finanzen.net

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1770
neuester Beitrag: 05.06.20 23:39
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 44230
neuester Beitrag: 05.06.20 23:39 von: Alissika Leser gesamt: 6580237
davon Heute: 127
bewertet mit 60 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1768 | 1769 | 1770 | 1770   

18.04.12 19:02
60

1204 Postings, 3508 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1768 | 1769 | 1770 | 1770   
44204 Postings ausgeblendet.

05.06.20 11:21

32 Postings, 12 Tage JenaerJou-

Brutale Gewinne
mit dem Flieger  

05.06.20 11:24

2226 Postings, 4427 Tage nopanictrendliner

musst nur aufpassen,meistens laufen die dinge heutzutage zu außerbörslichen zeiten ab.heute nacht 9,3 und jetzt 11. ich würde raus vorm wochenende.nur meine meinung.
-----------
Es wird böse enden

05.06.20 11:28
1

3149 Postings, 735 Tage BobbyTHWie bei Steinhoff und anderen Foren

sind hier auch viele Kursberater unterwegs. Lasst doch jeden mal selbst entscheiden ob er investiert, rausgeht oder gar nichts macht.  

05.06.20 11:34

680 Postings, 6217 Tage SARASOTA@Hisi01: was is'n Dumb Money ?

kann es sein das die MDAX Jungs jetzt aufstocken und die DAX Jungs noch mit dem abladen noch warten bis der Kurs oben ist, ich denke die BigBoys können das sehr gut untereinander regeln.  

05.06.20 11:36

295 Postings, 6904 Tage TrendlinerBin

ja schon länger raus bei Lufthansa. Habe im April umgeschichtet, was die richtige Entscheidung war.  

05.06.20 11:39

10 Postings, 1 Tag AnneliticaLöschung


Moderation
Moderator: chartgranate
Zeitpunkt: 05.06.20 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

05.06.20 11:44
1

7026 Postings, 6805 Tage bullybaer#44209

kann es sein, dass im Moment mächtig Kohle über den Deich aus den USA rüberschwappt?

Eventuell hat man dort ja festgestellt, dass die Performance des Dow Jones  in den letzten 2 1/2 Jahren auf Aktien wie Apple, Amazon, Alphabet und Facebook beschränkt hat und es in Europa und speziell in Deutschland bzw. DAX im Vergleich dazu noch relativ günstig bewertete Unternehmen gibt ...

Geldrotation zugunsten von Europa?  

05.06.20 11:45

5995 Postings, 6688 Tage BossmenAnneletica hat scheinbar einen anderen Weg gefunde

n als in Aktien zu investieren und ein bissel Geld zu machen...  

05.06.20 11:54
1

680 Postings, 6217 Tage SARASOTA@bullybaer: kann ich mir gut vorstellen,

das sieht man wenn Feiertag ist in USA, praktisch kann man unsere Börse eigentlich gleich mit schließen. Bin überzeugt es kommt auch ne Menge aus Asien.  

05.06.20 12:00

7026 Postings, 6805 Tage bullybaer#44214

die Stimmung der Marktteilnehmer und unter den Fondsmanagern usw. ist immer noch relativ mies bzw. sind viele Fonds herb unterinvestiert... denke dass eher eindeckende LV für das Kursfeuerwerk im Moment sorgen als "echte Investoren"

So wie vorher eben alles heruntergeprügelt wurde...  

05.06.20 12:10

2751 Postings, 781 Tage Mysterio2004@Sarasota

Zum Thema Big Boys, schaut Euch mal die Gesamthandelsvolumen der letzten Handelstage an, daran kann man ja schön sehen, dass kleine Volumen den Markt bewegen, die Big Boys haben teilweise bereits dick zugekauft als die Welt auch an der Börse noch in den Abgrund zu stürzen drohte & verteilen nun artig an den Beifang.

Nicht falsch verstehen, ich genieße die Party derzeit auch in vollen Zügen und erfreue mich an der positiven Entwicklung, jedoch sehe ich halt auch, dass das Fundament dazu nun mal einfach nicht vorhanden ist, zu mindestens mal nicht in dem Umfang und der Breite wie es uns die Indexbewertungen suggerieren.

Wünsche weiterhin einen erfolgreichen Handelstag.



 

05.06.20 12:11

1361 Postings, 2219 Tage SalzseeXXX

Wenn die Flugzeuge schon nicht fliegen, dann fliegt wenigstens die Aktie aus dem Dax und die Aktie fliegt und fliegt mit einem Kursfeuerwerk immer höher - kann das sein, dass die Aktie zum 23.06.2020 falls sie bei 16 EUR steht, doch nicht aus dem DAX absteigt? Fraschen über Fraschen...  

05.06.20 12:20
1

24056 Postings, 3640 Tage xpressshort sequenz ;)

Hallo Jungs,

Da sieht mal was pasiert wenn meine Freunde, die Leerverkäufer eindecken müssen...

Einfach der Knaller und Verrückt. Und das obwohl ja alle sagen die neuen Aktien haben eine Ausgabepreis zum Nennwert ?

Wie sagt der Staat - Wir werden mit Gewinn verkaufen.. klar.... die zocken die LH ab ;)
Kaufen für 2 EUR Verkauf wohl für 16 EUR oder was ?


Nein ehrlich wenn wir bodenständig bleiben, kann es nur der Leerverkaufer sein der die Kurse in so eine Marke treiben und das vor der ausserordentlichen Hauptversammlung

Solleten unsere Leerverkufer die LH auf 13 EUR drücke heute Abend noch … werde ich verkaufen sonst nicht.
Knapp 50 % ist auch besser als nix  ;)

https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...punkte/25889844.html

Der nächste Flieger dürfte Wirecard werden....wenn die jetzt verkaufen.



Gruss Xpress !  

05.06.20 12:27

563 Postings, 963 Tage Zwergnase-11Lufthansa

kann auf 30 und höher steigen.
2021 redet keiner mehr vor Corona.
Und der ausgefallene Urlaub aus 2020 wird nachgeholt.
2021 wird ein reines Flugjahr, der Luftraum muss ausgebaut werden.
Man braucht nur 1-2 Jahre Geduld.

Nur meine Meinung und um Gottes Willen keine Handelsempfehlung.
Jeder muss selbst entscheiden wie er sein Geld am besten vermehrt.  

05.06.20 12:51

672 Postings, 1580 Tage DawnrazorDAX & MDAX

Ich denke die Lufthansa wird über kurz oder lang eh wieder in den DAX zurückkehren.  

05.06.20 13:37

7026 Postings, 6805 Tage bullybaer#44220

das denke ich erst mal nicht. Die LH hat die letzten Jahre immer schon am Dax-Verbleib herumgekratzt.
Dieses mal hat es die LH eben erwischt.... für mich persönlich kein Drama wert.

Zum Thema Staatsbeteiligung / Vergleich CoBa...

Die CoBa  ist im Zuge des Brexit und der Cornoa-Krise mal wieder auf ein neues ATL abgestürzt... ich meine das liegt nicht in erster Linie an der Staatsbeteiligung, sondern hat auch diverse andere Gründe.
Die Banken kämpfen unter anderen mit den Regulierungen und  da steht die CoBa  mit den anderen Banken auch nicht ganz alleine da, sondern es betrifft den gesamten Sektor. Insofern würde ich diese Staatsbeteiligung noch nicht als gescheitert ansehen, obwohl das nun schon mehr als 10 Jahre andauert.

Persönlich traue ich der CoBa durchaus auch wieder Kurse von mehr als 10 Euro zu.... Auch die Bankeregulierungen wurden im Zuge der Finanzierung der Cornonakrise gelockert. Kreditnachfrage dürfte erst mal steigen und die Kredite sind teilweise über die Kfw abgesichert.

Insgeheim bin ich so oder so der Meinung, dass die Banken die heimlichen Gewinner der Cornonkrise werden könnten, die bis jetzt noch keiner so recht auf dem Schirm hat. Bis jetzt haben alle nur die Teamviewers der Welt und impfstoffentwicklende Phamraklitschen auf dem Schirm... und da könnte die Show erst mal gelaufen sein, denn diese Unternehmen müssen nun zu den Vorschußlorbeeren irgendwann entsprechende Zahlen liefern

 

05.06.20 13:49

338 Postings, 1384 Tage cfgi#44220

LHA hat es gerade mal auf Platz 52 in der Ranglisten geschafft, d.h. 21 Werte liegen noch davor, die sich dann schlechter als LHA entwickeln müssen. 3 Ausländer kann man, glaube ich, abziehen. Trotzdem wird es ein langer Weg werden.
 

05.06.20 13:58

24919 Postings, 3840 Tage Weltenbummlerwir sehen bis Ende Junis einen Abverkauf von 50 %

05.06.20 14:03

24919 Postings, 3840 Tage WeltenbummlerEs ist viel schlimmer als Die EZB und Regierungen

Preisgeben. Bis Ende Juli werden weitere 1,5 Billionen ? durch die EZB und des Europa Konjunkturprogramm fliessen müssen. Bis Jahres ende erwarten wir INvestitionen von ca. 3,5-4 Billionen ?. lasst euch nicht von diesen manipulierten Anstieg beidrucken. Die Macher wollen nur eine Normaliotät der Welt und Konjunktur in einer Rosanen Brillen aufzeigen. Doch sie haben es nicht mehr in der Hand und es ist nur eine frage der Zeit bis es GAME OVER heisst.  

05.06.20 14:26

785 Postings, 912 Tage mino69Weltenbummler

Du bist der unglaubliche Dampfplauderer!
Sorry for you! Da geht wahrscheinlich nicht mehr!
Im Mai noch wie der Marktschreier versucht Insolvenz und Kursziel 3 Euro bei Lh bis Monatsende zu verkaufen...und wie da aufgeschrieben hast...

Hand in Hand mit deinem Trendliner ... Ihr seit das Traumpaar :-)  

05.06.20 15:39

246 Postings, 99 Tage BoMa71LH

Steigende Kurse, bei nicht so guten Nachrichten.

Das hat man ja auch nicht alle Tage.

Allerdings, was ist bei Börse schon normal...

Staatliche Hilfe und die Aussicht auf Fliegen scheinen den Kurs zu stärken.  

05.06.20 16:39

680 Postings, 6217 Tage SARASOTA@BoMa71: alles was mit Aviation

zu tun hat, schau auf GE, AAE und Boeing.  

05.06.20 17:00
2

10 Postings, 1 Tag SexyAnnetcamuschi17.com

🍓 Bewerten Sie meine junge rasierte Muschi, pls   💦  >>>   MUSCHI17.COM   <<<  

05.06.20 19:25

326 Postings, 4174 Tage groundinspectordie fliegen wieder...

zwar aus dem Dax aber egal .und von dem vielen Geld können sie sich neue Flugzeuge kaufen,und dann auf dem BER parken.wichtig ist nicht der Gewinn im realen sondern der virtuelle,und der kann sich sehen lassen.  

05.06.20 23:39

10 Postings, 1 Tag Alissikamuschi17.com

🍓 Bewerten Sie meine   junge rasierte Muschi, pls  💦 >>>   MUSCHI17.COM   <<<  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1768 | 1769 | 1770 | 1770   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Realitätsverlust

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BayerBAY001