rebound eingeläutet!??

Seite 7 von 59
neuester Beitrag: 25.04.21 02:01
eröffnet am: 09.07.10 18:52 von: ARTNER514 Anzahl Beiträge: 1457
neuester Beitrag: 25.04.21 02:01 von: Lisaoitoa Leser gesamt: 135749
davon Heute: 5
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 59   

10.04.12 16:16

23714 Postings, 4611 Tage HeronTrend O.K.

Gesunde Konsolidierung

ariva.de  

11.04.12 14:19

23714 Postings, 4611 Tage Heronpositive Feedback von Patienten

Cannabis Science erhält weiteren Fotos und das positive Feedback von Patienten drei und einem Onkologen über seine Schwere Plattenepithelkarzinom

http://finance.yahoo.com/news/...eives-photos-positive-120800115.html

Colorado Springs, Colorado - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB) eine bahnbrechende US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana)-Produkte, freut sich, neue Fotografien der bestehenden Behandlung für Patienten drei, die einen "worst case" der Behandlung resistenter, Plattenepithelkarzinom zur Verfügung zu stellen Cell Carcinoma. Cannabis Science hat positives Feedback von den Patienten und seine Onkologe erhalten. Diese Fotos zeigen die schrittweise Reduzierung der Tumormassen, die in den Monaten der Behandlung stattgefunden hat.

Onkologen haben erklärt, dass dies der schlimmste Fall von Plattenepithelkarzinomen, und letzte Woche ist, sagte der Patient Onkologe die Ergebnisse aus der aktuellen Cannabis-Extrakt sind "erstaunlich." Also statt der Notwendigkeit einer Operation in diesem Monat er zurück zu gehen und sehen, das ist Onkologe im Juni. Die Frau des Patienten, der nicht einmal konnte bei ihrem Mann den Kopf Monaten aussehen, hat erklärt, dass es, als ob 75% der Tumoren Massen weg sind aussieht.

Da Cannabis Science hat mit diesem Patienten wurde ausgiebig arbeiten, hat Dr. Robert Melamede viel Unterstützung und kompetente wissenschaftliche Beratung während des Bearbeitungsprozesses zur Verfügung gestellt. Patient drei kamen zu Cannabis Science mit der Hoffnung auf eine Behandlung, die funktionieren würde, zu finden. Aufgrund seiner extrem schweren Fall von Plattenepithelkarzinomen, wollte seine Chirurgen, seine Kopfhaut und einen guten Teil seines Schädels zu entfernen. Stattdessen entschied er sich für 135 Bestrahlungen, aber die restlichen Tumoren wurde Strahlen-und Chemotherapie resistent. Dr. Robert Melamede informiert, dass, "Cannabis-Extrakte die einzigartige Fähigkeit, ganzheitlich verbessern die Gesundheit haben. Sie gleichzeitig zu modifizieren zahlreiche biochemische Stoffwechselwege produziert, um eine gesunde konzertierte Aktion. "

Sie können diese neue Fotos auf der Website zu betrachten Cannabis Science www.cannabisscience.com und klicken Sie auf die Schaltfläche "View Bilder von der 3. Self-Medicated Patient & Seine scheinbare Erfolg." Sie können mehr News zu dem dritten Patienten als auch zu lesen auf der Cannabis Science Website www.cannabisscience.com und klicken Sie auf die Schaltfläche mit aktuellen Nachrichten, wo Sie alle Krebserkrankungen zusammen und aktualisiert Patient Neuigkeiten finden.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede, 1-888-889-0888
President & CEO
info@cannabisscience.com
oder
Robert Kane, 1-561-234-6929
VP Investor Relations
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

11.04.12 15:51

23714 Postings, 4611 Tage HeronGo, 0,2+++

So macht das Spaß

ariva.de  

12.04.12 21:06

23714 Postings, 4611 Tage HeronDoku-Premiere

Chronic Future: Killing Cancer Premiere am 5. April; Cannabis Science-CEO Dr. Robert Melamede und Filmemacher Henry Miller einwiegen auf seinem Erfolg

http://finance.yahoo.com/news/...ling-cancer-premiered-174500273.html

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB - Nachrichten ), ein bahnbrechendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis-Produkte, ist begeistert, ein Update auf die Premiere von Chronic Future bieten: Killing Cancer, ein Film von Henry Miller und Cory Pritchard. Es erzählt die Geschichte der Versuch von Arizona Gouverneur zu schließen medizinisches Marihuana Krankenstationen und führt bei jedem Patienten mit schwächenden Krankheiten, wo medizinisches Marihuana die Krankheit erfolgreich behandelt wurde. Cannabis Science-CEO Dr. Robert Melamede, wurde für den Film über den Erfolg des Unternehmens mit den Patienten gesehen hat, interviewt sich selbst verabreicht, um ihre Cannabis-Öl Plattenepithelkarzinome und eine Verringerung ihrer Tumorlast, auch scheinbar Ausrottung Tumoren durch Biopsie bestimmt.

Der Film Premiere 5. April 2012 in Scottsdale, Arizona, gefolgt von drei Vorführungen pro Tag. Die ersten fünf Vorführungen wurden, mit den folgenden, in der Nähe ausverkauft. Henry Miller stellt fest: "Es gab mehr als 3.500 Menschen, die sich für Tickets, zeigte den ganzen Tag. Wir haben 3 Standing Ovations für den allerersten Auftritt. Jeder Staat, der rechtliche medizinisches Marihuana hat, ist Teil unserer Formel für Gerechtigkeit und des Bundes ihre Anerkennung kämpfen . der wissenschaftlichen Realität, die wir berührt jeden Staat Ich bekomme Anrufe von Leuten auf der ganzen Welt fragen, wie sie können den Film bekommen hatte ich noch nicht eine negative Reaktion [Dr. Melamede] ist eine echte, aufrichtige Person... ein schöne Seele. Wir könnten uns keinen besseren Arzt zu werden, repräsentieren diese zu fragen. " Miller hat Anrufe aus Japan, China, Indien, Russland, Großbritannien, Deutschland, Australien, Südafrika, Frankreich und Kanada erhalten hat.

Zusätzlich zu den 3.500 Zuschauern, die sich für Tickets gezeigt, hat der Film die Aufmerksamkeit von Prominenten wie Angelina Jolie erwischt. Miller hat "tweeted mit Angelina Jolie, die die Clips gesehen haben, und sagt, sie hofft, dass er Hunger in der Welt zu beenden." Henry Miller hofft, durch Howard Stern, 60 Minutes, Good Morning America, Anderson Cooper, John Stewart, Oprah, David Letterman, Jimmy Kimmel und interviewt werden, um nur einige zu nennen. Miller sagt: "Die Promis kommen aus und sehen, was wir tun, und sind bereit, uns zu helfen und uns unterstützen."

Dr. Robert Melamede kommentierte: "Wie durch die demografische Entwicklung der Bevölkerung an der Eröffnung bewiesen, es ist ziemlich offensichtlich, dass medizinisches Marihuana hat sich der Gegenkultur und in den Mainstream der amerikanischen Bürger gut zu tun, verschoben. Die Leute haben mich schon über die Verfügbarkeit kontaktiert unsere Behandlungsmöglichkeiten für Hautkrebs. "

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede, 1-888-889-0888
President & CEO
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane, 1-561-234-6929
VP Investor Relations
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

17.04.12 16:39

23714 Postings, 4611 Tage HeronGeschäftsbericht 10-K Formular

http://biz.yahoo.com/e/120416/cbis.ob10-k.html

Formular 10-K für Cannabis Science, Inc.

16-Apr-2012

Geschäftsbericht


TOP 7. FÜHRUNG UND ANALYSE ODER Operationsplan.

Dieser Bericht enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in geänderter Fassung und von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in geänderter Fassung. Wenn in diesem Formblatt 10-K eingesetzt, die Wörter wie "antizipieren", "schätzen", "erwarten", "vorhersehen" und ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsorientierte Aussagen zu identifizieren. Solche Aussagen unterliegen bestimmten Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen, einschließlich der Möglichkeit, dass der beabsichtigte Plan schlägt fehl, auf geplante Umsatz zu generieren.
Sollten eine oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten realisieren oder sollten sich zugrunde liegende Annahmen als unrichtig erweisen, können tatsächliche Ergebnisse erheblich von den erwarteten, geschätzten oder prognostizierten. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können sich erheblich von den hierin auf den vorausschauenden Aussagen als Ergebnis der Risiken, die in den Einreichungen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission, allgemeine wirtschaftliche Bedingungen sowie Änderungen in den Annahmen bei der Herstellung solcher freuen uns verwendeten gesetzt Aussagen.

General

Im 1. Quartal des Jahres 2008 erwarb die Gesellschaft alle Vermögenswerte von Cannex Therapeutics, LLC aus Cannex und Steven W. Kubby, und sich auf die Erforschung und Entwicklung von Cannabis-Basis medizinischer Produkte. Das Unternehmen besitzt geistiges Eigentum im Zusammenhang mit einer ganzen Cannabisextrakt Lutschtabletten, die eine gewisse Wirksamkeit gezeigt hat, in nicht-blinden informellen Tests. Andere Untersuchungen zeigen, dass Cannabis-Extrakten in nichtgeräucherte Formen, einschließlich Lutschtabletten und topischen Cremes, kann medizinische Verwendung bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten, die Symptome dieser Krankheiten sowie zur analgetischen Zwecken haben.

Das Unternehmen ist auf Forschung und Entwicklung von Medikamenten Cannabis-Extrakt ("Produkt") verpflichtet und beabsichtigt, Unabhängige New Drug Zertifizierung verfolgen, möglicherweise unter dem Orphan Drug Act, für solche Behandlungen, sondern steht vor zwei großen Herausforderungen bei der Verwirklichung dieses Unternehmensziel, nämlich die Finanzierung und staatliche Regulierung.

Die Gesellschaft ist unterkapitalisiert und wird angewiesen sein auf Fremdfinanzierung aus dem Verkauf von Wertpapieren oder der Emission von Schuldtiteln. Das Management erwartet, viele traditionelle Kreditgeber zögern werden, dem Unternehmen Kapital zur Verfügung im Hinblick auf ihre finanzielle Lage und der Art seiner erwarteten Geschäft, so dass eventuelle Finanzierungstätigkeit wird wahrscheinlich teuer und führen zu einer Verwässerung für die Aktionäre der Gesellschaft. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass der Vermögenswert Übernahmevertrag unter Cannex, der Gesellschaft und K & D Equity Investments, Inc. Nicht-Verdünnung Bestimmungen, dass weitere Anteile an K & D zur Verfügung gestellt für den Fall enthält unsere Anteile sind im Privatbesitz für weniger verkauft werden als $ 1,00 pro Aktie. Das Unternehmen kann keine Zusicherungen, dass die Finanzierung für ihre Geschäftstätigkeit zur Verfügung stehen, ungeachtet der Kosten.

Auch wenn Cannabis für medizinische Zwecke seit über 5.000 Jahren verwendet wurde, gibt es einen signifikanten Vorurteile gegen die Entwicklung von medizinischen Produkten gerauchten Cannabis unter den medizinischen und Strafverfolgungsbehörden.
Trotz der jüngsten Erklärungen der gegenwärtigen Regierung, die eine Aufweichung dieser Ansichten zeigen, ist Marihuana immer noch als kontrollierte Substanz eingestuft. Die Firma kann keinerlei Zusicherung, dass es zu entwickeln und vertreiben können ihren Verwendungszweck des Produkts, oder wie lange die Genehmigung der Regierung, wenn erhalten, stattfinden wird.

Jüngste Entwicklungen

Cannabis Science ist ein solides Fundament für den Eintritt in der FDA und anderer Zulassungsbehörden Regierung für die Entwicklung von Medikamenten gegen Krebs, Autismus, Influenza, PTSD und andere Beschwerden.

Ziel des Unternehmens ist nicht die Legalisierung von Marihuana, sondern die Entwicklung von der FDA zugelassene und nicht-juristischen gerauchten Cannabis-basierte Medikamente. Die Gesellschaft steht nicht nur die Herausforderungen der anderen Unternehmen in einer frühen Phase der Entwicklung, aber spezielle Probleme, die sich aus der Natur des eigenen Geschäfts.
Ungeachtet dessen sollten Aktionäre und Interessenten Aktionäre erkennen, dass jede Investition in unsere Gesellschaft riskant und spekulativ ist, und könnte zu einem Totalverlust führen.

Ergebnis der Geschäftstätigkeit

Begrenzte Einnahmen

Seit unserer Gründung am 27. Januar 2005 bis 31. Dezember 2011, haben wir begrenzte Einnahmen von 90.107 $ verdient. Während das Geschäftsjahr mit Ende 31. Dezember 2011 erzielten wir einen Umsatz von Lizenz-$ 73.702. Ab 31. Dezember 2011 hatten wir einen Bilanzverlust von $ 70.536.669. Zu diesem Zeitpunkt weiterhin unsere Fähigkeit, keine nennenswerten Umsätze generieren, unsicher zu sein. Es gibt erhebliche Zweifel an unserer Fähigkeit, als laufender Betrieb fortzusetzen. Unsere Jahresabschlüsse enthalten keine Einstellung, die sich aus dem Ergebnis dieser Unsicherheit führen kann.

Nettoverlust

Wir angefallenen einen Nettoverlust von $ 70.513.417 seit 27. Januar 2005 (Datum der Gründung) bis 31. Dezember 2011. Unser Nettoverlust erhöhte sich von 8.153.680 $ für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2010 auf $ 8.339.044 für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2011, eine Steigerung von $ 185.364. Für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2011, war unser Nettoverlust pro Aktie $ 0,05, verglichen mit einem Nettoverlust pro Aktie von 0,13 USD je Aktie für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2010.

Kosten

Unsere Gesamtkosten von 27. Januar 2005 (Datum der Gründung) bis 31. Dezember 2011 waren 67.050.723 $ und bestand aus 1.206.974 $ in Investor Relations, $ 32.806.677 in Honorare, $ 160.417 in der Technologie Lizenzgebühren, $ 5.089.811 in Wertminderung von Öl und Gas sowie Leasing-, $ 4.870.337 Nettogewinn in der Tilgung von Schulden, $ 81.582 in Abschreibungen und $ 22.834.925 im Allgemeinen und Verwaltungskosten. Insgesamt erhöhten sich um $ 221.547 $ 8.412.158 für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2011 aus insgesamt Aufwendungen von $ 8.190.611 für den gleichen Zeitraum in 2010.

Unsere Investor Relations-Aufwendungen stiegen um $ 24.680 $ 86.182 für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2011 von 61.502 $ für den gleichen Zeitraum in 2010. Dies war aufgrund der erhöhten Lager Vergütung für Investor-Relations-Engagements im Jahr 2011 ab dem Jahr 2010.

Unsere Honorare gesunken $ 16.599 bis $ 118.749 für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2011 von $ 135.348 für den gleichen Zeitraum im Jahr 2010 aufgrund der verringerten Wertpapiere Einreichung Aktivität.

Der Verlust auf die Erfüllung von Verbindlichkeiten erhöht $ 347,450 bis $ 5.129.800 für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2011 von $ 4.782.350 im Jahr 2010. Dieser Anstieg war auf höhere Schuldentilgung durch Lager und die daraus resultierenden Verluste aus den Siedlungen.

Unsere allgemeinen Verwaltungskosten sanken um $ 129.056 von $ 3.184.121 für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2010 auf $ 3.055.065 für den gleichen Zeitraum zum 31. Dezember 2011. Der Rückgang der allgemeinen Verwaltungskosten ist hauptsächlich auf eine Abnahme der Verwaltungs-und Beratungskosten für Führungskräfte der Gesellschaft und Berater. Sonstige allgemeine Verwaltungskosten bestehen aus Werbung, Büromaterial, Transfer Agent, Reisekosten, Mieten, Kommunikationskosten (Mobiltelefon, Internet, Fax und Telefon), Unterhaltung von Büroräumen, Kurier-und Portokosten und Geschäftsausstattung.

Liquidität und Kapitalausstattung

Ab 31. Dezember 2011 beliefen sich unsere Umlaufvermögen 5.325 $, die von 2197 $ in liquiden Mitteln und $ 3.128 in Rechnungsabgrenzungsposten und Ablagerungen bestand. Ab 31. Dezember 2011 hatten wir 47.588 $ in immaterielle Vermögenswerte, abzüglich der kumulierten Abschreibungen, 6666 $ in langfristige Einlagen, und $ 967 in Sachanlagen, abzüglich aufgelaufener Abschreibungen. Ab 31. Dezember 2011 hatten wir eine Working Capital Defizit von $ 2.285.621.

Unser Nettoverlust von $ 70.573.417 aus 27. Januar 2005 (Datum der Gründung) bis 31. Dezember 2011 wurde vor allem durch Fremdkapital finanziert. Wir erwarten erhebliche Verluste in den nächsten zwei Jahren bedroht. Im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2011 erhöht unsere Cash-Position leicht um 1.007 $.

Während das Geschäftsjahr mit Ende 31. Dezember 2011 erhielten wir einen Mittelzufluss von $ 237.480 aus der Finanzierungstätigkeit im Vergleich zu $ ​​343.437 für den gleichen Zeitraum in 2010. Wir verwendeten einen Mittelzufluss von $ 236.473 in der laufenden Geschäftstätigkeit im Vergleich zu $ ​​341.876 für den gleichen Zeitraum in 2010. Und wir pflegten Nettoliquidität in Höhe von $ 0 in der Investitionstätigkeit im Vergleich zum Geschäftsjahr mit Ende 31. Dezember 2011 im Vergleich zu $ ​​614 für den gleichen Zeitraum in 2010.

Wir befinden uns derzeit in keinem guten kurzfristigen finanziellen Leistungsfähigkeit. Wir gehen davon aus, dass wir nur begrenzte Einnahmen generiere in der nahen Zukunft, und wir werden nicht genug positive interne betriebliche Cash-flow, bis wir erhebliche Einnahmen, die nehmen die nächsten zwei Jahre kann in vollem Umfang realisieren können generieren. Es gibt keine Sicherheit werden wir rentablen Betrieb zu erreichen. Wir haben in der Vergangenheit unsere Aktivitäten vor allem durch Cash Flows aus dem Verkauf der Aktien generiert und durch Geldspritzen aus Offizieren und externen Investoren im Gegenzug für Schulden und / oder Stammaktien finanziert.

Business Development

Unsere Geschäfts-und Produktentwicklung werden folgen zwei parallele Wege. Wir werden Cannabis-Arzneimittel mit und ohne psychoaktive Eigenschaften zu schaffen. Diese beiden Linien werden zahlreiche Vorteile für die Gesundheit für die Behandlung von Autismus, Blutdruck, Krebs und Krebs Nebenwirkungen haben, zusammen mit anderen Krankheiten, darunter für die allgemeine Erhaltung der Gesundheit.

Wir sind positioniert, um die Entwicklung von Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte zu verfolgen. Das Endocannabinoid-System normalerweise reguliert den Blutdruck durch ihre Fähigkeit, die Blutgefäße erweitern und reduzieren adrenerge Stimuli. Darüber hinaus gibt es eine Entwicklung von Beweisen, die sowohl den Tumor zu töten Eigenschaften von Endo-und Phyto-Cannabinoide, und ihre Fähigkeit zur Metastasierung in einer Vielzahl von Krebsarten hemmen zeigt.

Das Unternehmen arbeitet daran, den Rechtsrahmen für seine Phytocannabinoid Wissenschaft zur Entwicklung von auf Cannabis basierenden Therapeutika, die ganzheitlich fördern die Gesundheit durch die Wiederherstellung biochemische Gleichgewicht wird zu navigieren. Durch die Einhaltung zugrunde liegenden wissenschaftlichen Prinzipien, wird die Gesellschaft manipulieren, alles durchdringende Phytocannabinoid Prozesse, eine Vielzahl von unterschiedlichen Krankheiten zielen.

Cannabis Science ist auch die Positionierung zu Erkenntnissen, die eine innere Verbindung zwischen Roman Krebs-und HIV-Technologien und dem Cannabinoid-System anzuzeigen, zu erforschen, mit dem Ziel, die zeigen, dass unser Pharmageschäft werden biochemische Marker, die indikativ für eine erfolgreiche HIV-Therapie auf den letzten Paradigma zu brechen Entdeckungen basieren, sind zu verbessern .

Das Unternehmen ist gegenwärtig an die FDA-Zulassung seiner ersten medizinischen Cannabis Produkt für Veteranen gezielt fokussiert. Viele Veteranen sind bereits mit Cannabiskraut sich selbst zu behandeln, um die Symptome von PTBS zu entlasten. Folglich besteht ein eindeutiger Bedarf an standardisierten, FDA zugelassenen, oralen Cannabis-Produkten, die sowohl, und sollte, vorausgesetzt, die Veteranen und andere, die aus ihrer Nutzung profitieren können.
Medical Cannabis besteht aus deutlich weniger und mildere Nebenwirkungen als die meisten derzeit verschriebenen pharmazeutischen Produkten zu tun. Wir arbeiten hart, um eines oder mehrere Produkte bereit für FDA klinische Versuche so schnell wie möglich haben.

Am 9. Februar 2012 unterzeichnete die Gesellschaft einen Lizenzvertrag mit Apotheke, mehrere Cannabis Science Marke Formulierungen für die medizinische Verwendung von Cannabis in Kalifornien Markt zu produzieren. Wie gut, wird Apotheker Forschungs-und Entwicklungseinrichtungen mit der Kreis-Operationen einschließlich einer kalifornischen Laboreinrichtung für interne Forschung und Entwicklung, zusammen mit 16 einzigartigen genetischen Stämme gezielt erzeugt und durch eine Krebs-Überlebender, der die Bedeutung einer angemessenen Wachstum und Zucht erkennt aufrechterhalten können.

Am 9. Februar 2012 erwarb die Gesellschaft GGECO Universität, Inc. ("GGECO"), ein Online-Video-basierten medizinischen Cannabis Bildungssystem, die Kurse Umgang mit medizinischem Cannabis Recht, die Vorteile von medizinischem Marihuana, Kochen, Gartenbau und Knospe tendiert. Nach der Universität Namensänderung zu Cannabis Science University, das Unternehmen diese Plattform nutzen, um die breite Öffentlichkeit, Patienten, und selbst diejenigen, die bereits in der medizinischen Cannabis-Industrie wurden über die medizinischen Nutzen von Cannabis beteiligt erziehen will, wie es angebaut wird, wie Sie es sicher, und die vielen Möglichkeiten, Anwendungen oder das Medikament zu verabreichen. Unter Berücksichtigung dieser Vereinbarung hat die Gesellschaft 25.000.000 Stammaktien an die Prinzipien der GGECO.

Am 21. März 2012 erwarb die Gesellschaft Cannabis Consulting Inc. ("CCI-Gruppe"), die von einer Gruppe von Unternehmen von Robert J. Kane betrieben besteht, einschließlich:
Alle vertraglich vereinbarten Rechte, Eigenschaften, wie Patente, Marken-und Vertriebsrechte und Vereinbarungen im Zusammenhang mit Cannabis Consulting Inc., Robert Kane Partners, Kaneabis Consulting, Kaneabis Fonds, Kaneabis Bericht, und Kaneabis Radio. In Verbindung mit den Akquisitionen wurde Robert Kane zu VP of Investor Relations für das Unternehmen gefördert. Die Gegenleistung für den CCI-Gruppe bezahlt war 1.000.000 Stammaktien ausgegeben, um an den Auftraggeber, Mr. Robert Kane.

Das Unternehmen erwartet, dass zusätzliche Kapital zu beschaffen, um Operationen im Laufe der nächsten 12 Monate zu finanzieren. In dem Maße, dass es erforderlich ist, um zusätzliche Mittel, um die Eigenschaften zu erwerben, und auf Kosten der Operationen decken zu erhöhen, beabsichtigt das Unternehmen, dies durch weitere öffentliche und private Angebote von Schuldtiteln oder Aktien.

Zum 31. Dezember hatte das Unternehmen 2011 zwei Vollzeit-Mitarbeiter.  

17.04.12 22:48

23714 Postings, 4611 Tage HeronAnkündigung

Dr. Robert Melamede planmäßige Ankunft beim Patienten Speak Out of Time 7. nationale klinische Konferenz zu Cannabis Therapeutics 26. April-28. Bei Loews Ventana Resort in Tucson, Arizona und ist für die Wiedergabe auf Pay Per View verfüg

http://finance.yahoo.com/news/...ob21lBHB0A3NlY3Rpb25zBHRlc3QD;_ylv=3

DENVER - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.ob - Nachrichten ), ein bahnbrechendes US-Biotech-Unternehmen, dessen Mission ist es, Leiden zu lindern und die Gesundheit fördern durch Cannabinoid Wissenschaft, freut sich bekanntzugeben, dass Dr. Robert Melamede, Präsident und CEO, wird voraussichtlich bis sprechen bei den Patienten, Out of Time 7 th nationale klinische Konferenz zu Cannabis Therapeutics.

Ein Zeitplan und vollständige Liste der Referenten auf den Patienten überprüft werden können Out of Time Website unter www.medicalcannabis.com . Neben Dr. Melamede und Dr. Courtney, werden prominente Redner sind Ärzte und Wissenschaftler aus der ganzen Welt. Ein weiterer Höhepunkt des Wochenendes ist der Samstag-Panel mit dem Titel "Die ECS und klinische Implikationen für das Gesundheitswesen" mit Clint Werner (Moderator), Andrew Weil, MD, und Julie Holland, MD, Melanie Dreher, RN, PhD.

Die Veranstaltung umfasst Adressen von Patients Out of Time Gründer Al Byrne und Mary Lynn, sowie Auftritte von 2 der 4 Bundes-medizinischen Cannabis Patienten Elvy Musikka und Irv Rosenfeld. Komplette Interviews mit allen vier Bundes-Patienten sind durch Kaneabis (a Cannabis Science Unternehmen) zur Verfügung zu www.kaneabis.com und abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.

Freitag und Samstag die Themen der Konferenz sind Cannabis und dessen Vorteile mit Krebs; Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS), Glaukom, Schizophrenie, Stress, Angst, Alzheimer, und eine breite Palette von anderen medizinischen Cannabis Themen.

Der einzigartige Vorteil der Patienten zu Out of Time-Konferenz zu Cannabis-Therapeutika ist die Akkreditierung durch die University of California in San Francisco School of Medicine (UCSF), die wiederum durch den Akkreditierungsrat für Continuing Medical Education ist akkreditiert. UCSF bezeichnet diese pädagogische Tätigkeit für maximal 12,75 AMA PRA Category 1 credits.

Sprechzeiten sind von der University of Arizona Medical Center Personalentwicklung und Bildung, die von der California Board of Registered Nursing genehmigt wird, BRN-Provider Nr. 10039 CEP (Stunden angemeldet) zur Verfügung gestellt.

Die Veranstaltung findet eine Patients Out of Time Nutzen Abendessen von Cannabis Science, die Musik von Greta Gaines aus ihrem kommenden Album enthält gesponsert "Grassy Mädchen," ein Live-und stillen Auktion, und einen Gastauftritt von Gigi Ganjay. Gretas Informationen sind zu finden unter www.gretagaines.com , www.cannibuzz.com und http://www.conlincasting.net/Gretareel/Greta_Gaines/Reel.html Greta Gaines ist ein Client von Kaneabis (a Cannabis Science Unternehmen).

Teile der Veranstaltung verfügbar sein wird via Pay Per View für nur $ 9.99/day. Für weitere Informationen in Bezug auf Pay Per View besuchen Sie bitte http://www.ustream.tv/channel/patients-out-of-time~~V

Dieses Ereignis folgt auf mehrere andere Ereignisse, bei denen Cannabis Science beteiligt war, einschließlich der erfolgreichen Eröffnung von "Chronic Future:. Töten Cancer" Details bei eingesehen werden kann http://finance.yahoo.com/news/cannabis-science-reports- First-Dokumentarfilm-180300497.html

Dr. Melamede hat weitere geplante Auftritte sowohl auf Cannabis Revival Film Festival (April 16-18 April in Denver, Colorado) und den "High Times" Medical Cannabis Cup in Denver ab April 21-22.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Forward-Looking Statements; Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

www.cannabisscience.com

Kontakt:
Cannabis Science, Inc.
Robert Kane, 561.234.6929
Vice President of Investor Relations
rkane@cannabisscience.com
oder
Dr. Robert Melamede, Präsident
info@cannabisscience.com  

18.04.12 21:36

456 Postings, 3353 Tage paddy_buddydie news von 20:20h sind doch mal so

gut wie ein Schritt in die richtige Zukunft !
Die Hälfte der Fläche sind immerhin 500 qm, zudem mit so etwa +500 an Patienten und eine große Abdeckung der Symptom-Bilder wie z.B. AIDS, Alzheimers, Anti-Aging, Autismus, Asthma, Arthritis, immune Selbstkrankheit, Gehirn-Trauma (geschlossene Kopfverletzung), Krebs, chronisches Schmerz-Management, Crohn' s, reizbarer Darm-Syndrom (IBS), Diabetes, verdauungsfördernde Krankheiten, Gastro intestinale Rückfluss-Krankheit (GERD), Glaukom, hoher Blutdruck, Grippe, Methicillin-Beständiger Staphylococcus aureus (MRSA), multiple Sklerose (Mitgliedstaat), geben traumatische Druck-Störung (PTSD) und Tourette Syndrom
Das nenne ich weiträumig aufgestellt, das eine Menge an Patienten nur zigfach anlaufen wird. Was das für uns bedeuten könnte ???  

18.04.12 23:55

23714 Postings, 4611 Tage HeronOriginal News Meldung

Cannabis Science in abschließenden Verhandlungen zu 50% von dem, was eine 10.000 Square Foot Cancer Center in Arizona mit mehr als 500 bestehenden medizinischen Cannabispatienten Kauf

http://finance.yahoo.com/news/...negotiations-purchase-181900207.html

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB - Nachrichten ) ein wegweisendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana)-Produkte, freut sich bekanntzugeben, sind wir in abschließenden Verhandlungen zu 50% von einem 10.000 Quadratmeter großen Cancer Center in Arizona zu erwerben. Diese Cancer Center verfügt bereits über 500 Patienten mit bestehenden neuen Patienten fragen täglich, aus der ganzen Welt, auf der Suche nach Cannabis-basierte Therapien für zahlreiche kritische Beschwerden.

Cannabis Science erwartet, um den Deal für das Cancer Center in den nächsten Tagen unterzeichnen. Wir werden detaillierte Informationen zu Kauf, unseren Aktionären und der Öffentlichkeit freizugeben. In erster Linie ist Cannabis Science ein Patient ausgerichtetes Unternehmen. Diese Akquisition wird unsere Patienten unterstützen. Mit unserem vor Ort Onkologen und Radiologen, werden wir medizinisch Behandlungsergebnisse dokumentieren.

Das 10.000 Quadratmeter große Gebäude verfügt über 20 Zimmer Klinik für jene neue und bestehende Patienten. Es wird eine Vor-Ort-Arzt, der sie führt und schlagen Sie die entsprechende Behandlung Paket sein. Diese Cancer Center ist so ausgestattet, als Full-Service für medizinischen Cannabis Behandlungszentrum, darunter ein Labor für die klinische Prüfung zu betreiben. Ankommende Patienten erhalten dann eine Bewertung und, wenn nötig, eine Röntgen-oder MRT. Es wird auch eine getrennte spezialisierten Arzt vor Ort sein kann, die einer MMC-Karte, um eingehende Patienten, die nicht bereits über ein auszustellen. Zusätzlich als Teil dieses Joint Venture wird Cannabis Science örtlichen Ambulanzen und Labore zur Prüfung verbunden haben.

Diese Cancer Center ermöglicht neuen und bestehenden Patienten, professionelle Hilfe und Unterstützung zu suchen, während der Pflege von Patienten selbst verabreichen Behandlungen für verschiedene Krankheiten wie: Aids, Alzheimer, Anti-Aging, Autismus, Asthma, Arthritis, Autoimmunkrankheit, Hirntrauma ( geschlossene Kopfverletzung), Krebs, chronische Schmerz-Management, Morbus Crohn, Reizdarmsyndrom (IBS), Diabetes, Verdauungs-Erkrankungen, Gastro Intestinal Refluxkrankheit (GERD), Glaukom, hoher Blutdruck, Grippe, Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA), Multiple Sklerose (MS), posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) und Tourette-Syndrom.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede
President & CEO
1-888-889-0888
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane
VP Investor Relations
1-561-234-6929
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

20.04.12 18:47

23714 Postings, 4611 Tage HeronNews

Cannabis Wissenschaft Zeichen Andrew Pitsicalis als International Brand Licensing und Director, Rockin Artwork Grants Cannabis Science eine Lizenz, Jimi Hendrix Bild und Gleichnis Verwandte Produkte für Werbung, Produktion, Vertrieb und Marketing machen

http://finance.yahoo.com/news/...gns-andrew-pitsicalis-161000565.html

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB - Nachrichten ) ein wegweisendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana)-Produkte, ist begeistert, Andrew Pitsicalis als International Brand Licensing Director und willkommen zu heißen.

Herr Pitsicalis als CEO von Rockin Kunstwerk seit 2010. Rockin Kunstwerk ist ein gewerbliches Unternehmen, das besitzt oder verwaltet Bilder und Kunst von Künstlern für die Lizenzierung und Kunst. Ihre Arbeiten umfassen die von Mike und Dascha Biggs, David Garibaldi, Justin Farano, Dan Kennedy und vieles mehr. Leon Hendrix, Jimi Hendrix 's Bruder, ist ein inhabergeführtes und die geistige Führung des Unternehmens und ihre Sammlung umfasst Jimi Hendrix Bilder und Kunst für Merchandise und Lizenzgeschäft zurückgreifen.

Rockin Kunstwerk gewährt hat Cannabis Science eine Co-Branding-Lizenz zu erlauben Cannabis Science zu bewerben, zu produzieren, und die Marke Jimi Hendrix Bilder und Gleichnisse und Jimi Hendrix Bild und Gleichnis verwandte Produkte und die Vermarktung machen davon. Leon Hendrix freut sich Cannabis Sciences unterstützen 'Rolle bei der Schaffung großartige Produkte sein Bruder Jimi Hendrix stolz sein würde.

Auf die Frage, seine Gedanken schlossen sich Cannabis Science Inc., sagte Mr. Pitsicalis: "Ich freue mich auf die Schaffung ausgezeichneter Qualität. Nach Erfahrung Lizenzierung Eigenschaften, die eine Fan-Basis von 2 Milliarden Menschen weltweit überspannen, habe ich Produkte in den Massenmarkt Einzelhandelsgeschäften auf der ganzen Welt lizenziert. Sie können Pitsicalis 'Unternehmen lizenzierte Produkte an Orten wie, Walmart, Target, Kohls, JC Penny, Urban Outfitters, Old Navy und andere Masse Handelsketten zu finden. "

Herr Pitsicalis Rolle bei Cannabis Science ist es, dazu beizutragen, die Marken von Cannabis Science. Dazu gehören Beratungs-und Brand Management von Cannabis Science Produktlinien, herzustellen und zu entwickeln, die Lizenzierung Plattform für Cannabis Science, Patente und Warenzeichen. Herr Pitsicalis erleichtert die Werbung und Lizenzierung von Produkten und Branding von Cannabis Science. Pitsicalis wird die Auswahl Werbekampagnen für Marken-und Produktnamen Anerkennung. Es gibt Pläne für die Zukunft, um schließlich zu lizenzieren unsere Biotechnologie, pharmazeutische Unternehmen und anderen verwandten Hanf verarbeitenden Lizenzen. Andrew verfügt über umfangreiche Verbindungen zu Ärzten, geistiges Eigentum, und Veranstaltungsorte für künftige medizinische Cannabis-Konferenzen, sind die alle von unschätzbarem Wert für Cannabis Science.

Herr Pitsicalis, juristische Siege in Bundesgerichtshof für Jimi Hendrix Geistige Eigentumsrechte geben Cannabis Science ein erfahrener Komponente zur Lizenzierung und Branding. Andrew wird auf dem Policy Advisory Board für das Unternehmen gesetzt werden und wir freuen uns auf seine Eingaben von seiner rechtlichen und Lizenzierung Wissen haben.

Cannabis Science freut sich, eine weitere talentierte und professionelle einzelnen in die Falte willkommen und freut sich auf den endlosen Fördermöglichkeiten zur Verfügung durch Andrew Pitsicalis.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

www.cannabisscience.com

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede
President & CEO
1-888-889-0888
info@cannabisscience.com
oder
Robert Kane
Investor Relations Management
1-561-234-6929
rkane@cannabisscience.com  

24.04.12 09:50

854 Postings, 3776 Tage aktivaSobald die Bestätigung über den Abschluss des

Deal´s kommt geht es hier Rund ....  :))  

24.04.12 22:30
1

23714 Postings, 4611 Tage HeronUpdate

Cannabis Science Bietet Product Line Guidance Mit Zusammenfassung der Produkte in Entwicklung und verfügbar auf dem Markt heute

http://finance.yahoo.com/news/...provides-product-line-184500199.html

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. ( CBIS.OB - Nachrichten ) ein wegweisendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana)-Produkte, stellt ein Update und eine Zusammenfassung unserer Ziele und Fortschritte Produktlinie. Einige Produkte sind derzeit bei Patienten mit juristischen Staatsexamen medizinisches Marihuana-Zugang, und andere sind up and coming over-the-Counter-Produkte, die der Öffentlichkeit zugänglich wird national und international.

Cannabis Science arbeitet derzeit an der Durchführung kritischer Cannabis-basierte Medikamente mehr überall erhältlich. Zu diesem Zweck haben wir begonnen, mit unseren FDA Advisory Group, die Pre-IND-Prozess. Anders als die meisten herkömmlichen Behandlungen, haben Cannabis-Medikamente und Formulierungen eine hervorragende Sicherheitsprofil, gehen Tausende von Jahren zurück. Sie ermöglichen Patienten in Staaten mit medizinischen Cannabis-Gesetze, um sicher fundierte Entscheidungen treffen, um rechtlich selbst verabreichen verschiedene Cannabis-Präparate.

Das Medikament ist vor allem auf Hautkrebs einschließlich Basal-und Plattenepithelkarzinome. Gemessen an den Ergebnissen des Plattenepithelkarzinoms Therapiestudien Cannabis Science hat bereits zugesagt (siehe cannabisscience.com ), glauben wir, wir haben einen Durchbruch Behandlung für Plattenepithelkarzinome, die resistent gegen Konvention Chemo-und Strahlentherapien sind.

Derzeit hat Cannabis Science Cannabis-basierte, hochwertiges Öl in Pueblo und Denver Colorado durch Lizenzverträge. Das Öl wird in der mündlichen Abgabespritzen für Patienten Selbstverwaltung verpackt. Wir haben sehr gutes Feedback bezüglich dieser Produkte erhalten, die speziell von Patienten mit Krebs und chronischen Schmerzen.

Zusätzlich zu den Lizenzvereinbarungen mit Ambulanz-und FDA-Produkte, wird Cannabis Science uns sehr über die Haut über den Ladentisch und Nutraceutical-Produktlinien, die derzeit in der Entwicklung begeistert. Sonnencreme, Haut und Gesicht Feuchtigkeitscreme, Lippenbalsam, und Anti-Aging-Serum wird über den Ladentisch in Drogerien und anderen Einzelhandelsgeschäften erhältlich. Dr. Moe Afaneh, Cannabis Science Chief Operations Officer, leitet die Entwicklung dieser Produktlinie, und mit seiner zehn Jahre erfolgreicher Tätigkeit in der pharmazeutischen Produkt-Marketing, Branding und Compoundierung Rezepte, er wird Unterstützung Cannabis Science enorm in Bewegung, diese Projekte voranzutreiben. Cannabis Science ist auch in die abschließenden Diskussionen um die Marke für die erste Produktserie fertig zu stellen.

Die Absicht des Unternehmens ist es, mit speziell eingerichteten legale Anbieter und Laboratorien arbeiten, um die Verfügbarkeit seiner Formulierungen in den Vereinigten Staaten und die Welt, in der rechtlich zur Verfügung zu erweitern.

Dr. Bob Melamede erklärte: "Cannabis Science angeregt wird, die wir entwickeln Profit-Centern, die online geschaltet und erzeugen Umsatz im Jahr 2012. Zusätzlich zu den Einnahmen, die wir glauben, dass mit dem Cannabis-Extrakt aus verschreibungspflichtigen Medikamenten und over-the-Counter-Formulierungen erstellt werden, hat Cannabis Science die Möglichkeit, Einnahmen zu generieren nun durch die Partnerschaft mit Vincent Mehdizadeh für Medizinische Dispensing Lösungen sowie Consulting Umsatz Kaneabis Erwerb. Es ist unser Ziel, Selbst-Fonds die FDA IND-Antrag-und Genehmigungsverfahren so weit wie möglich wird, dass die Finanzierung von diesen zusätzlichen Profit-Centern generiert. "

Über Cannabis Science, Inc.
Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

www.cannabisscience.com

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede
President & CEO
1-888-889-0888
info@cannabisscience.com
oder
Robert Kane
VP Investor Relations
1-561-234-6929
rkane@cannabisscience.com  

25.04.12 00:20

23714 Postings, 4611 Tage HeronInfo

30.04.12 17:59

23714 Postings, 4611 Tage HeronInfo:

Cannabis Science Medical Macht bewegt sich mit der siebten Patients Out of Time medizinischen Cannabis-Konferenz in Tucson an der Loews Ventana Canyon Resort

http://finance.yahoo.com/news/...e-makes-medical-moves-124400219.html

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB) eine bahnbrechende US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana)-Produkte, hatte die Ehre, der Sponsor und Aussteller auf der 7. nationalen Patients Out of Time, medizinischen Cannabis-Konferenz in Tucson sein, Arizona. Die Konferenz wurde von Patienten, Ärzten, Krankenschwestern, Apotheker, Professoren, Förderer und Unternehmer des medizinischen Cannabis Industrie besucht. Unsere eigene Melamede präsentierte Dr. Patienten Ergebnisse, die wir an dokumentiert www.cannabisscience.com .

Die University of California, San Francisco School of Medicine (UCSF) wird durch den Akkreditierungsrat für Continuing Medical Education für die medizinische Fortbildung für Ärzte bieten akkreditiert. Patients Out of Time ist der einzige akkreditierte CME-Programm zu medizinischen Fachleuten über Cannabis als Medizin zu erziehen. Es gab mehr als 25 weltweit renommierten Ärzten und Wissenschaftlern die gemeinsame Nutzung und Präsentation der neuesten Fortschritte in der Forschung wie der Komplexität des Endo-Cannabinoid-System weiter zu entfalten. Bitte lesen Sie die vorherigen Pressemitteilung vom 17. April 2012 bei http://finance.yahoo.com/news/...amede-scheduled-speak-182800051.html

Redner auf der Konferenz auf der Naturwissenschaften und der Medizin von Cannabinoiden konzentriert. Cannabis Science war überwältigt, mit großem Feedback von verschiedenen Vertretern in der medizinischen Gemeinschaft. Prominente Redner waren Dr. Robert Melamede, CEO und Präsident von Cannabis Science, Dr. William Courtney von Cannabis Science 's wissenschaftlichen Beirat, und Dr. Andrew Weil, Bestseller-Autor, Referent und Integrative Medizin Vordenker. Talks bedeckt spezifische Beschwerden wie PTSD, Krebs und sogar Drogenabhängigkeit; Forschung an Cannabinoid Wissenschaft und medizinische Anwendungen, und Recht. Dr. Robert Melamede freigegebenen Bilder zeigen auf unserer Website. Cannabis Science hilft Krebspatienten, fundierte Entscheidungen über Behandlungsformen. Er sprach auch über die ganzheitliche Natur, durch die die Endocannabinoid-System Homöostase bei allen Wirbeltieren von der Empfängnis bis zum Tod geregelt und daher, warum Cannabis-basierte Medikamente sind anders als alle anderen in ihrer Fähigkeit, mit so vielen Krankheiten helfen.

Cannabis Science demonstriert eine Pre-Release unserer Multi-Tier-, Digital-pädagogische Plattform, um im Detail bekannt gegeben werden später in dieser Woche. Unsere neuartige Plattform wird dazu beitragen, den ständig wachsenden Interesse an Cannabis, die von den medizinischen Gemeinschaften kommen wird, da die fast wundersame medizinischen Nutzen von Cannabis aus den Staaten, die medizinisches Marihuana zu unterstützen entstehen zu erfüllen. Unsere neue Bildungs-Plattform (siehe unten) wird in Einnahmen bringen, wie wir die entstehende pädagogische Notwendigkeit der medizinischen Gemeinschaft zu füllen. Realistische Cannabis Bildungsprogramme sind derzeit nicht in den beruflichen Schulen, die sie um die Diskrepanz zwischen medizinischen Cannabis Patienten eine ihren Ärzten zu beenden benötigen zur Verfügung.

Auf der Konferenz der Cannabis Science Messestand Daten von Teilnehmern in Cannabis Science Lager interessiert gesammelt und es gab ein großes Interesse an unserer neuen Branding-Plattform .. Die Teilnehmer wurden PR-Pakete mit CBIS Informationen über Krebs, Alzheimer, PTSD, Alterung, und Herzkrankheiten gegeben. CBIS hatten die Teilnehmer einen Fragebogen ausfüllen, um in eine Zeichnung für ein iPad 3, ein symbolischer Preis seit Cannabis Science wird unsere neue digitale Plattform für Bildungs-Ärzte Launce, auf dem Apple iPad Plattform geben. Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner Konferenz iPad.

Andrew Pitsicalis, das Branding und Licensing Director für Cannabis Science, offenbarte die neue digitale Plattform und demonstriert die Technik am Messestand CBIS. Pitsicalis koordiniert viele Interviews mit Cannabis Planet TV, Arizona Kliniken TV, The Phoenix Arizona Times, und lokale Nachrichten und Medien. Als Ergebnis hatten wir die Ehre, mit einem Gehirn-Krebs-Überlebender eines extrem gefährlichen Operation zu treffen. Im Dezember des vergangenen Jahres hatte er eine zweite Operation zu versuchen, die große Masse in seinem Gehirn zu reduzieren. Mit Stufe 4 Krebs, kam er zu Cannabis Science uns zu helfen, ein Bewusstsein für andere Krebspatienten weltweit, so dass sie auch verstehen könnte es Hoffnung mit Cannabis. Der Patient hatte nicht zuvor bereits ein Cannabis-Benutzer, und wurde auf die Auswirkungen der Anlage auf sich hatte, erstaunt. In der Tat, es verhindert ihn daran, sein eigenes Leben, wenn er nicht mehr in der Lage, mit mit mehreren Grand mal Anfälle täglich zu bewältigen. Die Patienten enger Freund bat ihn, Cannabis zu rauchen. Als er das tat, hörte er auf mit Krampfanfällen. Er erzählte uns, er fuhr 7 Stunden an Dr. Robert Melamede treffen, weil er beobachtete seine Videos auf unserer Website und YouTube gefunden und Hoffnung. Der Patient wollte mit der Konferenz gehen, um ihn und andere Ärzte und Wissenschaftler an der Konferenz gerecht zu werden.

Die Patients Out of Time Benefiz Dinner inklusive Entertainment von Greta Gaines aus ihrem kommenden Album "Grassy Mädchen," ein Live-und stillen Auktion, und einen Gastauftritt von Gigi Ganjay. Gretas Informationen sind zu finden unter www.gretagaines.com , www.cannibuzz.com , und ihre Rolle bei http://www.conlincasting.net/Gretareel/Greta_Gaines/Reel.html Greta Gaines ist ein Client von Kaneabis (a Cannabis Science Unternehmen).

Wenn Sie informiert werden möchten, dass Cannabis Science an die Teilnehmer der Konferenz zur Verfügung, bitte besuchen Sie unsere Homepage.

Dr. Robert Melamede erklärte: "Die Dinge haben sich nie besser für Cannabis Science und dies wurde auf der Konferenz bestätigte am vergangenen Wochenende. Nicht nur waren wir Out of Time Teil eines historischen Ereignisses mit Patienten, wird der Betrag von Bewusstsein und Wissen von jedermann besucht gewonnen gestalten die medizinische Wissenschaft von der Branche für die Zukunft. Darüber hinaus erhöht unser Netzwerk von Fachleuten im Wesentlichen wie wir die Cannabis Science Geschäftsmodell weiter wachsen. Am wichtigsten ist, diese Konferenz ein Erfolg war, weil es über den Patienten war, und wir hörten dramatische Zeugnisse von ihnen, es ging alles über die richtigen Dinge tun, mit den richtigen Leuten, aus den richtigen Gründen. "

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede
President & CEO
888-889-0888
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane
Vice President of Investor Relations
561-234-6929
rkane@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

03.05.12 22:07

23714 Postings, 4611 Tage HeronPR von heute

Cannabis Science Teams mit Dr. Ivan Goldsmith von Trimcare in Las Vegas für innovative Weight Loss Programs für Forschung des Endocannabinoid-System auf der Basis

http://finance.yahoo.com/news/...science-teams-dr-ivan-173300985.html

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB - Nachrichten ) ein wegweisendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana)-Produkte, ist begeistert, Dr. Ivan Goldsmith von Trimcare in Las Vegas, Nevada, in die Falte Cannabis Science begrüßen zu dürfen und. Dr. Goldsmith haben sich zusammengetan, um neue Behandlungen für Übergewicht, Metabolisches Syndrom, und Hormonmangel Syndromen, von der Forschung und Wissenschaft von Cannabis Science und Dr. Goldsmith gesichert zu implementieren. Er sitzt wie der Staat Nevada Vertreter im wissenschaftlichen Beirat für Cannabis Science.

Dr. Goldsmith ist eine führende medizinische Autorität für Gewichtsmanagement und Patient Selbstwertgefühl. Er bringt 20 Jahre Erfahrung, sowie als Dreifach-Board für Innere Medizin, Anti-Aging-und Mietservice zertifiziert. Seine Firma, Trimcare, hat über 25.000 Las Veganer behandelt. Die Gewichtsverlust-Programm umfasst Medikamente Targeting Appetit zu unterdrücken und zunehmender der Körper die natürliche Energie für eine effektive Stoffwechsel, sowie Programme Mahlzeit. Trimcare Philosophie war es, alternative komplementäre Medizin zu nutzen. Mit Cannabis Science, wird Trimcare aktiv an der Umsetzung innovativer Entwicklungen aus der Spitzenforschung auf der Endocannabinoid-System eingebunden werden. Nicht nur die gezielte Gewichtsabnahme, aber andere Beschwerden wie chronische Schmerzen, Anti-Aging-und Infektions-und Stoffwechselkrankheiten.

Trimcare konzentriert sich auch auf kosmetische Eingriffe, einer einzigartigen Ernährung auf die Patienten-DNA basieren und individuell auf den Patienten Genotyp, und Hormonersatztherapie und Raucherentwöhnung. Sie können mehr über Trimcare auf ihrer Website, lernen www.trimcare.com .

Dr. Goldsmith sagt über diese neue Partnerschaft: "Wir waren Pioniere bei der Umsetzung von neuartigen Behandlungsmethoden für Übergewicht, Metabolisches Syndrom und Hormon-Mangelerscheinungen. Unsere Aufgabe bestand darin, Wellness-und Lebenserwartung durch Produktangebote, die Patienten bei uns auf dieser Reise teilnehmen ermutigen zu verbessern. "

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede, 1-888-889-0888
President & CEO
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane, 1-561-234-6929
Investor Relations Management
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

06.05.12 13:47

456 Postings, 3353 Tage paddy_buddy@heron

gibt es noch andere hier außer DICH ? :-D
Alle so dicht das Sie nicht schreiben können, oder wie ??
Warum ist den so ruhig hier ?
Fehlt mal iwie ne Info was Stand der Dinge ist. Ob vielleicht ein zweiter Mr. Nice seine Fäden zieht..muahahaaa  

08.05.12 16:53

23714 Postings, 4611 Tage HeronInfo

Cannabis Science Unterstützt Minderheit im Repräsentantenhaus Nancy Pelosi historische Erklärung von Präsident Obama zur Förderung der Medizintechnik Cannabis und den Kampf für die Rechte der Patienten

http://finance.yahoo.com/news/...pports-house-minority-164500296.html

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.ob - Nachrichten ), ein bahnbrechendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis-Produkte, unterstützt Minderheit im Repräsentantenhaus Nancy Pelosi D-San Francisco historische Erklärung von Präsident Obama unterstützt Medical Cannabis und den Kampf für die Rechte der Patienten.

Zitiert in mehreren Nachrichtenquellen einschließlich aber nicht beschränkt auf Folgendes:

Die Huffington Post:

http://www.huffingtonpost.com/2012/05/03/...1474854.html?ref=politics

und MediaNews Group:

http://www.ibabuzz.com/politics/2012/05/03/...-about-marijuana-raids/

Minderheit im Repräsentantenhaus Nancy Pelosi D-San Francisco historische Erklärung an Präsident Obama erklärte die folgende;

"Der Zugriff auf medizinisches Marihuana für Personen, die krank oder anhaltende schwierige und schmerzhafte Therapien ist sowohl eine medizinische und eine states 'rights Thema. Die meisten durch eine Abstimmung des Volkes - Sechzehn Staaten, darunter auch unsere Heimat-Bundesstaat Kalifornien und dem District of Columbia haben medizinische Marihuana-Gesetze verabschiedet.

Ich habe starke Bedenken über die jüngsten Maßnahmen der Bundesregierung, die den sicheren Zugang von Arzneimitteln Marihuana droht das Leiden der Patienten in Kalifornien zu lindern, und untergraben eine Politik, die an Ort und Stelle gewesen ist, unter denen die Bundesregierung nicht weiter verfolgt hat Personen, deren Handlungen eingehalten mit staatlichen Gesetzen vorsieht medizinisches Marihuana.

Bewährte medizinische Verwendung von Marihuana sind die Verbesserung der Lebensqualität für Patienten mit Krebs, HIV / AIDS, Multiple Sklerose und anderen schweren Erkrankungen.

Ich freue mich, Organisationen, die einen legalen Zugang zu medizinischem Marihuana, einschließlich der American Nurses Association, die Lymphoma Foundation of America, und der AIDS-Action Council beizutreten.

Medizinisches Marihuana lindert einige der am meisten beeinträchtigenden Symptome von AIDS, einschließlich Schmerzen, Verschwendung und Übelkeit. Die Möglichkeit, das Leid der Menschen, die schwer erkrankt oder dauerhaft schwierigen und schmerzhaften Therapien lindern ist eine Chance, die wir nicht ignorieren dürfen.

Aus diesen Gründen habe ich lange Bemühungen im Kongress auf Bundes-Politik, die den wissenschaftlichen Erkenntnissen und klinischen Forschung zum Nachweis der medizinischen Nutzens von Arzneimitteln Marihuana, das die Wünsche der Staaten respektiert bei der Bereitstellung von Hilfe für kranke Menschen erkennen befürworten unterstützt, und dass verhindert, dass die Bundes- Regierung zu handeln, um den sicheren Zugang von Arzneimitteln Marihuana nach dem staatlichen Gesetz vorgesehen zu schaden. Ich werde auch weiterhin nachdrücklich unterstützen diese Bemühungen. "

Dr. Robert Melamede erklärte: "Es wird Zeit, Mitglieder des Kongresses sprachen sich für die Demokratie. Die Menschen in Staaten wie Kalifornien und Colorado haben durch ihre Stimme, die Grundlage der Demokratie gesprochen. Dies ist ein Jahr der Präsidentschaftswahlen. Sobald der wählenden Öffentlichkeit medizinisches Marihuana verlangt als Voraussetzung für die Wahl, werden die Dinge schnell ändern. Wir werden nicht von Nancy Pelosi die Aussage im Hinblick auf die niedrigen Umfragewerte, dass unsere Politiker haben überrascht. Wir erwarten auch weiterhin immer mehr Politiker sich dafür aus, der Medizinischen Cannabis-Industrie in den nächsten Monaten kommen sehen. Seien wir ehrlich, ist das Verbot und die damit verbundenen schwarzen Markt eine Quelle der Finanzierung des Terrorismus und daher sollte illegal sein.

Unsere internen Modelle legen nahe, dass die medizinische Verwendung von Cannabis-Industrie kann die Arbeitslosigkeit um 11,6% oder mehr zu senken und erhöhen das BIP. Der Cannabis-Industrie kann dazu beitragen unser großes Land, während zur gleichen Zeit helfen Menschen mit Krebs und helfen Soldaten mit PTBS. All diese Themen sind Wahlthemen, die in das Medical Cannabis Industrie zu binden und sollte einen positiven Einfluss auf Cannabis Science haben. "

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Forward-Looking Statements; Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science
Robert Kane
Vice President of Investor Relations
rkane@cannabisscience.com
561-234-6929
oder
Dr. Robert Melamede, Ph.D.
Präsident
www.cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
1-888-889-0888  

10.05.12 16:30

23714 Postings, 4611 Tage Heron@Balu4u

Das ist ja das Dilemma, diese "Altlasten". Ansonsten find ich die Story sehr interessant.  

03.06.12 22:49

23714 Postings, 4611 Tage HeronDilution.....

Bis zum nächsten Splitt

http://www.otcmarkets.com/stock/CBIS/company-info

Aktienstruktur
Marktwert 1                        $ 34.805.459 a / o 1. Juni 2012
Im Umlauf befindliche Aktien 602170573 a / o 21. Mai 2012
Schweben                          24.000.000 a / o 17. Juni 2010
Genehmigte Aktien                250.000.000 a / o 17. Juni 2010
Nennwert                        0,001  

04.06.12 21:06

456 Postings, 3353 Tage paddy_buddyd.h. ???

geht es noch tiefer  

05.06.12 17:35

23714 Postings, 4611 Tage HeronCannabis Science Initiiert HIV-TAT

Cannabis Science Initiiert HIV-TAT antiviralen Medikament Development Program; CS-Tati-1 Lead-Discovery-Hit Angefangene für präklinische Proof of Concept Development

http://finance.yahoo.com/news/...nce-initiates-hiv-tat-120300963.html

Das Unternehmen wird in Prä-Klinik Moderation von Target Validation Proof of Concept von TAT Hemmung im Fokus, Structure Activity Relationships für Identifizierung von Substanzen auf Fragment Lead Discovery durch Kooperationen mit führenden wissenschaftlichen Einrichtungen der Grundlage

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science (CBIS.OB) gab heute den Beginn eines Forschungsprogramms, um die kommerzielle Entwicklung von Phytocannabinoid-basierter Therapeutika für resistente HIV-Infektion zu erkunden. Das Programm erleichtert eine antivirale Untersuchung Phytocan Hemmung der HIV-TAT. Cannabis Science ist ein börsennotiertes, US-Biotech-Pionier-Unternehmen, das pharmazeutische Produkte für die globalen Herausforderungen des öffentlichen Gesundheitswesens.

News Zusammenfassung:

   Neue wissenschaftliche Daten stützt Phytocannabinoid Hemmung der HIV-TAT
   Eine erste Entdeckung Programm identifizieren Strukturelle und Medizinische Biochemie der CS-Tati-1 Hemmung der TAT
   Die Bildung eines Scientific Advisory Board (SAB) und Gemeinsame Forschung und Entwicklung (CRADA) zu ersten Recherchen erleichtern

Frühe Forschung liefert Clue, um neue Strategie zur Hemmung der HIV-Replikation

Daten März von Forschern an der Mount Sinai School of Medicine veröffentlicht wurde festgestellt, dass Cannabinoide TAT induzierte Migration auf TAT über Cannabinoid-2-Rezeptoren (CB2) zu hemmen. Die Finanzierung des Mount Sinai Studie wurde von einem National Institutes of Health (NIH) Clinical and Translational Science Award Stipendium zur Verfügung gestellt.

Cannabis Science-Forschung von CS-Tati-1 bei neu diagnostizierten Patienten mit resistenten Virus infiziert angegriffen werden können, erfahren Behandlung bei Patienten mit resistenten HIV-Stämmen, und diejenigen, intolerant gegenüber derzeit verfügbaren Therapien.

Pathways to-Market für CS-Tati-1

Cannabis Science verfolgen wird eine breite Palette von NIH-basierte Bundesforschungs-Programme wie das RO1, PO1-und SBIRS die präklinische Entwicklung von Target Validierung und Proof of Concept Studien unterstützen existieren. Diese Studien werden durch Kooperationen mit führenden wissenschaftlichen Institutionen umgesetzt werden. Cannabis Science wird auch verfolgt andere klinische Forschungsverbünde einschließlich der AIDS Clinical Trials Groups (ACTG), dem kanadischen Aids-Trial Network (CATN) und der Europäischen AIDS Trial Network (EATN).

Dr. Melamede, Präsident und CEO von Cannabis Science Inc., erklärt: "Cannabis Science ist mit der Entwicklung des ersten Phytocannabinoid-basierte Behandlung für HIV gewidmet. Unser Programm basiert auf der ursprünglichen Identifizierung der antiviralen Aktivität von Phytocan gegen TAT-Aktivität basiert. Cannabinoide haben eine hemmende Wirkung auf die Progression der HIV-Expression durch die Störung der kritischen Funktionen von TAT unter Beweis gestellt. Das Unternehmen wird verschiedene Bundes-Forschungs-Initiativen, die zur Finanzierung des anfänglichen medizinischen Chemie Charakterisierung des Cannabinoid-TAT-Hemmung verfolgen wird. "

Cannabis Science ist derzeit in den Prozess der Bildung eine herausragende Scientific Advisory Board (SAB) für die CS-Tati-1-Programm. Die SAB umfasst mehrere Staats-und Regierungschefs in der HIV-Forschung und die kommerzielle Entwicklung von Medikamenten.

Über den Global HIV / AIDS-Pandemie

HIV in der Lage zu mutieren und vermehren sich auch in Anwesenheit von antiretroviralen Medikamenten, hat zu einem wachsenden Rate der Resistenzen geführt. Zunehmende Resistenzen ist stark einschränken Behandlungsmöglichkeiten für HIV-Patienten auf der ganzen Welt zunehmend direkten und indirekten Gesundheitskosten, die Förderung der Verbreitung von resistenten HIV-Stämme und ist ein dringlicher Bedarf an neuen HIV-Medikamente zu entwickeln.

Die US-Regierung investiert Milliarden von Dollar pro Jahr an HIV / AIDS-Forschung, Behandlung und Pflege durch eine Vielzahl von Programmen. Die Ryan White CARE Act, der die Behandlung und Betreuung von Menschen mit HIV in der US-Fonds, beträgt $ 2300000000 pro Jahr. Unter seinen vielen anderen Beiträge zur Bekämpfung von HIV / AIDS weltweit, stellt die US-$ 22.800.000 pro Jahr an den US Military HIV Research Program und etwa 1 Milliarde Dollar pro Jahr für den Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria.

Pharma-Umsatz zur Behandlung von HIV gleich US $ 10600000000 jährlich. Behandlungskosten pro Patient in den USA für HIV-Virostatika allein ist ca. US $ 15.000 pro Jahr.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze der Cannabinoid-Forschung und Entwicklung für unerfüllte medizinische Bedürfnisse. Das Unternehmen arbeitet mit führenden Experten in der HIV-Entwicklung von Medikamenten, Heil-Charakterisierung und klinische Forschung zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte.

Cannabis Science arbeitet derzeit mit CBR International, eine Pre-IND-Antrag bei der FDA, die auf dem Einsatz von topischen CS-S/BCC-1 Cannabis-Präparate zur Behandlung von Basal-und Plattenepithelkarzinome konzentriert sich zu entwickeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede
President & CEO
1-888-889-0888
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane
VP Investor Relations
1-561-234-6929
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

06.06.12 18:20

23714 Postings, 4611 Tage HeronXIX Internationalen AIDS-Konferenz

Cannabis Science an XIX Internationalen AIDS-Konferenz anwesend

http://finance.yahoo.com/news/...ent-xix-international-130200788.html

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Dr. Robert Melamede, Präsident und CEO von Cannabis Science (CBIS.OB), werden auf der XIX Internationalen AIDS-Konferenz (AIDS 2012, präsentiert www.aids2012.org ) findet in Washington, DC von 22 bis 27 Juli, 2012. Mehr als 30.000 Politiker, Forscher, Kliniker und Anwälte aus der ganzen Welt nehmen an der weltweit größten und Premiere HIV / Aids-Konferenz in diesem Jahr, die derzeit in den USA wird zum ersten Mal in über zwei Jahrzehnten statt.

Die alle zwei Jahre stattfindenden Internationalen AIDS-Konferenz, erstmals 1985 in Atlanta, Georgia stattfinden, ist maßgeblich an der Regie von HIV / AIDS-Forschung und-Programmierung und zieht Führungskräfte aus der ganzen Welt. Auf der diesjährigen Markenzeichen Konferenz wird Dr. Melamede bei der Welt-Aids-Institut die Behandlung Horizons Satelliten-Symposium präsentiert auf Cannabis Science Der neue HIV-therapeutischen Forschung Programm auf der jüngsten Entdeckung von der Mount Sinai School of Medicine, dass Phytocannabinoiden eine zentrale HIV-Gen namens Tat inhibieren , die Steuerelemente des Virus in der Lage sich zu replizieren.

Cannabis Science Inc., President & CEO Dr. Robert Melamede Ph. D., heißt es: "Cannabis Science freut es hat die Möglichkeit, unsere ersten klinischen Prämisse im 19. IAC präsentieren. Targeting HIV-TAT über die antivirale Wirkung von phytocannabioids hat das Potenzial, sich positiv auf die Millionen von Menschen mit HIV infiziert auswirken. Wir erwarten, dass CS-Tati-1 wird die Entwicklung der Krankheit als auch langsam, da die Entwicklung von Resistenzen Behandlung. "

Tat ist ein wichtiges Ziel für die Entwicklung neuer HIV-Medikamenten, die dringend benötigt werden. Zwar gibt es derzeit 30 antiretrovirale Medikamente auf dem Markt, zunehmende Resistenzen und zur Toxizität von langfristigen Nutzung aller vorhandenen Medikamente. Es besteht eine hohe Nachfrage und Bedarf an neuen Behandlungsmöglichkeiten von HIV in diesen Resistenzen Patienten zu behandeln, eine Behandlung, die nicht nur kontrollieren Replizierung des Virus, sondern um zukünftige drug resistance in aktuellen und neuen Patienten mit HIV zu verhindern.

AIDS 2012 wird gesagt, die größte Aids-Konferenz auf dem neuesten Stand, mit über 30.000 Teilnehmer zusammen kommen aus 200 verschiedenen Ländern sein. Das Thema der Konferenz, "Turning the Tide Together", spiegelt einen einzigartigen Moment in der Zeit und betonte, dass die HIV-Epidemie hat einen entscheidenden Moment erreicht. Entschlossen handeln auf jüngste wissenschaftliche Fortschritte in der HIV-Behandlung und der biomedizinischen Prävention, der Schwung für eine Heilung, und der weiterhin Beweise für die Fähigkeit, Scale-up-Schlüssel Interventionen in den meisten benötigten Einstellungen, haben wir jetzt das Potenzial, die HIV-Epidemie zu beenden . "Turning the Tide Together" evoziert sowohl die Größe der Aufgabe in der Hand und die Macht der AIDS 2012, um Regierungen, NGOs, politische Entscheidungsträger, Wissenschaftler, Organisationen der Zivilgesellschaft, Journalisten und Menschen mit HIV die Kräfte zu bündeln und zu mobilisieren, bauen den nötigen Schwung , um das Blatt zu HIV und AIDS drehen.

Der Welt-AIDS-Institut ist bestrebt, eine Partnerschaft mit gleich gesinnten Organisationen weiter zu helfen, diese wichtige Mission. Eine endgültige Beispiel ist WAI Bemühungen zu organisieren AIDS2012 Reunion in diesem Sommer rund um den Internationalen AIDS-Konferenz. Die Mission der Welt-Aids-Instituts ist es, zu dokumentieren und die Erhaltung der globalen Geschichte von Aids und Handeln zu befähigen heute. Der Welt-AIDS-Institut hat sich der Entwicklung innovativer Projekte entwickelt, um diese Geschichte zu bewahren gewidmet. Ein wesentlicher Teil unseres Engagements ist es, die Geschichten von denen, die den Kampf gegen AIDS führte und die Geschichten von denen, die verloren wir werden nie vergessen, zu gewährleisten. David Purdy ist Gründer und Chief Executive Officer der Welt-Aids-Institut. David hat den letzten 23 Jahren auf die Bildung und Entstigmatisierung von Aids gewidmet, um ein feines Gespür für dieses wachsende Problem vor dem die Welt zu schaffen. Erfolgreich kämpft seinen eigenen Kampf mit HIV, hat David zum Champion für neue Wissenschaft und Technologie, die eines Tages zur Beseitigung dieser Erkrankung führen kann fortgesetzt.

Cannabis Science ist auch arbeitet derzeit mit CBR International Corp, ein Pre-IND-Antrag bei der FDA, die auf der Verwendung von CS-S/BCC-1 Cannabinoid-basierte topischen Präparaten zur Behandlung von Basal-und Plattenepithelkarzinome konzentriert sich zu entwickeln. CBR International Regulatory Affairs Group Strategie und sind in der Entwicklung von Strategien für Unternehmen, um durch verschiedene Regulationsmechanismen auf den Markt in den Vereinigten Staaten und Europa vorgehen erlebt. Ihr vielfältiges Team verfügt über die Expertise in Drogen, biologische Präparate und Geräte effizient zu navigieren die behördliche Zulassungsverfahren zu begleiten. Sie haben sich vorbereitet und über 100 INDs, IND, Änderungen, IDEs und Jahresberichte der FDA. CBR ist ebenfalls geplant und nahm an über 20 pre-IND/Pre-IDE Treffen mit der FDA. Sowie Programme entwickelt und umgesetzt, um Sponsoren für Typ A, B vorzubereiten, und C Treffen mit der FDA.

Cannabis Science veröffentlichte eine Pressemitteilung vom 5. Juni 2012 mit dem Titel "Cannabis Science Initiiert HIV-TAT antiviralen Medikament Development Program; CS-Tati-1 Lead Discovery-Hit Angefangene für präklinische Proof of Concept Development", welche, auf die vorgestellten AIDS 2012 Reunion Webseite http://www.aids2012reunion.org/~~V

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede
President & CEO
1-888-889-0888
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane
VP Investor Relations
1-561-234-6929
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 59   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln