Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 1 von 101
neuester Beitrag: 11.05.21 20:51
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2506
neuester Beitrag: 11.05.21 20:51 von: Libuda Leser gesamt: 759873
davon Heute: 147
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101   

06.01.15 21:27
16

3884 Postings, 3915 Tage 2141andreasAmazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Amazon hat ein schwieriges Jahr hinter sich.
Allerdings nur Kurstechnisch.

Das Umsatzwachstum ist bärenstark. Die Produktpalette wird ausgeweitet. Die Strategie stimmt.
Die Kundenbindung ist enorm. Auch ich selbst bin "gefangen" fürs Leben? in der Cloud.

Andere Unternehmen wären froh wenn sie diese zweistelligen! Umsatzzuwächse liefern könnten.

Ja ich weiß der Gewinn. Aber Amazon kann Geld verdienen wenn es die Investitionen zurück fährt. Aber noch ist nicht die Zeit zum Ernten.

Nachdem jetzt "mal wieder" das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten rum ist. Begleite ich mit diesem Thread mein Investment in der Amazon.com Aktie.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101   
2480 Postings ausgeblendet.

05.05.21 16:40

232 Postings, 2388 Tage Lenovo@Roecki

Der Chart verwirrt mich. Es sieht so aus als hättest du gestern am 04. Mai die Kurse vom 05. Mai angezeigt....hmmm  

05.05.21 22:23

13703 Postings, 4515 Tage RoeckiNee, das ist ...

... ein Link, der sich jeden Tag aktualisiert ;)  

06.05.21 09:12

64 Postings, 194 Tage Dr.CartmanHeute kam die Meldung...

das Beszos in dieser Woche für 2 Milliarden Amazon Aktien verkauft hat. Das erklärt natürlich einiges.  

06.05.21 09:14

876 Postings, 2319 Tage daroteist nix besonderes,

macht er in unregelmäßigen Abständen immer wieder  

06.05.21 16:40

232 Postings, 2388 Tage LenovoIst nix Besonderes...

Wer macht das nicht ab und an mal :D  

06.05.21 16:41

232 Postings, 2388 Tage Lenovo@ROECKI

... ach das erklärt natürlich einiges :-)
Wusste gar nicht, dass das funktioniert.  

06.05.21 18:27

71 Postings, 36 Tage Mr. MillionäreJeff Bezos ...

benötigt wohl etwas "Kleingeld" für sein Raumfahrtprojekt  ;-)  

06.05.21 20:09

876 Postings, 2319 Tage darotesieht so aus Mr.;-)

die knapp 10 Mrd aus 2020 schon verblasen.  

07.05.21 19:09

13703 Postings, 4515 Tage RoeckiFett ...

+0,23% im Plus heute seit dem Absturz von über 3650 USD nach den Quartalszahlen!

Wer soll da noch meckern?
 

07.05.21 22:32

13703 Postings, 4515 Tage RoeckiEieiei ...

... ohne Worte und der 6-te Tag hintereinander im Minus.

Split hätte vielleicht mal gutgetan.

Abwärts bis kurz vor den nächsten Zahlen?

Krank die Entwicklung. Muß man nicht verstehen.

Verkauft wird aber trotzdem nicht.  

07.05.21 23:23

44 Postings, 594 Tage derhansetraderbis zu den nächsten Zahlen

Da geht's ja bekanntlich auch nicht hoch lol

Was soll denn amazon noch präsentieren. Ein Split würde tatsächlich mMn den Weg irrationale Weise ebnen..  

08.05.21 14:48

232 Postings, 2388 Tage LenovoGeduld...

keine Aktie kann permanent steil ansteigen. Außerdem war der Hype der Techaktien durch die Quarantäne und Gedöhns getrieben.
Das ist alles seit einem halben Jahr eingepreist. Jetzt ist Corona bald vorbei und viele Leute glauben es gäbe ein "zurück zur Vor-Corona-Normalität". Das mag in manchen Bereichen stimmen aber Amazon wird langfristig von den Veränderungen profitieren, da bin ich recht sicher.

Also bleibe ich investiert. Kaufe aber nicht nach.  

10.05.21 15:45

2184 Postings, 1016 Tage VicTimMal abwarten, ob...

... etwas von den Gewinnen auch nach Corona übrig bleibt oder dann der Rückgang kommt!  

10.05.21 20:40

130 Postings, 2311 Tage Buggi62Seit Monaten Votum kaufen

Die Analysten überschlagen sich seit 2 Jahren mit Kaufempfehlungen. Also ist jeder schon gut investiert. Wer soll also den Kurs nach oben bringen. Denke kaum wenn ihr mal 1 Aktie kauft :-)  

10.05.21 20:44
1

14933 Postings, 3158 Tage MaydornAmazon

wird bald von ganz alleine eine Aktiensplit durchführen.
Begründung:

Sollte der Kurs noch weiter nachgeben.... überlegen sie sich es, um die Aktie wieder
auf Vordermann zu bringen....

Privatanleger können sich kaum Aktien kaufen...
wie auch??

Danke.  

11.05.21 09:50

94 Postings, 181 Tage WokstockVerkauft!

Hab gerade verkauft, da sonst irgendwann doch mein Einkaufspreis von 2535? erreicht würde.


Da der Kurs einer Aktie meist umgehend steigt, wenn ich verkauft habe, erlebt ihr heute vielleicht noch einen schönen Anstieg. Viel Glück!

 

11.05.21 10:02

13703 Postings, 4515 Tage RoeckiNein

? werden wir nicht.  

11.05.21 10:34

62 Postings, 169 Tage DeutscheMarkLeute,

Wer soll denn hier noch investieren wenn das Papier seit 10 Jahren ein Kauf ist? Es ist eine solide Aktie aber da jeder sowas im Depot hat, bewegt sich nichts, nichtmal bei Rokordgewinnen.
Börse ist wie ein Schneballprinzip. Man muss immer wen Finden der weiter oben noch kauft. Schafft man das nicht, passiert nix. auf lange sicht kann es hier sicher mal wieder etwas weiter nach oben gehen. aber ich glaube, Amazon ist im Valuebereich angekommen. Extrem-Kurs-Sprünge wie zuletzt wird es kaum  noch geben. Es ist die Telekom des E-Comerce geworden. ;-)  

11.05.21 13:15

13703 Postings, 4515 Tage RoeckiIm Value-Bereich angekommen ...

... bei den Wachstumsraten? Und wenn im Value-Bereich angekommen, warum läuft die Aktie dann nicht? Innerhalb von 7 Handelstagen vom ATH zur 200-Tage-Linie und mittlerweile unterschritten ...

ariva.de

 

11.05.21 13:47

13703 Postings, 4515 Tage RoeckiTja ...

... und plötzlich ist JEDI nicht mehr in festen MS-Händen. Amazon kämpft weiter ...

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ht-auf-der-kippe-20230403.html

Trotzdem, nachdem nun das ATH bei über 3650 USD und der davor stattfindende kurzfristige Aufwärtstrend von knapp 2 Monaten innerhalb von 7 Handelstagen ausradiert wurde, hängen die Glocken wieder ein ganzes Stück tiefer.

Ich mein, hier war noch nie viel los, aber seit dem Beginn des Seitwärtstrends Anfang Juli 2020 (also vor etwas mehr als 10 Monaten) ist hier noch mehr tote Hose.

Naja, ist ja auch kein Wunder bei der Performance (man spricht ja mittlerweile schon von dead money).

FAANG plötzlich kein Garant mehr für dauerhaft steigende Kurse.

Vielleicht muß ich meine Langfriststrategie doch nochmal überdenken bei mittlerweile 13.000? Minus innerhalb von 7 Handelstagen.
 

11.05.21 17:39

94 Postings, 181 Tage WokstockGern geschehen!

11.05.21 17:44

13703 Postings, 4515 Tage Roecki@Wokstock ...

Eine grüne Kerze macht noch keinen Sommer ;)
 

11.05.21 17:55

94 Postings, 181 Tage Wokstock@Roecki

Na, mehr als 50? seit meinem Verkauf ist doch schon was! Hab ja kein AZH für heute versprochen. Ich kann auch wieder einsteigen, dann geht Amazon heute Abend mit unter 2550? aus dem Handel. LOL.  

11.05.21 19:45

13703 Postings, 4515 Tage RoeckiStell doch mal bitte ...

500.000 Stücke zu 4000USD ins Bid.

Danke  

11.05.21 20:51

54844 Postings, 5979 Tage LibudaWenn die Amis von den Chinesen gelernt haben

machen sie Amazon einen Kopf kürzer, wie die das bei Alibaba getan haben.

Es sei denn, die Amis halten Amazon für die Welteroberung für unverzichtbar, was ich eher umgekehrt sehe.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln