Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Seite 367 von 371
neuester Beitrag: 12.06.21 16:46
eröffnet am: 08.05.15 13:00 von: RichyBerlin Anzahl Beiträge: 9260
neuester Beitrag: 12.06.21 16:46 von: RichyBerlin Leser gesamt: 1995454
davon Heute: 153
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 365 | 366 |
| 368 | 369 | ... | 371   

11.04.21 16:57

614 Postings, 3735 Tage SchlussmitderlügeIst September ?schon bald??

Man könnte auch sagen ,
Jetzt gibt es bis zum Ende der Sommerpause erst mal nichts mehr...
Und wieder ist ein Jahr rum
Wenn?s keine echten Überraschungen gibt.
PS
Gabs schon in letzter Zeit , allerdings nicht so wie erhofft .  

11.04.21 18:41
Welches "schon bald" meinst du?

Da kommt doch so einiges bis zum Sommer.
(#9148) Mindestens 2 Konferenzen,
Q-Zahlen,
Hauptversammlung
Mehr TCR4/PD1-41BB-News

 

12.04.21 06:11

614 Postings, 3735 Tage SchlussmitderlügeSchon bald

Bezog sich auf 9150
War Interpretationsfehler meinerseits .
Sorry
Einfach ignorieren  

12.04.21 17:03

107 Postings, 2189 Tage gralcoIdentifizierung von 10 neuartigen Tumor-spezif....

Ich bin beeindruckt, welche Auswirkung dies auf den Kurs hat.

Man sagt doch, dass man Ziele identifiziert hat, die "von T-Zellen erkannt werden", die kein anderer auf der Welt auf dem Schirm hat und die in verschiedenen Tumorarten zu finden sind. Und hierfür hat Medigene die Rechte erworben.

Schendel sagt, dass sich ihr "funktionelles Hochdurchsatz-T-Zell-Screening als Schlüsselwerkzeug für die Entwicklung von TCR-basierten Krebsimmuntherapien erweist". Es wurde früher immer davon gesprochen, dass hier ein Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Unternehmen der Branche liegt.

Wenn das bedeutet, dass hierdurch verschiedenste Tumorarten bekämpft werden könnten, müsste das doch für größere Unternehmen interessant sein, die sich in diesen Bereich einkaufen wollen. Mit einem Schlag hätte man die Aussicht auf diverse Produktkandidaten. Mit dem Kapital und eventuell dem Personal könnte man hier dann auch mal vielleicht ein anderes Tempo als bisher an den Tag legen.

Wie man an dem DC-Kandidaten gesehen hat, ist Zeit tatsächlich Geld. Da hat man das Ding vernünftig weiterentwickelt und kann es nicht loswerden, weil ein Anderer schon was Ähnliches hat.

Da ich investiert bin, ist es für mich echt zum Haare raufen...  

12.04.21 17:57

614 Postings, 3735 Tage SchlussmitderlügeJa , zum Haare raufen

Die Konzentrierung auf solide Tumore , im vorklinischen Stadium , ist alles was
Von der Pipeline geblieben ist.
Das Aus aller anderen Bereiche ( unfassbar , wohl auch von DC Asien )wird jetzt stückchenweise
Kommuniziert werden bzw.sie  werden verschleppt  bis Sie in Vergessenheit geraten ( Ergebnisse MDG 1011).
Wenn wir bei den soliden Tumoren wieder zu spät sind bzw ein noch besserer SwitchRezeptor
Oder die Bevorzugung der RNA Schiene eintritt ist das dann das Aus für MDG.
Trotzdem bin ich optimistisch.Der Wasserkopf ist weg , das derzeitige Programm erscheint schlüssig.
Sie behaupten sogar einzigartig ,revolutionär .
MDG you have only one shot left !
 

12.04.21 18:51
1

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinKurs

Lief heute früh eigentlich sehr gut an. Da war deutlich Interesse erkennbar.. Und dann wieder verpufft..
https://www.tradegate.de/orderbuch_umsaetze.php?isin=DE000A1X3W00

--
P-Anleger haben sich, seit Jahren, immer wieder die Finger verbrannt. Ich glaube da haben wir bis zu echten Ergebnissen nicht viel zu erwarten.
Und Institutionelle brauchen auch Ergebnisse.. schon gerade bei Unternehmen unter 100Mio. Marktkapi.. Sowas dürfen viele vermutlich nicht mal angucken..

Ein weiterer Präklinik-Deal, mit viel Upfront, wäre die Rettung und würde mal etwas Vertrauen schaffen. So würden wir es dann auch durchs Jahr schaffen, bis sich bei MDG1011 und Blue-MageA4 was tut..

 

13.04.21 17:10
1

478 Postings, 3717 Tage Ftnews#9154

Die Situation in der MDG  jetzt ist, kann man nicht mit EndoTag,  HSV ect. vergleichen, ist zumindest meine Ansicht.
Im Gegensatz zu allen anderen nicht gerade tollen Entwicklungs  - Kanditaten  ist man jetzt in einem Bereich wo  es eine "handverlesene ! Anzahl von Mitbewerbern gibt.
Solide Tumore!
Da gibts einen riesen Bedarf und dazu  noch wenige die so umfassend dieses Thema abdecken wie Medigene.
Da sind in den wichtigsten Antigen Gruppe, PRAME, Mage-1 u. 4  sowie Ny- Eso 1 ,  hervorragende Wirkprinzipe mit neuartigen TCR- TS bereits mit nachgewiesen super Wirkungen.
Dazu kann man diese  TCS  mit einem Switch Rezeptor steuern. Die Charts die nach über 64 Tagen die
Tumorantwort zeigen sind beeindrucken.
BBB sagt von seinem Kanditaten (von MDG) gagen Mage-4 , dass dieser ganz hervorragend ist.
Wichtig noch, es gibt eine breite  Liste des Patentschutzes . Ebenfalls sehr wichtig.
Insofern kann man aus meiner Sicht, nicht so ohne Weiteres an MDG vorbeigehen. Deswegen erwarte ich schon, dass da die Telefone bei MDG läuten und man div. Verhandlungen  führt.
Allerdings, erst wenn ein Abschluss mit deutlichem Mio $  Meilenstein oder eben ein M&A laufen wird, dann sehen wir das im Kurs. Vorher wird sich ein Investor nicht so leicht aus dem Fenster lehnen.,
 

13.04.21 18:51

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinFt,

"Die Situation in der MDG  jetzt ist, kann man nicht mit EndoTag,  HSV ect. vergleichen, ist zumindest meine Ansicht. Im Gegensatz zu allen anderen nicht gerade tollen Entwicklungs  - Kanditaten  ist man jetzt in einem Bereich wo  es eine "handverlesene ! Anzahl von Mitbewerbern gibt. Solide Tumore!
Da gibts einen riesen Bedarf und dazu  noch wenige die so umfassend dieses Thema abdecken wie Medigene."

Ich sehe das eher anders herum. Insbesondere wenn du es mit Endotag und HSV vergleichst.
DAS waren auch außergewöhnliche, dringend benötigte und immer wieder gescheiterte Indikationen.
Es gibt heute ewig viele klinische Studien an Soliden Tumoren. (5600 klinische Studien). Dagegen für Pancreas, TNBC und Hirntumore zusammen(!) ca. die gleiche Zahl an Studien. Also, so ganz frei und handverlesen ist das Feld Solide Tumore nun wirklich nicht mehr.
-

Aber natürlich ist der Bedarf da. Und Medigene hat ein beeindruckendes Poster präsentiert.
 

14.04.21 09:56

478 Postings, 3717 Tage Ftnews#9158

was den dringenden Bedarf angeht, ist das schon richtig, dass BSDK oder Brustkrebs ect. große, nicht  besonders  therapierbare Krankheiten sind.
Aber, bei EndoTAG geht es doch "nur" um ein Transport Thema.  
Was man zum Tumor (und auch zum guten Gewebe) bringt sind altbekannte Chemos. Das gute Gewebe wird zwar etwas geschont weil es um die Ionen Aufladung geht, wo der Wirkstoff andockt und wo nicht, aber so groß innovativ ist das ganze nicht, besonders wenn man noch die Wirkungsweise über einen längeren Zeitraum einbezieht. Da gibts dann Abwehrstrategien in den Tumorzellen, die das Wirksystem mindern.
Ähnlich bei HSV. Da wird die Virushülle benutzt um darin eingeschlossen das Krebsmedikament transportiert wird.  Im Vergleich mit moderner Immuntherapie ist das jedoch eher eine Behandlung die sich auf die "Auswirkung" konzentriert als auf die Ursache des Problems.

Das ist doch der Unterschied bei der Immuntherapie.
Die Ursachen liegt darin, dass der Patient keine oder zu wenige Abwehrzellen hat die gegen die Tumorzellen kämpfen.
Ich sehe hier (natürlich laienhaft) die komplexe Kampfstrategie gegen Tumorzellen, die ganz gezielt eingesetzt wird und darüber hinaus noch im Fall des Switch Rezeptors noch steuerbar ist.
Mein Eindruck ist es eben, da ist MDG mit seinem breit aufgestellten Patentportfolio in einer Schlüsselposition.  

14.04.21 11:20
3

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinPatentnutzung und MSt.BLUE

GB2020, S.66
https://www.medigene.de/fileadmin/download/...tsbericht-2020_SAFE.pdf
"..Bluebird erhielt eine exklusive Lizenz für die Patente der entsprechenden TCRs. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 29. Juni 2022.
Der Vertrag mit bluebird bio enthält verschiedene Vergütungskomponenten. Im Rahmen dieser Kooperation erhielt Medigene eine Vorauszahlung (Upfront-Payment) in Höhe von 15 Mio. USD (13,4 Mio. ?) im Jahr 2016 sowie eine zusätzliche Vorauszahlung in Höhe von 8 Mio. USD (6,7 Mio. ?) im Jahr 2018 und eine Meilensteinzahlung von 1 Mio. USD (0,9 Mio. ?) im Jahr 2019.
Darüber hinaus hat Medigene Anspruch auf potenzielle Meilensteinzahlungen, wenn festgelegte präklinische, klinische, regulatorische oder kommerzielle Meilensteine für die künftigen TCR-Produkte in mehreren Indikationen erreicht werden..."

ok, die Laufzeit des Vertrages kann ja sicherlich verlängert werden.

Aber was soll im Hinblick auf Meilensteine eigentlich der Nebensatz "in mehreren Indikationen" bedeuten ? "Darüber hinaus hat Medigene Anspruch auf potenzielle Meilensteinzahlungen, wenn festgelegte präklinische, klinische, regulatorische oder kommerzielle Meilensteine für die künftigen TCR-Produkte in mehreren Indikationen erreicht werden.."

Wenn eine (1)Indikation erreicht ist, dann gibt es keinen MSt.?!
Der Satz oben würde gut ohne die Wörter "in mehreren Indikationen" auskommen... Sie werden also wohl so gemeint sein wie sie klingen ..?!



 

15.04.21 01:45
4

7941 Postings, 3148 Tage iTechDachsin mehreren Indikationen ...

bedeutet m.E. lediglich, dass die maximale Gesamtsumme der Meilensteine nur durch Vermarktung in mehreren Indikationen erreicht werden kann. Typischerweise wird in solchen Verträgen eine Auswahl an möglichen Indikationen genannt und dann die 'mindestens davon zu erreichende Anzahl - -    

15.04.21 09:03
1

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinVerstehe,

aber ich finde es trotzdem irreführend.. Es geht in dem Text schließlich nicht um die "maximale Gesamtsumme", sondern um Plural "Meilensteinzahlungen" und u.a. um Präklinik-MSt., also Einzelereignisse.
Aber sei's drum, wir werden es erleben.

Vielleicht ist die Formulierung  auch völlig normal, da ja meist sowieso in mehreren Indikationen parallel getestet wird.
MDG1011;  3, bzw. 2  
MDG1021;  8, bzw.jetzt 0
Oder z.B. bei Immunocore; "selected solid tumors"; https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...munocore&draw=2&rank=1
 

16.04.21 17:34
2

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinKurs

Angehängte Grafik:
2021-04-16_tradegate.png (verkleinert auf 89%) vergrößern
2021-04-16_tradegate.png

16.04.21 17:37
4

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinBollinger

Das Bollinger Band ist eh schon so eng das es quietscht.. Da muss mal was passieren..

 
Angehängte Grafik:
2021-04-16_1730h.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2021-04-16_1730h.png

21.04.21 11:00
Misslich wirklich auch kritisieren.....
So irreführend .
Vielleicht sogar Absicht .
Passt aber gut zu dem Laden:
Miserable Planung ( Alle P1)
Schlechter Überblick über den Stand der Konkurrenz( DC...)
Gescheiterte Durchführung ( Rhudex , MDG 1011,1021)

 

26.04.21 12:32
1

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinMDG

Durch diese lästigen Sex-Bots sind alle Uralt-Threads nach oben gerutscht.. Mal die normalen wieder hochziehen..

Volumen weiterhin ein Witz..
https://www.ariva.de/medigene-aktie/kurs

Nicht zu vergleichen mit dem interessanten Handel vor 10 Tagen ( #9163)

 

26.04.21 16:58
1

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinNa gut,

jetzt ist es doch vergleichbar mit dem Handel vor 10 Tagen..
https://www.tradegate.de/orderbuch_umsaetze.php?isin=DE000A1X3W00
 

26.04.21 19:47
3

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinMDG-Chart (Bollinger)

Das wäre schon mal die richtige Richtung, das viel zu enge BollingerBand zu dehnen
 
Angehängte Grafik:
2021-04-26_xetra.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2021-04-26_xetra.png

27.04.21 10:32
1

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlinDer NBI

zeigt eigentlich einen echten Wonnemonat an ..
 
Angehängte Grafik:
nbi_2021-04-26.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
nbi_2021-04-26.png

27.04.21 11:11

41 Postings, 1699 Tage Dr_MOK@Richy

Wenn Du jubelst, verkaufe ich mal besser was, danke  

27.04.21 11:30
1

9334 Postings, 4816 Tage RichyBerlin@Dr_MOK

Ich freue mich doch immer, wenn ich helfen kann ;)
--



 
Angehängte Grafik:
2021-04-27_1115h.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2021-04-27_1115h.png

27.04.21 14:49
1

7941 Postings, 3148 Tage iTechDachsGod will auch dabei sein

Die Aktie macht heute einen regelrechten Freudensprung, nachdem der Winterschlaf der vergangenen Monate offenbar beendet wurde.
 

27.04.21 16:57
1

192 Postings, 403 Tage Dan38Vielleicht

greift BNTX als neuer Pharmaplayer doch zu?  

27.04.21 17:33
1

614 Postings, 3735 Tage SchlussmitderlügeHoffentlich

Nicht mit einer Übernahme zu 6 Euro .........
 

27.04.21 17:40
1

1876 Postings, 5755 Tage twottosk x

27.04.21  17:36 Uhr
Realtime-Kurs4,48 EUR
+11,17 %  [+0,45]

  17:36:03      4,48§20128  

Seite: 1 | ... | 365 | 366 |
| 368 | 369 | ... | 371   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln