finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 316 von 330
neuester Beitrag: 27.09.20 21:14
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 8229
neuester Beitrag: 27.09.20 21:14 von: KeyKey Leser gesamt: 1993317
davon Heute: 644
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | ... | 314 | 315 |
| 317 | 318 | ... | 330   

27.07.20 10:40
9

8165 Postings, 3178 Tage rübiReich werden

wollen , da steht KeyKey an erster Stelle hier , da er ja ständig mit
Fragen in die Tasten trommelt .

@KeyKey  du solltest schon wissen , dass man dein "Spiel" in diesem Forum
von 94% der User erkannt hat .

Wenn du meinst , du könntest hier etwas bewirken , dann
folge halt weiterhin deinen intuitiven Ratgebern für dieses lächerliche Fragespiel.  

27.07.20 15:15
5

8165 Postings, 3178 Tage rübiEs könnte sein ,

dass ich gesperrt werde , da ja die 94 % von mir nur eine Schätzung war.

Somit revidiere ich diese Zahl und würde zu  oben genannten
Thema meinen ,  dass  etwa die Mehrheit der User erkannt hat   ?  

27.07.20 19:05
2

461 Postings, 666 Tage speakerscorner2018Interessant

Nach 12 Jahren ohne einen Cent für die Esccrows und einem seit mehr als 6 Monaten abgeschlossenen Insolvenzverfahren, sind jede Art von Rückfragen offensichtlich aus Sicht von 94% der hier Investierten (!) trotzdem nichts als ?lächerliche Fragespiele?...  

27.07.20 20:14
5

1619 Postings, 3885 Tage koelner01Post 7878 mit Fehlern

1.Fehler
Unsere Escrowes gibt es erst seit 2012

2.Fehler
Die Insolvenz ist noch nicht abgeschlossen

Da schleichen sich in letzter Zeit viele Fehler bei der Negativ Fraktion ein

Peinlich Peinlich  

27.07.20 20:25

461 Postings, 666 Tage speakerscorner2018Koelner

Der Insolvenzprozess ist natürlich abgeschlossen - was verstehst Du daran nicht?

Und in den letzten 12 Jahren sind genau 0 Dollar aufgetaucht, die nicht ordnungsgemäß in den geprüften Bilanzen aufgeführt worden waren.

Die nach Ansicht von vielen noch ausstehende Kaufpreiszahlung von JPM fehlt ulkigerweise auch immer noch.

Macht nichts - Geduld haben ist das Stichwort, oder?  

27.07.20 20:25
1

1619 Postings, 3885 Tage koelner01Eiserner

Warum ein witzig stimmt was nicht mit dem Beitrag?  

27.07.20 20:47
8

147 Postings, 269 Tage JR72@koelner01

Das Insolvenzverfahren ist definitiv abgeschlossen, informiere dich bitte richtig.

Einzig die Arbeit des LT ist noch nicht abgeschlossen und kann auf Antrag (dieser muß bis 30.9. gestellt werden) bis zum 30.3.2021 verlängert werden.  

27.07.20 23:38
1

301 Postings, 239 Tage W ChamäleonAlles richtig

aber die Escrow sind immer noch im Depot !
Es wäre ein Einfaches diese "wertvollen Einlagen" auszubuchen PUNKT
Wurde nicht gemacht und die Gründe dafür sind auch nicht wirklich einleuchtend !

Also bleibt die Frage :Was kommt noch ´?
Nur eine Ausbuchung kommt nicht in Frage ,denn das hätten sie schon machen können Punkt

ENTSPANNEN  und jedem das seine-----------Träume ,Hoffnung ,Frust oder Aufgabe

Das Leben ist zu schön ,darum träume und hoffe ich weiter !!  

28.07.20 06:42

1019 Postings, 3644 Tage AbkassiererJa

Die Dinger werden nicht zum Spaß da rein gemacht ne!  

28.07.20 07:09
2

2545 Postings, 4174 Tage KeyKeyEscrows :-)

So wie JR72 geschrieben hat:
"Einzig die Arbeit des LT ist noch nicht abgeschlossen und kann auf Antrag (dieser muß bis 30.9. gestellt werden) bis zum 30.3.2021 verlängert werden".
UND ES GIBT DIE AUSSAGE VOM WMILT, DASS SEINERSEITS NICHTS MEHR FÜR DIE ESCROWS ÜBRIG IST UND EVTL KLEINBETRÄGE GESPENDET WERDEN.
Die Escrows sind also nur noch auf Bitten von Alice da und soweit ich richtig informiert bin ist deren Verfahren ja auch noch nicht 100% abgeschlossen. Aber selbst wenn daraus noch etwas kommen sollte, dann wären es Peanuts-Beträge (da gab es vor kurzem auch Berechnungen auf ihub).
Wenn überhaupt noch etwas größeres kommen sollte, dann über andere Wege, egal ob Escrows da oder ausgebucht. Die Daten sind bei DTC erfasst und da spielen soweit mir bekannt ist die Escrow-Marker sowieso keine Rolle. Darauf wurde mittlerweile doch schon häufiger hingewiesen ?
 

28.07.20 09:13
10

1619 Postings, 3885 Tage koelner012.Versuch


Die Aussage von Speakerscorn über die Escrowes ist falsch.
Sie sind keine 12 Jahre alt. Sie wurden erst 2012 ausgegeben.

Zweifelt das Jemand an?

Insolvens-Ende

Es steht noch die Ergebnisse der Libor Klage aus. (Was ,wenn hier größere Beträge erzielt werden?).
Ein Abschluss der FDIC ist auch noch nicht erfolgt.
Des Weiteren ist der Trust noch mit der Auszahlung beschäftigt.

Für mich ist erst dann Schluss wenn alles Vorgenannte geklärt ist.  

28.07.20 11:06
8

1075 Postings, 3916 Tage ChangNoiInsolvenzverfahren abgeschlossen?

Habt ihr das auch mit den Underwritern geklärt?
Dass alles abgeschlossen ist und dass die ganzen Mühen und Anwälte beim AGriffin-Verfahren alle umsonst waren?
Denn bis  jetzt haben die ja auch noch nichts bekommen.

Ich staune ...  

28.07.20 11:09
4

10094 Postings, 3608 Tage ranger100@koelner + Farbwechsler

Das Ganze ist mittlerweile eine Glaubenssache. Ihr hofft mittlerweile auf ein Wunder. Nun, ich schließe nicht aus das es Wunder in der Welt geben kann. Ein Kennzeichen von Wundern ist aber das sie sehr selten geschehen. Argumentationen ala "von Hinten durch die Brust ins Auge" sind deshalb nicht besonders wahrscheinlich. Hinzu kommt das ihr immer wieder Fakten weglasst oder so verdreht das die Gedankenblase nicht platzt. ("Hui, er hat dies oder jenes nicht gesagt also habe ich zurecht Hoffnung")
Was solls eigentlich ?
Niemand kann (Speziell was die Escrows angeht) irgendwas durch seine Argumentationen ändern. Ich persönlich erwarte das diese Marker (ja, es sind ja nicht einmal LTIs geworden) irgendwann kommentarlos verschwinden.

Werdet Glücklich mit Eurem Traum aber erwartet bitte nicht das alle anderen Escrow Besitzer ihn teilen !

 

28.07.20 11:19
7

1619 Postings, 3885 Tage koelner01Ranger

Deine Gesülze geht mir langsam auf den Nerv.
Deine Einstellung ist seit geraumer Zeit bekannt.
Du glaubst an keine Auszahlung an die Escrowe Inhaber OK ,akzeptiert.

In meinem Post ging?s lediglich um die bewusste Falschaussage von Speakerscorn.
Damit ist von mir aber nicht gesagt das wir etwas bekommen, das steht auf einem anderen Blatt.

Die Zeit wird zeigen wer richtig liegt.

Was ist nur aus den alten Kämpfern geworden?  

28.07.20 11:21
11

1075 Postings, 3916 Tage ChangNoiUnderwriters Position

Die UW hatten ja 24Mio Cash sicher, wollten dann aber lieber in Class19 mit 72Mio Werte in Ps.

Das bedeutet nun, das es anscheinend ja keine final Distribution gibt, sondern eher eine Wandlung der P-Escrows in Stammaktien (hatte 1:20 gelesen) - somit müssten die Q-Escrow einen Wert von mindestens
24.000.000 / (72.000x20) = 16,67USD haben, oder, umgerechnet auf COOP einen Wert von 200USD

Und das ist nur der Mindestwert, den die UW auch ohne irgendeine Auktion hätten bekommen können, real also eher der Faktor 3x- 5x ..

Und das wären dann die realen Zahlen für den von JWW angekündigten Ausbruch

Ach ja ... Das ganze Verfahren ist ja schon abgeschlossen (lt. GRB und anhänglichen Groupies)  

28.07.20 11:22
4

1619 Postings, 3885 Tage koelner01Nachtrag?

Was ist den wenn aus der Libor Sache z.B. 100 Mio. Dollar kommen.
Werden die auch von Rosen gespendet oder bekommt jeder Escrowe
Seinen Anteil?
 

28.07.20 14:58

10094 Postings, 3608 Tage ranger100@koelner

Zitat: Deine Gesülze geht mir langsam auf den Nerv.

Nun, könntest Du Dir eventuell vorstellen das andere Menschen das gleiche Empfinden bei Deinen Beiträgen haben und das sie deshalb hin und wieder Beiträge als Reaktion auf Deine Beiträge verfassen ?


 

28.07.20 15:34
1

461 Postings, 666 Tage speakerscorner2018Koelner

Interessant, dass Du immer noch abstreitest, dass das Insolvenzverfahren seit Monaten beendet ist.

Interessant - aber nicht überraschend.  

28.07.20 16:43
2

2545 Postings, 4174 Tage KeyKeyUnderwriter

Wie ist eigentlich ein Underwriter zu einem Underwriter geworden und warum haben die Underwriter überhaupt Anspruch auf etwas ? Ist das der Lohn für deren Arbeit ?

Nein, es gibt keine blöden Fragen :-)

Schön dass es mit der Diskussion weiter geht.
Aber blos nicht die Nerven verlieren, egal ob Pro oder Kontra :-)
Alle Meinungen sind wichtig.
 

28.07.20 19:17
4

1604 Postings, 3658 Tage apple888Kölner

Lass dich nicht, der ist sowas von einseitig, hält aber keinen Spiegel aus.
Ego auf beiden Schultern und alle anderen sind doof und dürfen keine Meinung haben - die von seiner Gott gleichen Wahrnehmung abweicht.
Solche musst du machen lassen.
Kleine Macht ist auch Macht, für den der sie ausübt, kannste gerne melden ohne dass du genannt wirst.
 

28.07.20 19:28
8

252 Postings, 3769 Tage der_ichOptimisten - Pessimisten

Ich glaube, gutaussehend zu sein und irgendwann auch mal ne klasse Frau zu finden.  Ich glaube daran, was auf dem Kasten zu haben umd irgendwann auch richtig gut Geld zu verdienen. Ich glaube, dass in dieser Sache im Rahmen von Safe Harbour noch ordentlich Geld verteilt wird.

Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, warum einige hier meinen, mich umstimmen zu müssen.

Genauso wenig, wie ihr meinen Glauben in Bezug auf mein Aussehen oder meine Intelligenz meint korrigieren zu müssen, werdet ihr Erfolg haben, mich bzgl. der Escrows umzustimmen.

Btw., die ersten beiden Aussagen sind schon vierzig Jahre alt und haben sich bewahrheitet.
 

28.07.20 19:29
4

486 Postings, 2753 Tage langhaariger1Frau Doppelschlüssel...

schön , daß du immer und immer wieder DEINE Fragen (hier) stellst.

"Wir" sind alle hellauf begeistert...

was macht eigentlich das Ka-pü für`s GRB, oder bekommen "die" immer noch täglich von dir kalten Kartoffelsalat mit kalter Bowu ?

Fragen über Fragen und die Hausfrau(en) kommen nicht voran.

schönen Abend euch allen noch und spannende Tage hier in dem "Fall".  

02.08.20 00:10
2

486 Postings, 2753 Tage langhaariger1... :-)

05.08.20 20:40
17

1026519 Postings, 3884 Tage unionAlles unverändert ... bis auf

die neuerlichen Hinweise, dass laut FDIC "Aktiva" als "bilanzwirksam" oder "bilanzunwirksam" beschrieben werden können ist neu.

Der Cowboy schreibt dazu:
( https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=156868409 )

~ dies geschieht direkt durch die FDIC ... Juli 2020 ... dies deckt sich auch mit unserer derzeit von der SEC berichteten Unternehmensstruktur ... mit der reorganisierten WMI Muttergesellschaft, weitergeführt als WMIH-Corp, ... insgesamt zum "vierten" Mal geändert in, ... Mr Cooper Group.

Sonst ist alles wie gehabt:
~ vergesst den WMI-LT... der ist erledigt
~ vergesst die Ausschüttungen von LTIs oder die Verteilung nach 75/25
~ alles, was zurückgegeben wird, ist spezifisch für die ursprünglich freigegebenen WMI-Eigentumsklassen
~ die beschlagnahmte WMI-Bank "WMB" ist ein separates Thema
~ weder Rosen noch die Schuldner, oder der WMI-LT waren JEMALS in der Lage, die ESC-Cusips zu stornieren
~ unser Transferagent "Computershare" ist für jede Aktienausschüttung vorhanden
~ DTC, ClearStream und EuroClear sind für jegliche Bargeldrückgabe zuständig
~ folgt dem Prozess, wobei Fragen gar nicht notwendig sind
~ nichts wurde "versteckt", die Vermögenswerte konnten lediglich aus den Bilanzen herausgehalten werden (wiederum direkt durch die FDIC).




LG
union
 

05.08.20 21:48

1019 Postings, 3644 Tage AbkassiererMmmmmm

Bräuchte mal nen bisschen Geld .


Kommt unser Baby noch ?!  

Seite: 1 | ... | 314 | 315 |
| 317 | 318 | ... | 330   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NVIDIA Corp.918422
BMW AG519000