Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1265
neuester Beitrag: 10.04.21 15:49
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 31606
neuester Beitrag: 10.04.21 15:49 von: 0815trader3. Leser gesamt: 5662557
davon Heute: 5026
bewertet mit 56 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1263 | 1264 | 1265 | 1265   

18.10.19 14:15
56

619 Postings, 708 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1263 | 1264 | 1265 | 1265   
31580 Postings ausgeblendet.

09.04.21 18:29

1673 Postings, 3256 Tage MedipissGenau,

manche labern ja schon von „geknackt“...:-) Bei der Vola ist die nicht mal bei 120 geknackt!

In anderen Foren knallen schon wieder sämtliche Sicherungen durch... aber gut, eine Kurssteigerung von drei Euro, da muss ein Longi schon lange drauf warten...!
Long 100 entsprechen klar über 100 als trader ... nur das zählt!  

09.04.21 18:38

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33120$ ist ne harte Nuss

da Abpraller ?????  

09.04.21 18:40

1673 Postings, 3256 Tage MedipissAbpraller da

wär nix Neues!  

09.04.21 19:59

53 Postings, 49 Tage tapiratLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.04.21 11:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

09.04.21 20:03

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33ok 120$ jetzt Unterstuetzungslinie

schau mer mal wie weit hoch...  

09.04.21 20:08

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33zu #31585

kleines ist es was kleines Kinder freut... lächerlich...
was hoch geht geht auch wieder  runter.... wir traden nur die Differenz,,, wo der Kurs steht ist irrelevant...die Volatilität macht unseren Gewinn....
150?  ( ja wir sprechen von EURO :-)  ) NICHT diese Jahr  ( = ca. 179 $)  also fehlen noch +  77 % zu jetzt :-) easy oder ?  

09.04.21 20:12
6

53 Postings, 49 Tage tapiratWas stimmt, weiß man nicht

Vielleicht tradet Eintracht auch nur die Liga oder den Status gesperrt/nicht gesperrt.
Bin mit long in Biontech ganz zufrieden und rechne mit weiterer Kurssteigerung aufgrund der nicht abreissenden Good News im Gegensatz zu anderen Herstellern.
Aber hey, ihr habt sicherlich eure Milliarden beim Biontech-Trading gemacht. Die ständigen Trash-Kommentare sind ja ein starkes Indiz dafür. LOL!  

09.04.21 20:16
2

2506 Postings, 232 Tage morefamilyMedipiss ich hatte doch gechrieben

,mehr als Genug Gewinn gehabt mit fast 400 % im Long , aber das lasst ihr doch eh löschen

Hatte auch geschrieben ,das es wegen mir bis 200 steigen darf oder 500 oder 5000 , ich hatte über Plan im Gewinn und da ist mir der Rest aber so was von egal. der Transporter als Spende wurde erreicht und noch das vom Dienstag für das DRK Coronahilfe, also alles bestens, Rest geschenkt,
halte mich generell an meine Zeile, sowohl im Plus als auch im Minus.

DA ich Neid nicht kenne, musst du selber damit klar kommen, kann ich nicht helfen. Ich gebe lieber als ich nehme.

Liest sich alles so als kommen einige hier gar nicht klar mit Biontech oder der Firma an sich warum auch immer und ich sage schon lange den Nobelpreis in Medizin vorraus / zu Recht ).

Was aber noch wichtiger ist sind die Erfolge bei MS Medikation. Ein wirklich tolles Unternehmen, auch ohne Börse.  

09.04.21 20:20

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33klar Tapi schau dir den Langzeitchart an

seit Ende 2019, da Spielbeginn...
und jetzt die Regeln dazu:
erwische mit 1000 Stück BNTX Aktien  das Tief und verkauf immer am Hoch...
kannst ja mal abschätzen was hängenbleibt bis jetzt....
natürlich solltest Du Dich mit Charttechnik auskennen und die Trendwechsel erkennen können :-)
Gruß vom Profi  

09.04.21 20:25
1

2506 Postings, 232 Tage morefamilyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.04.21 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

09.04.21 20:26

445 Postings, 799 Tage qmingohe 0815 du neben Barrick auch hier, von

der Aktie kann man ja halten was man will, aber eines kann man nicht abstreiten, Biontech ist und bleibt der beste Corona-Vakzin am Markt und das aus Germany!  

09.04.21 20:32

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33servus @Qmingo freu willkommen zurück

:-) :-) :-)  

09.04.21 20:41
1

584 Postings, 5081 Tage Charly77#31590

1000 Stück?
Nicht mehr?
Oder verschrieben?
Nicht 10.000?  

09.04.21 20:43

2506 Postings, 232 Tage morefamilybayer

09.04.21 21:00
1

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33Charly diversizieren

mehrere Rennpferde (interessante  Aktien mit gutem Momentum)  immer im Stall haben ;-)  

09.04.21 21:41

2506 Postings, 232 Tage morefamilyDanke fürs löschen lassen

von dem 1 Wort Beitrag von mir das sollte ganz woanders hin und war dann aber leider hier abgeschickt worden,wollt ich grad löschen lassen ,  

09.04.21 22:34

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33BNTX-Aktie wird mehr brauchen als Covid Impfstoff




Die BNTX-Aktie wird mehr brauchen als nur ihren Covid-19-Impfstoff, um das Interesse der Anleger zu halten.

... (automatisch gekürzt) ...

https://investorplace.com/2021/04/...-but-look-carefully-at-pipeline/
Moderation
Zeitpunkt: 10.04.21 11:43
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

10.04.21 09:03

1673 Postings, 3256 Tage MedipissMoin Trader,

der Bericht bringt es absolut auf den Punkt! Eine komplett logische, kritische und vor allem realistische Analyse, die auf heutigen Fakten und Tatsachen beruht!

 

10.04.21 10:49
2

102 Postings, 426 Tage Nachdenker 2030Moin zusammen, nicht auf die Analyse verlassen

Auf die Analysefähigkeiten des oben zitierten Herrn ?Finanztexters? Chris Markoch würde ich mich nicht verlassen. Das ist eher ein Contra-Indikator.

Von 7,993 Bloggern bei InvestorPlace belegt er Platz 7,876 mit seinen Empfehlungen. Es gibt also nicht viele, die noch schlechter sind.

Seine durchschnittliche Rendite pro veröffentlichtem Rating ist: - 7.6%, (Average return per rating)

Quelle: https://www.tipranks.com/bloggers/chris-markoch

Zur Erläuterung: Der kleine Strich vor der Zahl ist ein Minus.

Wer also Geld verlieren möchte (pro Empfehlung von Herrn Markoch durchschnittlich 7.6 Prozent Verlust), kann das machen (keine Empfehlung meinerseits, nur eine Meinung). Ich verlasse mich lieber auf meine eigenen Analysen, wobei ich mir andere Meinungen auch genau durchlese.

Biontech wird m.E. nicht nur in den nächsten Wochen stark steigen. Ich würde nicht mit einer Short-Position dagegen wetten. Ist nur meine ehrliche Meinung. Jedenfalls bin ich sehr long und glaube, dass dies eine sehr gute Entscheidung ist.
 

10.04.21 11:17

1673 Postings, 3256 Tage MedipissNachdenken?

In dem Bericht geht es nicht um eine Empfehlung, sondern vielmehr um die Darstellung und Aufarbeitung von Fakten bezüglich Umsatz und Produkten der kommenden Jahr!
Und wenn doch steht am Ende die Empfehlung „hold“! Hört man auf diese Empfehlung kann man nur dann Geld verlieren wenn die Aktie fällt!  

10.04.21 12:40

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33Biontech Ausblick Investorplace

Die BNTX-Aktie wird mehr brauchen als nur ihren Covid-19-Impfstoff, um das Interesse der Anleger zu halten
What Can BioNTech Do for an Encore?
BNTX stock will need more than just its Covid-19 vaccine to keep investors interested
By Chris Markoch Apr 9, 2021, 4:20 pm EDT
siehe link Quellenangabe:
https://investorplace.com/2021/04/...-but-look-carefully-at-pipeline/
Von Chris Markoch 9. Apr. 2021, 16:20 Uhr EDT
deutsche ÜBERSETZUNG mit deepl.com:
Die BioNTech (NASDAQ:BNTX)-Aktie sitzt auf einem Gewinn von 48% im Jahr 2021. Und in den letzten 12 Monaten ist die BNTX-Aktie um über 168% gestiegen. Der Grund dafür ist, dass das Unternehmen in Partnerschaft mit Pfizer (NYSE:PFE) als erstes einen Covid-19-Impfstoff auf den Markt gebracht hat.


Quelle: Shutterstock
Die Bedeutung des Impfstoffs liegt jedoch nicht nur in der Geschwindigkeit, mit der er auf den Markt kam. Der Impfstoff war der erste mRNA-Impfstoff, der sogar eine Notfallzulassung (Emergency Use Authorization, EUA) erhielt. Und während sich die Einführung des Impfstoffs ausweitet, gibt es immer mehr Beweise dafür, dass der Impfstoff wirksam und - was ebenso wichtig ist - sicher ist.

Aber wenn Investoren weiterhin zweistellige Gewinne erwarten, dann sollten sie sich fragen, was BioNTech für eine Zugabe tun kann. Das Unternehmen rechnet damit, im Jahr 2021 bis zu 1 Milliarde zusätzliche Covid-19-Impfstoffe über sein eigenes Produktionsnetzwerk auszuliefern.

Ein Jahrzehnt der Forschung zahlt sich aus
Vor einem Jahr hörten viele Investoren zum ersten Mal von mRNA-Impfstoffen. Die Fähigkeit von BioNTech, einen Impfstoffkandidaten in diesem Zeitrahmen auf den Markt zu bringen, war jedoch kein Zufall. Das Unternehmen hat sich auf eine 10-jährige Reise begeben, um "eine breite Toolbox der mRNA-Technologieplattform zu entwickeln."

Auch wenn dies nicht bedeutet, dass sich die Schleusen öffnen werden, so hat das Unternehmen doch einen eindrucksvollen Konzeptnachweis erbracht. Und dies könnte viele weitere mRNA-Durchbrüche eröffnen. In der Tat hat das Unternehmen vor kurzem einen Durchbruch bei der Erforschung einer potenziellen Behandlung für Multiple Sklerose bekannt gegeben, die auf der gleichen mRNA-Technologie basiert, die auch in seinem Impfstoff Covid-19 verwendet wird.

Die Pipeline wird Zeit brauchen
Eine Tatsache, die von Investoren nicht ignoriert werden kann, ist, dass BioNTech eine umfangreiche Pipeline hat. Im letzten Ergebnisbericht des Unternehmens (im März) gab es an, dass es 13 onkologische Medikamentenkandidaten und 14 laufende Studien hat.

Eine weitere Tatsache, die man nicht ignorieren kann, ist jedoch, dass das Unternehmen keine Kandidaten hat, die sofort verfügbar sind. Nur ein Kandidat befindet sich derzeit in einer Phase-2-Studie, obwohl das Unternehmen sagt, dass es mehrere Kandidaten hat, die im Jahr 2021 in Phase-2-Studien eintreten werden.

Abgesehen davon ist dies keine Operation Warp Speed. Die Food & Drug Administration (FDA) wird nicht die Dringlichkeit einer globalen Pandemie haben, um einen dieser Kandidaten an die Spitze der Linie zu bringen. Das bedeutet, dass es wahrscheinlich frühestens 2023 sein wird, bevor das Unternehmen einen weiteren erfolgreichen Kandidaten auf dem Markt hat.

In der Tat, in den eigenen Worten des Unternehmens: "Unser Ziel ist es, hier in den nächsten fünf Jahren mehrere zusätzliche Produkte in den Bereichen Onkologie und Infektionskrankheiten auf den Markt zu bringen."

Das bedeutet nicht, dass Investoren sich von der BNTX-Aktie fernhalten sollten. Es bedeutet lediglich, dass die einzige Einnahmequelle für die absehbare Zukunft der Impfstoff Covid-19 des Unternehmens sein wird. Und das könnte genug sein. Zusätzlich zu der einen Milliarde Impfstoffe, die BioNTech in diesem Jahr ausliefern will, geht das Unternehmen davon aus, dass es einen kontinuierlichen Markt geben könnte, wenn Covid-19, wie erwartet, zu einer endemischen Krankheit wird, die Auffrischungsimpfungen erfordert.

Bewerten Sie die BNTX-Aktie mit Ihrem Kopf, nicht mit Ihrem Herzen
Ich befinde mich mit der BNTX-Aktie in einer gefährlichen Lage. Ich bin aufrichtig für das Unternehmen und die Möglichkeiten der mRNA-Technologie. Der CEO des Unternehmens, Ugur Sahin, beschreibt sich selbst als Krebsarzt. Und bis heute hat er keine Aktien verkauft, obwohl er etwa 20% des Unternehmens besitzt.

Aber ich kann nicht leugnen, dass es für BioNTech schwierig sein könnte, den Umsatz zu steigern. Ja, 2021 wird zweifelsohne besser sein als 2020 mit vier vollen Quartalen mit Impfstoffeinnahmen. Aber man könnte sagen, dass das in der BNTX-Aktie bereits eingepreist ist.

Und die Analysten von TipRanks stufen die Aktie als "moderaten Kauf" ein, mit einem Konsens-Kursziel von 114,67 $, was einem Rückgang von etwa 6% gegenüber dem aktuellen Kursniveau entspricht. Ich sehe BNTX ebenfalls als "Hold", und ich nehme es Ihnen nicht übel, wenn Sie auch glauben wollen, dass es mehr sein kann.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte Chris Markoch keine Positionen (weder direkt noch indirekt) in den in diesem Artikel erwähnten Wertpapieren.  

10.04.21 12:44

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33@Medi genau das ist das Problem hier

wir stellen Artikel jeder Facette von Biontech hier rein, der mündige  Leser sollte es kritisch selbstständig bewerten.  Die Doppelposter  aus dem Nachbarforum versuchen hier kritische Stimmen zu unterdrücken ? Haben die Angst , daß damit Ihre Aktien nicht so schnell hochschießen und wollen die Unerfahrene, Neue Leser zum Kauf animieren ?  absolut nicht OK dieses verhalten.
 

10.04.21 12:58

1673 Postings, 3256 Tage MedipissSo sind

halt Pusher, es mangelt an Objektivität und Kritikfähigkeit! Alles ist rosarot und sie sind benebelt! Die Allerbesten sind dann die, die nur auftauchen wenn’s ein paar Euro hoch geht... möchte nicht wissen, wieviele aufgrund dieser Dauerprediger, es geht nur hoch und Ziel 500 weil Impfstoff kommt und bringt Geld, im letzten halben 3/4 Jahr Geld verloren haben und längst enttäuscht raus sind... weil heute mal gerade rd 100 Euro!
Der Beitrag oben ist völlig seriös und nachvollziehbar!

Impfstoff eingepreist  

10.04.21 13:11

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33so ist es

und bis Medikamente gegen Krebs , MS, HIV  oder was weiß ich , von Biontech  kommen  dauert es halt und das muß auch fuktionieren  die mRNA Technologie bei dieser Championsleague wie HIV; Krebs...etc...
(IST nicht garantiert !!!)

Impfstoffe sind keine Championsleague, wesentlich leichter zu performen !!!
da sollte man sich nicht täuschen lassen..

Die Konkurrenz  BIG PHARMA wird nicht schlafen und selber ins mRNA Business einsteigen (siehe Pfizer Ankündigung), da leicht herzustellen die Technologie und können neue Patente selber entwickeln.....
oder die kaufen gleich die Kleinen auf oder werden mit viel Geld die Forscher ab....

[ Biontech hatte auch nur Lizenzen gekauft  wie hier schonmal erwähnt mit Quellenangabe....
https://investors.biontech.de/static-files/...-4a85-abc7-27c186f0d0fd  ]

 

10.04.21 15:49

3402 Postings, 380 Tage 0815trader33Bloomberg mRNA technology Cancer HIV


Video vom 09.04.2021
The mRNA technology at the heart of two Covid-19 shots has been decades in the making. Now it may soon be used to fight cancer and HIV.
https://www.youtube.com/watch?v=b3hWEC553sU
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1263 | 1264 | 1265 | 1265   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln