finanzen.net

AmaTech AG kommt der TOP Deal ?!

Seite 4 von 56
neuester Beitrag: 18.12.17 08:25
eröffnet am: 25.02.11 13:06 von: Investox Anzahl Beiträge: 1399
neuester Beitrag: 18.12.17 08:25 von: tbhomy Leser gesamt: 165629
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 56   

09.03.12 12:59

4292 Postings, 3649 Tage kuroviele wissen das noch nicht

daher nicht jede minute..  

09.03.12 13:02

4292 Postings, 3649 Tage kurokeiner verkauft

unter o,10..das ist schonmal gut...  

09.03.12 13:04

3026 Postings, 5739 Tage TifflorFällt gleich wieder, ist doch immer so

09.03.12 13:08

7297 Postings, 4714 Tage madeinhellmeistens

würde ja wenn es sehr gute news wären, es genutzt das es noch nicht jeder weiß!

und alles eingesammelt werden! aber es sieht so aus als wartet man hier auf dumme die das zeug jetzt abnehmen für 0,1 und sich freuen ein schnäppchen gemacht zu haben  

09.03.12 13:11

4292 Postings, 3649 Tage kuroja wenn wir euch nicht hätten

zu schön..hab ihr es verschlafen  

09.03.12 13:12
1

252 Postings, 3133 Tage BONDJames165 mio euro wahnsinn


 Es geht um sagenhafte 165 mio euro das könnte einen geldsegen für amatech aktionäre geben - es geht um 16 Euro / Amatech aktie - eine vergleichsvereinbarung könnte smartrac viel geld ersparen und amatech aktionäre zu einem unerwarteten kursgewinn verhelfen

zahlt smartrac nur 30 mio entspricht das 3 € / aktie eine unglaubliche einmalige chance!

 

 

09.03.12 13:15

3261 Postings, 3432 Tage Chapter-113 Euro

pro Aktie das ist der Wahnsinn hoffentlich bekomme ich noch welche unter 11 Cent ;-)))  

09.03.12 13:19

7297 Postings, 4714 Tage madeinhellverschlafen?

nach euerer ansicht sollten wir froh sein es jetzt schon entdeckt zu haben ;)  

09.03.12 13:23
2

252 Postings, 3133 Tage BONDJamesAmatech ansprüche

smartrac selbst rechnet mit klagen und vergleichsansprüchen,die müssen sich jetzt warm anziehen

bei 165 mio euro werden viele aktionäre klagen und geld fordern wenn nur ein zehntel als vergleich gezahlt wird sind 1,6 € / aktie fällig - ei NUR 1/10 das ist nichts !

aktie kann locker auf 1 euro ansteigen

 

 

 
Angehängte Grafik:
smart.png (verkleinert auf 75%) vergrößern
smart.png

09.03.12 13:24

5298 Postings, 3749 Tage cyphyteshortsqueeze

09.03.12 13:26

4292 Postings, 3649 Tage kuroaber steigt immer weiter

was sagst dazu...wenn dann hätten doch schon die meisten wieder verkauft bei fast 300%...  

09.03.12 13:27
1

25938 Postings, 3952 Tage WeltenbummlerKann auch Locker eine Luftnummer sein.

09.03.12 13:27
1

1727 Postings, 3541 Tage Gyzmodenke ich auch!

09.03.12 13:28

3026 Postings, 5739 Tage TifflorDanach sieht es aus !

Und nachher beschweren sich wieder alle wenn der Kurs in den Keller geht  

09.03.12 13:28

25938 Postings, 3952 Tage WeltenbummlerDer Kater kommt auch erst am nächsten Morgen!

Gel Kuro!  

09.03.12 13:31

4292 Postings, 3649 Tage kurohaha welt bin um 12.11uhr

rein als was willst du von mir  

09.03.12 13:34

6229 Postings, 3798 Tage mo1esBörse ein Wunschkonzert?

Steigt immer weiter! Wo?  

09.03.12 13:35

5298 Postings, 3749 Tage cyphyte13,5 wurden genommm!

09.03.12 13:37

4292 Postings, 3649 Tage kuroRT 0,134

also was meckerst du denn,, schaue dir an was über 0,10 über den tisch gegangen ist  

09.03.12 13:37

2957 Postings, 3221 Tage XXXTRADERAmatech ++ RT 13,4 Cents ++

09.03.12 13:38

2113 Postings, 3754 Tage pennystocktraderbin auch dabei

jetze leider etwas spät hab auf 0,135 gekauft und nur 10k stück  

09.03.12 13:38

4292 Postings, 3649 Tage kuroich mache sowas eigentlich nie

und sage irgendwelche kurse vorraus...aber heute sehen wir hier noch mind.0,16...  

09.03.12 13:39

805 Postings, 4748 Tage KostolanyFANsehe im

bid 0,1 und im ask 0,50  gehts noch?
-----------
Die größte Spekulation der Welt wäre es, einen Politiker zu dem Wert einzukaufen, den er hat, und ihn zu dem Wert zu verkaufen, den er sich selbst einräumt. Zitat:Andre Kostolany

09.03.12 13:41

2113 Postings, 3754 Tage pennystocktraderwird oft auf google gefunden der article

09.03.12 13:43

252 Postings, 3133 Tage BONDJamesAmatech

 

 

09. März 2012, 09:18 Uhr

Streit um Patente

Amatech-Gründer will Schadensersatz von Smartrac

Von Kai Lange

Es geht um Firmenpleiten, verkaufte Patente und  weit verbreitete Technologie: Dem weltweit größten Lieferanten für  RFID-Chips, Smartrac, droht eine Schadensersatzklage in dreistelliger  Millionenhöhe. Ein Wirtschaftskrimi beginnt, der selbst Aktienkurse  durcheinander wirbeln kann. 

 

Hamburg - Reisepässe, Geldkarten, Kleidung und Autos lassen sich per  "Radio Frequency Identification" (RFID) über Funk und damit  berührungslos erkennen: Die Technologie ist aus dem Alltag nicht mehr  wegzudenken. Weltmarktführer für sicherheitsrelevante RFID-Anwendungen  ist derzeit die Firma Smartrac, welche die notwendige Technologie zu  großen Teilen aus der Insolvenz der deutschen Amatech erworben hat. Nun  droht Smartrac Ärger vor Gericht.

 

Während die RFID-Technologie zum Beispiel für den elektronischen  Reisepass, für kontaktlose Kreditkarten und für den Straßenverkehr immer  mehr an Bedeutung gewinnt, bleibt für Amatech-Aktionäre derzeit nur ein  trauriger Blick zurück: Die von den beiden Entwicklern David Finn und  Manfred Rietzler gegründete Amatech AG war Ende der 90er Jahre mit ihren  Patenten ein führender Player auf dem inernationalen RFID-Markt. Sie  musste dennoch Mitte 2002 Insolvenz anmelden. Das Insolvenzverfahren  läuft noch.

 

Jetzt will Amatech-Gründer Finn seinen ehemaligen Partner Rietzler,  den RFID-Weltmarktführer Smartrac sowie Amatech-Insolvenzverwalter  Martin Manstein auf Schadensersatz verklagen. Er fordert rund 156  Millionen Euro für die Amatech AG, die trotz des laufenden  Insolvenzverfahrens weiterhin an der Börse notiert ist. Nach Auskunft  des Landgerichts Memmingen ist die Klage noch nicht erhoben worden, ein  Klageentwurf liege aber vor: Da Finn nach der Insolvenz der Amatech AG  die Kosten für das Gerichtsverfahren nicht finanzieren kann, prüft das  Gericht derzeit einen Antrag auf Prozesskostenhilfe.

 

RFID-Rechte weit unter Wert verkauft

 

Finns Vorwurf: Beim Verkauf von Lizenzen für die Exklusivnutzung der  RFID-Technologie an Smartrac sei es nicht mit rechten Dingen zugegangen.  Nach Darstellung seiner Anwälte habe Finns ehemaliger Geschäftspartner  Rietzler nicht nur dazu beigetragen, dass Amatech im Juli 2002 Pleite  ging - er habe sich anschließend mit Hilfe des  Amatech-Insolvenzverwalters auch für einen erstaunlich geringen Preis an  deren RFID-Schutzrechten bedient und sie seiner neuen Firma

 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 56   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
CureVacA2P71U
Allianz840400
Plug Power Inc.A1JA81
TUITUAG00