finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 328 von 334
neuester Beitrag: 20.10.20 18:23
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 8349
neuester Beitrag: 20.10.20 18:23 von: oInvest Leser gesamt: 2042515
davon Heute: 1697
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | ... | 326 | 327 |
| 329 | 330 | ... | 334   

23.09.20 20:33
1

215 Postings, 3397 Tage NavtonEscrows

Wann wir dieses verfic..te aktien endlich ende seit 11 monat sagen die das das ende ist die veraschen uns hier die asclö...  

23.09.20 21:20
3

2629 Postings, 4196 Tage KeyKeyJR72: REIT Dividenden

Da weißt AZC doch aktuell immer drauf hin, dass diese irgendwann von jetzt bis zum Jahresende kommen sollen. Eigentlich dürfte dem nichts mehr im Wege stehen, es sei denn Speaker hat doch Recht :-)
 

23.09.20 21:34

154 Postings, 291 Tage JR72Ach das meinst du key...

23.09.20 22:40
6

159 Postings, 3866 Tage Stanley76NOL's

@ Odin, @ sonifaris

5,9 Milliarden Dollar NOL's = (Gweinn) kann COOP aus (durch der "Insolvenz") ihrer Muttergesellschaft bis spätestens 2031, frühestens 2029, steuerfrei einnehmen und behalten...!
Das heißt...bei 5,9 Mrd. $ Gewinn (was IMO KOMPLETT ausgenutzt wird) ...
sind das ca 1,4 - 2,4 Mrd. $ zusätzlicher Gewinn...!

was kann man damit machen... ?!? siehe Link zu JWW auf ihub

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158456919

Übersetzt :
Die Ausschüttung einer Dividende ist absolut möglich, um mehr Käufer anzulocken. COOP verfügt über 5,9 Milliarden US-Dollar NOLs, die im Laufe der Jahre in mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar Bargeld umgewandelt werden können (die NOLs können bis 2031 verwendet werden).

Was tun mit dem Geld?

* entweder andere Unternehmen / Vermögenswerte mit Bargeld kaufen
* Erhöhung des Aktienrückkaufprogramms (derzeit haben sie bereits ein Rückkaufprogramm in Höhe von 100 Mio. USD genehmigt)
* oder eine Dividende zahlen

Alles IMO


und meine persönliche Meinung ist...:
...wir werden, solange die WMIH die Muttergesellschaft von Coop ist..., und solange es die ISIN Nummern gibt... (siehe gestern) ... ! solange werden wir unsere ESCROW's im Depot behalten... !!! ;-)
aber das ist alles nur meine persönliche Meinung...  

23.09.20 22:46
5

159 Postings, 3866 Tage Stanley76da fehlt etwas...

..... Das heißt...bei 5,9 Mrd. $ Gewinn (was IMO KOMPLETT ausgenutzt wird) ... und bei 25-40 % Steuer (die NICHT ans Finanzamt abgetreten werden müssen)
sind das ca 1,4 - 2,4 Mrd. $ zusätzlicher Gewinn...! ....  

24.09.20 10:21

2629 Postings, 4196 Tage KeyKeylustag: Und das bedeutet ?

Was sagen diese Daten aus ?  

24.09.20 10:29
3

855 Postings, 6017 Tage lustaghallo keykey

nur zur info, verfolge weiter auf investorhub  

24.09.20 11:20
1

2629 Postings, 4196 Tage KeyKeyspeakerscorner2018: WMI cusips still ACTIVE

Was sagst Du denn zu der Sache, für einen Laien erklärt ?
Bisher gab es ja die Diskussion, ob es WMIH als übergeordneten Mutterkonzern immer noch gibt.
Soweit so gut.

Aber was ist nun mit diesen "14 legacy WMI cusips still ACTIVE, not Matured and not Liquidated" ?

Siehe auch Screenprints von natscho:
https://www.ariva.de/forum/...crow-thread-494496?page=326#jumppos8157
https://www.ariva.de/forum/...crow-thread-494496?page=326#jumppos8159

Wem gehören diese aus Deiner Sicht ?
 

24.09.20 11:24
2

2629 Postings, 4196 Tage KeyKeyboarddork schreibt ..

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158492063

" I just found at least 16 more ISIN cusips registered to WMI that are open and active
So now we have 14 ISIN cusips to WMIH CORP and 16 so far to WMI. "

Da wird doch wohl irgendwo noch ein klein wenig für uns dabei sein ?
 

24.09.20 16:16
8

154 Postings, 291 Tage JR72@keykey

Auszahlung? Ich glaube eher dass das eine Art Kapitalumwandlung sein wird, aber kein Barausgleich an die Escrowinhaber.  

24.09.20 17:55
2

2629 Postings, 4196 Tage KeyKeyJR72: Active CUSIPS

Ein User der "ich glaube nicht an die Theorien" - Partei  hat mich noch kontaktiert und mir etwas mitgeteilt, was ich dann in IHUB gepostet habe. Siehe hier:
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158495779
Leider bisher noch keine Antworten darauf seitens der IHUB'er.
Es kann also gut sein, dass das was die IHUB'er als "active" sehen tatsächlich "lapsed" ist, was dann so viel bedeutet wie abgelaufen / verfallen / erloschen.
Ich frage mich nur, warum das "active" immer noch drin steht.
Zählen wird aber vermutlich das "lapsed" würde ich sagen.
War als Beispiel für die ISIN US939334BM90.
Das andere mit dem 25.09.2020 habe ich bisher nicht weiter verfolgt.
Aber vielleicht steht da auch nur noch das Datum und trotzdem auch "lapsed".
Also mal nicht zu früh freuen. Die Wahrscheinlichkeit ist deutlich größer dass es wieder nicht wahr ist :-)  

25.09.20 09:21
8

2629 Postings, 4196 Tage KeyKeyDas neueste aus ihub

Die Postings von
Pickstocks
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158518037
und hotmeat
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158518327
lassen zwar immer noch zweifeln, aber diese User schätzen nun zumindest den Aufwand und vor allem auch die Entdeckungen von boarddork.

Nochmals die Kurzzusammenfassung von boarddork:
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158520129

Und ein weiteres Hinterfragen von einem Petewamu, warum der heutige Tag wichtig sein soll und es vielleicht zu Ausschüttungen am (25.09.) kommen könnte:
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158520260

Zumindest ist mal wieder was los.
Die Wahrscheinlichkeit, dass unerwartet etwas in unsere Depots hineintrudelt, halte ich trotzdem nur bei 10%. Aber schauen wir mal :-)  

25.09.20 09:35
2

154 Postings, 291 Tage JR72@keykey

Danke für all deine Infos!  

25.09.20 09:52
4

855 Postings, 6017 Tage lustaginvestor report

dann auf pdf klicken  

25.09.20 15:52
23

1026961 Postings, 3906 Tage unionWir könnten einen Schritt weiter sein...


Dmdmd1 hat über boardpost eine wichtige Aussage getroffen ( https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=30#jumppos774 ):

3) Keine der CUSIP-Nummern vor oder nach der Chapter 11-Insolvenz stimmt mit den aktuellen WMIH Corp.-ISIN-Nummern überein.
4) Dies ist eine gute Nachricht, dass keine von ihnen mit den aktuellen ISIN-Nummern übereinstimmt.  Denn wenn sie übereinstimmen würden, dann würden die Unternehmen, die nach der Insolvenz investiert haben (z.B. KKR, Citibank usw.) "WMI-Altlasten" besitzen, wie z.B. WMI-Nutznießbrauchsrechte an MBS Trusts, die von WMI-Tochtergesellschaften gegründet wurden.
5) IMO... einfach ausgedrückt, Washington Mutual, Inc. (WMI) ist eine von der WMIH Corp./Mr. Cooper Group getrennte Einheit.


Genau diese Art "Trennung" suchen wir ja, wo heraus hervor geht, dass WMI-Altlasten nicht von Investoren komplett gekauft wurden. Wenn wir diese "Trennung" auch bei WMI-Trusts vor der Insolvenz finden, wäre das der Beleg, dass die Trusts oder Teile davon definitiv zur WMI gehörten und heute im Besitz der Firmenbesitzer (letzte Klasse im Insolvenzverfahren = Besitzer aller "Firmenreste"). Und das sind nicht die Gauner, wie es im POR 6 vorgesehen war, sondern die ganze Aktionärsgemeinschaft der WAMPQs, WAMKQs und WAMUQs... deren Teil wir sind.

Selbst wenn sich das erst nach dem letzten Quartal in 2020 aufklären sollte, so ist die Lage nach wie vor spannend.

LG
union

 

25.09.20 16:31
1

303 Postings, 3575 Tage sonifarisUnion..

Gleich wird sich BLA BLA BLA  melden.
 

25.09.20 19:51
8

1026961 Postings, 3906 Tage unionNaja, noch gibt es kein "BLA BLA"...

...selbst hotmeat, der schnell mit gegenteiligen Argumenten aufwartet, hat zumindest schon einmal verhalten reagiert: "Tatsächlich haben wir bisher keine Ahnung, welche Vermögenswerte diese ISINs darstellen und ob wir etwas von dem Geld besitzen, das sie produzieren. "
( https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=158518327 )

KeyKey hatte das oben schon erwähnt und verlinkt.

Also die Nummer mit den Nummern :-) ... also den ISINs ist nicht ohne, doch würde ich erst einmal nicht zu viel da hineininterpretieren. Dass jede Menge Trusts existieren, ist unbestritten. Aber wie hotmeat sagt, ist die Hauptsache, ob bzw. wie viel wir davon besitzen.

LG
union  

26.09.20 08:28
5

2629 Postings, 4196 Tage KeyKeyunion: Nrn bekannt, aber hinterfragen unmöglich ?

Wie ist das mit den Nummern zu den Nummern ?
Also als Basis kann wohl nach wie vor diese Datenbank hier verwendet werden ?
https://trustinvestorreporting.usbank.com/TIR/...c/dealList/search/41

Und egal ob ISIN, CUSIP, ACTIVE, LAPSED, etc etc ( BLA BLA :-) ) ..
Wenn ich auf z.B. "WAMU 2002-AR3" klicke, dann wird als Kontakt ein "
joan.chubb@usbank.com " erwähnt.

Ich kann mir nach wie vor nicht vorstellen, dass man z.B. bei diesem Herrn oder bei DTC nicht fragen kann, wer der berechtigte Personenkreis für diese Papiere war oder ist. Oder habe ich da was missverstanden und darum geht es gar nicht ? Man könnte doch wenigstens 2-3 Nummern herauspicken und sich offiziell bestätigen lassen, dass diese tatsächlich noch laufen (und nicht "lapsed" sind) und welcher Personenkreis hierbei berechtigt ist, bzw ob es eine Verbindung zu den damaligen Wamu-Aktien gibt ?

Also wenn sowas nicht möglich sein sollte, dann stehe ich nach wie vor auf dem Schlauch und hab die Sache immer noch nicht richtig verstanden. Wenn man die Nummern kennt und diesen gewissen Papieren zugeordnet waren / sind, dann kann das doch nicht soooooooo "secret" sein sich hierzu weitere Details einzuholen ? Das sollte sogar ein Brian Rosen beantworten können ? :-)  

26.09.20 09:37
5

10174 Postings, 3630 Tage ranger100@keykey

Schoen das DU dich freiwillig fuer eine solche Arbeit meldest. DU schreibst also JETZT hoeflich alle e-mail Kontakte zu diesen Nummern an und fragst nach den jeweiligen Eigentuemern und Beguenstigten sofern dies nicht der Geheimhaltung unterliegt. Sicherlich hast DU an den Sonntagen dafuer Zeit. Evtl. Verabredungen mit Freunden und Familie koennen da sicherlich von DIR abgesagt werden. Mit dem Deeplink Translator steht DIR mittlerweile ja auch ein kostenloses passables Uebersetzungsinstrument zur Verfuegung da die US Amerikaner ja nicht selbst auf diesen Gedanken kommen. Wir erwarten dann von DIR einen regelmaessigen Bericht ueber eventuelle "hoechst aufschlussreiche" Antworten....

Schoenes Wochenende

ranger  

26.09.20 10:21
8

154 Postings, 291 Tage JR72Wieder einmal viel...

unnötiges Gelaber von dir Ranger ohne jeglichen fachlichen Inhalt zum Threadthema, Hauptsache aber mit viel Ironie und Anfeindungen gegen die Bemühungen des Users KeyKey.

Bleib lieber du zuhause und geh deiner familiären Gesellschaft auf die Nüsse als hier einen derart sinnfreien Dreck zu schreiben.  

Seite: 1 | ... | 326 | 327 |
| 329 | 330 | ... | 334   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
NIOA2N4PB
Siemens Energy AGENER6Y