finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3070
neuester Beitrag: 13.12.19 00:16
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 76742
neuester Beitrag: 13.12.19 00:16 von: aurin Leser gesamt: 13298060
davon Heute: 2169
bewertet mit 117 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3068 | 3069 | 3070 | 3070   

21.03.14 18:17
117

6219 Postings, 7104 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3068 | 3069 | 3070 | 3070   
76716 Postings ausgeblendet.

12.12.19 22:27
2

215 Postings, 123 Tage fanat1c@mihael

Ich pendel seit 2 Jahren mit einem E-Golf und habe mir gerade einen neuen E-Golf nochmal bestellt ;)

Finde Tesla aber geiler. War mir jedoch keine 30.000? Aufpreis Wert als Pendler Auto:D

Für meine Zwecke finde ich die Autos mehr als ausgereift und hatte noch nie so niedrige Betriebskosten für 30.000km p.a.

Tesla ist halt mal 5-6 Jahre noch voraus (besseres Ladenetz, höhere laderaten, geiler Software, brutale Fahrleistungen)
Da ich noch ein 500ps verbrenner spassauto habe, sollte das m3 Performance eigentlich beides ersetzen, aber Freundin meinte, ich sollte das besser anlegen....
Was dann auch die Überleitung zu WDI ist :D
Nun aber zurück zu WDI  

12.12.19 22:33
24

11 Postings, 9 Tage OJPyjama3Februar 2019 - WP beruhigt die Hysteren (1032)

STKSAT|229146798 : RUHE BEWAHREN (Feb2019 - S. 1032)

Hallo liebes Forum,

da ich eigentlich hier nur stiller Zuseher bin und mich nur ganz selten zu Wort melde, kann ich bei dem Schwachsinn der hier z. T. verzapft wird, nicht mehr zuschauen.

Kurz zu mir, bin 35 Jahre, lebe in Wien und bin bei einem Big4-Unternehmen (nicht EY) Wirtschaftsprüfer mit Fokus auf Banken.

Meiner Meinung nach werden wir in den nächsten Wochen weniger von der FT hören und in ein paar Wochen wird uns klar sein, dass sie nur darüber berichtet haben, dass ein paar Millionen Unregelmäßigkeiten vorliegen. Den Rest dazu hat uns unsere eigene Fantasie und unser Herdenverhalten dazugedichtet. Und mit diesen Ängsten spielen LVs und die FT. Wenn ihr wie Lemminge hinten nachläuft ist das ok, aber man sollte es dann auch akzeptieren können, wenn wir im Sommer bei EUR 180 stehen.

Nun ein paar Facts:
- Wirtschaftsprüfer prüfen nicht nur die Bilanz, sondern zunehmend das interne Kontrollsystem, wonach hier an der Wurzel vieler Fehler angesetzt wird. 
- Wirtschaftsprüfer müssen überprüfen, ob für das geprüfte Unternehmen ein grundlegendes Risiko hinsichtlich Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung besteht. Dies ist bei Wirecard und bei jeder noch so kleinen Bank auf der Welt grundsätzlich möglich, demnach wird dies sowie die Maßnahmen zur internen Kontrolle überprüft. Und bei den historischen Anschuldigungen, die sich WDI entgegen sieht, macht das kein Praktikant, sondern der Prüfungsleiter vor Ort. Dafür können wir dann auch was verrechnen ;) 
- Wirtschaftsprüfer haben eine Materiality, die sich anhand der Größe des Unternehmens berechnet. Unter dieser Wesentlichkeitsgrenze, sind uns unwesentliche Fehldarstellungen im Prinzip egal. Nur ein Beispiel aus der Praxis: Bei einer Bank, die ich jährlich prüfe, liegt diese Wesentlichkeitsgrenze bei EUR 10 Mio. Demnach wäre es auch jedem egal, wenn in diesem Ausmaß Fehler im Jahresabschluss sind.
- LV's unter 0,50 % pro Legal Entity müssen nicht kommuniziert werden, daher glaubt keiner Statistik auf Shortsell.nl oder dergleichen. Ich könnte theoretisch als Odey Asset Management 10 Legal Entities gründen und mit jeder 0,49% der Aktien shorten und müsste das niemanden kommunizieren.
LV's covern Positionen unter dem Tag und fallen somit wieder unter 0,50 %. Die einzigen, die dann noch abverkaufen seid ihr und die LV's nehmen euch die Stück mit 20 % Abschlag gern ab, kein Problem.
- Umsätze und Ergebnisse lassen sich manipulieren, der Cash-Flow nicht!! Besser gesagt der operative Cashflow nicht. Dieser war übrigens in einem Quartal 2017 oder 2018 (weiß ich nicht mehr genau) negativ, weil es einen Sondereffekt gab. Würde ich ein perfides System dahinter haben, wäre der garantiert nicht negativ, sondern würde schön nach oben ziehen. Der Cash-flow lügt nie! 
- Habt ihr euch schon mal angeschaut wie der Beschäftigungstrend bei WDI ist. Wie viel hunderte Personen hier jährlich eingestellt und auch laufend gesucht werden. Zum Däumchen drehen werden die nicht eingestellt, bzw. hätte man hier schon mal was mitbekommen. Auf der anderen Seite, wie soll man die MA bezahlen, wenn die Umsätze doch gefaked sind? Da bist du normalerweise nach einem Jahr insolvent. Also von der Seite her sieht man auch, dass das ziemlicher Humbug ist, der hier verbreitet wird.

Last but not least: Markus Braun und Klaus Rehnig. MB ist selbst mit Milliarden an WDI beteiligt. Würdet ihr das machen, wenn ihr Geldwäsche betreibt und Umsätze faked? Also da würde ich wohl mein Geld ganz weit weg bringen wollen. Klaus Rehnig war früher im Vorstand und hält nach seinem Ausscheiden immer noch ein gigantisches Aktienpaket. Würde ich sowas tun, wenn ich ausscheide, somit sämtliche Sperrfristen unbeachtlich sind und ich weiß, dass Umsätze manipuliert wurden? Never ever, hier ist etwas im Gange, dass die meisten Kleinanleger nicht verstehen bzw. in ihrem Leben nie verstehen werden. Entweder das Unternehmen wird sturmreif für eine Übernahme geschossen oder die Konkurrenz ist am Werk. Ich glaube an eine feindliche Übernahme, schließlich würde Markus Braun seine Perle nicht so einfach aus der Hand geben und sich als GF absetzen lassen. Kann zwar kurzzeitig die Kurse stark beeinflussen, aber langfristig sollte klar sein, dass Kurse über EUR 200 wieder an der Tagesordnung stehen werden. Mit Kunden wie Alipay, Applepay, Googlepay und wie sie alle heißen, kann man in den nächsten Jahren schön mitwachsen! 

Guten Handelstag heute und lasst euch bitte nicht das Geld aus den Taschen ziehen, das wird schon!  
 

12.12.19 22:37
1

87 Postings, 884 Tage max0512super konstruktiver Beitrag OJPyjama3!

sowas liest man gerne. Hast du auch in Wien studiert?  

12.12.19 22:44

51 Postings, 259 Tage FraserMcCrum@Fanat1c

Wie wäre es mit einem Porsche Taycan?  

12.12.19 22:51

215 Postings, 123 Tage fanat1cTaycan

Echt spitzenmäßig was Porsche da auf die Beine gestellt hat.

Aber da müsste WDI schon adyen Werte erreichen um mir den zu gönnen :D
Zudem. Selbst dann 50.000? teurer als ein Model S.... Naja... träume darf man ja haben.

 

12.12.19 22:51

127 Postings, 1017 Tage willy71Sau guter beitrag

bestimmt in Wien studiert  

12.12.19 23:00
1

43 Postings, 2327 Tage gatinawirecard

Solange Bilanzfehler ( freundlich gesagt ) im Raum stehen
ist dies keine Aktie.
 

12.12.19 23:03
1

636 Postings, 2084 Tage Thomas941@gatina

"wirecard Solange Bilanzfehler ( freundlich gesagt ) im Raum stehen ist dies keine Aktie."


Bilanzfehler? Das sieht Ernst&Young aber anders.

