finanzen.net

ITMPower

Seite 181 von 188
neuester Beitrag: 30.09.20 01:01
eröffnet am: 24.11.13 09:17 von: 228291027A Anzahl Beiträge: 4681
neuester Beitrag: 30.09.20 01:01 von: winhel Leser gesamt: 893351
davon Heute: 319
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 179 | 180 |
| 182 | 183 | ... | 188   

24.07.20 13:50

863 Postings, 2519 Tage weisvonnix@ grips

ITM ist auch utopisch bewertet - hier wird auch nur die Zukunft gehandelt.

Eine Abkühlung hat noch nie geschadet.  

24.07.20 14:30

354 Postings, 100 Tage slim_nesbitBei Linde ist die Vormittagesdelle

schon wieder glatt.
Also mal nicht das Ritalinfläsche runterfallen lassen.

Ich mach jetzt Kalsarikännit.

 

24.07.20 19:16
1

34 Postings, 91 Tage H2weideläuft

doch !
mal sauber alle Kleinanleger rausgeschreckt und ab gehts  

25.07.20 12:12

225 Postings, 548 Tage Jules VerneRuhe bewahren

Ich bn tief eingestiegen und long und mich interessieren diese Korrekturen von 20/ 30  bis 50% kaum. Mehrfach schon mitgemacht in den letzten 2 Jahren ! Was soll das alles auch bei diesen wahnsinnigen Anstiegen!
Besitze  als Klima-  Wasserstoff -Fan nur 8 Wasserstoff und Methan Aktien, gut 90 % sind Ballad, Nel , ITM, Fuelcell,  Cell Impact und Greenlanrenewables. Hatte auch schon sehr viel Spaß mit Powerhouse ENERGY . Hayser wird noch kommen ! Kein Tip nur meine Meinung !  

25.07.20 14:26
2

602 Postings, 133 Tage BörsenbunnyBetrifft auch ITM, Nel und Co. allgemein

Solche Artikel und Machenschaften sind in meinen Augen pure Manipulation.
Siehe nachfolgender Text :


WASSERSTOFFSkeptische Aussichten: US-Hedgefonds rät von Brennstoffzellen-Aktien wie Ballard Power abSkeptische Aussichten: US-Hedgefonds rät von Brennstoffzellen-Aktien wie Ballard Power ab
WKN: 157484ISIN: US20030N1019
Comcast Corp. (Class A)
37,32 EUR0,29 EUR0,78 %
24.07.2020 - 15:31
Kursdaten
Chart
News + Analysen
Fundamental
Unternehmen
Derivate
Aktion
25.07.2020 05:10:00
Ein US-Hedgefonds ist skeptisch, was die Aussichten von Brennstoffzellen-Herstellen im Allgemeinen und Ballard Power im Besonderen betrifft. Von Matthias Fischer
Der US-Hedgefonds Lakewood Capital hat nach Angaben der Wirtschaftsagentur Bloomberg Aktien des kanadischen Brennstoffzellen-Unternehmens Ballard Power leer verkauft. Damit setzt er auf einen Kursverlust der Papiere, um sie später günstiger zurückzukaufen und die Differenz als Gewinn einzustreichen. Der Hedgefonds mit Sitz in New York ist generell skeptisch, was die Aussichten von Brennstoffzellen-Herstellern betrifft.
--------------------------------------------------
Also Leerverkäufe und dann noch negative Äußerungen abgeben, um dann wieder günstiger rein zu kommen.
Solche Handlungen müssten geahndet bzw. verboten werden.
Das ist in meinen Augen reinste Manipulation.  

25.07.20 17:56
1

142 Postings, 116 Tage Zerospiel 1@ Börsenbunny

Mich nerven die Leerverkäufe auch und noch mehr die Depotbanken, die die Papiere für desen Mist verleihen. Ich denke auch, du kannst jede Aktie mit entsprechender Munition manipulieren. Nur wir werden das nicht ändern und sich immer wieder darüber aufregen bringt einen auch nicht weiter.
Ist doch logisch wenn der shortet, das der dann sagt, Firma/Ware/Angebot ist alles nicht zugebrauchen.
Kann ja schlecht auf fallende Kurse setzen, um dann zu verkünden, super Aktie und super Firma.
Der will auch nicht geliebt werden, der will Kohle verdienen und das möglichst schnell.
Ups, ich auch.
Nein, ich spring nicht hin und her, halte long. Am Ende wird sich das Produkt durchsetzen und eventuell holt er sich noch eine blutige Nase.
VG  

26.07.20 20:34

131 Postings, 3474 Tage DocBrownLeihe

Die Depotbank ist ja nur für die Abwicklung zuständig. Verleihen tut der Kunde schon selbst um die Rendite zu steigern.  

27.07.20 09:41

341 Postings, 4691 Tage SeraphinKorrekt

Ich glaube die meisten verstehen die Rollen der Depotbanken nicht. Diese betreiben kein proprietary trading (Eigenhandel). Das dürfen sie zum einen nicht mit Kundenbestand und werden die tunlichst vermeiden, Eigenhandel zu berteiben, weil die regulatorischen Anforderungen sehr hoch sind (SFTR, MiFIR, Dodd-Franck, Volcker-Rule) etc.  

27.07.20 10:25
1

354 Postings, 100 Tage slim_nesbit@ Zerospiel, ein shorter kann genauso

streuen wie ein Investor, daher trifft dieses Aussage
?Ist doch logisch wenn der shortet, das der dann sagt, Firma/Ware/Angebot ist alles nicht zugebrauchen.?
nicht grundsätzlich zu.
Dieses Korrektiv stört doch eigentlich nur denjenigen, der kurz oder mittelfristig einen bestimmten Wunschkurs im Kopf hat.
Bezogen auf die Elektrolyseure gibt es auch bei den Betreibern von Windparks und Rohrleitungsgesellschaften immer noch Leute mit kritischer Haltung, d. h. nicht dass sie gleichsam pessimistisch sind.
Mit H2 hat man schon lange Erfahrung und mit dem Wankelmut von Regierungen auch und man weiß, dass gut wollt nicht immer gleich gut gemacht bedeutet. Schließlich bedeutet der Umstieg auf H2 ein Umdenken, der Beweis ob der grüne Kapitalismus dazu reicht, steht noch aus, ggf. ist noch ein weiterer gesellschaftlicher Wandel von Nöten.
Daher sind shorter (nicht immer Arschgeigen) manchmal auch eine Instanz, den eigenen Seismographen noch mal auf die Prüfbank zu stellen.    
 

27.07.20 12:27

142 Postings, 116 Tage Zerospiel 1korrektur

Selbstverständlich meinte ich Fondsanbieter und nicht Depotbank.  

27.07.20 14:02

177 Postings, 1171 Tage honzi..neue Marktbereiche..?

27.07.20 14:06

36 Postings, 174 Tage frittenfettiBin kein Abonnent

Was steht denn da drin?
Wäre prima, wenn du es kurz zusammenfassen könntest.  

27.07.20 15:59

2882 Postings, 4244 Tage money crashDas stimmt positiv.

https://www.chemietechnik.de/...erstoff-technologie-weiterentwickeln/


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

27.07.20 16:56
2

177 Postings, 1171 Tage honzi..Auszug aus DWN

..ähnlich wie "chemietechnik.de*  + unser "Altmaier" ist am meckern..

Der Industriekonzern Linde hat mit seinem chinesischen Partner BGHTD aus Peking eine Absichtserklärung unterschrieben, um gemeinsam Lösungen für die grüne Wasserstoff-Technologie in China voranzubringen. Beide Unternehmen wollen unterschiedliche Projekte in Angriff nehmen, heißt es in einer offiziellen Erklärung auf der Website von Linde.

Dazu gehören die Forschung und Entwicklung sowie die Einführung von mobilen Lösungen für die Olympischen Winterspiele 2022, die in der chinesischen Hauptstadt ausgetragen werden. BGHTD ist eine Wasserstoff-Tochter des chinesischen Energie-Riesen China Power, der zu den 50 größten chinesischen Unternehmen gehört.

"Die Nachhaltigkeit ist die wichtigste Priorität für Linde, und unsere Mission besteht darin, die Welt produktiver zu machen", sagte Sanijv Lamba, stellvertretende Präsident und CEO des Konzerns in der Asien- und Pazifik-Region. "Linde ist ein global führendes Unternehmen, wenn es um die Wasserstoff-Technologie und mobile Lösungen geht. So können wir uns auf die Zusammenarbeit mit China Power für die Entwicklung von Wasserstoff- und anderen sauberen Energielösungen freuen, um die chinesische Energiewende zu unterstützen."

Und gerade das kann Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) nicht schmecken. Der Grund: Die Bundesregierung hat gerade nach langer Verzögerung eine Nationale Wasserstoff-Strategie verabschiedet, um diese Technologie in Deutschland voranzubringen. Dafür nimmt sie sogar eine Menge Geld in Hand: So sollen hierzulande sieben Milliarden Euro für die Förderung von Projekten ausgegeben werden.

"Mit der Wasserstoffstrategie stellen wir die Weichen dafür, dass Deutschland bei Wasserstofftechnologien die Nummer 1 in der Welt wird," hatte Altmaier gesagt. Der Minister sieht Wasserstoff als einen Schlüsselrohstoff für eine erfolgreiche Energiewende. Dafür müssten jetzt die Potenziale für Wertschöpfung, Beschäftigung und den Klimaschutz erschlossen und genutzt werden.

Dass nun ausgerechnet Linde, das als deutsches Vorzeigeunternehmen gilt, verstärkt seine Geschäfte mit China macht, dürfte Altmaier mehr als bitter aufstoßen. Für den Konzern macht dieser Schritt natürlich schon Sinn, weil die Geschäfte in der Asien-Pazifik-Region (APAC), zu der China gehört, bisher ein wichtiger Ertragsbringer ist. So hat APAC nach Angaben des Unternehmens im ersten Quartal 2020 etwa 38 Prozent zum operativen Gewinn von insgesamt 733 Millionen Dollar beigetragen.

Allerdings ist Linde auch schon lange kein deutsches Unternehmen mehr. Spätestens seit der Fusion vor zwei Jahren mit dem US-Konkurrenten Praxair hat es sich immer mehr von seinem deutschen Stamm-Markt entfernt. Das wird nicht zuletzt daran deutlich, dass die Gesellschaft über eine britische Rechtsform..  

27.07.20 19:59

354 Postings, 100 Tage slim_nesbitNichts ist so alt

wie die Zeitung gestern. Diese Meldung ist mind 2 oder 3 Wochen vor Rücksetzer rausgekommen.  

28.07.20 12:40

34074 Postings, 7391 Tage RobinTest

der Euro 2,72 ??  

28.07.20 13:06
1

569 Postings, 3643 Tage Nick-RiderOder der

2,71, vllt auch 2,73 oder 2,75 oder 2,65 oder doch nur der 2,79 oder oder oder  

28.07.20 13:21

237 Postings, 319 Tage maik0107Nick-Rider So viele :)

Könnte man es bitte noch 3 stellen hinter dem Koma angeben, damit es ein bisschen genauer ist :D  

28.07.20 13:22

14110 Postings, 2596 Tage deuteronomiumDie geht noch weiter runter

um die 2,- plus/minus  

30.07.20 10:08

218477 Postings, 3629 Tage ermlitznee @deuteri

Hebelschein-Aussagen ...SUPER Steigerung noch schnell handeln...........  link geht nicht (unbelegbare Worte ) nachlesbar Ariva News  

30.07.20 14:11

354 Postings, 100 Tage slim_nesbitDen double top

hat der Kurs letzten Freitag geschlossen, trotzdem ist der Abwärtstrend zweimal abgeprallt.  
Damit der Kurs auf die alte Unterstützungslinie - also die 2 ? - zurückfällt, müsste er noch mal 9% nachgeben, damit der Trend sich bis dahin fortsetzt.


 

30.07.20 14:50

70 Postings, 841 Tage atlaslöweDank den amis

Wird bis heute Abend das minus zum größten Teil weg sein  

30.07.20 18:02

34074 Postings, 7391 Tage RobinTest

der EUro 2,62 - 2,64 ????  

30.07.20 22:07
1

354 Postings, 981 Tage Goldman-SaxMorgen schreibe ich ne 1 im Test

31.07.20 09:08

162 Postings, 66 Tage FlyHigh2020Heute sollen

Quartalszahlen kommen. Weiß jemand ob das stimmt?  

Seite: 1 | ... | 179 | 180 |
| 182 | 183 | ... | 188   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Siemens Energy AGENER6Y
BayerBAY001
Amazon906866
CureVacA2P71U
Deutsche Bank AG514000
PalantirA2QA4J
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1