finanzen.net

Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

Seite 1 von 101
neuester Beitrag: 13.08.20 19:33
eröffnet am: 21.01.17 11:17 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 2524
neuester Beitrag: 13.08.20 19:33 von: kuwoson80 Leser gesamt: 179554
davon Heute: 55
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101   

21.01.17 11:17
10

485130 Postings, 2235 Tage youmake222Mallinckrodt Pharmaceuticals Aktie - Wkn: A1W0TN

WKN: A1W0TN

ISIN: IE00BBGT3753

Symbol: MNK

Typ: Aktie

Aktie & Unternehmen:

Branche: Pharmazie  
Herkunft: Irland  
Website: www.mallinckrodt.com  
Indizes/Listen: S&P 500  
Aktienanzahl: 107,7 Mio. (Stand: 29.11.16)  
Marktkap.: 4,96 Mrd. $  
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101   
2498 Postings ausgeblendet.

06.08.20 08:54

Clubmitglied, 12537 Postings, 7527 Tage LalapoKbvler

Bei Scheffenacker war?s meiner Erinnerung nach genauso ..  

06.08.20 18:10

275 Postings, 349 Tage WndsrfBitte keine Panik

Ich mache nur Risikoeinschätzung:wie schnell kann/muss Delisting bei NYSE vorgenommen werden wenn <1USD?
Könnte Thema werden um Panikverkäufe zu erzwingen.
???  

07.08.20 09:39

275 Postings, 349 Tage WndsrfHeute

sollten wir besonders wachsam sein.    

07.08.20 17:02

400 Postings, 947 Tage Brontosaurus@Wndsrf

Was meinst du genau?
Gruß Bronto  

07.08.20 18:17

3659 Postings, 4115 Tage kbvlerWND

Was willst du mit deinem delisting?

Hertz wurde nach Konkurs auch nicht gleich "delisted"

Abraxas hat schon ewigkeiten keine Quartalsberichte mehr abgegeben und die 250.000 auch nciht bezahlt und ist noch gelistet.


 

07.08.20 18:31

444 Postings, 723 Tage Tender24Delisting..

Wenn der Kurs 30 Tage unter 1$ steht gibt's von der nasdaq eine 90tägige Frist, in der der Kurs wieder über den Dollar gehen muss. Falls das nicht gelingt, wird der Wert dann otc ggf gehandelt. Kann sein, dass man nach den 90 Tagen nochmal eine Verlängerung beantragen kann. Aber mnk unter 1$...glaube ich nur, wenn sie ins chapter11 gehen. Habe immer noch nicht gekauft... Irgendwo zwischen 1,10 und 1,20? will ich nochmal was riskieren..
 

07.08.20 19:39

275 Postings, 349 Tage Wndsrf@kbvler

Ich will eh nichts. Ist nur so dass bereits alles andere medienwirksam durchgekaut worden ist...#personWhoIsFamiliarWith bis auf das (und Echt-BK) . Ein Artikel im WSJ zu Delisting nach BK und wir sind auf Rutschbahn. Ich überlege ernsthaft heute noch etwas anzuschaffen.  Überverkauft.  CMS Antwort wird erwartet. Trudeau hat gesagt CMS ist entscheidend...  Am Montag stehen wir wahrscheinlich wesentlich höher oder tiefer.  

07.08.20 20:19

400 Postings, 947 Tage Brontosaurus@Wndsrf

Interessante Aussage....ich dachte du würdest schreiben..?überlege ernsthaft heute noch etwas zu ver!
kaufen!  Also eventuell volles Risiko? Wie ich schon schrieb, selbst bei Chapter habe ich bis jetzt jedesmal
verdutzt die Augen gerieben, was anschließend mit dem Kurs passiert ist. Ich bleibe erstmal entspannt
und werde, falls es noch tiefer gehen sollte, zukaufen und verbilligen.
Schönes sonniges Wochenende euch allen!
Gruß Bronto  

