finanzen.net

Alibaba kaufen, WalMart verkaufen

Seite 1 von 60
neuester Beitrag: 21.01.19 17:34
eröffnet am: 09.05.15 12:50 von: Libuda Anzahl Beiträge: 1484
neuester Beitrag: 21.01.19 17:34 von: D5000 Leser gesamt: 443047
davon Heute: 23
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60   
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60   
1458 Postings ausgeblendet.

04.01.19 11:16
2

2923 Postings, 4198 Tage a.m.le.Talle

Wie du weißt wird das Geld erst vernichtet wenn man verkauft. Die die ruhig Blut schreien stehen denen gegenüber die Raus raus schreien.

Willst du damit sagen das Leute die bereits 10% minus haben lieber verkaufen sollten?
Talle du gehst immernoch davon aus das China und US sich nicht einigen deine Meinung. Ich denke sie tun das, da viel mehr der ami im arsch wäre als China. Aber jeder darf seine Meinung haben. Wir werden bei den nächsten zahlen sehen inwieweit Alibabas zahlen denn tatsächlich rückläufig sind. Amazons Weihnachtsgeschenk war ne Bombe, erkläre doch mal bitte weshalb alibabas Geschäft schlechter sein sollte. Talle, schaue Dir Amazon im Handelskrieg an und ziehe Rückschlüsse. Aber auch da... jedem das seine.
Ja ich gehöre zu denen die kaufen, wenn andere Angst haben, wenn kleine studentische Analysten sagen wie schlecht die Welt ist, dann kaufe ich. Jeden Monat.
 

04.01.19 17:31

387 Postings, 2616 Tage D5000Fürs Aussteigen ist es ja längst zu spät.

Vor allem wenn jetzt am Montag die Delegation kommt und der Handelskrieg konstruktiv diskutiert werden soll...

Heute war ein guter Tag mal das Stopp Loss nach zu ziehen.

Wenn so TALLE Leute dann Montag wieder verkaufen (bei BABA wird ja oft gegen die Logik gehandelt) dann kann man ja noch mal XXX Stück günstiger nachkaufen;)

So versüsse ich mir die Zeit bis wir endlich wieder an der 180 kratzen.  

04.01.19 18:50
1

2293 Postings, 1104 Tage marronimeine damen

und Herren, mitr bleibt nicht viel zur heutigen aufwärtsBewegung zu sagen, nur eins, die Dummheit des Tv Aktionär scheint unendlich, haben sie doch in ihrer Sendung gestern zu einem Short plädiert.
Mitleid für die , die den Rat leider befolgten , für mich schwächelt die chinesisische Wirtschaft wegen weniger verkauften Apple Produkten noch längst nicht.

Ein herzlichen Buhruf an Tv aktionär, denken bevor handeln, ihr einfältigen.  

04.01.19 20:27

23 Postings, 103 Tage BetabetmbAlibaba - oh Gott oh gott :D

Rein von den Kennzahlen sicher deutlich billiger als Amazon und eine starke Position in Asien. Aber wenn man auf die Webseite geh: Hilfe!!!

Erstens gibts schonmal gleich auf der Hauptseite einen Darstellungsfehler. Und zweitens finde man nichts. Von den letzten 10 Sachen die ich im Internet gekauft habe (und zwar nicht bei Amazon) hätte Amazon 10 im Angebot gehabt und Alibaba Null ...

Also ich glaube, da muss sich Amazon nicht so viele Sorgen um die Konkurenz machen wenn die so schlecht sind :D

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
unbenannt.png

04.01.19 20:59
1

2 Postings, 18 Tage AbidosusAlibaba

Alibaba.com ist auch eine B2C Plattform und eigentlich sehr nutzlos/uninteressant für Privatleute.
Zum vergleichen mit Amazon könntest du dir eher Aliexpress ansehen.  

04.01.19 22:39
1

3445 Postings, 796 Tage dome89für die keinen Plan haben

https://de.aliexpress.com/

;) Habe ich auch schon öfter bestellt. Aber auf Zoll achten, wegen Markenrecht, CE Zeichen etc..

Ablibaba ist für Dropp Shipping geeignet oder allgemein wen man ne Firma hat.  

04.01.19 22:47

2 Postings, 18 Tage AbidosusKorrektur

Ich meinte natürlich „keine“ b2c Plattform.  

05.01.19 08:37

709 Postings, 936 Tage MisterTurtlevon Apple auf China schließen

tja, da vergleicht man im wahrsten Sinne Apple mit Birnen *Kalauer*

Die Chinesen kaufen keine Iphones mehr, weil Huawei die besseren Handys baut. Zudem günstiger ist und man damit nicht den Amis die fette Kohle in den Rachen schmeißt. Das ist ein Zeichen der Schwäche von Apple, aber der Stärke von China insgesamt. Die brauchen den Ami-Schrott zum Premium Preis nicht mehr.
Und jeder Chinese, der für sein Handy 600 Dollar weniger an Apple verbläst, hat 600 Dollar mehr, um damit andere schöne Sachen über Alibaba zu shoppen :D

Apple hat inzwischen das Problem, dass sie den Abstand zum Innovationsführer soweit aus den Augen verloren haben, dass selbst die Fanboys abspringen. Neulich geisterte eine Liste herum, bei den 5 besten Handys war kein Apple mehr vertreten. Da muss auch der Fanboy langsam wach werden und sehen, das er einen Rollys Royce bezahlen soll und dafür einen gebrauchten Corsa bekommt. Und ohne die Fanboys ist Apple nichts. Die bieten nichts, was es nicht anderswo genauso und im Zweifel günstiger gäbe.

Möge es einen feinen Shortsqueeze geben. Wobei es wohl leider zu viele Aktien dafür gibt.  

05.01.19 22:28

11 Postings, 46 Tage CyberspacerApple

Der Vorteil bei Apple ist ganz klar sein Betriebssystem IOS UND die Hardware aus einer Hand. Damit haben sich die Jungs aus Cupertino quasi eine Monopolstellung geschaffen. Des weitern versorgt Apple seine iPhone-Kunden mit jahrelangen Updates. Das sieht bei der Android-Konkurrenz schon ganz anders aus. Einmal IOS, immer IOS, das Apple-Universum funktioniert einfach und zuverlässig, detto die Hadware.
Wenn in naher Zukunft streaming und die Cloud-Geschäfte so richtig cashen, geht es bei Apple richtig ab. MMn. ist die Aktie eine Perle, die in keinem Portfolio fehlen sollte.

Zum Thema „fanboy‘s“ (was ür ein blödes Wort eigentlich): wer sagt schon, hier ist mein neues Huawei, seht alle her?. Bei den IPhones und Co. sieht das schon anders aus, quasi der Vergleich Dacia gegen Audi - und dabei nehm ich jetzt mal bewusst nich Porsche ;).

Was will ich damit sagen? Apple hat keine chinesische Konkurrenz .... ;)

Aber was hat das bloß alles mit Baba zu tun?  

06.01.19 09:25

709 Postings, 936 Tage MisterTurtlewieso Vorteil?

wieso Monopol?
sobald die Leute mitbekommen haben, dass Apple nur Mittelmaß zum Premiumpreis ist, implodieren auch die anderen Cash Cows. Kein IPhone, kein Applestore ist die richtige Schlußfolgerung. Der Store ist ja eine Ausbau des selben Standbeins, kein zusätzliches. Deshalb sollte meiner Meinung nach Apple aus jedem Portfolio dringend raus :D

Mit Apple gibt man ja auch nicht an, weil es irgend etwas könnte, das die Konkurenz nicht schon seit Jahren hätte, sondern eben wegen dem Premium Aufschlag: "Seht her, ich kann mir den teuren Kram leisten, ihr armen Schlucker müssst für die Hälfte vom Geld etwas besseres bedienen!" Rational war Apple nie vertretbar, weil einfach immer viel zu teuer. Da hilft auch das andere Betriebssystem nichts.

Mit Ali hat das zu tun, da der jüngste Kursrutsch von Apples Cook induziert wurde, der sagte, Apple laufe gerade schlecht (sic!), weil die Chinesen keine IPhones kaufen. Daraus wird aber ein Argument chinesischer Stärke und nicht Schwäche, wenn man mal fertig denkt. Deshalb auch die Umkehr im Kurs hier. Es hat wohl etwas gedauert, bis den Leuten klar wurde, das Apple eben nicht das Zentrum des Universums ist.  

08.01.19 11:20

81 Postings, 225 Tage MichaekaMal sehen

Wo die Bergfahrt hingeht heute  

08.01.19 11:34

387 Postings, 2616 Tage D5000Da ja die Chinesen in Washington sind

und man sich um eine Verbesserung der Handelsbez. bemüht sind ja positive Tweets und Nachrichten möglich - in diesem Fall reagiert BABA ja immer gegen die Logik und würde im Kurs verlieren.

Oder fällt das nur mir auf?  

10.01.19 16:18

941 Postings, 861 Tage 2much4uHassliebe Alibaba

Mit Alibaba verbindet mich eine Hassliebe: Von ca. 8 Käufen hat's mich 7 Mal mit Verlust ausgestoppt.

Und auch nachdem ich gestern in Alibaba eingestiegen bin - als ob Alibaba nur darauf gewartet hätte - kaum bin ich drinnen, fällt Alibaba. Heute fällt man weiter - ich stehe kurz vor dem Stopp. Jede Wette, sobald es mich ausgestoppt hat, wird Alibaba wieder steigen.

Drecksaktie - und trotzdem kaufe ich sie immer wieder... leider!  

10.01.19 16:26

253 Postings, 1359 Tage west263Alibaba

Ich hatte gestern auch überlegt, weiteres Geld in diese Aktie zu investieren. Habe mich dann aber erstmal zurück gehalten und warte ab, bis die 200 Tage Linie überschritten ist.  

10.01.19 21:18

3445 Postings, 796 Tage dome89@2much4

wieso steigst du auch ein wen der komplette Markt schon überkauft ist nach der 10 Prozent Rally im S&P...  

11.01.19 12:56

387 Postings, 2616 Tage D5000Ich weiss wie du dich fühlst;)

Hatte ein Drittel meiner Aktien bei 122 veräussert weil ich dachte zu 115... 116 erneut rein gehen zu können. Einfach so fürs gute Gefühl mal wieder ein ganz ein paar Euros machen. Jetzt steigt der Kurs, das freut mich bei den verbliebenen Aktien - und dennoch nervt es das ich jetzt einen Verlust realisiert hatte, nur weil ich dachte mit den guten News nach dem China in Washington Besuch (gabs überhaupt News dazu) würden wieder alle verkaufen, wie so gerne bei guten News.

Jetzt bin ich vermutlich der einzige hier VON DEN INVESTIERTEN der hofft den Kurs nochmal deutlich unter 122 zu sehen. Sorry dafür Leute;)

Grundsätzlich freu ich mich schon auf die 180.  

11.01.19 14:06
2

3445 Postings, 796 Tage dome89wovon ihr redet hat nichts mit investieren zu tun

das pure Spekulation. Niemand weiß was aus den Verhandlungen wird oder ne Rezession kommt. Wen du mit Kursverlusten nicht umgehen kannst. Dann würde ich in der jetzigen Phase gar nicht investieren.

Meiner Meinung nach ist Baba einer der besten Firmen der Welt und die beste Firma neben Tencent in China und langfristig sollte es daher egal sein ob du zu 120 oder 130 kaufst.

Hier kurzfristig zu Timen ist so gut wie nicht möglich und ist Casino pur....  

11.01.19 16:14

3405 Postings, 1209 Tage ROI100kann gar nicht egal sein, denn im Einkauf liegt

die spätere Höhe des Gewinnes. LOL  

11.01.19 16:19

3405 Postings, 1209 Tage ROI100ich bin Ende Nov bei 128 EUR rein

und habe kurz danach noch mal bei 116 EUR Stückzahl erhöht. Für mich war das ein guter Einstieg. Vor Jahren hatte ich die schon mal aber viel zu früh verkauft, zwar mit dicken Gewinn aber es hätte viiieeeeel mehr sien können, Hätte, hätte Fahrradkette. Jetzt war für mich die Einstiegsmöglichkeit wieder gegeben.  

11.01.19 17:15

3445 Postings, 796 Tage dome89ROI100

genau aber reinzugehen und dann nach 10 Euro down wieder rauszugehen macht wenig Sinn. Außer man hat noch was im Steuertopf zum ausgleichen.... Entweder man Tradet mit bestimmten Punkten oder man investiert...  

11.01.19 18:44

3405 Postings, 1209 Tage ROI100genau

14.01.19 17:59
2

941 Postings, 861 Tage 2much4uRaus

So, nachdem es mich heute bei Alibaba ausgestoppt hat, wäre heute wahrscheinlich der perfekte Zeitpunkt für alle anderen, weil Alibaba jetzt 100%ig steigt.  

16.01.19 12:29

387 Postings, 2616 Tage D5000Wie hat es dich denn

Bei steigenden Kursen ausgestoppt?

Da fällt mir als Möglichkeit überhaupt nur ein knappes Trailing Stopp Loss ein?

Nur so aus Interesse;)  

19.01.19 13:56

941 Postings, 861 Tage 2much4uStopp

@D5000: An dem Tag, an dem es mich ausgestoppt hat, hatten die US-Börsen schwächer eröffnet und Alibaba war besonder schwach. Ist kurz unter $ 148,- gefallen (gerade auf meinen Stopp) und dann - wie von mir vorhergesagt - gedreht (weil das meistens so ist).

Ja, der Stopp wird bei meiner Strategie beim Kauf sehr eng gelegt (Kaufkurs Alibaba war $ 153,50; Stopp war bei $ 148,-) das ist Teil meiner Strategie. Verluste sofort zu stoppen, Gewinne laufen zu lassen.

Von 10 Aktien-CFDs, die ich innerhalb der letzten 10 Tagen gekauft hatte und mit sehr engem Stopp versehen hab, sind nur Alibaba und Alphabet ausgestoppt worden. Alle anderen sind schön im  Plus (am meisten im Plus ist hellofresh mit knapp 35% Plus in einer Woche).  

21.01.19 17:34

387 Postings, 2616 Tage D50002much4u

Okay, vielen Dank!

Ja, das ist genau meine größte Schwäche... mit der Illusion man kann den EK später noch optimieren und einfach die Anzahl z.B. verdoppeln... sieht man dann zu wie der Kurs verfällt und man "fest hängt".  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 | 60   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Henkel KGaA Vz.604843
Aurora Cannabis IncA12GS7
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
EVOTEC AG566480
TeslaA1CX3T
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
BayerBAY001