finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 8991 von 9833
neuester Beitrag: 08.04.20 23:28
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 245805
neuester Beitrag: 08.04.20 23:28 von: Grampositiv_. Leser gesamt: 30687259
davon Heute: 2302
bewertet mit 252 Sternen

Seite: 1 | ... | 8989 | 8990 |
| 8992 | 8993 | ... | 9833   

18.01.20 14:43
2

2200 Postings, 812 Tage Der Pareto@shoppiguin "Pepco verkauft billigen Plunder "

Mag sein. Aber mit deiner Einschätzung liegst du völlig daneben.

Hier im Rheinland boomen diese Geschäfte und erobern mittlerweile
Köln Bonn Essen Dortmund - allesamt in bester Innenstadt Lage.

Die zwei großen Kafferöster generieren ihre Umsätze mittlerweile
zu 50 % vomPlunder und die Discounter haben den Plunder ebenfalls für sich entdeckt.  

Es gibt momentan einen massiven drang weg vom Kauf oder Warenhaus
hin zum Billig Shop.

IKEA lebt übrigens überwiegend vom PLUNDER der auf dem Weg zu Kasse
angeboten wird  

18.01.20 15:13

999 Postings, 391 Tage ShoppinguinDer Pareto: Ja.. im Moment funktioniert

es ja auch.

Aber der Zenit ist um.

Wenn bei uns ALDI oder LIDL irgendeine Aktionsware für 3,99 EUR anbietet,  die ich haben möchte, dann warte ich einfach und kaufe den Artikel um 30% reduziert eine Woche später, wenn der nächste Plunder angeliefert wird. Der Markt z.B. in Deutschland ist gefühlt schon locker übersättigt.

Die älteren erinnern sich vielleicht noch an die Schlangen vorm ALDI, als es "Schnäppchen" gab.



 

18.01.20 15:17

999 Postings, 391 Tage ShoppinguinBeispiel Dänisches Bettenlager

was passiert, wenn der Boom ( mit China Plunder ) vorbei ist..

https://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/...o-id21518027.html

 

18.01.20 15:20

999 Postings, 391 Tage ShoppinguinDirty.. Zinsen

Ich gehe davon aus das "Group" Kredite intern sind ?!

Da haben wir z.B. 329,2 Millionen mit Libor plus 7.5%  bis 2027.

Seite 37

Group of companies' accounts made up to 30 September 2018

https://beta.companieshouse.gov.uk/company/09127609/filing-history  

18.01.20 15:42

3738 Postings, 512 Tage Dirty Jack@Shoppinguin

Vollkommen richtig und zusammen mit den beiden kleineren Gruppendarlehen bis 2021 zeigt der Zinssatz, da er dem marktüblichen Zins angepasst sein soll, dass Pepco so schlecht nicht dasteht.
Mein Post #224754 war auch nicht ganz ernst gemeint ;-)  

18.01.20 15:50
1

1814 Postings, 1220 Tage shatoiEuer ernst?

Nach über 2 Jahren investiert sein die Frage zu stellen mit was Steinhoff eigentlich Geld verdient ist recht dämlich. Sorry, hier kommen Fragen und Diskussionen auf, die hier damals schon zur Genüge diskutiert werden. Davon abgesehen muss man sehen, wo SH gerade expandiert. Kommt der Crash werden Leute eher günstig als teuer kaufen, das ist mal klar  

18.01.20 16:15
2

999 Postings, 391 Tage ShoppinguinDie Amis kommen :)

Die Orderanzahl der Amis hat sich im Januar aber echt massiv erhöht ;)
EIn gutes Zeichen.  
Angehängte Grafik:
amis.jpg
amis.jpg

18.01.20 16:34
1

2167 Postings, 791 Tage DerFuchs123Global Peace/Settlement

Ich glaube man kann ganz neutral sagen, dass der Global Peace fest steht.

Wenn man bedenkt, dass früher vor solchen Ereignissen der Kurs teilweise sehr massiv  angestiegen ist, dann hat sich vergleichsweise bisher gar nichts getan, null.
Obwohl ich zwar kein Freund von kurzfristiger Hochzockerei bin, zeigte es immerhin "die Aktie lebt".

Ich hoffe ja, dass der Markt in der kommenden Woche (vor allem betreffend das  Volumen) noch anspringt, einfach nur um zu sehen, dass hier noch grundsätzliches Interesse vorhanden ist.
Vielleicht ist der Markt aber auch nur vorsichtiger geworden, obwohl ich das nicht glaube, denn ohne Risiko gibt es auch keine hohen Renditen in relativ kurzer Zeit.

Wenn der Global Peace offiziell publik gemacht wurde, dann muss sich aber etwas tun, ansonsten würde ich mir ernsthafte Sorgen machen, denn mit dem GP ist auch fast automatisch eine niedrigere Verzinsung erreicht.


 

18.01.20 17:23
6

1668 Postings, 1995 Tage SanjoWird immer wahrscheinlicher

Das es einfach nur ploppt und ggf über Nacht.
Ihr werdet sehen. Der Kurs wird gehalten auf diesem Niveau bis alle Schiebereien abgeschlossen sind und dann...( ich sagte bereits seit Urzeiten der SA Fond lässt sich nicht wuppen, politisch too big to fail „
Das ist und bleibt mein Nagel für das Longinvest SH.
Long und plopp  

18.01.20 17:42

1513 Postings, 785 Tage LazomanAllgäurausche

Bin genau deiner Meinung  

18.01.20 20:59
1

999 Postings, 391 Tage ShoppinguinGedanke zum IPO

Ich frage mich ja immer noch, warum Steinhoff den IPO an die große Glocke hängt.
Zumal Steinhoff sich doch in allen Bereichen arm rechnet und schweigt.

Nur beim Pepco IPO übertreiben sie maßlos.

Strategie ?

Steinhoff lanciert über "Insider" einen IPO Wert von 3-4 Mrd. EUR, obwohl der Laden nur 1-2 Mrd. wert ist.

Z.b. hier:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...skette-pepco_id_11296847.html

Die Entschädigungen für die Kläger sollen 20-25% von Pepco - also 600-800 Millionen EUR sein.
Die Kläger sind einverstanden und erhalten Anteile im Werte der o.g. Summe aus dem IPO.

Da Steinhoff dann noch 75-80% von Pepco hält (überteuert an die Börse gebracht), wurden sämtliche Entschädigungen ja durch den IPO bezahlt.

Evtl. geht Steinhoff sogar noch mit einem kleinen Gewinn (!) aus der Sache raus.
80% Pepco Aktien werden höher bewertet, als der alte Buchwert minus Entschädigungen.

Wäre eine clevere Aktion...




 

18.01.20 21:13
1

5259 Postings, 769 Tage STElNHOFFund

Pepco expandiert Enorm  

18.01.20 21:21
1

601 Postings, 1977 Tage the_aaTilp Rundschreiben

da lese ich erstmal gar nichts raus. Schlussfolgerungen daraus sind nicht stringent.

Fall 1: TILP hat keine Ahnung oder geht nicht von einer Einigung aus
Dann würde ich das Schreiben auch so verfassen, einfach um die Gebühren einzustreichen

Fall 2: TILP hat Wissen über eine positive Einigung.
Dann müsste TILP sein Klientel differenziert betrachten

Fall 21: Anleger mit Schadenssumme von wenigen TDS EUR. Hier macht die Anmeldung vielleicht Sinn aufgrund der Prozesskosten, in der Hoffnung, dass SNH Kleinsummen mitvergleichen wird. Aber hier ist nichts garantiert.

Fall 22: Anleger mit Schadenssumme von 100 TDS EUR oder mehr. Hier macht eher eine Klage Sinn, weil dann garantiert ist, an der Vergleichssumme zu partizipieren.  

18.01.20 21:24
2

956 Postings, 6190 Tage guni@ Sanjo:, Shoppinguin: Einigung so gut wie durch?

30.11.2019: Stichtag im Umbrella Agreement zu einem möglich Vergleich zur globalen Einigung (?permitted global settlement?) mit angebotenem Wert in Höhe von 20 % oder mehr der indirekten Beteiligung von SIHNV an PHL (=Pepkor Holdings Ltd) oder möglicher Verlängerung mit geringwertigerem Angebot bis 31.01.2020 (Project Orange - SEAG CVA)

Sorry, aber für mich sieht es eher düster aus, was die Einigung mit den Klägern betrifft.
Wir befinden uns ja schon in der Verlängerungsphase mit einem geringwertigem Angebot.

Keine Ahnung warum die meisten hier von der Einigung schon überzeugt sind...
Sanjo, hoffentlich floppt es nicht, ggf. über Nacht  
-----------
when nothing goes right... go left!

18.01.20 21:26

3738 Postings, 512 Tage Dirty Jack#224768

"Die Entschädigungen für die Kläger sollen 20-25% von Pepco - also 600-800 Millionen EUR sein.
Die Kläger sind einverstanden und erhalten Anteile im Werte der o.g. Summe aus dem IPO."

Bitte nicht Pepkor HL mit Pepco verwechseln!  

18.01.20 21:28

2167 Postings, 791 Tage DerFuchs123Pepco - Wert

Der Wert von Pepco beträgt bei einem IPO zu Recht 4 Milliarden.

Nebenwertemagazin:
" Die Pepco Group Ltd. könnte sich zur Ertragsperle der Steinhoff International Holdings NV entwickeln. Das erste Halbjahr zeigte bei dem Retailhändler, der - aus dem britisch-irischen Markt kommend - sich nun insbesondere auf Osteuropa konzentriert und dort mit seinen Shopkonzepten hohe Wachstumsraten generiert. Man betreibt die Geschäfte unter den Namen Pepco, Dealz... und in Großbritannien unter Poundland. Im ersten Halbjahr erzielte man einen Umsatz von rund 1,73 Milliarden EURO (Plus 13,3% im Vorjahresvergleich), ein EBITDA von 151 Millionen EURO (Plus 29,1%) und die Zahl der Geschäfte nahm auf 2.473 (Plus 11,9%) zu. Also mehr Umsatzwachstum als Shopgründungen, die Gewinnsteigerung übertrifft die Umsatzentwicklung um das Doppelte. Zahlen von denen derzeit Aldi, Metro oder andere nur träumen können. Stark. "  

18.01.20 21:37

2312 Postings, 1637 Tage VikingLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 21.01.20 19:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

18.01.20 21:39

999 Postings, 391 Tage ShoppinguinDirty...

Mein meine wirklich  PEPCO EU -- NICHT --- Pepkor Africa...

DerFuchs123:  Schau Dir mal die Bilanz an ...  ich sehe da leider keine 4 Mrd... wäre aber trotzdem fein :)  

18.01.20 21:43

895 Postings, 353 Tage Der ChancensucherLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 21.01.20 19:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

18.01.20 22:07
1

3738 Postings, 512 Tage Dirty Jack@Shoppingpinguin

Dieser Prozentsatz bezüglich Klägerbefriedigung bezieht sich auf Pepkor HL in Südafrika.
Gab es deswegen das Angebot einer Scrip-Dividende?
Nutznießer des Pepco IPO werden nicht die Kläger sein, sondern die Gläubiger des LuxFinco 2 / 1L und 2L Agreements und noch wichtiger die Gläubiger des LuxFinco 1 / 23 Agreements.  

18.01.20 22:21

956 Postings, 6190 Tage guni@ Dirty, dann streich mal dein Post #224772

Bist da ein bisschen durcheinander gekommen.
-----------
when nothing goes right... go left!

18.01.20 22:24

999 Postings, 391 Tage ShoppinguinDirty Jack: Die Idee ist ja, einfach die Summe

aus dem Pepco EU IPO zu nehmen... würde viel Geld sparen...  

18.01.20 22:32

3738 Postings, 512 Tage Dirty Jack@guni

Ich bezog mich da auf ein Zitat.  

18.01.20 22:43

2611 Postings, 5523 Tage manhamWar denn nun?

Bisher war ich in dem Stand 20 % von Pepkor, sind je nach Kurs zwischen 600 und 700 Mio.
Dann würde Steinhoff statt der rd 70% nur noch schlaffe 50% an Pepkor halten.

Und nun geistern 20 % von pepco group  hier Rum.. ??
 

18.01.20 22:51
2

2167 Postings, 791 Tage DerFuchs123Der gleiche Betrag . .

. . . den die Kläger erhalten, muss auch an die Gläubiger  bezahlt werden, was natürlich den Schuldenstand senkt.
So ist jedenfalls mein Kenntnisstand.  

Seite: 1 | ... | 8989 | 8990 |
| 8992 | 8993 | ... | 9833   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
TUITUAG00
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100