finanzen.net

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 66 von 74
neuester Beitrag: 18.07.19 09:30
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 1836
neuester Beitrag: 18.07.19 09:30 von: keinGeldmeh. Leser gesamt: 390441
davon Heute: 607
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 63 | 64 | 65 |
| 67 | 68 | 69 | ... | 74   

07.06.19 17:31

2101 Postings, 3279 Tage nuujArtikel hin oder her

ob lesenswert oder nicht. Ist was für Insider. Interessanter als Kleinaktionär ist für mich der Kurs. Wie Referant ("1624") ausführt, gibt es Hoffnung. Bekanntlich stirbt diese zuletzt. Zurzeit kann ich nur der Sache in einem Punkt Positives abgewinnen, dass Cosmo bisher nichts über die FDA (Zulassungsantrag so angenommen) berichtet hat. Ich nehme daher an, dass dies includent erfolgt ist; ansonsten hätte Cosmo was berichten müssen. Von daher: tiefhalten und einfach die nächsten Nachrichten abwarten. Wie auch Buntspecht meint; immer noch besser als Sparbuch (je nach EK). Und immer nur ein Teil von vielen im Korb haben.  

07.06.19 17:37

588 Postings, 2074 Tage sam 55all

bei wo laufen wieder einige Amok....und erzählen das es probleme mit der Namensfindung Remimazolam = BYVao gibt ...
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-06-07_um_17.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-06-07_um_17.png

07.06.19 20:39

107 Postings, 220 Tage flavirufanuuj

Ich bin nicht auf der Suche nach fortwährenden Lobhudeleien, mich interessieren
kritische Artikel und die gibt es meist hier, British Journal of Anaesthesia.

Thiopental to desflurane - an anaesthetic journey.
Where are we going next?  
J R Sneyd
BJA: British Journal of Anaesthesia, Volume 119, Issue suppl_1, December 2017, Pages i44?i52, https://doi.org/10.1093/bja/aex328
Published: 17 November 2017 Article history
https://academic.oup.com/bja/article/119/suppl_1/i44/4638467


Remimazolam
Das durch Esterase hydrolysierte Sedativum Remimazolam wirkt wie ein typisches Benzodiazepin, das einen schnelleren Beginn und ein besseres Wiederherstellungsprofil zu haben scheint als Midazolam.51,52 Remimazolam-Effekte werden durch die Bindung an die Standard-Benzodiazepinstelle am GABAA-Rezeptor erzielt.53 Nichtspezifische Gewebe-Esterasen hydrolysieren schnell Remimazolam zu einem inaktiven Carbonsäuremetaboliten (Abbildung 1), der dann weiter oxidiert oder glucuronidiert wird.54 Remimazolam befindet sich derzeit in der klinischen Phase 3. Ob die Verwendung von Remimazolam und die damit verbundenen zusätzlichen Kosten einen höheren Umsatz in vielbeschäftigten Kliniken ermöglichen, wird wahrscheinlich den wirtschaftlichen Erfolg bestimmen. Verschiedene andere Möglichkeiten, einschließlich der Einleitung und Aufrechterhaltung der Anästhesie und der Sedierung auf der Intensivstation, wurden identifiziert 55. Diese allein reichen jedoch wahrscheinlich nicht aus, um eine Rendite auf die Entwicklungskosten zu erzielen.

   

07.06.19 21:37

588 Postings, 2074 Tage sam 55all

hat jemand eine Ahnung ob das mit der Namensfindung durch cosmo stimmt . deswegen Aderantrag nicht bearbeitet wurde oder ist das Mist ????? ( WO )  

07.06.19 22:37

1552 Postings, 5248 Tage langen1ist wohl cosmo....

Owner (APPLICANT) Cosmo Technologies Ltd limited company (ltd.) IRELAND Riverside II Sir John Rogerson's Quay Dublin 2 IRELAND 0

http://tmsearch.uspto.gov/bin/...ield?f=doc&state=4805:zo58ha.2.1  

07.06.19 22:48

588 Postings, 2074 Tage sam 55l1

This search session has expired. Please start a search session again by clicking on the TRADEMARK icon, if you wish to continue. _ geht nix_  

07.06.19 23:35

61 Postings, 84 Tage Mr. MCosmo antwortet nicht

Wollte die fragen. Aber kein Antwort.  

08.06.19 09:15

588 Postings, 2074 Tage sam 55mm

habe ich auch schon probiert ....nixe  

08.06.19 15:31

588 Postings, 2074 Tage sam 55all

habe mich auf wo abgemeldet das ist mir d. doch eine Nummer zu blöd - da drehen wirklich viele am Rad  

09.06.19 04:25

86 Postings, 365 Tage JR.JKleine Animation zu Remimazolam

10.06.19 08:19
1

588 Postings, 2074 Tage sam 55geil

COSMO Pharmaceuticals N.V.: FDA akzeptiert Einreichung der NDA für Remimazolam

FDA akzeptiert Einreichung der NDA für Remimazolam

Dublin, Irland - 10. Juni 2019 - Cosmo Pharmaceuticals N.V. (SIX: COPN) gab heute bekannt, dass die FDA die Einreichung der NDA für Remimazolam akzeptiert hat.

Über Remimazolam

Remimazolam ist ein ultrakurz wirksames intravenöses Benzodiazepin-Sedativum und -Anästhetikum, das positive Ergebnisse in klinischen Phase-III-Studien gezeigt hat. Im menschlichen Körper wird Remimazolam von Gewebe-Esterasen, einer weit verbreiteten Art von Enzymen, zu einem inaktiven Metaboliten abgebaut und nicht über cytochromabhängige Abbauwege in der Leber. Wie bei anderen Benzodiazepinen steht mit Flumazenil ein Gegenmittel zur Verfügung, um bei Bedarf die Sedierung oder Narkose des Patienten wieder rasch beenden zu können. Wirksamkeit und Sicherheit wurden in klinischen Studien bei rund 2.400 Probanden und Patienten gezeigt. Die bisherigen Daten deuten darauf hin, dass Remimazolam einen raschen Wirkeintritt und ein schnelles Abklingen der Wirkung hat und dabei ein günstiges kardiorespiratorisches Sicherheitsprofil besitzt.

Über Cosmo Pharmaceuticals

Cosmo ist ein spezialisiertes Pharmaunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, weltweit führend auf dem Gebiet der optimierten Therapien für ausgewählte Magen-Darm-Krankheiten und endoskopische Verfahren zu werden. Die firmeneigene klinische Entwicklungspipeline des Unternehmens befasst sich speziell mit innovativen Therapien für IBD wie Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn sowie Dickdarminfektionen. Darüber hinaus hat das Unternehmen in den USA Eleview, ein medizinisches Gerät zur Polypen- und Adenomexzision, entwickelt und auf den Markt gebracht, entwickelt Methylenblau MMX, ein Diagnostikum zum Nachweis von Läsionen während Kolonoskopien und Remimazolam und hat Remimazolam fuer die USA von Paion AG einlizensiert. Neue chemische Wirkstoffe werden von dem assoziierten Unternehmen Cassiopea S.p.A. zur topischen Behandlung von Hauterkrankungen entwickelt. Die MMX-Medikamente von Cosmo sind Lialda/Mezavant/Mesavancol, ein Medikament zur Behandlung von IBD, das weltweit an Giuliani und Shire Limited lizenziert wurde und Uceris, das erste Glucocorticosteroid, das für die Induktion einer Remission bei aktiver, leichter bis mittelschwerer Colitis Ulcerosa, zugelassen ist und welches global an Santarus/Salix/Valeant und im Rest der Welt nach Ferring als Cortiment auslizenziert ist. Die FDA hat kürzlich auch Aemcolo zugelassen, Cosmo's erstes Antibiotikum zur Behandlung von Reisedurchfall. Die von Cosmo entwickelte MMX-Technologie bildet den Kern der Produktpipeline des Unternehmens und wurde aus der Erfahrung bei der Formulierung und Herstellung von Magen-Darm-Medikamenten für internationale Kunden in den eigenen GMP-Anlagen (Good Manufacturing Practice) in Lainate, Italien, entwickelt. Die Technologie ist darauf ausgelegt, Wirkstoffe gezielt im Dickdarm abzugeben. Für weitere Informationen über Cosmo besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens:www.cosmopharma.com (http://www.cosmopharma.com)
FDA akzeptiert Einreichung der NDA für Remimazolam Dublin, Irland - 10. Juni 2019 - Cosmo Pharmaceuticals N.V. (SIX: COPN) gab heute bekannt, dass die FDA die Einreichung
 

10.06.19 08:54

588 Postings, 2074 Tage sam 55all

cool.. das ist doch mal eine sehr schöne Pfingsten Nachricht ......auf zu neuen ufern toll
hi rocket Zitat : Zulassungsdatum 04.02.2020 (+/- 1 Tag) aus............cool

 

10.06.19 09:23

588 Postings, 2074 Tage sam 55all

cool... dann müsste in den nächsten tagen Kanada folgen ......cool " Pendopharm" !!!  

10.06.19 09:38
1

Clubmitglied, 161 Postings, 877 Tage klbuerglensam 55

Danke für diese Mitteilung, die Stimmung für die Zukunft ist damit gerettet.  

10.06.19 10:55
2

6552 Postings, 3483 Tage paioneerich gehe davon aus...

dass jeder hier den unterschied zwischen akzeptanz der einreichung und einer infolge dessen, möglichen marktzulassung kennt. ein kleiner schritt voran, mehr aber leider (noch) nicht...  

10.06.19 11:05
1

588 Postings, 2074 Tage sam 55paion

hat jetzt auch gemeldet:
PAION AG: FDA AKZEPTIERT EINREICHUNG DES REMIMAZOLAM-MARKTZULASSUNGSANTRAGS IN DEN USA......

paioneer es geht im eigentlichen sinne um etwas mehr,- als (nicht) nur, um die Einreichung und den Konsequenzen die daraus resultieren,- wie z.bsp. Kanada jetzt .... es geht hier auch darum das paion gut gearbeitet hat , das eine Verlässlichkeit und vertrauen wieder hergestellt wurde `in den letzten Monaten ( siehe dieses dummes unerträgliche  Geschwafel einiger vieler auf WO. )
das ist meiner Meinung nach eine sehr gute Arbeitsleistung .....
PAION AG: FDA AKZEPTIERT EINREICHUNG DES REMIMAZOLAM-MARKTZULASSUNGSANTRAGS IN DEN USA DGAP-News: PAION AG / Schlagwort(e): Research Update PAION AG: FDA AKZEPTIERT EINREICHUNG DES REMIMAZOLAM-MARKTZULASSUNGSANTRAGS IN
 

10.06.19 11:09
1

6552 Postings, 3483 Tage paioneersam...

das habe ich nie in frage gestellt und mich auch über die jahre in geduld geübt. du schreibst aber fälschlicherweise von einer us zulassung (nachbarthread), was vollkommen falsch ist und den ein oder anderen dazu verleiten könnte, frühzeitig die sekt- bzw. champagnerkorken knallen zu lassen. bis zur zulassung ist es noch ein weiter weg. klar soweit?...  

10.06.19 11:18
1

588 Postings, 2074 Tage sam 55paioneer

ja genau am ca 04.02,2020 .....ich habe da nur rocket zitiert den es gibt eine Bearbeitungs zeit bei der nda ....und die endet plus minus..... im Februar ..... freuen wir uns beide über PAIONs Erfolg das es zur Bearbeitung gekommen ist ......hätte für uns alle auch böse enden können ...... aber jetzt ist erstmal Feiern angesagt........:):):)  

10.06.19 11:26
2

6552 Postings, 3483 Tage paioneerclint und ich...

können ein lied davon singen, dass selbst eine zulassung kein grund zu euphorie sein muss, stimmt's clint? daher halte ich mich extrem zurück und freue mich in demut und in erwartung aller erdenklichen optionen...

schönen pfingstmontag allen...  

10.06.19 11:38
1

73 Postings, 3534 Tage Beny1eine gute Nachricht, besser als nix,nix

Hi all,,gg
Paion macht es schon, es dauert halt auch seine Zeit.
Wer heute nicht einsteigt,kann ja morgen auch noch kaufen, ich denke zu 2,42 möglich.

grüße Beny






Das Geld was man hat gibt einem freiheit,das Geld dem man nachjagt, macht uns zu Knechten.      

10.06.19 14:53

2101 Postings, 3279 Tage nuujDie Perlenkette

ist wieder um eine kleine Perle gewachsen.  Zulassung zur weiteren Bearbeitung des Zulassungsantrages von der FDA bedeutet schon was. Ansonsten etwas unglücklich die Neuigkeit an Pfingstmontag. Xetra ist zu. Dann bleibt mal morgen abzuwarten, ob sich der Kurs nach oben nivelliert. Zumindest weckt die news vermutlich weiteres Interesse. Das ist schon ein Pfund.  

10.06.19 15:05
2

631 Postings, 896 Tage KalleZFakten

ich stelle es hier auch mal rein :
7 unabhängige Pharmafirmen haben bereits Lizenzverträge mit Paion für Remi abgeschlossen.
All diese Firmen haben Marketing Abteilungen, Forschungsleiter , Experten etc..
Sie lassen  Studien laufen und stellen Zulassungsanträge. Das kostet vorab sehr viel Geld.
Gerade kleinere Firmen müssen hier genau rechnen und auf die Kosten achten.
Ein großer BP könnte sich sicher viel eher einen Flop erlauben.
Das machen diese kleineren Firmen nicht für die Schublade. Sie wissen das Remi seinen Weg gehen wird und sich durchsetzt. Das wird vorher genau analysiert und abgewogen.
Und gerade weil das hier schon 7 x  durchgespielt wurde und Paion nicht alleine steht, gibt mir die große Sicherheit ein gutes Invest zu haben.
Remimazolam ist bisher verpartnert in den USA (Cosmo Pharmaceuticals), Japan (Mundipharma), China (Yichang Humanwell), Kanada (Pharmascience), Russland/GUS (R-Pharm), der Türkei und der MENA-Region (TR-Pharm) und Südkorea (Hana Pharm).  

10.06.19 15:17

Clubmitglied, 161 Postings, 877 Tage klbuerglenKalle7

Chapeau, absolut richtig analysiert. Die 7 Partnerfirmen haben auch kein Kapital welches sie aus dem Fenster hinausschmeissen können.
Noch ein Jahr zuwarten bis zur Explosion.  

12.06.19 11:57

2101 Postings, 3279 Tage nuujBerauschend ist das nicht, aber

spätestens Mitte 2020 müßte der Kurs gestiegen sein (Ende Phase III EU, Zulassungsantrag, Japan Zulassung und die Satellitenlizenzen usw.). Von daher halten. Das mit der news am Pfingstmontag haben ein paar Clevere genutzt und den Kurs getrieben und inzwischen ist mehr Geld auf deren Konto. Die haben in der Regel kein Interesse an Paion, sondern nur an der Vermehrung ihres Geldes. Für mich war klar. Nicht aufspringen. Da muss mehr dahinter sein.  

12.06.19 12:54

366 Postings, 412 Tage keinGeldmehrNa ja..

Selbst Zulassungen sind unwichtig..siehe Epigenomics.
Das Zeug muss auch verkauft werden.  

Seite: 1 | ... | 63 | 64 | 65 |
| 67 | 68 | 69 | ... | 74   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
SAP SE716460
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
Netflix Inc.552484
BASFBASF11
Apple Inc.865985
BayerBAY001
GAZPROM903276
Airbus SE (ex EADS)938914