finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9832
neuester Beitrag: 08.04.20 18:09
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 245777
neuester Beitrag: 08.04.20 18:09 von: MarketTrade. Leser gesamt: 30678215
davon Heute: 17770
bewertet mit 252 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
9830 | 9831 | 9832 | 9832   

02.12.15 10:11
252

Clubmitglied, 27619 Postings, 5515 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
9830 | 9831 | 9832 | 9832   
245751 Postings ausgeblendet.

08.04.20 15:07
1

2 Postings, 0 Tage EquityOneBeim letzten Investorday dabei gewesen?

Da war rein gar nichts spannend.  

08.04.20 15:10

2841 Postings, 840 Tage Manro123Wir können nur abwarten

Erst mal auf den 30.04. Danach sehen wir weiter, schlauer werden wir auf alle Fälle, aber was nützt das wenn die Klageeinigung nicht kommt.  

08.04.20 15:12

1548 Postings, 1055 Tage gewinnnichtverlustletzter Investorday

war richtig spannend, das war der Tag, an dem es wieder einmal 10 oder 15 Prozent nach unten gegangen ist.

Bin mir nicht mehr sicher, ob das der Tag war, an dem Ldp gemeint hat, dass der Aktienkurs sich selber helfen muss.

Ich würde das eher als Antiinvestorentag sehen. Wer soll denn denen Geld geben, wenn denen der Aktienkurs egal ist.

Ich bin schon so lange bei Steinhoff dabei, dass ich richtig abgestumpft bin was den Aktienkurs betrifft. Ob 3 Cent oder 10 Cent ist mir irgendwie egal, ich bin wegen höherer Kurse da.

Aber wollen wir nicht nur schwarz sehen, irgendwann werden die schon die Aktie nach Norden treiben. Dass das Management den Kurs zumindest nach unten steuern kann sehen wir schon seit über 2 Jahren.  

08.04.20 15:14
2

3853 Postings, 884 Tage MarketTraderfrueher oder spaeter steht der kurs bei ?5

und je eher ihr euch daran gewoehnt, desto weniger tut es weh.

happy bashing und schoene ostern...in den eigenen 4 waenden! :-)  

08.04.20 15:41

1548 Postings, 1055 Tage gewinnnichtverlust@MarketTrader 5 Euro

Wir schaffen es ja nicht einmal 5 Cent hinter uns zu lassen und Du kommst einfach mit dem Faktor 100 ums Eck.

Bist Du Realist oder Fantast oder einfach nur ein Irrer?

Wie kommst Du auf 5 Euro?

Und vor allem bei Steinhoff, wann sehen wir 5 Euro?

In 50 Jahren brauche ich auch keine 5 Euro mehr, mich interessiert der Kurs in einigen Monaten oder einigen Jahren.  

08.04.20 15:54

3853 Postings, 884 Tage MarketTraderUnd vor allem bei Steinhoff, wann sehen wir 5 Euro

eigentlich war mein tipp in 2023/2024...aber durch corona verschiebt es sich um mind. 2 jahre, also eher 2025/2026

ist fuer mich aber kein problem. steinhoff ist sowieso fuer mich als kommende dividendenaktie zu sehen. die kommende dividende versuesst mir das rentnerdasein und schuetzt mich vor altersarmut.  

08.04.20 15:55

13995 Postings, 2734 Tage silverfreakyMeint der das Ernst?

08.04.20 15:59

3853 Postings, 884 Tage MarketTraderja, meint er

du kannst ja auf 6c spekulieren, ich spekuliere auf dividende. ist doch fuer alles was dabei, oder?

happy bashing  

08.04.20 16:10

2841 Postings, 840 Tage Manro123Naja 5? das wird wohl

Mehr als 10 Jahre dauern. Wäre eine MK von über 20Mrd. Ich glaube da bin ich aber nicht mehr hier den das dauert halt zu lange, da gibt es dann schon wieder den ein oder anderen Wert in den man dann rein gehen kann. Es sei den es gibt wirklich Divi, aber die müsste bei mir min. 0,10 ? sein bevor es sich weiter lohnt zu halten. Ist natürlich meine Meinung. Jeden seins wir sollten vll erst mal abwarten was nun SH uns bald liefert.  

08.04.20 16:18

107 Postings, 61 Tage Stadtwerke1Ich

Hab noch ca 12 Jahre Zeit für ne Dividende. Dann wäre ich 50. Und mit 50 Jahren 8h+ am Tag zu arbeiten wäre ziemlich unkool  

08.04.20 16:19

3853 Postings, 884 Tage MarketTrader10c dividende pro 1.000.000 shares= ?100.000/jahr

bei mir natuerlich brutto=netto, also steuerfrei...wie gehabt...versuesst das rentnerdasein und schuetzt vor altersarmut.

happy bashing und frohe ostern!  

08.04.20 16:21

3853 Postings, 884 Tage MarketTraderuncool nicht unkool

08.04.20 16:22
1

409 Postings, 810 Tage Calibeat1Hört auf,

Euch hohe Kursziele um die Ohren zu hauen.
Die Marktkapitalisierung kann bei Lösung aller Probleme schnell auf mehr als 15 mrd steigen... das wäre nicht mal einfacher Jahresumsatz... ich bleibe Long  

08.04.20 16:25
2

264 Postings, 153 Tage SH_ZitatesammlerMal eine andere abstrakte Idee.

Wir wissen ja dank Dirty und anderen von der 20% PEP ZA Klägerregulierung und dem Zeitfenster (was ja theoretisch abgelaufen ist).

Wäre es denn theoretisch denkbar, dass SH sich mit den Klägern zunächst in der Frist über die Gesamtentschädigung (s.O.) geeinigt und an einen Treuhänder ausgezahlt hat? In einem zweiten Schritt erfolgt dann die Aufteilung zwischen den Klägern, welche sich ja offenbar noch nicht über die Verteilung einig sind.

Wenn man so will wäre das ja bis zum endgültigen Abschluss ein schwebendes Verfahren und müsste dann bis spätestens zur Bilanz 20/21 geklärt sein. Ist das zu abstrakt gedacht oder ein mögliches Szenario. LG Zitti  

08.04.20 16:30

3853 Postings, 884 Tage MarketTrader"..schnell auf mehr als 15 mrd steigen" so ist es!

steinhoff hat 3 probleme zu loesen...

1. corona halbwegs unbeschadet ueberstehen. corona ist in 2021 geschichte.
2. schadensersatzsforderungen guetlich befriedigen. sollte in 2020 noch moeglich sein.
3. schulden/kreditlinie neu verhandeln. kann in 2021/2022 leicht geloest werden...imho

aka, ?5 ist sodann greifbar, ebenso eine dividende. mein vorschlag...man kann mit 3c anfangen und jaehrlich um 1c steigern! wuerde mir reichen.  

08.04.20 16:47

13995 Postings, 2734 Tage silverfreakyNicht das deine geforderte Dividende

den Aktienwert übersteigt...  

08.04.20 16:58

493 Postings, 769 Tage A14XB9...das wäre mir bei

10ct Dividende egal!  

08.04.20 17:02

2182 Postings, 763 Tage prayforsteiniWer von 5? Kursen träumt

hat sich wahrscheinlich noch nie die Zahlen angeschaut.
5? sind für Jahrzehnte ausgeschlossen.  

08.04.20 17:11
1

409 Postings, 810 Tage Calibeat1Es wird kein Jahrzehnt

Dauern für 5 Euro Kurse.. die Wette halte ich  

08.04.20 17:14

2182 Postings, 763 Tage prayforsteiniFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

08.04.20 17:16

3853 Postings, 884 Tage MarketTrader"Dauern für 5 Euro Kurse.. die Wette halte ich"

endlich, zu ostern, kommt hier intelligenz rein. weiter so! :-)  

08.04.20 17:16

2182 Postings, 763 Tage prayforsteini"...mehr als 15 mrd steigen... das wäre nicht mal

einfacher Jahresumsatz."
Nuff said  

08.04.20 17:42

709 Postings, 763 Tage GeldpateSinnloser Sack

   prayforsteini:    Ein Mensch , der in einer Wüste kopflos umherirrt....kann kein Ziel mehr finden!!!!!!  

08.04.20 17:57

282 Postings, 184 Tage Terminus865 Euro Debatte

Also wenn alles gut geht mit den Klagen, dem Virus und der Umschuldung, könnte man innerhalb eines Jahrzehnts durchaus einen 5 Euro Kurs bei Steinhoff  erleben. Man erinnere sich nur an den Bilanzskandal von Ahold damals. Nachdem die Klagen gelöst waren, ging es wieder gut aufwärts. Man hatte danach noch mit Delhaize fusioniert und dann ging der Kurs komplett durch die Decke.

So ein Szenario wäre hier auch möglich, z.b. bei einer Fusion mit Shoprite. Das war ja sowieso mal ein Plan von Herrn Wiese gewesen diese Fusion durchzuführen.  

08.04.20 18:09

3853 Postings, 884 Tage MarketTrader10 jahre sind zu lang, 5 jahre reichen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
9830 | 9831 | 9832 | 9832   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
TUITUAG00
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
Carnival Corp & plc paired120100