-Maske kein Ausatemventil haben, dann wird das Zeitfenster kleiner. Demnach sind nur noch 75 Minuten am Stück erlaubt, also 1 Stunde und 15 Minuten. Danach muss wiederum eine Tragepause von 30 Minuten eingehalten werden.

Besonders unbekannt ist der Fakt, dass wir nun auch einen ganzen Tag Tragepause brauchen, wenn wir zwei Tage mit dieser Maske gearbeitet haben. Dies erkennen wir ebenfalls in der Tabelle. In der Spalte ?Arbeitsschichten pro Woche?, sehen wir die Angabe 4 (2-1-2). Das bedeutet, dass wir das Spiel mit 75 Minuten Tragen, 30 Minuten Pause, 75 Minuten Tragen und 30 Minuten Pause? nur zwei Tage hintereinander spielen dürfen. Danach muss ein komplett tragefreier Tag eingehalten werden."
https://www.arbeits-und-brandschutz.de/tragepause-bei-masken/

Schön durcharbeiten, denn es geht um EURE Gesundheit und dabei ist in dem Text Materialbruch und Instabilität des Kunststoffs bei Bewegung, Sonne, Leuchtstoffröhre und Feuchtigkeit noch nicht einmal angesprochen.

Mit der Gesundheit (z.B. Lungenkrebs) ists wie mit Gold+Silber und wie schnell das gehen kann, weiß jeder, der Derivate hielt oder sich mit der Hyperinflation beschäftigte. Zu spät ist zu spät.

So und jetzt arbeite ich wieder für mich, denn ich gehe davon aus, dass in den kommenden Jahren durch die zunehmende Zahl der Windräder immer weniger Regen von der Nordsee ins Landesinnere kommt, weshalb ich mit meinen Obstbäumen (Flachwurzler) experimentiere.

 

12.04.21 14:48
3

9074 Postings, 3775 Tage farfarawayDer virale GAU

Großbritannien, Südafrika, Brasilien: Ausgerechnet in jenen Ländern, in denen große Impfstoff-Studien für Pfizer/BioNTech und Astra Zeneca stattfanden, bildeten sich jene Corona-Mutationen heraus, bei denen die Öffentlichkeit eine leichtere Verbreitung und mitunter sogar eine größere Gefährlichkeit vermutet. Geht es nach einem Insider aus der jahrelangen Impfstoff-Herstellung, ist das aber kein Zufall, sondern ein hausgemachtes Problem – und der Vorbote noch nicht abschätzbarer Probleme.

https://www.wochenblick.at/...rnt-impfung-macht-virus-erst-aggressiv/

Diese Einschätzung kam nicht von irgendjemandem, sondern von Geert Vanden Bossche, der nach jahrelanger Arbeit für die „Bill & Melinda Gates“-Stiftung und die Impfstoff-Verteil-Allianz GAVI als echter Insider gelten darf. Wie Wochenblick bereits berichtete, sorgt sich der Experte davor, dass die Menschheit dabei ist, ein „für die meisten Personen eher harmloses Virus durch die Massenimpfungen in ein unkontrollierbares Monster zu verwandeln“. Aber warum könnte das der Fall sein?  

12.04.21 14:53
7

15341 Postings, 3003 Tage NikeJoeGibt es draußen eine Ansteckungsgefahr?

Logischerweise liegt die in der gut durchmischten Luft (im Freien) praktisch fast bei null! Außer man schmust herum, aber das ist ja seit einem Jahr streng (per hoher Strafe) verboten.

Wie ahnungslos und panisch die seit Monaten im dunkeln tappen zeigt auch wieder dieser Mainstream-Artikel:
https://www.n-tv.de/wissen/...ordern-Kurswechsel-article22483248.html
***
Sars-CoV-2-Erreger würden fast ausnahmslos in Innenräumen übertragen. Im Freien sei das äußerst selten, im Promille-Bereich. Hierauf sollten die begrenzten Ressourcen nicht verschwendet werden, heißt es in dem Brief. Auch würden im Freien nie größere Gruppen - sogenannte Cluster - infiziert, wie das in Innenräumen etwa in Heimen, Schulen, Veranstaltungen, Chorproben oder Busfahrten zu beobachten sei.
Auch die Ausgangssperren versprechen aus Sicht der Wissenschaftler mehr als sie halten können. "Die heimlichen Treffen in Innenräumen werden damit nicht verhindert, sondern lediglich die Motivation erhöht, sich den staatlichen Anordnungen noch mehr zu entziehen", schreiben sie. "In der Fußgängerzone eine Maske zu tragen, um anschließend im eigenen Wohnzimmer eine Kaffeetafel ohne Maske zu veranstalten, ist nicht das, was wir als Experten unter Infektionsvermeidung verstehen."
***

Aha, sie "forschen". Tja, wenn sie so forschen wie in den letzten 12 Monaten, dann sollte man besser jede Erkenntnis gleich wieder in die Tonne treten. Schaltet endlich einmal euren gesunden Menschenverstand ein, dann wird vielleicht eure Forschung ein wenig realistischer sein.

Die Ansteckungen finden in Innenräumen statt... OMG welche geniale Erkenntnis, die da hervorkramen. Man könnte ja denken, dass sie bald 24/7 Maskentragen verordnen, auch im Bett!

WAS diese Wissenschaftler im Elfenbeinturm vielleicht vergessen haben: Die Menschen müssen weiterleben. Na wie wäre es einmal über realistische Szenarien nachzudenken, nämlich dass im Winter eine Inzidenz von < 50 nicht erreichbar ist, wenn man immer mehr testet, wo man nicht weiß welche Gen-Schnipsel man da wo feststellt. Die Antigen-Tests sind ohnehin nur reine Geschäftemacherei.

Ich behaupte schon seit Monaten, dass die Ansteckungen im privaten Bereich laufen und dass diese nicht zu vermeiden sind. Damit müssen wir ganz einfach leben, so wie es bei Influenza auch der Fall ist...

 

12.04.21 14:56
3

691 Postings, 260 Tage Coronaa1Alpha,

da der Traum vom Eigenheim für immer weniger erschwinglich wird und somit Träume platzen,
gehört er schlicht weg verboten.
Nicht die EZB ist dran Schuld, nicht unsere zuströmenden Menschen, Schuld ist der Verbraucher selbst.
Niemand soll verbotene Sachen einfordern.

Ich schreibe jeden Tag eine mail an die ARD oder ans ZDF bezüglich Morgenmagazin und weitere Sendungen.
Mich kotzen diese entgeldlichen Belehrungen so an !  

Seite: 1 | ... | 12099 | 12100 |
| 12102 | 12103 | ... | 12185   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Zupetta
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln