Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Seite 182 von 185
neuester Beitrag: 01.12.20 19:22
eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 4619
neuester Beitrag: 01.12.20 19:22 von: xoxos Leser gesamt: 856291
davon Heute: 41
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 180 | 181 |
| 183 | 184 | ... | 185   

30.09.20 15:11

3452 Postings, 5401 Tage nope1974Kurs auf 8,10? runter

Kurs bricht ein auf 8,10?  

30.09.20 15:22
3

191 Postings, 1030 Tage wavetrader16,82 lol

das geht ja schneller als erwartet


Bei 1Euro kann man wieder kaufen  

30.09.20 15:22
1

3452 Postings, 5401 Tage nope1974Kartenhaus

Das Kartenhaus fällt zusammen Kurs 6,80?  

30.09.20 15:25

191 Postings, 1030 Tage wavetrader1also Stops haben ist doch sinnvoll

die anderen springen heute vom Balkon wenn sie von der Arbeit nach Hause kommen  

30.09.20 15:26

191 Postings, 1030 Tage wavetrader16,52? bisher

-50%  PANIK PUR  

30.09.20 15:32

3452 Postings, 5401 Tage nope1974Wavetrader

Ja, das wollte der ein oder andere Anleger nicht sehen. Gier frisst Hirn, immer das gleiche.  

30.09.20 15:49

3452 Postings, 5401 Tage nope1974Heute -45%

War es das oder geht es noch tiefer........?  

30.09.20 16:51
1

4228 Postings, 1124 Tage KörnigZum Glück habe ich die hälfe meiner Aktien zu ca.

11,00 ?/Stück verkauft. Jetzt habe ich noch hier 3,9K drin die jetzt allerdings nur noch 1300 ? Wert sind;( Halte die jetzt schon so lange das ich erstmal mit dem Rest drin bleibe.  

30.09.20 16:54

3452 Postings, 5401 Tage nope1974Körnig

30.09.20 18:36

1149 Postings, 975 Tage Sagg ChatooWo hat UMT den Gewinn gelagert??

Vermute auf einer Bank in Singapur. ;-))  

30.09.20 19:12

322 Postings, 3567 Tage ProfessorCASHUMT

Butter bei die Fische
Das Payback Geschäft läuft doch super in Corona Zeiten, ich warte jetzt Mal ab. No Panic. Es ist doch auch ein Investor eingestiegen  

30.09.20 19:32

2004 Postings, 5556 Tage Börsentrader2005Bericht

Unglaublich diese Entwicklung!

Wer konnte man bitte an diese Versprechungen glauben?  

30.09.20 19:33
1

350 Postings, 694 Tage MpaymentFutureDas Kartenhaus bricht zusammen

Kursziel bestenfalls 2 euro  

30.09.20 20:00
Wie konnte man diese vollmundigen Versprechungen zuvor nur so gutgläubig glauben?

UMT bitte liefern - achja im Bericht war dann alles doch ganz anders oder nicht?  

30.09.20 22:14

4228 Postings, 1124 Tage KörnigJa, die haben noch viele Außenstände;)

Sollte da kein Geld mehr fließen, dann sieht das ganz böse aus. Würde mal sagen Kapitalerhöhung  

30.09.20 22:15

4228 Postings, 1124 Tage KörnigDas kennen schon alle die hier länger

investiert sind. Hoffen wir mal das die den Kurs vor dieser Erhöhung nochmal in den zweistelligen Bereich s
drücken  

01.10.20 09:53

809 Postings, 6243 Tage derhexerich habe leider immer weniger zeit

mich mit aktien zu beschäftigen - wobei das eigentlich auch gut ist ...

UMT war und ist immer unterhaltsam und auch wirklich ein spannendes beispiel für alles mögliche ...

zum beispiel - realitätsverdrehung, wenn man aktien kauft - so schreib der user klaus im kindergartenthreat nebenan:

"Payback ist kein Heiliger oder Goldesel. Der Exklusivvertrag hat die UMT AG in ihrem Wachstum eingeschränkt auf nur Payback Pay. Im September 2017 kam Penny dazu - seit 3 Jahren kein weiterer Payback Partner. Payback Pay hat aber die Leistungsfähigkeit von iPAYst bewiesen. Daraus hat die UMT AG Ende 2018 die Konsequenzen gezogen und den Exklusivvertrag in eine Lizenz gewandelt und somit sich wieder dem gesamten Markt geöffnet. Ich verstehe nicht, warum das hier negativ gesehen wird. Das Management will doch nicht Anhängsel eines Kunden sein, sondern die UMT AG viel größer machen."

wirklich erstaunlich, wie man das alles umdrehen kann - wahl hat damals auch immer von großer chance gesprochen - aber alles wussten, dass das bullshit ist - payback von dem umt abhängig war - hat umt die pistole auf die brust gesetzt - sie mussten dem deal einwilligen. damit war der stöpsel gezogen.

diese loyal-app ist ein kompletter rohrkrepierer - da ist nix aber auch gar nix mit größer machen. jetzt macht man ein wenig in beratung ... aber egal. im moment wird die reise-nach-absurdistan gespielt - irgendwer bleibt am ende auf seinen aktien sitzen ..  

01.10.20 10:19
1

191 Postings, 1030 Tage wavetrader1aktuell dreht der Kurs unter hohen Umsätzen nach

OBEN
Tief lag bei 5,3  und jetzt schon wieder 7 und weiter steigend.

Wer das Geschäftsmodell nicht versteht verpasst hier eine grosse Chance !  

01.10.20 10:26

77 Postings, 208 Tage Starduster.

Gute Aktien laufen von alleine und müssen nicht gepusht werden.

 

01.10.20 10:38

8709 Postings, 1535 Tage Senseo2016Aktie bald wieder 2 stellig. Völlig übertrieben

01.10.20 12:45
1

77 Postings, 208 Tage Starduster.

Wenn man sich anschaut, dass die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen fast identisch sind mit dem Zuwachs an Umsatzerlösen, dann steht der Kurs viel zu hoch.

Aber klar, gibt ja etliche die sowas ganz normal finden.
Ich werde lachen, wenn die versprochenen xxx% Umsatzzuwächse in diesem Jahr ebenfalls alleine in den Forderungen aus LuL zu finden sind.  

02.10.20 02:02

114 Postings, 416 Tage stksat|229215653tuff tuff

da fuhr der zug in die falsche richtung,aber gut,da haben einige wohl gewinne mitgenommen.die papiere wandern so in immer festere hände. umt war schon immer volatil. für mich waren die zahlen ok, natürlich weiter long, warum auch verkaufen, damit das finanzamt sich fast 30% schnappt. sollche rücksetzer muss man aussitzen,nur die zittrigen schmeissen✌️  

02.10.20 09:14

8709 Postings, 1535 Tage Senseo2016klare Sache

 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-10-02_um_09.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-10-02_um_09.png

02.10.20 10:28

3452 Postings, 5401 Tage nope1974Cashflow negativ ca. - 2 Mio

Der Cashflow war 2019 negativ, dies sehe ich als "Warnhinweis". Keiner in den diversen Foren kann diesen Umstand begründen.  

02.10.20 10:42

3452 Postings, 5401 Tage nope1974Insolvenz Aussetzung - offene Forderungen ca 12Mio

Die UMT AG hat offene Forderungen von ca. L+L 2019 12,5 Mio. wie werthaltig sind die Forderungen? Wenn der Geldgeber nicht mehr will gehen hier die Lichter aus. Hoffentlich werden die Kleinanleger nicht verarscht und gehen leer aus. Die Tochter wird dann aus der Insolvenzmaße verkauft. Wer davon profitiert kann sich ja wohl jeder denken. Das Zahlungssystem hat bis dato noch keinen einzigen Cent Gewinn generiert..........  

Seite: 1 | ... | 180 | 181 |
| 183 | 184 | ... | 185   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln