finanzen.net

Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite 1 von 181
neuester Beitrag: 16.02.20 19:42
eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 4507
neuester Beitrag: 16.02.20 19:42 von: telev1 Leser gesamt: 1002694
davon Heute: 1784
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181   

11.10.17 12:48
5

3274 Postings, 3642 Tage macumbaMobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181   
4481 Postings ausgeblendet.

13.02.20 08:21
2

2048 Postings, 1548 Tage Winti Elite BWasserstoff kann sich nicht einmal bei den

Trucks durchsetzen. Da Wasserstoff viel zu teuer ist !  

13.02.20 08:22

251 Postings, 256 Tage RudiKHeute

Überall in H2 und Bz
Korrekturen  

13.02.20 09:05
1

812 Postings, 478 Tage Zamorano1Winti

The Volvo VNR electric trucks will be available in multiple configurations with a battery size of 200-300kWh. This should result in a range of 75-175 miles depending on load, road conditions, and many other factors.

hahaha ein Witz das Ganze. Kann nur für kurze Distanzen gebraucht werden. Und da die Angaben der Hersteller eh nur bei Idealbedingungen erreicht werden können, werden die effektiven Reichweiten klar tiefer sein. Dies ist der Beweis, dass die Batterie bei LKW's chancenlos ist.

Komm schon, du hattest schon bessere Argumente....

 

13.02.20 09:47

2890 Postings, 1833 Tage Eugleno@Lapismuc: Diesel vs H2

Diesel brennt nicht so schnell! Muss er nicht deshalb erst erhitzt werden? H2 brennt nicht, H2 explodiert schon beim allerkleinsten Funken. Du liegst ziemlich daneben, mit Deiner Einschätzung.

Brennbarkeit spielt aber nicht die Rolle.  

13.02.20 09:52

140 Postings, 92 Tage Regi51@Winti

Stationäre Brennstoffzellen in großen Kraftwerken
12.02.20 20:13
#80
www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...ra1kq8jjrtg8todn8m
 

13.02.20 10:20

140 Postings, 92 Tage Regi51@Eugleno/Lapismuc

Brennpunkt von Diesel ist ca. 56°.
H2 Tank.
Deutsche Physiker haben ein Metalgemisch erfunden dass zu Tabletten gepresst in die H2 Tanks eingefüllt werden. Die Mischung saugt das H2 wie ein Schwamm auf und dadurch wird der Tankdruck von 700bar bei ca. gleicher Menge auf 10bar reduziert.

H2 explodiert, da hat sich die Firma dynaCert überlegt, dass man H2 bei Dieselmotoren zusätzlich und  mengenabhängig der Motorenleistung in den Ansaugkanal einblasen kann, es funktioniert.
88% weniger NOx, 50% weniger Feinstaub, 15% weniger CO2, und 10-15% weniger Dieselverbrauch.
Das Gerät wir auf den Maschinen/LKW angebaut und produziert den H2 nach Bedarf am Ort.  
Die Firma ist am Aufbauen der Produktion und weltweiten Vertriebsgesellschaften. Bis Ende Jahr sollen 6000 Einheiten à 6000$ produziert werden. Fa. Mosolf vertreibt das Gerät Europaweit.
 

13.02.20 10:23
1

24317 Postings, 3729 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.20 11:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

13.02.20 10:52

140 Postings, 92 Tage Regi51@Weltenbumml deine Aufstellungen machen

mir auch seit längerem Sorgenfalten.  

13.02.20 11:08

4958 Postings, 4889 Tage Lapismuc@ Weltenbummler, erzähl mal was neues..........

Dein Weltuntergangsszenario lockt doch niemanden hinter dem Ofen vor und diesen geistigen Müll kannste bei der "Bild" abladen, vielleicht kriegste noch paar ?uronen dafür.
 

13.02.20 15:40

41 Postings, 310 Tage der Portfolio_Threa.auf eines ist Verlass

um 15:30 geht es runter.

Trump-Land?
Tesla-Land?

Es ist seit Wochen jeden Tag so.  

14.02.20 01:09

1382 Postings, 3336 Tage krahwirthat der Typ seinen toten Gaul

immer noch nicht beerdigt? Wahrscheinlich hat ihn der Zossen vor seinem Ableben noch einen satten Tritt verpasst.

Wahrscheinlich läuft der Cowboy deshalb nicht ganz rund.  

14.02.20 11:35
1

124 Postings, 242 Tage maxen90Moinsen

Auf der Suche nach weiteren H2-Perlen bin ich auf die Schweden von Metacon gestoßen. (Homepage: https://metacon.se/technology/).
In schwedischen Foren liest man schon einiges darüber. In unseren Gefilden sucht man vergebens.
Kennt die hier schon jemand oder hat die zufällig sogar jemand im Depot?  Irgendwie sind die bei uns auch nirgendwo handelbar.

"Das Kerngeschäft von Metacon basiert auf einzigartigen, patentierten Technologien, Verfahren und Systemen zur Wasserstoffproduktion durch katalytische Dampfreformierung verschiedener Kohlenwasserstoffe wie Biogas, Erdgas, Flüssiggas und Ethanol. Die Entwicklung wird von der Tochtergesellschaft Helbio S.A. in Griechenland durchgeführt und in mehr als 25 verschiedenen Systemen mit unterschiedlichen Designs verifiziert, die über mehr als 15 Jahre geliefert wurden. In vielen Märkten gibt es eine gute Versorgung mit Biogas und Biogas ist ein ausgezeichneter Rohstoff, der eine kohlendioxidneutrale Wasserstoffproduktion ohne andere schädliche Emissionen ermöglicht. Die Möglichkeit, den eigens entwickelten Reformer in Brennstoffzellen und andere Teilsysteme zu integrieren, ermöglicht es Metacon, komplette, schlüsselfertige Produkte, Systeme und Anlagen in verschiedenen Größen für verschiedene Anwendungen anzubieten."
 

14.02.20 11:40
1

9 Postings, 2 Tage Ameliona17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.02.20 21:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

14.02.20 21:44
2

266 Postings, 74 Tage kfzfachmannKleiner randvermerk

AFC Energie . Die Rakete startet so langsam.  

15.02.20 22:11
1

1506 Postings, 628 Tage telev1tesla

nicht das elon noch nie was vom ber gehört hat, nun lernt er ja, wie wie hier bauen. ;)

"Oberverwaltungsgericht stoppt Rodung für Tesla-Werk vorläufig

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg hat die laufenden Rodungsarbeiten auf dem Gelände für die geplante Tesla-Gigafactory in Grünheide vorläufig gestoppt. Es entsprach damit einem Antrag der Grünen Liga Brandenburg, wie das Gericht am Samstagabend mitteilte. (Az.: OVG 11 S 8.20) Der Umweltverein war noch am Freitag zusammen mit dem Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) vor dem Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) damit gescheitert, mit Eilanträgen die Baumfällarbeiten zu verhindern."

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...k-vorlaeufig_id_11669334.html  

16.02.20 09:54

5239 Postings, 1089 Tage gelberbaronunglaublich

alle gehen auf Wasserstoff obwohl noch gar keine Wasserstoff Autos fahren
das ist reine Zockerei

bei Solar und Windkraft war es das Gleiche...als dann endlich flächendeckend
diese gab waren die meisten Firmen schon wieder kaputt und die Aktionäre haben
die Zukunft quasi bezahlt mit den Verlusten von den Letzten die die Hunde bissen!

Aber ich glaube auch dass Wasserstoff eine große Rolle spielt auf anderen Gebieten
aber nicht bei Autos....da ist es zu teuer für die Meisten.

Spannend!  

16.02.20 10:50

140 Postings, 92 Tage Regi51Wer liest und glaub den Scharlatanenberichte noch?

Do Rette sich wer kann ? Deshalb Ballard Power heute im Minus ? Experten ziehen drastische Konsequenzen!!!! Ratgeber-Aktien

Sa Kommende Woche ist es endlich soweit: Darauf haben alle Aktionäre von Ballard Power sehnsüchtig gewartet Ratgeber-Aktien

08:24 Sondermeldung für Ballard Power Aktionäre: Jetzt gibt es endlich die Belohnung für jeden deutschen Anleger Ratgeber-Aktien  

16.02.20 11:02

92 Postings, 1073 Tage der GenervteStopp der Rodungsarbeiten

.... will man hier etwa Zeit gewinnen, da März bis Oktober Baumschnitt/ Baumfällung verboten sind? Anschließend auf die Gesetze verweisen?
Das gibt es wohl nur in Deutschland. Kopfschütteln.  

16.02.20 11:09

140 Postings, 92 Tage Regi51@gelberbaron

warte mal bis die H2 Tankstellen einigermassen fächendeckend instaliert sind. Vorerst werden die  Euro 5 Dieselfahrzeuge auf H2 Beimischung umgebaut. Es sind einige Projekte am anlaufen, auch mit H2 und Gas, anscheinend 0 Emission. Werde evtl. nächsten Samstag die Firma besuchen können.

Der Preis der H2 Fahrzeuge fällt mit der Serienproduktion. H2 Produktion aus Erdgas reduziert die Produktionsenergie um 50%.

Europroduktion von E-Fahrzeuge gestoppt wegen fehlendem Batterienachschub. Zudem hätten wir kaum genügend Strom im Winter bei 50% Anteil von E-Fahrzeugen.  

16.02.20 12:02

24 Postings, 304 Tage Long Tall TexanWirklich nachhaltig...

ist IMHO nur die Elektrolyse und Speicherung von Wasserstoff mit erneuerbaren Energien, sprich Wind und Sonne, die dann auch die zentral erfolgen kann und gar nicht auf allzu umfangreiche Leitungsnetze angewiesen ist.
Die Beimischung von Wasserstoff in Diesel um die Schadstoff zu verringern oder die Herstellung von Wasserstoff aus fossilen Quellen halte ich für nicht nachhaltig, das sind Brückentechnologien, die nicht ewig sinnvoll sind. Daher bin ich zum Beispiel nicht in Dynacert investiert.  

16.02.20 12:03

24 Postings, 304 Tage Long Tall Texandezentral

meinte ich  

16.02.20 15:42

9 Postings, 507 Tage Bettina001Handelsblatt

Schulze: ?Die Stahlbranche hat keine Alternative zu Wasserstoff?

Die Umweltministerin forciert einen schnellen Markthochlauf bei grünem Wasserstoff. Staatlicher Marktanreiz könnte etwa eine Kraftstoffquote im Flugverkehr sein.  

16.02.20 19:42

1506 Postings, 628 Tage telev1tesla

"In der ersten Hälfte des laufenden Quartals konnte Tesla fast keine Autos mehr absetzen, wie den verfügbaren Statistiken zu entnehmen ist. In Spanien, Holland und Norwegen waren es bis zum 12. Februar nur etwa 330 Stück."

https://www.onvista.de/news/...ichtige-zur-kapitalerhoehung-328977521

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
179 | 180 | 181 | 181   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750