07.08.20 21:01

275 Postings, 349 Tage WndsrfBronto

Habe reduziert noch am 4.8. -bin aber überrascht dass es nur ca
10% Kursdifferenz sind.
Auf Amiforum ST gibt es extreM5 pusher. Screenshot von heute mit Bondspreisen von 103,5%.
-Wohl Bondstausch (meine Überzeugung, das endet mit einer Kapitalerhöhung. "Hoffentlich").
-das macht man nicht vor BK (könnte aber auch Deepfake sein)
-Überverkauft...
Echt keine Ahnung.  Die Backen etwas.  Es würde alles Sinn machen.  Wir sollten aber KEINESFALLS vergessen, dass genau DIESES Management es geschafft hat MNK von 130 auch 1,44 zu holen  (nicht ganz unverschuldet). Sie sind sicherlich fähig auch die letzten 1,44 zu schaffen. Ich will mir nicht vorstellen was sich bei Investoren abspielt die bei 50 eingestiegen sind. Dennen wäre wohl Wirecard lieber.    

07.08.20 21:48

400 Postings, 947 Tage BrontosaurusWndsrf

Danke für deine Info bzw. Einschätzung. Ja, ich bin leider in den Genuss von beiden gekommen...
Wirecard war für mich ein Riesenfiasco.......jetzt MNK......
Ich hoffe auf einen erträglichen Ausgang. Sobald sich dieser einstellen sollte bin ich hier raus.
Ich ertrage viel aber 2x ins Klo gegriffen ist auch für mich zuviel!
Gruß Bronto  

08.08.20 03:27

3659 Postings, 4115 Tage kbvlerWND und Bronto

zocke ja auch ein wenig - siehe MNK

Main habe ich Defensivwerte für Langzeitinvest und puts für ABsicherung Immobilien.

MNK als RIsiko investment.

Mein Brokerage is bei max 600.000

20.000 MNK sind da mehr als genug - deshalb stocke ich nicht auf. Habe anstelle dessen zu früh Norwegian gekauft bei 0249 Euro - und stocke da auf - sehe ich mindestens das gleiche Potenzial wie bei MNK.

Gibt auch noch das halbe Risiko wie Melia Hotels und diverse andere.

Habe heute auch Teva verkleinert und habe nur noch knapp 5000 Teva - weil andere mittlerweile so günstig sind.

Telkos die auch in COrovid sehr stabil sind und gerade mal 3-5% Umsatzeinbruch haben und noch Gewinne machen gibt es im Vergleich zu einem SPottpreis - nur weil IM MOMENT - keine Phanatsie dahinter ist.

Beispiele Q2 Ergebnisse:

BT Group 0,039 GBP bei 1,10 GBP Kurs - das sind 15% pa EPS!

Santander Bank für 1,80......die waren in 20 Jahren mit Krisen nie unter 2,80

Vodafone 1,30 Euro und zahlen im Jahr 9 cent Divi - selbst wenn die halbiert wird - wo gibt es 3% pa?

Telefonica 3,35 ......20 Jahre alltimelow mit Abstand wie Santander

Und diese Firmen gehen nicht so schnell Konkurs und haben Erträge wie MNk , aber nicht nur non GAAP sondern anch Zinskosten und AFA

 

10.08.20 13:32
1

1805 Postings, 346 Tage BioTradeMallinckrodt

Könnte heute noch durch die Decke gehen.
Nachricht: Mallinckrodt Announces U.S. FDA Filing Acceptance of Biologics License Application for StrataGraft® Regenerative Skin Tissue for Treatment of Adults with Deep Partial-thickness Thermal Burns - 10.08.20 - News
 

10.08.20 15:50

351 Postings, 1205 Tage Eisbär 67Jetzt konnte ich mich..

nicht zurückhalten habe gerade nochmal 10T MNK zu US$ 1,50 eingekauft. Denke es ist eine Wette wert.
Na ja habe jetzt zwar wieder recht viele MNK aber es ist auch eine reale Chance.

Allen gute Nerven und viel Erfolg  

10.08.20 16:04

275 Postings, 349 Tage WndsrfFDA fillig acceptance

Ist in dem Umfeld wertlos. Das wird mMn in den nächten Tagen abverkauft.  
Was mir aber ausgesprochen gut gefällt ist die Kodak Untersuchung. Hoffe diese dauert länger.  Ich frage mich ernsthaft was wäre die Verlegung des MNK-Firmensitzes in die US der Trumpadministration wohl Wert. NOx für Covid, eigene  Opioidproduktion, API... 3500 Arbeitsplätze in US "gesichert"... ein kleiner Schritt für CMS aber ein großer für...
...uns  

10.08.20 17:11

351 Postings, 1205 Tage Eisbär 67Wndsrf

der Kondak Kredit war doch eh ein Witz da dachte ich wir sind in einem schlechten Film. Das ist als wenn wir als Wassersport Produzent umsatteln auf Pharma.

Aber MNK da denke ich wäre das sicher ein Thema Kredit für eine komplette Firmensitz Verlegung von Irland in die USA. Trudeau sollte sich da mal schlau machen weil Steuern braucht MNK ja eh bei den Strafzahlungen die kommenden Jahre keine mehr zu zahlen und Trump hätte eine schöne Erfolgsgeschichte für den Wahlkampf.
In dem Fall hätten wir viel Spaß mit MNK.

Aber bei mir ist es wie bei Bronto das was ich dieses Jahr vor allem bei Wirecard schon in den Sand gesetzt habe das darf man gar nicht mehr laut sagen. Zum Glück im Unglück habe ich am ersten Tag des Grauens bei ca. EUR 40,-- alle Wirecard Aktien verkauft. Ich hätte nie gedacht das sowohl die Bafin als auch EY über Jahre die Bilanzen abgesegnet haben obwohl da Konten mit nicht unerheblichen Beträgen nicht mal existiert haben. Ich dachte wirklich das ist schlechte Nachrede von Shortsellern in Zusammenarbeit mit der Presse. Kbvler hatte mich per Email schon einmal vorab gewarnt aber da habe ich leider nicht drauf gehört.  

Egal jeder hat sein Päckchen zu tragen und aus Fehlern lernt man ja auch.

Bei MNK hoffe ich jetzt mal das es gut ausgeht.    


   

10.08.20 18:02

400 Postings, 947 Tage Brontosaurus@Eisbär

Du sprichst mir aus dem Herzen! Sorry für OT aber die Geschichte mit WC krieg ich nie auf den Schirm.
WP, Bafin, Aufsichtsrat usw, durchgängig alles gepennt, da sieht man mal von was für Schnarchnasen man umgeben ist. Die sind alle nur noch im Tiefschlaf. Und was mir mal einer erklären muss, die Geschichte MB,  wieso bin ich größter Einzelaktionär in einer Bude die nur aus Lug und Betrug geschmiedet ist?  Dann der ehemalige AR, ich weiß den Namen nicht mehr, hat ein Riesenpamphlet darüber verfasst wie doll die Zukunft von Wirecard ist.
Und da kommt ein Kbvler, sagt ist mir zu teuer die Aktie, beschäftigt sich was weiß ich, 60 min.
mit den Zahlen und fragt als Erstes: Wo sind die 1,3 Milliarden geblieben........da wußte noch niemand etwas, ich leider auch nicht.......
Es ist unfassbar! Hätte ich mir das doch blos zu Herzen genommen.......
Mit viel Glück brauche ich dafür 5-10 Jahre.......,
Gruß Bronto  

11.08.20 10:15

351 Postings, 1205 Tage Eisbär 67Bronto...

ich schreibe dir mal eine Boardmail zu dem Thema.  

13.08.20 10:55
1

275 Postings, 349 Tage WndsrfFake or not?

Sollte das stimmen https://mobile.twitter.com/StockWatchHQ/status/1293731505907228678
Fallen mir zwei Adepten pfizer oder gilead.  
Nun wenn jemand auf 60% Verlust sitzt wird das eher ungut. Sollte aber Opioid Settlement bereits fixe  Konturen haben ist das eine klassische logische Sauerei.  
Frage: nachkaufen (trotz BK Risiko) und verbilligen  (EK bei ca. 2,3), oder nur abwarten  (Squeeze mmn nicht episch wenn abgestimmt/koordiniert).
Meinungen? Natürlich alles hypothetisch...  

13.08.20 14:54

351 Postings, 1205 Tage Eisbär 67MNK Merger

with Top US Company denke ich wäre nicht das schlechteste dann wäre zumindest der BK vom Tisch. Wenn Trudea das geschickt verhandelt könnte MNK zu US$ 3 vielleicht sogar US$ 4 pro Aktie bewertet werden.

Ist für alle mit Einstand US$ 3,-- und höher kein Knaller aber zumindest im Verhältnis zu Heute ein ordentlicher Aufschlag.

Ich würde einen Merger (mit Pfizer....) irgendwie auch begrüßen weil der BK bzw. eine andere Sauerei vom MNK Management wo die klein Aktionäre bluten leider nicht unwahrscheinlich ist.

Allen weiterhin viel Erfolg
 

13.08.20 15:35

351 Postings, 1205 Tage Eisbär 67Wndsrf

bei einem EK im Schnitt von US$ 2,30 würde ich nichts nachkaufen. Außer du hast nur eine kleine MNK Position dann kannst ja mal einen Zock riskieren.

Ich bin momentan auch beim EK Schnitt von ca. US$ 2,30 habe aber zum Glück schon einmal bei US$ 3,50 (50%) der Position abverkauft und Gewinne mitgenommen. Der Nachkauft vor zwei Tagen bei EK US$ 1,50 naja das war irgendwie mal wieder aus einer motivierten Laune raus.

Ich dachte nach der guten News würde MNK mal einen Sprung über US$ 2,-- machen war leider nicht so.  

 

13.08.20 17:16

351 Postings, 1205 Tage Eisbär 67Leute aufwachen....

MNK geht gerade los mit über 12% plus und einem ordentlichen Volumen.
Was tun?
Der angebliche Merger scheint ein Thema zu sein das sehr positiv aufgenommen wird.  

13.08.20 17:56

1805 Postings, 346 Tage BioTradeMallinckrodt

Hab auch nochmal nachgelegt ...  das Volumen gefällt mir  

13.08.20 17:57

400 Postings, 947 Tage Brontosaurus@Eisbär

Wie beschrieben, darauf habe ich gehofft, vielleicht meine Chance mit einem blauen Auge davon zu kommen...
Gruß Bronto  

13.08.20 18:34

275 Postings, 349 Tage Wndsrf@Eisbär 67

Keine Ahnung ich bin halshoch im MNK habe heute symbolisch 1000 Stück zugekauft und hoffe es ist kein Fakegerücht um die letzten Stücke der Big Boys unter die blöden und gierigen Kleinaktionäre zu besseren Preisen loszuwerden um beim BK an Dienstag leer dazustehen.
??? Zum Beispiel  

13.08.20 19:33

8 Postings, 23 Tage kuwoson80Merger

Es scheint kein belastbares Gerücht zu sein, Ursprung ist ein Twitter Post, aber die 15% Plus sind Balsam für die geschundene MNK Seele. Dennoch hätte MNK durchaus werthaltige Assets, mit etwas Fantasie ist ein Deal durchaus vorstellbar. Es gab in der Vergangenheit bereits Interessenten für die Generika Sparte im Bereich um 2,0 Mrd. $. Die API Fertigung in USA von MNK könnte hier der Schlüssel zum Erfolg sein. 2 Mrd. dürfte das ganze immer noch bringen, wenn nicht sogar mehr. Mit einem festgezurrten Opioid Deal, wenn das Risiko kalkulierbar wird, gibt es sicher auch Interessenten.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB