finanzen.net

Alibaba kaufen, WalMart verkaufen

Seite 1 von 63
neuester Beitrag: 20.05.19 11:58
eröffnet am: 09.05.15 12:50 von: Libuda Anzahl Beiträge: 1563
neuester Beitrag: 20.05.19 11:58 von: Ahorncan Leser gesamt: 484588
davon Heute: 24
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63   
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63   
1537 Postings ausgeblendet.

07.05.19 22:42

58 Postings, 15 Tage TaunusknackerLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.05.19 12:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu ID

 

 

11.05.19 02:44

176 Postings, 232 Tage difigianoshort angriff auf alibaba

wie kommt man hier auf einen short angriff?

gibts da was erklärbares? oder meinst du das was der trump grad macht ist ein shortangriff vom chef höchstpersönlich? )))  

15.05.19 06:57

7 Postings, 50 Tage Cesc23Quartalszahlen

Moin,

Weiss einer um wieviel Uhr die Zahlen bekannt gegeben werden?

Danke im voraus  

15.05.19 08:26
1

177 Postings, 4086 Tage d0minationQuartalszahlen

Normalerweise kommen diese immer 13 Uhr  

15.05.19 08:43

7 Postings, 50 Tage Cesc23@d0mination

15.05.19 13:56

3150 Postings, 4317 Tage a.m.le.Das zum Thema handelskonflikt

Die Umsätze ein Traum  

15.05.19 14:15

27 Postings, 4508 Tage 281288GErwartungen

...verstehe einer den Kurs!?  

15.05.19 15:18
1

48926 Postings, 5257 Tage LibudaÜber den Erwartungen

The China e-commerce giant reported adjusted earnings of $1.28 per share, up 41% vs. a year earlier, on revenue of $13.93 billion, up 41.5%. Wall Street expected earnings of 96 cents on revenue of $13.3 billion.

https://www.investors.com/news/technology/...rc=A00220&yptr=yahoo
 

15.05.19 19:10

15 Postings, 1124 Tage lippi53Alib ab kurs

3 facher netto Reingewinn. Da sollte etwas mehr als 2 Prozent plus zu sehen sein  

16.05.19 11:17

55981 Postings, 7145 Tage KickyReuters dazu

https://www.reuters.com/article/...tions-on-cloud-boost-idUSKCN1SL18H

"SHANGHAI (Reuters) - Chinese e-commerce giant Alibaba Group Holding Ltd beat fourth-quarter revenue forecasts on Wednesday, thanks to growth in its core business and its diversification into cloud computing and other services. Alibaba has invested in new business lines such as cloud computing as a boom in its core e-commerce has peaked and its top line growth is slowing.
It reported a 51% increase in group revenue for January-March from a year earlier to 93.50 billion yuan ($13.6 billion), beating estimates of 91.58 billion yuan, according to IBES data from Refinitiv
Sales excluding revenue from consolidated businesses grew 39 percent year-on-year....."  

17.05.19 08:49

1 Posting, 201 Tage ChrfecWas ist das für ein sch... Kursverlauf.

Nach den super Zahlen sollte das doch wohl anders aussehen.  

17.05.19 09:57
3

343 Postings, 577 Tage insysEcht irre

da hilft nur Geduld, der Kurs muss irgendwann den inneren Wert des Unternehmens abbilden. Für mich langfristig eines der top 10 Unternehmen dieser Welt. Außerdem: besser dass wir uns für Baba entschieden haben als für Baidu.
Und by the way: mich kotzt es auch an, meine Chin. Werte abkacken zu sehen, während die amerik. Tech - und Cloudwerte immer noch höhere Bewertungen erfahren. Echt schwierig damit umzugehen. Mfg  

17.05.19 10:49

501 Postings, 1468 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.05.19 12:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

17.05.19 14:20

1347 Postings, 1540 Tage Broker2015Ping Pong.

War schon bei den letzten Zahlen so, auf einmal wieder runter auf 130, dann wieder hoch. Zockeraktie.  

17.05.19 14:29

272 Postings, 992 Tage TalleWirklich fast ein

Jammerspiel...
Nicht nur der Verlauf nach den Zahlen auch das Kurs Niveau insgesamt.

Bei so Unternehmen im Westen wäre der Kurs schon längst um ein vielfaches höher...

Und Markt Tendenz Rest 2019 geht eher Short...  

17.05.19 16:08
1

30 Postings, 1503 Tage crimandola#1555

Wenn der Kurs nach derartigen Zahlen runtergeht, hat das meiner Meinung nach nichts mit dem Unternehmen zu tun, sondern damit, dass irgendwelche Big Player billig nachlegen wollen und darum mit einer Verunsicherungstaktik arbeiten. Hinzukommt natürlich der irrwitzige Handelsstreit.
-- Auch wenn sichs momentan schlecht anfühlt, sehe ich de jetzigen Kurse gelassen bzw. als Gelegenheit für mich zum Nachlegen. Denn es wäre ja ein Witz, wenn der Kurs auf Dauer bei einer derartigen Unternehmenentwicklung nicht in die andere Richtung geht.  

17.05.19 18:16

1347 Postings, 1540 Tage Broker2015Leider alles möglich.

Aussichten war vor ein paar Monaten auch gut und trotzdem ging es auf unter 120 Euro.
Wie gesagt, für mich eine Zockeraktie. Momentan wird hier auf Short gesetzt. Da wird richtig nach unten gedrückt und Kohle gemacht.
Bei 120 dann wieder long. Die Großen machen ihr Geschäft. Die Kleinen höchstens auf der Toillette.  

17.05.19 18:30
1

3150 Postings, 4317 Tage a.m.le.Wer verkauft ist selbst schuld

Wir haben bereits seit letzten Jahr Zölle auf chinesische Produkte und Alibaba konnte trotzdem überzeugen. Mit Wachstum und wahnsinnig guter Marge.

Wer verkauft und rumheult das die großen spielen, sorry. Entweder mitspielen oder aber sagen f.....euch.  

18.05.19 21:07

48926 Postings, 5257 Tage LibudaIch stimme diesen Aussagen im Aktionär voll zu

19.05.19 08:43
2

12366 Postings, 7018 Tage Timchender Handelskrieg ist eine einmalige

Gelegenheit, diese Werte noch einmal günstig einzusammeln.
Wer den Tiefstkurs nicht kennt, tut das am besten mit einem Sparplan.
In einigen Jahren wird er/man sich darüber freuen.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

19.05.19 09:48

1756 Postings, 1965 Tage Volker2014So machen ich das auch

Mit dem Sparplan...
Habe noch u.a. im Sparplan..
Wirecard
Evotec
Amazon
Alphabet

Aber natürlich investiere ich auch langfristig direkt
 

20.05.19 07:41
1

48926 Postings, 5257 Tage Libudazu 1559

Eine Reduzierung des US-Handelsdefizits gehe einher mit gesteigerten Importen aus den USA nach China. Alibaba sei so aufgestellt, dass das Unternehmen vom Trend zu mehr Importen profitieren würde. "Wir sind die Plattform der Wahl für globale Produzenten, Produkte und Marken, wenn es darum geht, in China zu verkaufen." Alibaba erreiche 650 Millionen aktive chinesischen Konsumenten.

"Wir machen uns keine Sorgen, dass eine Senkung von Chinas Exporten das Wachstum negativ beeinflussen würde", habe Tsai weiter gesagt. Chinas Wirtschaft werde zunehmend durch die Nachfrage von heimischen Verbrauchern angetrieben. "Während China in den vergangenen fünf Jahren 14 Millionen Arbeitsplätze im produzierenden Gewerbe verloren hat, sind im Service-Bereich 70 Millionen Jobs dazugekommen."

Tsais Fazit: "Ich kann mir kein Unternehmen vorstellen, das besser aufgestellt ist, um die anstehenden Veränderungen voranzutreiben und von den langfristigen Vorteilen zu profitieren."

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ufchance_Aktienanalyse-9908322
 

20.05.19 11:58

1736 Postings, 370 Tage AhorncanHuawei wurde...

heute in den USA auf die schwarze Liste gesetzt. Die chinesische Firma hat ja viele Produkte ( vor allem Handys) bei Alibaba gelistet. Dafür könnte jetzt Xiaomi profitieren. Ist ein noch neuer Konkurrent von  Huawei.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
61 | 62 | 63 | 63   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gonzodererste, irgendwie

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000