finanzen.net

AEZS vs. KERX

Seite 1 von 419
neuester Beitrag: 19.11.19 00:19
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 10468
neuester Beitrag: 19.11.19 00:19 von: Olt Zimmerm. Leser gesamt: 1181478
davon Heute: 381
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
417 | 418 | 419 | 419   

01.08.16 21:07
9

4949 Postings, 3355 Tage GropiusAEZS vs. KERX

Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
417 | 418 | 419 | 419   
10442 Postings ausgeblendet.

09.11.19 12:19
1

62 Postings, 929 Tage gogi73Olt: Ward ist nichts mehr. Siehe Pressemitteilung

CHARLESTON, S.C., Oct. 04, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Aeterna Zentaris Inc. (NASDAQ: AEZS) (TSX: AEZS) today announced the appointment of Klaus Paulini as President and Chief Executive Officer of the Company, effective today, replacing Michael Ward. Dr. Paulini will also serve as a Director of the Company.  

09.11.19 13:26

2772 Postings, 2150 Tage centsucherDen Ausspruch verstehe ich nicht?


Olt Zimmerma.: Da wollte Herr Ward

08.11.19 05:59
#10435
Wohl mehr haben als geboten wurde, um nochmal richtig abzukassieren.


Ist doch schön von Herrn Ward, dass er für die Aktionäre den höchstmöglichen Gewinn erziehlen wollte.

Die Lizenz EU ist ebrnso wie US mit Risiken verbunden. Wenn die Krankenkassen die Kosten nicht übernehmen, wird das für die Erwachsenenpopulation auch eine Nullnummer. Da können sich schon mal 60% Unteschied in der Preisvorstellung ergeben.
 

09.11.19 16:34

758 Postings, 931 Tage Olt ZimmermannFür den Preis der herumgeistert

4500$ pro Test  - wird es keine Kasse - auch nicht in Europa - übernehmen - also 0 Stück verkauft werden - also Wert Aeterna auch 0  

09.11.19 17:27

2772 Postings, 2150 Tage centsucherSpätestens für die Kinderchen

werden sie einlenken.  

11.11.19 08:57
1

4949 Postings, 3355 Tage GropiusGanz kurz,....

...zu Centy´s Post : Based on the contract with Torreya, should the Company agree to license macimorelin to certain companies in a defined period of time after the cancellation of the contract the Company would owe a fee to Torreya.

Zum besseren Verständnis: Auf der Grundlage des Vertrags mit Torreya würde das Unternehmen Torreya eine Gebühr schulden, falls das Unternehmen innerhalb eines festgelegten Zeitraums nach Kündigung des Vertrags die Lizenzierung von Macimorelin an bestimmte Unternehmen genehmigt.

Also hat Torreya mehrere Bieter an der Angel gehabt und Gebote eingeholt !
Denn: an bestimmte Unternehmen, ist eindeutig  die Mehrzahl.

Wieso schwafelte Ward im Q2 von : noch keine Empfehlungen von Torreya.  Wenn man in die Historie schaut, ist dies auch ca. der Zeitpunkt, wo man Ward verabschiedet hat.

Könnte schnell gehen, denn scheinbar haben sich die Interessenten nicht an den Warrants und offenen Verfahren von einen Angebot abhalten lassen.
Weiterhin lässt sich Torreya keine Gebühr festschreiben, wenn die Angebote keinen Effekt für das Unternehmen haben.

 

11.11.19 12:19

6667 Postings, 3607 Tage paioneermk 19mio...

das ist der grösste witz, seitdem es börse gibt.

ein ten bagger ist das absolut mindeste, was ich von nun an erwarte!  

12.11.19 09:02
2

167 Postings, 1161 Tage pschultzDa ich selbst im Beratungsumfeld arbeite...

(wenn auch nicht im Bereich Biotech) erkläre ich gern mal mein Verständnis der Klausel

"Based on the contract with Torreya, should the Company agree to license macimorelin to certain companies in a defined period of time after the cancellation of the contract the Company would owe a fee to Torreya."

Es handelt sich dabei um eine bei Vertragsauflösung relativ übliche Klausel mit nachvertraglichen Verpflichtungen. Es geht einfach nur darum, dass Torreya sich davor schützt dass AEZS den Vertrag kündigt und nachträglich mit von Torreya vorgestellten Partnern ins Geschäft kommt, während Torreya daran kein Geld mehr verdient. Deshalb sagt man: Für eine gewisse Zeitperiode (meistens 2 bis 3 Jahre) erhalten wir unsere Vermittlungsgebühr wenn ihr Geschäfte mit von uns (Torreya) vorgestellten Partnern macht, auch wenn unser Beratungsvertrag nicht mehr besteht.

Meiner Einschätzung nach ist das kein Hinweis darauf, dass hier konkret etwas im Raume steht. Es ist rein vorsorglich, falls AEZS sich im Nachhinein doch nocht entscheiden sollte mit einem von Torreya vorgeschlagenen Partner, den sie bisher abgelehnt haben, zusammenzuarbeiten.  

12.11.19 10:54

758 Postings, 931 Tage Olt ZimmermannDas heißt aber auch

Es gab / gibt Verhandlungspartner die Interesse haben/hatten - wer weiß was Aeterna vor Vorstellungen hat/ hatte.  

12.11.19 11:11

248 Postings, 1307 Tage HbitStimmt Olt,

und mir Novo ist man ja laufend im Gespräch.
Wahrscheinlich sind bis jetzt den einen die  Angebote zu hoch und dem anderen zu niedrig. Aber alles offen,  bis  dann über Nacht die Meldung kommt.
Mein Favorit ist Novo, da sie bereits bezahlt haben und die Kinderstudie finanzieren.
Aber wollen den Preis drücken.
 

15.11.19 18:01

6 Postings, 356 Tage wzagBorelius , bist du noch dabei

Kannst du mir den Inhalt der im Link aufgeführten Studie verdeutschen. Ich verstehe gar nix: Ziel, Zweck, usw
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...17?cond=macimorelin&rank=1
 

18.11.19 16:23

6667 Postings, 3607 Tage paioneerso ein ekelhaftes,

abgekartetes spiel. wir kreisen wie die aasgeier um die 1$ marke herum, dass es einem übel wird. na ja egal, hauptsache wir kommen auch irgendwann zu unserer beute, wenn sich die anderen endlich vollgefressen haben...  

18.11.19 17:17

408 Postings, 461 Tage Zwergnase68irgendwie habe

ich die Hoffnung verloren. Ich glaube der Aktionär wurde hier tatsächlich nur ausgenommen.....
Es bleibt nur noch der Funken Hoffnung des Buyout......und das im Hintergrund mit Novo nicht am Delisting gearbeitet wird.....und sich die Bonzen  mit dem Managment die Taschen dann vollmachen!
Das stinkt so dermassen zum Himmel, das man das eigentlich mit normalem Menschenverstand hier gar nicht mehr fassen kann!!
Warum hat Strongbridge am Anfang Macrilen verkauft und dann soll angeblich gar kein Markt mehr dafür vorhanden sein ? Selbst wenn die Krankenkassen dies nur nach Genehmigung bezahlen, woher kamen die Verkaufszahlen von SBBP ? waren die gefälscht ?  

18.11.19 19:24

758 Postings, 931 Tage Olt ZimmermannDer neue Deutsche Boss

Will und wird natürlich auch noch fix ein paar Millionen haben und scheißt natürlich auf das wiederliche Volk an Aktionären die etwas von seinem Geld haben will.Aber das auch seriöse Big Player wie die Deutsche Bank sich von diesen Untermenschen verarschen lässt ist komisch.Vermutlich sind auch alle Studien ein Fake oder werden irgenwann wegen " Erfolglosigkeit" eingestellt.Niemand wird jemals irgendein Produkt von dem Dreckstall kaufen.Und hier wurde von 20-50$ geträumt.Ich wünsche jedem in der Führungsetage die Pest.3 von den Verbrechern sind ja dieses Jahr schon geflüchtet - natürlich für lau.  

18.11.19 20:47
1

1491 Postings, 1750 Tage Carvin_MWas wird?

Ich weiß auch nicht, ob "Gut Ding braucht Weile" bei einem Longinvest bei AEZS von Dazumal noch seine Berechtigung hat...

Und wenn ich beobachte, dass die kurzfristig auf Grund von "Nix " mega-begeisterten "Neuzugänge" mittlerweile so gar nicht mehr auftauchen, dann höre selbst ich die Nachtigall trapsen: wohl denen, die sich nicht in Form von Nachkäufen haben einlullen lassen. Oder doch nicht? Wer weiß.

Ich sags mal so:  für mich/uns kommt kein Verkauf der Anteile an Aeterna bzw. Realisierung der Buchverluste in Frage, solange es das Unternehmen AEZS gibt! Bis zum bitteren Ende :-))

Dass AEZS so gar keine News mehr raushaut nach Weggang des Ward an die Aktionäre, nach dem Motto: "wird schon, wir arbeiten akribisch daran, Euer Investment soll auf Lange Sicht nicht für die Katz sein, jetzt bloß nicht die Flinte ins Korn werfen", ist irgendwie fahrlässig, wenn nicht unverschämt. Und neue Investoren lockt dieses Verhalten wahrscheinlich auch nicht vorm Ofen hervor!

Nun ja, warten wir die Kinderstudie ab, warten wir echte positive News ab und hoffen wir, dass diese positiven News dann auch mal den gewünschten Effekt auf den kurzfristigen Kursverlauf haben. Am Ende entscheidet wohl nur über den übergeordneten positiven Kursverlauf, dass AEZS Geld verdient hat, weil Macrilen sich als Bringer entpuppt hat, weiß mans?







 

18.11.19 20:48

109 Postings, 1502 Tage PewamarWie tief?

Da sitzen Leute im Vorstand!
Die lachen die Kleinanleger aus!  

18.11.19 21:03

1491 Postings, 1750 Tage Carvin_M@Pewamar

Jetzt echt? Woher weißt Du das?  

18.11.19 21:31

408 Postings, 461 Tage Zwergnase68Die Frage ist nur

Der Investor, der im September die KE zu 1,50.- mitgemacht hat , ist über den Kurs sicherlich auch hocherfreut.....Wurde der auch gelinkt ??  

18.11.19 21:42

1491 Postings, 1750 Tage Carvin_M@Zwergnase

Über den aktuellen Kurs ist wohl Niemand erfreut. Aber wer kennt schon den perfekten Einstiegskurs ? Nicht mal neue Großinvestoren, wenn man mal die ganzen Verschwörungstheorien außen vor lässt!?  

18.11.19 21:44

4949 Postings, 3355 Tage GropiusJa, auch er kann jetzt sein EK senken !

Gleiches Recht für Alle ! LOL  

18.11.19 21:46

109 Postings, 1502 Tage PewamarPaulini

Beim Lesen der Pressemitteilung vom 4. Okt. war mir klar, dass es bei Aeterna in der Führung
ein Hauen und Stechen gab und gibt.
Bei Ward dachte ich immer, dass er auf einen Verkauf aus war.
Das wurde offensichtlich vereitelt.

Darauf haben die Shortys doch nur gewartet.
Ich denke, es wird neue Tiefstkurse geben.
Tiefer als wir alle denken!  

18.11.19 22:10

1491 Postings, 1750 Tage Carvin_MInteressant Pewamar

Solange es aber neue Tiefstkurse gibt aufgrund wie Du meinst schlechter Publicity, solange ist das Licht nicht aus, oder? Solange lebt die Aktie. Will man mehr?  

18.11.19 22:12

1491 Postings, 1750 Tage Carvin_MEs muss natürlich nachgeschnappt werden ;-)

18.11.19 23:26
1

408 Postings, 461 Tage Zwergnase68Die

Umsätze sind mickrig....da ist momentan null Interesse.
@Carvin: mit dem Verhalten des Managment gebe ich dir vollkommen recht. Da hätte man zumindest eine Stellungnahme erwartet, bzw. Infos bezüglich evtl. gescheiterter Verhandlungen....und deren Hintergründe. Jetzt bitte nicht kommen mit Quiet period.....die ist, spätestens nach dem Ausscheiden Torreyas, längst vorbei.
Gar keine Infos verunsichert alle Aktionäre.  

18.11.19 23:39

1491 Postings, 1750 Tage Carvin_MLesen wir uns einfach wieder, wenn oder falls

es was wirklich Neues gibt. Was bleibt anderes übrig, wenn man mal wieder nicht geschmissen hat ;-)  

19.11.19 00:19

758 Postings, 931 Tage Olt ZimmermannIch wünsche jedem in der Aeternaspitze die Pest,

die Ruhr , die Tollwut und Bautzen II Lebenslang
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
417 | 418 | 419 | 419   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Heron, fhm1989

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AramcoARCO11
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
BASFBASF11
TeslaA1CX3T