Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 1 von 274
neuester Beitrag: 25.10.20 21:14
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 6837
neuester Beitrag: 25.10.20 21:14 von: Fortunato69 Leser gesamt: 1121606
davon Heute: 161
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
272 | 273 | 274 | 274   

08.12.16 20:02
21

1836 Postings, 1813 Tage KassiopeiaPaion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Liebe Investierte , Nichtinvestierte und Interessierte in und an Paion

Ein Forum dient dazu sich gegenseitig zu informieren, sachlich, auch kontrovers,  zu diskutieren und sich dadurch gegenseitig zu helfen.
Der Thread

?Paion, eine Fledermaus lernt wieder fliegen?

hat o.g. Ziele immer mehr verloren, bis so gut wie keine sachlichen Informationen mehr zu lesen waren. Die wenigen sachlichen Beiträge konnte man in der Flut der Mitteilungen teilweise überlesen. USER mit guten Beiträgen, haben aus Frust das Forum verlassen, deren Beiträge ?mir? fehlen. Das finde ich mehr als schade !

Durch diesen Thread möchte ich den Versuch eines Neuanfanges wagen um wieder einen sachlichen informativen Meinungsaustausch in Gang zu bringen.
Freuen würde ich mich, wenn manche ehemaligen Schreiber ?reaktiviert? würden


Ich möchte dass hier folgende Regeln beachtet werden:

- respektvoller Umgang miteinander, auch bei unterschiedlichen Meinungen.

- Dasselbe gilt gegenüber Dritten (Bsp. Vorstand als Lügner bezeichnen). Was ich jemanden nicht direkt in das Gesicht sagen kann, gehört auch nicht anonym im Forum gepostet

- Beleidigungen und Anfeindungen gehören nicht in das Forum. (wer nicht anders kann ? Bordmail)

- Selbstdarsteller sollen sich an anderer Stelle produzieren, nicht hier !

Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass solche elementaren Dinge für manche USER explizit genannt werden müssen.

Dies ist ein Angebot an alle, sich hier konstruktiv einzubringen und vom Forum zu profitieren.
Ob der Versuch gelingt und das Angebot angenommen wird, wird die Zukunft zeigen

Viele Grüße an alle Leser und Schreiber hier im Forum, und allen Investierten (Long oder Short)
viel Erfolg bei Euren Invests


Kassiopeia  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
272 | 273 | 274 | 274   
6811 Postings ausgeblendet.

22.10.20 15:26
2

3412 Postings, 4066 Tage JoeUpNewsletter

www.paion.com/de/unternehmen/information/anforderung/

aus dem Newsletter - mehr als nur ein Vertrieb!
"Mit Acacia Pharma haben wir ein gemeinsames Steuerungsgremium, das die
Vorbereitung der Markteinführung, zukünftige klinische Pläne und nach der Ver-
marktung vielleicht sogar Phase-IV-Studien überwacht. Die beiden Unternehmen
arbeiten sehr eng zusammen, um den Verkaufserfolg in den USA zu maximieren."
-----------
"Es gibt keine freien Märkte mehr; es gibt nur Interventionen." Chris Powell

22.10.20 21:18
1

1783 Postings, 2392 Tage mehrdiegernnewsletter

bin begeistert

das ist ir.... newsletter zwischen den quartalszahlen, präsentationen etc.

Meine Aufgabe bei PAION ist es, ein erfolgreiches kommerzielles
Geschäft rund um Remimazolam aufzubauen und den
Unternehmensfokus von der Forschung auf den kommerziellen
Betrieb zu lenken

2020 war ein unglaublich erfolgreiches Jahr für
PAION, und ich möchte Ihnen hier darlegen, wie wir dieses
Jahr nun stark abschließen und unsere Ziele für das kommende
Jahr an dieser Messlatte sogar noch ambitionierter
ausrichten wollen.


cool und professionell  

23.10.20 12:57

2648 Postings, 3745 Tage nuujUnglaublich

??; der Kurs ist auch unglaublich.  

23.10.20 13:22
1

3412 Postings, 4066 Tage JoeUpja unglaublich

allerdings ist der Kurs passiv! Diejenigen, die den Kurs immer wieder dorthin befördern, wo er ist,
sind unglaublich. Allerdings ist es auch beruhigend, da wir sehen können, das wir in festen Händen sind!
Es ist immer die gleiche Schwankungsbreite, innerhalb der  der Kurs bewegt wird. Egal ob mit vielen
Stückzahlen oder wenig!
-----------
"Es gibt keine freien Märkte mehr; es gibt nur Interventionen." Chris Powell

23.10.20 15:28

1284 Postings, 2540 Tage sam 55Ju

Können das kleinanleger, per Zufall ?  Oder ist das jemand mit Interesse ? ( Fond , Investor ....?)  

23.10.20 16:47

1783 Postings, 2392 Tage mehrdiegernnuuj

kursgezeter........

wen machst du denn für den kurs verantwortlich?????  

23.10.20 19:27
1

2137 Postings, 1736 Tage HFreezerKlar wird der Kurs


Bei ca. 2,40 EUR festgenagelt

Zulassung USA, China und Japan......

Und trotzdem 2,40.........hallo????

Möglicherweise noch vor dem 31.12. so hoffentlich Zulassung Südkorea in der Allgemeinanästhesie.......

Und er wird trotzdem wieder auf 2,40 zurückgebracht......

Spätestens mit der  Zulassung EU für Kurzsedierung (Ende 2020 oder Anfang 2021) wird das 2,40-Niveau verlassen, unabhängig oder Selbstvermarktung oder Verpartnerung wie sonst überall

Und dann noch Daten Allgemeinanästhesie in EU bis spätestens 31.12.2020........

Ab ab Januar 2021 dann quartalsweise die Umsätze in den USA, China, Japan, (und hoffentlich Süd-Korea in AA und EU in Kurzsedierung)......


Ab 1.1.2021 wird es richtig gut......ABER RICHTIG GUT  

23.10.20 20:57
1

1138 Postings, 1414 Tage DölauerKurs festgenagelt

Diese These vertrete ich nicht. Der Gesamtmarkt weiß noch nicht wohin die Reise geht, Corana und Wahlen in den USA lassen grüßen. Nun ist es aktuell so, dass ein Konjunkturpaktet in den USA und in Europa erwartet wird und einige auf Nummer sicher gehen und abwarten. Genauso bei Paion.
Mitte November wird alles klarer werden. Wirtschaftserholung wird länger dauern. Medizinwerte werden stärker profitieren,  auch Paion.  

23.10.20 22:24
1

2648 Postings, 3745 Tage nuujmehrdiegern u.a. #6818

ich mache keinen für den Kurs verantwortlich. Es ist so wie es ist. Zulassung in Japan, Zulassung in China, Zulassung in USA; da kann man erwarten, dass der Kurs reagiert. Börse ist aber auch schon mal anders. Der große Anteil an Freefloat bei Paion hat wahrscheinlich die Nase voll und kauft nicht mehr, weil es brotlose Kunst ist. Käufer tauchen nur sporadisch und kurzfristig auf. Von daher hält sich der Kurs auf einem Niveau. Warum jeman da schon mal 2 Anteile kauft, weiss ich nicht. Der muss irgendwie Einblick in die Kurssystematik haben, damit sich so etwas lohnt. Normal hat keiner so geringe Gebühren bei Kauf und Verkauf. Das muss dann jemand sein, der wenig dafür bezahlt oder den Auftrag von jemandem hat, den Kurs zu nivellieren.  Bei Börse get es ja darum, wie komme ich an das Geld der anderen. Völlig unchristlich.
Schwung in den Kurs könnte nur durch einen Verkauf, Einstieg eines Großen etc. kommen. Dafür warten wohl so manche auf die Europazulassung Sedierung und wie sich die Supplychain entwickelt. Irgendwann werden die Zahlen im Feb. 2021 da vermutlich so manchen Investor vermutlich zu einem Kauf bewegen.
Ich halte die shares eben. Kaufen will ich nicht mehr. Eher Gewinne bei anderes Invest realisieren , um mehr cash vorzuhalten, bis sich mal wieder ein Trend entwickelt. Tippe mal auf eine Impfstoffzulassung Anfang 2021  von Pfizer/Curevac, vielleicht auch schon früher. Das könnte so ein Auslöser für allgemeine Kurssteigerungen sein.  

24.10.20 12:18

1783 Postings, 2392 Tage mehrdiegernHFreezer

meinst du nicht auch die q3 - zahlen könnten am 11.11.2020 schon der startschuss sein :)
da werden wir ein ganz dickes plus vermelden......

läuft :)  

24.10.20 12:26

810 Postings, 878 Tage keinGeldmehrMehrdiegern..

Wo soll das dicke Plus herkommen ?

USA ? Start Ende 2020
China ? durch den laufenden Patentstreit gar nix oder 5%
Japan ? lief in Q3 erst an

Der Startschuss läuft mit US Start...und wenn irgendwann geklärt ist, was in Europa passiert.  

24.10.20 13:34

334 Postings, 2321 Tage fbo|22874355911.11.

könnte doch sicher auch eine News zu EU Vertrieb bringen?

Sankt Martin füllt das Körbchen!

 

24.10.20 16:05
2

1783 Postings, 2392 Tage mehrdiegernkgm

das plus kommt daher
wir haben ohne lizenzeinnahmen

im q3                15 mio meilensteine.......dagegen stehen
                             
                             ca. 3 mio forschung
                             ca. 2 mio vertrieb

quartalsgewinn von ca. 10 millionen euro , das nenne ich ein dickes plus



und zu den einzelnen ländern:
usa startet in kürze (siehe auch bericht flavirufa im anderen In dem Bericht heißt es, dass der Mangel 29 von 40 Medikamenten, die für die Behandlung von Covid-19-Patienten entscheidend sind, begrenzt hat, darunter Propofol, Albuterol, Midazolam, Hydroxychloroquin, Fentanyl, Azithromycin und Morphin, so die American Society of Health-System Pharmacists.

aufgrund der bedauerlichen situation wird das ein senkrechtstart (nmm, du hast recht startet erst ende des jahres)

china, wo gibt es da einen patentstreit ???? zwei verschiedene indikation von zwei verschiedenen firmen, vermarktung läuft , es gibt 10 %.....

japan, richtig lief anfang q3 an.....wie man hört sehr erfolgreich (aber bleibt abzuwarten)

für usa , china und japan wurden auch nur ganz konservativ 1 mio lizenzeinnahmen für 2020 veranschlagt.....da wird in q3 noch nichts/nicht viel dabei sein.

aber  bei paion

läufts:)  

24.10.20 16:16

1783 Postings, 2392 Tage mehrdiegernzusatz

Der Startschuss läuft mit US Start...und wenn irgendwann geklärt ist, was in Europa passiert.



da bin ich bei dir.....
11.11.2020 wird ein update zum verkaufsstart usa kommen und hoffentlich auch ein update zu den aa datem eu , besser noch erste bestätigungsdaten....

dann ist europa auch klar:
zulassung ks q1/q2 2021 mit vermarktungsstart 01.09.2021
zulassung aa  ende 2021 mit vermarktungsstart anfang 2022

und wenn indien und italien noch als herstellungsländer ausfallen (will ich nicht, aber wenn...) dann ......

also wie gesagt nmm, dass es (für paion) super

läuft:)  

24.10.20 16:28

2648 Postings, 3745 Tage nuujUSA

hat nur Zulassung für Kurzsedierung. Der Vergleich mit Propofol bzw. Midazolam hinkt. Um Remi für Allgemein in USA müßte eine Sondergenehmigung vorliegen, so wie z.B. in Italien und Belgien.
Die lahme Ente wird wohl erst Ende 2021 abheben können, wenn eine Zulassung Europa für Allgemein da ist. Dann wird man direkt auf die Supplychain (Sedierung EU) zurückgreifen können. Also gut Ding will Weile haben. Mehr wie Hufe scharren ist im Moment nicht.  

24.10.20 17:11

1783 Postings, 2392 Tage mehrdiegernnuuj

ich habe keinen vergleich mit propofol und/oder midazolam gezogen.

midazolam ist das uns weit unterlegenen konkurrenzmedikament in den usa. und daran herrscht mangel.

meinst du das behindert den vermarktungsstart ?????   :)

Die lahme Ente wird wohl erst Ende 2021 abheben können,

....

den satz habe ich mir auf wiedervorlage ende 2021 gelegt, weil ich glaube ende 2021 wird
das eine ganz dicke weihnachtsgans, aber das ist eine übereinstimmung....

beide können schlecht fliegen :)

bin gespannt , bleib bitte dabei auch wenn der kurs flügel kriegen sollte...

vielleicht verstehe ich dich auch nicht richtig......

schönes we  

24.10.20 17:37

Clubmitglied, 382 Postings, 345 Tage Regi51Achtung könnte in USA eine

Ausenandersetzunmg zw. Rep. und Dem. geben bei der auch Waffen eingesetzt werden.
USA ist ein Risikofaktor.  

24.10.20 18:12
3

2648 Postings, 3745 Tage nuuj@mehrdiegern ua.

ich bin halt nur was vorsichtiger geworden bei den Biopharmas. Einen direkten Vergleich zwischen Remi und Propofol findet man irgendwo auf der Website von Paion. Ein direkter Vergleich war in Japan bei Allgemein. Dr. Beck äußerte sich auch mal so, dass Propofol auch weiterhin bestehen wird. Remi kann nur Markanteile davon abnehmen. Q1/21 steht die wahrscheinliche Zulassung Kurzsedierung  in EU an. Ist sie erteilt, will man mit einem verkürzten Verfahren die Allgemeine Anästhesie zur Zulassung bringen. Die könnte dann Ende 2021 anstehen. Es wird da bei Paion überlegt, ob man dann Remi auch für die Intensivpflege zulassen wird. Da wäre n.m.A. der größte Hub zu erwarten. Wegen der weniger Nebenwirkungen (Delir) kann das Propfol fast ganz verdrängt werden.
Das sind natürlich alles Annahmen; wenn es so kommt, umso besser. Alleine, nur, weil das Produkt klasse ist, kann man bei der Börse trotzdem mit nicht so ganz logischen Verläufen rechnen. Das hat so ein Eigenleben.  

24.10.20 20:59

334 Postings, 2321 Tage fbo|228743559@Regi

mag sein, daß viele Amerikaner extrem patriotisch sind, mag sein, daß der eine oder andere nicht sehr gebildet ist, doch ich glaube nicht, daß extrem viele Amerikaner extrem dumm sind.

Klar, so etwas wurde schon diskutiert, doch wird es für sehr, sehr unwahrscheinlich gehalten.

 

25.10.20 14:18

2137 Postings, 1736 Tage HFreezerEine


Komplikation bei Propofolanwendung.....insbesondere bei Allgemeinanästhesie und  bei beatmeten Intensivpatienten

https://www.google.de/...ikation&usg=AOvVaw3m3zvOjdIuenyXrzKU6IP4

falls Remimazolam da bei Allgem.anästhes und bei beatmeten Intensivpatienten besser ist, dann wunderbar...

Vllt hören wir ja bald was aus den COVID19-Krankenhäusern, wo Remi wegen Propofolknappheit grad eingesetzt wird  

25.10.20 16:54

2137 Postings, 1736 Tage HFreezerAuf jeden Fall


Werden wir zeitnah erfahren, ob ein vergleichbares „Infusionssyndrom“ in der Remimazolam-EU-Studie Allgem.anästhesie beobachtet wurde

Falls nicht, wäre das für die Indikation AA natürlich ein Vorteil von Remimazolam im Vergleich zu Propofol  

25.10.20 19:25
1

1284 Postings, 2540 Tage sam 55hf


wenn man das ganze stunde um Stunde vor sich herbetet wird es wahrscheinlich zur Realität......
ich glaube aber du bischt ein wenig auf dem Holzwege ........!




 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-10-25_um_19.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-10-25_um_19.png

25.10.20 19:27

1284 Postings, 2540 Tage sam 55hf


hatte ich vergesse hf sorry der passende film ......  

25.10.20 21:14
1

5016 Postings, 5664 Tage Fortunato69von BICYPAPA WO Forum

Wir dürfen aber.. Wir dürfen aber nicht vergessen. dass wir uns zur Zeit mit Corona in einer Sondersituation befinden, die das Ergebnis von Remimazolam doch ganz beträchtlich nach oben ändern können. Propofol ist zur Zeit enorm teuer und auch in der gewünschten Menge nicht so einfach lieferbar. Ich kann mir Aktionen vorstellen, die Remimazolam im Zusammenhang mit Corona in den Fokus rücken werden. Dies sollte man in der Analyse mit berücksichtigen, die ohne diese spezielle Corona Situation gemacht wurde. Damit besteht eine große Chance zumindest in den nächsten zwei drei Jahren bedeutend höhere Umsätze zu generieren.

Paion "buy" | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-99871-99880/paion-buy

das sind wertvolle Gedanken ! Der Verlauf nimmt rasant weltweit an Fahrt auf ! Ich glaube es werden weitere Anfragen von Krankenhäuser filgen !  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
272 | 273 | 274 | 274   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, schattenquelle, KalleZ, RV10

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
CureVacA2P71U
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
AlibabaA117ME
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
SAP SE716460