 

12.12.19 23:04
1

43 Postings, 2327 Tage gatinabezahldienstleister

Solange Bilanzfehler ( freundlich gesagt ) im Raum stehen
ist dies keine Aktie.
 

12.12.19 23:06
1

462 Postings, 2472 Tage ThomianerSuper Beitrag

aus dem Februar nochmal für alle hochgeholt.


Ich selber bin nicht auf der Seite der WP Prüfer wie SKTSAT tätig, und auch hier vielen dank fürs Auffrischen Pyjama !!

Ich bin auf der anderen Seite der zu prüfenden Bücher tätig und es empfiehlt sich für den ein oder anderen Foristen hier sehr, sich auch mal mit der Thematik LV auseinanderzusetzen.

Denn wenn hier einige "Viele" das Thema LV nicht verstehen, wird es umso schwerer das Geschäftsprinzip von Wirecard zu verstehen.

Bin eher in einer ländlichen Region tätig im Vergleich zu Metropolen wie New York, Paris oder Peking, allerdings kann ich täglich tausende Einzelumsätze, die von Wirecard abgewickelt werden, feststellen und verifizieren.

Sofern ich Umsätze und Geschäftstätigkeiten von meinem Blickfeld auf die gesamte Wertschöpfungskette auf die Partnerschaften umrechne, wundert es mich, dass Wirecard immernoch so verhalten mit Zahlen und Prognosen umgeht.

Wünsche mir mehr Beiträge a la SKASAT, Pyjama und vor allem mehr Eigeninitiative, in Zeiten von Google, Siri, Alexa oder sonstigen Hilfsmitteln sollte es möglich sein, Komplexe Dinge zu hinterfragen und zu verstehen !!  

12.12.19 23:09

2 Postings, 31 Tage LinkeHode@kloppstock

Nö, sie heisst BioNtech.
 

12.12.19 23:15

15 Postings, 743 Tage 229116812dist ,das ein Forum von Autobild?

aber super , alle ganz enspannt heute..
Im Gegensatz zu gestern..
Ein Kontra-Indikator ??

Fragen über Fragen .., aber ich bleib dabei...  

12.12.19 23:17

165 Postings, 4165 Tage VolkswirtWahl in Großbritannien: Johnsons Konservative

Wahl in Großbritannien: Johnsons Konservative gewinnen laut BBC-Prognose absolute Mehrheit

Wird der Börse morgen gut tun. Ein Problem weniger :-)

 

12.12.19 23:23
1

146 Postings, 38 Tage kloppstockBilanzfehler

sind Bilanzfehler. Da ist nichts weggekommen , sondern höchstens falsch gebucht, zeitlich oder wohin.. Es geht auch nicht um die Höhe der Buchungen, sondern um den Kontenrahmen. Und der lässt legal Interpretationen zu. Das ist kein Problem von Wirecard, das ist ein Problem der antiquierten Kontensystematik. Das Problem haben alle große Unternehmen. Nur haben sie keinen DumCrum , der wie Gollum überm USB-Stick kauert und spitze Schreie von sich gibt.  

12.12.19 23:26
2

43 Postings, 2327 Tage gatinawarum

verbinde ich immer noch wirecard und  bezahl karten fuer porno seiten . ( im internet ) . ok ich mag wirecard nicht . no way
 

12.12.19 23:31
2

222 Postings, 2277 Tage ConsorTengatina

das ist deine Meinung und die steht Dir zu - auch mantra-artig wiederholt


bist nur evtl im falschen Forum  dies hier lautet:  Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025


 

12.12.19 23:32
1

146 Postings, 38 Tage kloppstockGatina

Kein Problem , gibt genug Anderes für Dich. Leb wohl.  

12.12.19 23:33
2

244 Postings, 1358 Tage perannumWirecard AG Statement 12. Dezember 2019

Angesichts der erneuten Veröffentlichung der Financial Times (FT) vom 11. Dezember 2019 ist richtigzustellen, dass Wirecard nie Überwachungen beauftragt hat um Individuen zu untersuchen oder beschatten zu lassen. Ein solches Verhalten entspricht nicht unserer Firmenpolitik. Wir stehen auch in keiner Beziehung zu Herrn El Obeidi.

Das von der FT publizierte Dokument stammt nicht aus unserem Haus und war uns vorher nicht bekannt.

Richtig ist, dass Wirecard im Jahr 2016 eine externe Forensik Beratung beauftragt hat, die Hintergründe der Zatarra-Short-Attacke zu identifizieren. Das Mandat umfasste jedoch keine Beschattung von Personen.  

12.12.19 23:50

194 Postings, 273 Tage hansunger12342016

Wenn man drei Jahre zurück liest, könnte man meinen, die Beiträge wären aktuell aus 2019...

https://www.ariva.de/forum/...d-beste-aktie-2014-2025-497990?page=502  

12.12.19 23:52

43 Postings, 2327 Tage gatinawirecard sorry no way

keiner hackt auf Bezahldienstleiter in der Welt . Aber auf Wirecard ,und hier fragt sich Keiner warum.
 

12.12.19 23:57
3

19 Postings, 7 Tage Markus SAll in und so

Ich denke jeder, der sich gerade unsicher ist, sollte besser an der Seitenlinie warten und erst Ende März bei 135? oder so nachkaufen. Reicht immer noch um dickes Plus zu machen. Dafür gibt es doch eine Stop-Buy Order...

Klar, "normalerweise" sollte man eine Aktie nie zu stark im Depot gewichten. Es war auch am Anfang nicht meine Absicht, hier so viel zu investieren, doch je besser ich die Situation verstanden habe, um so unlogischer erschien es mir, hier nicht den Anteil massiv hochzuschrauben. Aber die Situation (der Kurs) ist nicht normal und lässt sich anhand einiger sehr wertvoller Beiträge hier sehr gut verstehen. Risiko? Ja klar, das gibt es, aber es erscheint mir eben sehr gering. Doch jeder muss das abwägen und selbst für sich bewerten.
Ich bin inzwischen bei 3 Netto-Jahresgehältern und habe ein 4. freigeschaufelt für die letzten zwei großen Container. Es ist nicht wirklich ein All-in aber ein extrem großer Teil meines Depots. Manche hier nennen so was zocken, aber ist es das? Für mich wäre es zocken bei einer 50-50 Chance. Als Statistiker habe ich eine relativ gute Vorstellung von Wahrscheinlichkeiten und Risiken. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Ding hier in 5 Jahren immer noch bei 100? oder drunter ist, sehe ich relativ klein. Was hier mit dem Kurs in den nächsten paar Wochen noch für krasse Sch** abgeht ist mir relativ Wumpe. Unter 200? wird hier nicht ein Stück verkauft. Und nein, ich kaufe mir davon 2025 kein schickes Auto. Ich werde kündigen und mich um den Garten kümmern.  

13.12.19 00:01
1

23 Postings, 35 Tage kisster78@ gatina

Doch das fragen wir uns hier im Forum ziemlich oft.

Gibt sogar einige plausible Thesen hier im Thread dazu.
(Ich weiß, Beiträge mit mehr wie 4 Zeilen scrollst du immer gleich weg, da zu komplex für dich.)  

13.12.19 00:06

43 Postings, 2327 Tage gatinaes gibt besseres als Wirecard .

Epstein  ?
 

13.12.19 00:14

25 Postings, 24 Tage stksat|229223791Betrug aufgedeckt111einself

Adyen  Gewinn/Mitarbeiter      131Mio/873=150k

Wirecard Gewinn/Mitarbeiter    347Mio/5154=67k

Das muss Betrug sein, wie kann Adyen sonst doppelt so viel verdienen?

 

13.12.19 00:16
1

751 Postings, 3869 Tage aurinGibt DEUTLICH klügere als dich

Einstein? Nein wohl nichtmal im Ansatz :)

Lesen bildet. Zumindest solange es nicht von SciFI und Fantasyautoren stammt die sich in irrem Wahn für Wirtschafts-, Investigativ - oder wie auch immer geartete Journalisten halten.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3068 | 3069 | 3070 | 3070   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, Fridhelmbusch, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Newtimes, watch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750