COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 12327
neuester Beitrag: 30.09.22 10:45
eröffnet am: 09.05.17 09:29 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 308168
neuester Beitrag: 30.09.22 10:45 von: JohnLaw Leser gesamt: 26679290
davon Heute: 4054
bewertet mit 321 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12325 | 12326 | 12327 | 12327   

18.08.06 12:01
321

7952 Postings, 6736 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12325 | 12326 | 12327 | 12327   
308142 Postings ausgeblendet.

28.09.22 09:29

6030 Postings, 4355 Tage X0192837465Vorsicht!

Auch wenn der Kurs an der 7,20? drehte, bedeutet es nicht auch gleich, dass der Kurs sofort wieder anzieht und keine Kaufmarke!

Hier sollte man die Kurse auswerten können, um einen sicheren Einsteg zu finden!
Die 7,20? bedeuten nämlich auch:  
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg
_111temp.jpg

28.09.22 10:07
1

6030 Postings, 4355 Tage X0192837465Die Commerzbank hat die Zeit/Kursschwelle erreicht

Heute zeigt sich, in welche Richtung es weitergehen soll. Triggermarke ist die bekannte 7,20?.

Ich sollte aber wohl weniger meine Daytrades hier posten... ist ja Off Topic.
Nicht dass ich dann gemeldet und gesperrt werde.  

28.09.22 10:27

5700 Postings, 422 Tage Highländer49Commerzbank

28.09.22 11:34
1

1115 Postings, 2642 Tage lordslowhandüberall Panik - bei mir große Hoffnung...

...auf meinen ersten Sieg im TippSpiel  -  trotzdem will nicht so recht Freude aufkommen.
 

28.09.22 12:46

594 Postings, 878 Tage NullPlan520Die Rückstellungen

für die M Bank ist für mich keine Neuigkeit.
Mit dem vermelden der letzten Quartalszahlen wurde bereits
angekündigt das im 3 Quartal Rückstellungen kommen.
Die Höhe ist wohl auch im Plan, da ja weiterhin an dem Milliardengewinn festgehalten wird.

Alles weiterhin sehr volatil kann bis Freitag 17.30 Uhr auch wieder bei 8 Euro stehen.  

28.09.22 14:20

195 Postings, 35 Tage JohnLawRückstellungen für Collateral Kapitalverluste

EU-Banken fügen Overlays hinzu, da Krisen der Modellierung entgehen: An der Spitze stand die Commerzbank, die im ersten Halbjahr einen Overlay von 386 Millionen Euro (389 Millionen US-Dollar) auf Rückstellungen anwendete, um ?Sekundäreffekte? abzudecken, die ?nicht mehr auf spezifische Ursachen zurückgeführt werden konnten?.
https://www.risk.net/risk-quantum/7954453/...s-crises-evade-modelling
Banken schocken Rohstoffmodelle im Stresstest um 1.000 %
https://www.risk.net/risk-management/7953816/...n-stress-test-rethink
Banken sind mit Kapitalverlusten aufgrund breiterer Sicherheiten auf dem Energiemarkt konfrontierthttps://www.risk.net/risk-management/7954455/...rgy-market-collateral
Ice to accept EUAs as collateral Emissions certificates accepted to offset short EUA futures: Ice Clear Europe is preparing to accept European Union emissions allowances (EUAs) as collateral to help offset large margin calls, as the energy crisis continues to squeeze market participants.
https://www.risk.net/risk-management/7954637/...pt-euas-as-collateral  

28.09.22 14:33

195 Postings, 35 Tage JohnLawNeuer EBA top-down stress test

EBA eyes top-down stress test for credit risk European version of CCAR is off the table, but more projections are likely to be modelled by regulator: The European Banking Authority has set its sights on a new model for credit risk ? one that would use the regulator?s own formulas in the stress test, rather than allowing banks to use their internal projections.
https://www.risk.net/risk-management/7954655/...-test-for-credit-risk  

28.09.22 14:39

1115 Postings, 2642 Tage lordslowhandJL, Du kommst hier mit Artikeln teils aus August?

was soll das, wer soll Dich da ernst nehmen??
 

28.09.22 16:33

195 Postings, 35 Tage JohnLaw#308196 Rückstellungen

Na dann lass dich einfach mal überraschen was mit den Risk Overlays und TLA von ?564m der Commerzbank passiert
https://www.ariva.de/forum/...n-kz-28-266337?page=12325#jumppos308137
 

28.09.22 22:23

20 Postings, 2 Tage UltrasubLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.09.22 22:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

28.09.22 23:02

1340 Postings, 733 Tage BalkonienJohn law

Trollarmee?  

28.09.22 23:03

682 Postings, 536 Tage Gonzo 527,20 hat gehalten

Hat heute intraday zwar mächtig rumgezuckt, aber an Ende über7,20? geschlossen.
Bei steigenden Zinsen sollte unsere Cobra sich gut halten.  

29.09.22 00:28

1481 Postings, 431 Tage Walther Sparbier 2Diesmal haben die polen n loch in den eimer

geschossen. Per insider-adhoc. Hat n euro gekostet.  Nur wo bleibt der beim täglichen einkauf? Der lindner denkt nur noch oh mann oh mann. Evt. will er demnächst doch wieder verkaufen. Wegen schnautze voll.  

29.09.22 12:46

195 Postings, 35 Tage JohnLawifo: Inflation, Rezession, Wohlstandsverlust

Commerzbank Disclaimer zur ihrer Prognose: "Diese Prognose setze weiterhin voraus, dass sich die wirtschaftlichen Auswirkungen der geopolitischen Situation nicht deutlich verschärften und die Unsicherheiten über die Energieversorgung keine signifikante Erhöhung der Risikovorsorge für potenzielle zukünftige Kreditausfälle erforderten."
https://www.ariva.de/forum/...n-kz-28-266337?page=12327#jumppos308180

ifo Prognose: Inflation, Rezession, Wohlstandsverlust
https://www.ariva.de/forum/allianz-241251?page=139#jumppos3487
Institute erwarten Rezession ? mit einem Einbruch von bis zu acht Prozent
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...nt-/28714206.html

 

29.09.22 14:26

3380 Postings, 1932 Tage iramostoswar ja klar das q3 nicht so endet wie erhofft

irgendwelche spielverderber gibt es immer  
laut genug wurde ja hier nach dem weltuntergang gerufen
ein loch is im eimer im eimer ein loch. wohldem der schwimmen kann
(lma+mm)
 
Angehängte Grafik:
shutterstock_762509710-badeunfall-schwimmen-....jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
shutterstock_762509710-badeunfall-schwimmen-....jpg

29.09.22 15:08
1

3380 Postings, 1932 Tage iramostosjetzt erzählt uns morgen noch gärtner kurt

dat sine gartenschlauch undicht ist, jou dann sehen mer uns am dienstag morgen bei 11500 wieder, gelle
ne, ne dat kommt davon wense alle tun nach die pörsche gucken.
oder is heute shoppingday un mer solle rin, rin dat de schwarte kracht  ?
xo sach jetz nix, sach jetz nix.......würd jetz meister röhrrich sagen :-))
(lma+mm)    

29.09.22 16:14
4

6030 Postings, 4355 Tage X0192837465Ich sach

ja nix...  
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg
_111temp.jpg

29.09.22 16:19
1

736 Postings, 4236 Tage nordlicht71Nee Ira,

also ich persönlich warte geduldig auf das Einstiegssignal von Buschie, unserem Timing-King lol.
Tja es bleibt vorerst schwierig, auch für den CoBa-Kurs. Hoffentlich hatte Röhrich keine Vorahnung...
https://www.youtube.com/watch?v=TznmP7Cp-zk  

29.09.22 17:21

3380 Postings, 1932 Tage iramostosalso do kann man jetze sagen wat man will

de röhrich sachte ja immer "eckhardt die russen kommen" aber ich sehe im unterholz de db-king mit kurs uff unsere coma rennschnecke krabbeln.
äusserst verdächtig, nich dat da ne aktion läuft von der mir gar nix von wissen tun.
so motto knof u. king (insidercodename the kuk) jetze total vereint, ja das ist doch wirklich fein.
selbst dat christianka würd do sicher schunkle, nur de lord valium irrt herum und fragt sich was das war was er ganz schnell vergessen soll.
(lma+mm)

komm köbes tue en bier, vielleicht sin mer ja geburtszeuge von wat ganz, glanz grossem
denn nichts ist so wahr wie wahre dementies und vom zeitpunkt würde es zum allgemeinen chaos bestens passen  

29.09.22 18:09
2

4250 Postings, 7605 Tage Werni2morgen gibt es nochmal auf die..........

Fre... !

wenn Putin seine Rede schwingt...........  

29.09.22 22:57
1

6030 Postings, 4355 Tage X0192837465Dr. ährlischer Baffo und die Commerzbank

Die Coba schwächelt, das finden wahrscheinlich nur "Verbilligerer" witzig.  

29.09.22 23:41
1

195 Postings, 35 Tage JohnLawWann kommt die Gewinnwarnung bei der Coba?

Da wird die Commerzbank wohl schon sehr bald ihre überoptimistische Prognose einkassieren müssen, denn diese beruht auf falschen Annahmen. Es zeichnet sich immer deutlicher ab: "Nach Einschätzung führender Wirtschaftsforschungsinstitute steuert Europas größte Volkswirtschaft in eine Rezession - mit herben Wohlstandsverlusten über längere Zeit."
https://www.ariva.de/news/...pringt-auf-10-prozent-rezession-10351332

Man muss wirklich kein Hellseher sein, um sich ausrechnen zu können, was diese für die Commerzbank bedeutet, wenn der deutsche Mittelstand in der Industrie als auch der Bürger derart schnell in die Knie geht.  

30.09.22 09:04

3380 Postings, 1932 Tage iramostoswohin man gückt

nur noch deprimeldungen
https://www.onvista.de/news/2022/...d-versicherungswerten-10-26045630
man, man wat soll aus uns nur werden.
un jetze bald auch noch dat
https://de.yahoo.com/finance/news/...o-f%C3%BCr-butter-063900737.html
aber wenn dat passiert kann uns nix passieren
https://de.yahoo.com/nachrichten/...-bald-stra%C3%9Fen-161452058.html
do heisst et dann bei jedem griff ins regal "parole"
(lma+mm)

PS welch schelm der xo. do hat er ja den 3ten pümpel nit positioniert. welch schelm der da nun wat übles denkt
ging dat bautechnisch nit ? do würde ich doch sagen. dat ganze bild höher dat do rechts weiter unten markieren kannst ;-)
 

30.09.22 09:25
2

609 Postings, 8288 Tage Lynx@JohnLaw

Es wird keine Gewinnwarnung kommen, die 200 Milliarden reichen erstmal - und wenn nicht, wird aufgestockt - so läuft das Spiel. Unternehmen die trotzdem Pleite gehen, hätten es wahrscheinlich auf Dauer dank schlechtem Geschäftsmodell sowieso nicht gepackt.

Also bitte locker bleiben, Deine Posts erscheinen mir langsam etwas zu penetrant! Du beeinflusst außerdem mit keinem Deiner Posts auch nur 1 Cent am Kurs, falls das also Deine Intention ist - lass es, es bringt nichts  - es nervt nur!


Gruss Lynx  

30.09.22 10:45

195 Postings, 35 Tage JohnLaw#308212 Wir verdienen immer

Der Kurs fällt doch nicht, weil ich hier im Kleinanlegerforum über die explodierenden Risiken und falschen Prognoseannahmen der Commerzbank schreibe, genauso wenig wie er steigt, wenn man rosarote Traumprognosen basierend auf falschen Wirtschaftsannahmen verspricht, wie es die Commerzbank tut, sondern weil die Märkte dabei sind zu kollabieren: Unhedged Risks: Ein weiterer Markt bricht zusammen, da die Spreads von SOFR-Swaps von den größten Schwankungen aller Zeiten erschüttert wurden
https://www.zerohedge.com/markets/...ads-rocked-biggest-swings-record
SOFR-Swap-Basis könnte ein ?systemisches Risiko? darstellen Handelsbeschränkungen müssen gelockert werden, um eine Verdreifachung des nicht absicherbaren Basisrisikos zu verhindern, sagt Senior Banker
https://www.risk.net/derivatives/7954512/...-could-pose-systemic-risk
Börse ist ja, wie jeder erfahrene Anleger weiß, keine Einbahnstraße und es wird immer in beide Richtungen kräftig verdient. Hier wird nichts geschaffen, sondern nur das Geld umverteilt.  Ich nehme es gerne ab, zumal der Staat mich ja mit immer höheren  Abgaben, galoppierender Inflation, Kaufkraftentwertung des Euro und verfehlter Wirtschaftspolitik, d.h. Wirtschaftszerstörung, fortlaufend ausraubt.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12325 | 12326 | 12327 | 12327   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln