finanzen.net

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 68 von 98
neuester Beitrag: 22.10.19 12:06
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 2428
neuester Beitrag: 22.10.19 12:06 von: JoeUp Leser gesamt: 480948
davon Heute: 712
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... | 98   

15.06.19 17:40

180 Postings, 316 Tage flavirufakeinGeldmehr

Nur damit keine Missverständnisse aufkommen, ich gehe von einer Zulassungswahrscheinlichkeit
von nahezu 100% aus, aber eine Behörde könnte sich Zwängen oder gar öffentlichem Druck ausgesetzt sehen die Remimazolam nicht verhindern aber ggfs. ausbremsen.  

17.06.19 13:48

695 Postings, 2170 Tage sam 55Ff

....habe mal heute morgen dein link auf wo reingestellt um mal zu schauen ob es Reaktionen gibt Nixe.....scheint keine Besorgnis oder andere reagieren aus zu lösen......
Scheint von Desinteresse zu sein......
 

17.06.19 17:48
1

180 Postings, 316 Tage flavirufasam 55

macht nichts, sollte es Remimazolam treffen kommen schon Reaktionen,
wie gescheit die dann sind wird man sehen.
Für mich ist wichtig, ich habe die Informationen, sehe den Zusammenhang und
kommt was können wir es richtig einordnen.
.. und ich freue mich wenn es den ein oder anderen interessiert.


 

18.06.19 07:11
1

86 Postings, 461 Tage JR.JInfos zu Remimazolam

Der Bericht ist zwar schon was älter aber trotzdem sind die Daten für einige vielleicht von Intresse. Kommen ja immer wieder neue Leser ins Forum ....

https://ircenter.handelsblatt.com/websites/...panyDirectoryName=paion

Finde besonders das mit dem Norepinephrin welches in dem Artikel erwähnt wird interressant.^^ Wenn man die Nebenwirkungen diesbezüglich betrachtet.


https://www.google.de/...263j0i131j46j0i67j0i131i67j46i39.vBb7glHusoA


Ich finde ist ein großer Vorteil von Remimazolam was ich da rauslese.^^


 

18.06.19 09:11
1

61 Postings, 1343 Tage Hello AgainOptionsscheine

heute sind 2 Knock outs von L & S fällig bei 2.00 und 1.90. Kann man mal schauen, was die Theorie mit dem Auslaufen der Optionsscheine und der entsprechenden Kursentwicklung bringt.  

18.06.19 09:25
1

514 Postings, 1566 Tage ahwas@Hello

Welche Scheine meinst du?
Die beiden:
WKN: LS42JS
WKN: LS42JR  

18.06.19 09:38

10 Postings, 1720 Tage KopfoderzahlScheine

Immer wieder das gleiche Spiel mit den Scheinchen.  

18.06.19 09:50

61 Postings, 1343 Tage Hello Againahwas

schau mal in WO, da stehen sie alle. Gibt noch mehr für heute, die noch tiefer liegen.  

18.06.19 11:36

514 Postings, 1566 Tage ahwashello

Gib mir bitte mal einen link, bei Ariva
sehe ich nur welche mit Laufzeitende 12.12.19 oder openend
ariva

 

18.06.19 17:20

2182 Postings, 3375 Tage nuujOb das gut geht?

Mein TD69PU  hat noch 50 %. Bei 1,86 ist Feierabend. Liegt schon eine gefühlte Ewigkeit im Depot. Da habe ich mich echt verschätzt mit dem Kurs. Es sieht mir so aus, als ob bei Paion bis zum CEO Wechsel Ende November nichts mehr passiert. Da hat Paion im Moment andere Probleme. Von Kurspflege kann man nicht reden. Sieht mir eh wie ein Gewürge aus. Ich halte da mal weiter. Meine positive Grundstimmung ist allerdings angekratzt.
Beschäftige mich lieber im Moment mit dem Setzen von Stopp Loss Marken. Diese irren Führungsköpfe zur Zeit, wo nur noch Lug und Trug zählt, Wahrheiten vertuscht werden usw. Da nehme ich doch mal stark an, dass es da eine ganz schöne Konsoliedierung auf breiter Front geben wird. So wird das nichts.  

18.06.19 18:11

180 Postings, 316 Tage flavirufaJR.J

das hast du genau richtig herausgelesen, hier nochmal eine, wie ich meine,
übersichtliche, objektive Arbeit aus dem Jahre 2017 von Anita Hollinger.
Eine sehr informative, auch für Laien, in weiten Teilen gut zu verstehende Arbeit.

https://siga-fsia.ch/files/Ausbildung/...ollinger_Anita_Hypotonie.pdf

Wer sich in die Studien zu Remimazolam einlesen möchte, dem empfehle ich eine wissenschaftliche
Datenbank.

https://europepmc.org/search?query=remimazolam

Ältere Artikel und Studien finde ich grundsätzlich sehr interessant, z.B. wer publiziert und wo,
wer liest das eigentlich? ...und was bedeutet eigentlich ANZCA und FANZCA?

https://journals.lww.com/anesthesia-analgesia/...47&type=Fulltext


http://www.saudija.org/...8;issue=3;spage=388;epage=391;aulast=Goudra  

18.06.19 18:23

514 Postings, 1566 Tage ahwas@nuuj

Das mit den SL ist keine gute Idee :-(
 

18.06.19 19:23

2182 Postings, 3375 Tage nuujSL@ahwas

Ja, das Problem ist bekannt. Sicherheitshalber setze ich schon mal die SL bei grünem Bereich so, dass immer noch was übrigbleibt. Z.B. Covestro EK 26,95, derzeit Kurs 42,50, SL bei 35 (tiefster Punkt bisher bei 38,50). Das ist für mich, um zumindest einen Teil der Gewinne im Fall der Fälle zu erhalten. Das ist dann auch von share zu share unterschiedlich. Paion ist bei mir Wagniskapital (eigentlich was zuviel ist). Das lasse ich laufen. Bei den grossen Positionen ist SL mal sinnvoll, mal nicht. SL bei Lufthansa hat gut gezogen. Die Märkte sind einfach im Moment durcheinander.  Wenn nicht ein Wunder geschieht, dann knallt es demnächst im Nahen Osten. Die Spirale läuft. Von daher ist ein Call auf Öl vielleicht nicht schlecht. Paion schläft so vor sich hin und wartet selbst auf Ergebnisse. Da ist keine Dynamik dahinter. Über eine Vermarktung wir auch nur Brainstorming betrieben. Erinnere mich an ein Interview von Jenoptik, die auch vor der Frage stehen, einen Teil der Produkte selbst zu  vermarkten. Das bedarf aber einer gewaltigen Anstrengung. Einfach ist das alles nicht.  

19.06.19 19:45

180 Postings, 316 Tage flavirufaEMA

EMA meldet Fortschritte bei der Vorbereitung auf den Brexit
https://www.medscape.com/viewarticle/...Y&impID=1999928&faf=1

News > Medscape News UK
EMA Reports Progress on Brexit Preparedness
Nicky Broyd
June 18, 2019

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) berichtet von guten Fortschritten bei den Brexit-Vorbereitungen für den Austritt Großbritanniens aus der EU.

EMA-Personalfragen
Obwohl das Vereinigte Königreich die EU noch nicht verlassen hat - oder diesbezügliche Pläne abschließen muss -, hat die EMA ihre Aktivitäten bereits von London in die Niederlande verlagert.
Es arbeitet seit 3 Monaten in einem temporären Gebäude in Amsterdam Sloterdijk, bevor es endgültig in das Stadtviertel Zuidas umzieht. Dort sollen die Mitarbeiter Anfang Januar 2020 ihre Arbeit aufnehmen.  

21.06.19 15:04
1

2182 Postings, 3375 Tage nuujFlau im Moment

da ist kein Momentum drin. Nichts Genaues weiss man warum. Eine Ansicht mehr. Paion ist an einer Wende. Teilweise schon Zulassung, teilweise Zulassungserwartungen, Phase III im EU Land. Der CEO scheidet im November aus.  Der Umbruch lähmt Paion. Das wird erst in 2020 anders, wenn ein neuer CEO die Sache in die Hand nimmt. Da ist alles noch ein wenig im Dunkeln. Das macht Unsicherheit. Durch die kleine Personaldecke ist nicht mehr möglich. Man bleibt auf dem Status Quo. Ich hoffe nur, dass Paion das Alleinstellungsmerkmal von Remi behalten wird und es ggfls. noch ausbauen kann. Potential ist nach den Verlautbarungen vorhanden.
Ich halte weiter, schaue mich aber nach anderen shares um. Wie vorher gesagt #1689 hat WTI Call mein Minus beim Paion Mini Long ausgeglichen. Börse ist ein doofes Spiel.  

21.06.19 15:51
1

2784 Postings, 3696 Tage JoeUpflau ist noch positiv

da ist kein Indikator oder Ozillator der Hoffnung macht!

https://de.tradingview.com/symbols/XETR-PA8/technicals/

oder doch, hier auf monatsbasis macht das Momentum Hoffnung  :-))

https://de.tradingview.com/symbols/XETR-PA8/technicals/
-----------
“Wenn ein Unternehmen gut läuft, wird die Aktie letztendlich folgen.” W. Buffett

21.06.19 21:52
1

180 Postings, 316 Tage flavirufaZeit ist Geld

A Look at Same-Day & Different-Day Endoscopic Procedures by Healthcare Setting
Jun 14, 2019 | Articles |
https://www.physiciansweekly.com/...procedures-by-healthcare-setting/

Im Rahmen des Projekts ?Improving Wisely? werden Ärzte bestimmter Fachrichtungen zusammengestellt und nach häufigen Überbeanspruchungsbereichen auf ihrem Gebiet befragt. In der Gastroenterologie besteht eine Form der minderwertigen Versorgung darin, dass Kliniker an zwei verschiedenen Tagen elektive obere und untere endoskopische Eingriffe durchführen, die sicher als kombinierte Eingriffe am selben Tag durchgeführt werden können. Der Ansatz eines anderen Tages kann zu unnötigen doppelten medizinischen Leistungen (IV, Sedierung usw.), zusätzlicher Inanspruchnahme der Endoskopie-Suite, zusätzlichem Arbeitsausfall und zusätzlichen Gesundheitskosten führen.

Das Erkennen von Variationsfaktoren in der Endoskopie ist wichtig, um die klinische Verschwendung zu reduzieren und die Beschwerden des Patienten und das Risiko von Komplikationen zu vermeiden. Diese unterschätzten Risiken sind ein wichtiger Grund, warum die Durchführung von Verfahren an verschiedenen Tagen vermieden werden sollte, wenn es sicher und klinisch angezeigt ist, sie am selben Tag durchzuführen.


https://jamanetwork.com/journals/...le-abstract/2732690?resultClick=1


The Price We Pay: What Broke American Health Care--and How to Fix It (Englisch) Gebundenes Buch ? September 10, 2019
https://www.amazon.com/Price-We-Pay-American-Care/...books&sr=1-1

von Marty Makary MD M.D. (Author)  

22.06.19 11:49

180 Postings, 316 Tage flavirufa#1693

World J Gastroenterol. 2017 Feb 14;23(6):1098-1105. doi: 10.3748/wjg.v23.i6.1098.
How to improve patient satisfaction during midazolam sedation for gastrointestinal endoscopy?
Jin EH1, Hong KS1, Lee Y1, Seo JY1, Choi JM1, Chun J1, Kim SG1, Kim JS1, Jung HC1.

FAZIT:
Midazolam ist immer noch ein sicheres und wirksames Beruhigungsmittel für die Magen-Darm-Endoskopie. Die Zufriedenheit mit der Sedierung hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Alter (? 50 Jahre) und Behandlungsdauer. Um die Zufriedenheit der Patienten mit der Sedierung zu verbessern, sollte bei Patienten, die eine lange Behandlungszeit benötigen, eine aktive Überwachung des Sedierungsstatus durch den Endoskopiker in Betracht gezogen werden

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28246484



Die EGD und die Koloskopie am selben Tag werden häufig in der klinischen Praxis angewendet [17] und in klinischen Situationen durchgeführt, wenn Verdacht auf eine Verdauungsstörung besteht. Die kombinierte Durchführung von EGD und Koloskopie ist für Patienten bequem, für Anbieter effizient und spart Kosten für das Gesundheitssystem [18]. Obwohl die Gruppe mit kombinierten Eingriffen in unseren Daten eine längere Eingriffszeit aufwies als die Gruppe mit Einzelkoloskopie, waren die Patienten in der kombinierten Gruppe mit bewusster Sedierung zufriedener als die in der Koloskopiegruppe. Patienten in der kombinierten Gruppe hatten tendenziell höhere Midazolam-Dosen und mehr Midazolam-Injektionen als Patienten in der Koloskopiegruppe. Dieser Befund ist wahrscheinlich, weil der Endoskopiker den Sedierungsstatus des Patienten verifiziert und vor dem zweiten Eingriff zusätzliches Midazolam verabreicht hat. In der kombinierten EGD- und Koloskopie-Gruppe wurde die Zeitspanne zwischen den Eingriffen (die Wartezeit vom Ende des ersten Endoskopie-Eingriffs bis zum Beginn des zweiten Eingriffs) mit der Zufriedenheit mit der Sedierung in Beziehung gesetzt. Daher sollte diese Wartezeit in der klinischen Praxis so gering wie möglich gehalten werden

Diese Studie weist einige Einschränkungen auf, die berücksichtigt werden müssen. Zuerst haben wir die Umfrage nach dem Eingriff bei Patienten vor Ort, normalerweise im Aufwachraum, gesammelt. Die Patienten zögerten möglicherweise, Antworten zu geben, die auf Unzufriedenheit in Gegenwart von klinischem Personal hinweisen. Aus diesem Grund ergab unsere Studie in Vor-Ort-Umfragen höhere Zufriedenheitswerte als in Mail-Back-Umfragen [25]. Darüber hinaus standen Patienten im Aufwachraum möglicherweise noch unter dem Einfluss von Midazolam und konnten daher nicht alle Fragen richtig beantworten.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5311099/

 

22.06.19 20:15

180 Postings, 316 Tage flavirufaRCoA

Als  Antwort auf die "Bordmail" von heute, nochmal das Royal College of Anaesthesists.

Sichere Sedierung, der Einsatz von Propofol durch Idioten und das Potential von Remimazolam
aus dem Jahre 2014!
Die ungeduldigen können zu Minute 28 springen


If this can be shown, it is possible that the FDA grant a label that does not require the presence of an anaesthesist for the Performance of procedural sedation


23.09.2014 09:00 GMT Duration 37:02
Professor Robert Sneyd - Sedation

This talk is taken from CPD Study Days 22nd - 23rd September 2014.

https://rcoa.mediasite.com/Mediasite/Showcase/...39b96268e26940340d1d
 

23.06.19 09:28
1

695 Postings, 2170 Tage sam 55fl

mal was zu deinen post über narkotika und deren gerbrauch
Kampf gegen die Abhängigkeit von Schmerzmittel: Absprachen zwischen Medikamentenherstellern und ihrer Aufsichtsbehörde haben dramatische Folgen auf die Bevölkerung.
 

23.06.19 10:21

200 Postings, 2573 Tage Lichtblick1Unfassbar! Danke für den Link.

23.06.19 10:40

180 Postings, 316 Tage flavirufasam 55

und mundipharma mittendrin im Schlamassel

Purdue branch focus of opioid probe in Italy
Prosecutors: Doctor paid in drug push
by CLAIRE GALOFARO AND FRANCES D'EMILIO THE ASSOCIATED PRESS | May 30, 2019 at 1:55 a.m

PARMA, Italien - Manager von Mundipharma, dem internationalen Arm von Purdue Pharma, wurden in einem Korruptionsfall in Italien in die Knie gezwungen, weil sie und andere pharmazeutische Führungskräfte einen prominenten Schmerzarzt bezahlt haben, um mehr Opioide in diesem Land zu fördern Schmerzmittel.
Es ist der erste bekannte Fall außerhalb der USA, in dem Angestellte des Pharmaimperiums der Milliardärsfamilie Sackler mehr als ein Jahrzehnt nach der Verurteilung von Purdue-Führungskräften wegen vorsätzlicher Täuschung von Ärzten und Irreführung der amerikanischen Öffentlichkeit über die Abhängigkeit von OxyContin strafrechtlich verfolgt wurden.

https://www.arkansasonline.com/news/2019/may/30/...-opioid-probe-in-/
 

23.06.19 10:55

695 Postings, 2170 Tage sam 55fl

...ich werde das mal auf wo reinstellen mir Hinweis auf dein post !........  

23.06.19 12:18
2

Clubmitglied, 244 Postings, 973 Tage klbuerglenWas hat dieser Skandal in USA/It. mit

dem Produkt Remimazolam von Paion zu tun?
Muss der Patient vor der OP etwa eine Remimazolam Pille schlucken?
Reine Panikmache die ablenken soll, oder was soll das?
 

Seite: 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... | 98   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
PowerCell Sweden ABA14TK6