AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 933 von 1002
neuester Beitrag: 23.10.21 23:13
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 25033
neuester Beitrag: 23.10.21 23:13 von: Roothom Leser gesamt: 4545939
davon Heute: 5497
bewertet mit 93 Sternen

Seite: 1 | ... | 931 | 932 |
| 934 | 935 | ... | 1002   

17.09.21 17:47
3

156 Postings, 184 Tage SqueezeLadyRotzirotz

Lieber Rotzi!
Bin schon fast im Wochenende, aber Deine persönliche Ansprache an mich will ich schnell und kurz noch kommentieren.
Selbstverständlich werde auch ich heute abend um 21:09 Uhr keine weiteren Aktien kaufen. Nix liegt mir ferner!
Aber vielleicht habe ich das Pech, daß eine meiner Katzen just um die Zeit auf den Buy - Button hopst.
Du kannst Dir nicht vorstellen, was diesen Fellnasen einfällt, um ihren Menschen zu boykottieren! Und einen vom Tagesbetrieb heißgelaufenen PC besetzen die gerne, um sich den Bauch zu wärmen.
Natürlich werde ich alles versuchen, dies zu verhindern, jedoch muß man ja auch mal zwischendurch für kleine Königstiger...
Für Dich ein schönes Wochenende!
 

17.09.21 17:51
1

240 Postings, 141 Tage ufzummondbin gespannt

wie sich der Kurs verhält heute um 21:09. Bei der nächsten Kauf Unterlassungs-Kampagne bin ich dann auch dabei. Hab leider erst am Montag wieder Spielgeld auf meinem  Brokerkonto.  

17.09.21 18:01
3

1961 Postings, 405 Tage The_Uncecsorer@ ufzummond

Die Fabrik in Österreich (Villingen) steht bereits schon seit längerem, sie wurde aber für mehr als eine Milliarde Euro erweitert und modernisiert und ist mehr oder weniger danach vollautomatisch und soll Chips für bis zu 25 Millionen E-Autos pro Jahr liefern können. Zwar geht die ?neue? Fabrik, dank Corona und gewisser ungünstiger Entscheidungen während dieser von Seiten des Infineon Managements, später als ursprünglich mal erwartet in Betrieb aber früher als zuletzt angenommen, nämlich schon in diesem Herbst. Während andere Chiphersteller erst mit der Planung und dem Bau neuer Chipfabriken beginnen, wie z. B. Bosch in Dresden, ist Infineon schon fertig. Zudem baut Infineon seine Produktpalette in der Medizintechnik aus (mehr oder weniger neuer Geschäftszweig) und hat auch vor kurzem eine Datenbrille vorgestellt, mit welcher sogar ins Auge projiziert werden kann und es wird sogar darüber spekuliert, dass evtl. Apple daran Gefallen finden könnte (wird als der nächste große Trend (bei Apple) vermutet).

Wie du bereits schon richtig schreibst, sind die Zukunftsaussichten von Infineon, auch wegen der Chipkrise, welche zur Folge hat, dass die Chips, die Infineon derzeit auf Vollauslastung produziert und somit direkt vom Fließband in die Versandkartons geht (sprich somit fast keine Lagerhaltungskosten mehr anfallen) selten so gut war wie dato und trotzdem humpeln sie mit deutlichem Abstand AMD hinterher. AMD nehme ich deswegen als Referenzbeispiel, da Infineon und AMD ungefähr dieselbe Anzahl an Aktien draußen haben und ungefähr den selben Umsatz / Gewinn einfahren.

Bei Infineon wird z. B. darüber manipuliert, dass die z. B. bei 33 Euro einstiegen, den Kurs auf 37 bis 38 Euro ansteigen lassen um den Anstieg dann wieder abzuverkaufen und dann geht das Spiel mehr oder weniger von vorne los und so geht dies mittlerweile schon mehr als ein Jahrzehnt, auch wenn der Anstieg trotzdem da ist, aber halt nicht so stark wie z. B. bei AMD oder vergleichbaren Aktien. Seit Frühjahr wird bei Infineon kein Kursziel mehr unter 40 Euro genannt und trotzdem dümpeln sie immer noch deutlich darunter rum. Wenn bei anderen Unternehmen Kursziele ausgegeben werden, gehen die dort meist innerhalb kürzester Zeit hin oder reagieren zumindest auf diese. Bei Infineon größtenteils totale Fehlanzeige. Trotzdem bin ich weiterhin der guten Hoffnung das Infineon im Jahr 2025 wie AMD dreistellig ist, wenn sich erst einmal alles in guten Zahlen durchschlägt.

Sorry an alle für den erneuten Off-Topic Beitrag.

Wie immer ist alles, inklusive meiner Erwartung an Infineon im Jahr 2025, meine ganz persönliche Meinung.  

17.09.21 18:02
3

4623 Postings, 4762 Tage MacBullWeiss jemand ob die Amis

auch auf gar keinen Fall heute um 21:09 irgendwas machen ? Wäre ja schön das zu wissen. Ich werde auf gar keinen Fall heute um 21:09 meinen Bestand auf eine runde Summe bringen, aber sowas von auch nicht ;-)  

17.09.21 18:05

Clubmitglied, 5801 Postings, 6173 Tage 10MioEuroan Tagen wie diesen..

die letzten beiden Verfallstage, 16.07. und 20.08. unspektakulär...aber die drauf folgenden Handelstage waren dafür interessanter.  
Angehängte Grafik:
chart_free_amcentertainmentholdingsa_li_(2)_-....jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
chart_free_amcentertainmentholdingsa_li_(2)_-....jpg

17.09.21 18:07
2

68 Postings, 148 Tage RotzirotzBeobachtungen

Diese Beobachtungen bzgl. guter Nachrichtenlage und plötzlichem Kursverfall sind mir auch schon seit Jahren ein Dorn im Auge. Persönlich war ich früher immer der Meinung, wenn ich immer schön die Meldungen der Unternehmen in der "Fachpresse" beobachte und dann bei einem "Zuckerle" sorfort einspringe,  dann mach ich alles richtig. Möööp. Falsch gedacht. Darauf lass ich mich gar nicht mehr ein.
1. meiner Meinung nach gesteuerte Informationen "Fürs Volk"
2. glaube ich, dass unmittelbar nach guten Nachrichten oftmals ordentlich geshortet und dann billig eingedeckt wird, da viele Investoren erst mal ein wenig Zeit zum Überlegen  (so zwei bis vier Tage) brauchen um ebenfalls zu kaufen.
3 richtig wichtige Gamechanger Nachrichten bei den Großgierigen bereits vor der Veröffentlichung fürs "Volk" bekannt sind und sie sich darauf einstellen.  

Aber wo will man seine paar Kröten vor der  Inflation schützen? Geht ja fast nichts mehr an der Börse vorbei?

Oder AMC :D  

17.09.21 18:12

240 Postings, 141 Tage ufzummond@T_U

Danke für die ausführlichen Infos.  

17.09.21 18:13

Clubmitglied, 5801 Postings, 6173 Tage 10MioEuround was war nach dem 21.05. ??

21.05. auch ein kleiner Verfallstag. Danach folgte der Run von 12$ auf die 72$ innerhalb von 8 Tagen  

17.09.21 18:15

Clubmitglied, 5801 Postings, 6173 Tage 10MioEurodie kleinen Verfallstage mit viel

Funkenpotential.
in diesen Sinne einen schönes Wochenende!  

17.09.21 18:17

Clubmitglied, 5801 Postings, 6173 Tage 10MioEuroen zu viel

17.09.21 18:33

Clubmitglied, 5801 Postings, 6173 Tage 10MioEuroden 15. 01. nicht vergessen

17.09.21 18:36

240 Postings, 141 Tage ufzummond@Rotzirotz

so ungefähr wird das wohl laufen. Nicht jeder wird sich informieren z.B. in Foren wie diesem und manche lassen sich wohl zum Verkauf drängen.  

17.09.21 18:40
3

328 Postings, 451 Tage Sven221:09

Ich werde heute um 21:09 Uhr schlafen gehen, bin müde von der Frühschicht.

Deswegen sage ich schon mal gute Nacht euch allen.
 

17.09.21 18:40
6

1961 Postings, 405 Tage The_Uncecsorer@ Rotzirotz

Man kann auch derzeit noch sehr gutes Geld an der Börse machen, sofern man folgende Punkte befolgt (sind jetzt eher für unerfahrenere Privatanleger gedacht):

1.) Vor einem Invest eine gute DD machen und wenn man nach diesem zu der Meinung gekommen ist, dass Invest ist ein gutes, dann investieren, auch wenn andere was anderes sagen oder meinen. Gute Firmen setzen sich langfristig immer durch. Zu einer guten DD gehört es aber auch, diese stets zu kontrollieren bzw. aktualisieren. (Unerfahrenere) Privatanleger machen häufig den Fehler irgendwelchen Trends (Hypes) hinterherzulaufen und somit in Aktien zu investieren ohne zu Wissen warum.

2.) Eher längerfristig als kurzfristig investieren. Long wird Trading immer in der Performance schlagen.

3.) Versuchen keine Emotionen an der Börse zu zeigen und damit meine ich vorrangig keine Angst, auch wenn es mal längerfristig runter geht. Denn dies ist der größte Fehler von Privatanlegern, die bekommen irgendwann Angst bei fallenden Kursen und verkaufen dann meist am Tiefpunkt. Und wenn man eine gute DD gemacht hat und von seinem Investment überzeugt ist, dann wird sich der Kurs dieses Unternehmens irgendwann wieder erholen.

4.) Nur das Geld investieren, worauf man längerfristig verzichten kann.

Wenn man diese 4 Punkte meiner Meinung nach beachtet, dann wird man langfristig als (unerfahrener) Privatanleger sehr erfolgreich an der Börse sein. Wie hat Waren Buffet schon immer gesagt: Börse ist ein Instrument um Geld von den Ungeduldigen zu den Geduldigen zu transferieren.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung.  

17.09.21 19:29

254 Postings, 252 Tage cesco88Immer

Mehr leihbare shares verfügbar :/  

17.09.21 19:52
3

214 Postings, 106 Tage MHMsportKursentwicklung

Ich glaube, die HFs haben etwas falsch verstanden. Hier wollte doch eigentlich  keiner um
21:09 Uhr kaufen und trotzdem bieten sie uns langsam wieder Einstiegskurse?
Was soll man dazu nur sagen? Wollen sie uns etwa rumkriegen?
;-)))  

17.09.21 19:53
4

4 Postings, 37 Tage milenium34Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 22:10
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

17.09.21 20:03
4

347 Postings, 482 Tage TimmiCH@all

komisch, wieder jemand der neu angemeldet ist, sich mit einer kleinen Position einkauft aber nur Negatives schreibt. Dann investiert man hier? Verrückt.
Kommt mir irgendwie bekannt vor.

Komisch das die Profis das zum Beispiel bei GME immer noch nicht in den Griff bekommen haben. Bei max. Stand war es Faktor 50 vom Wert 9 Dollar gerechnet. Aktuell sind wir immer noch bei einem Faktor von ca. 20. Trotz, dass sie so allwissend und mächtig sind.

Nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung.
 

17.09.21 20:05
3

109 Postings, 125 Tage Astronaut95@Milenium

Das sei dir auch frei überlassen, dass du nicht glaubst, dass das ganze hier etwas bringt und die HF nicht in die Knie gezwungen werden können. Ist natürlich auch möglich, dass sie immer wieder neue Wege finden um sich semi legal am Leben zu halten aber, wer es nicht mal versucht der hat schon Verloren und je mehr man sich mit dem ganzen Thema beschäftigt, desto mehr steigt (zumindest bei mir) auch die Wut im Bauch auf, wie ein solches System über eine so lange Zeit ohne große Gegenwehr schalten und walten hat können.
Und wenn sie wirklich noch komplett unabhängig ihre Machenschaften durchziehen könnten, dann wären wir nicht bei über 40$ sondern bei 0.01$, also unsere Bewegung hat bis jetzt schon mMn sehr viel erreicht und ich seh vor allem diese Anfangs Apes als unsern Fels in der Brandung, denn die haben in der Zeit bis jetzt schon sehr wilde Achterbahnfahrten des Kurses erlebt und waren auch teilweise mit mehr als 50% zwischenzeitlich im Minus, deswegen glaube ich, dass die (und zu denen zähle ich mich auch) einfach keinen Grund mehr haben zu verkaufen, nein eher lautet die Devise nachkaufen.    

17.09.21 20:05
4

216 Postings, 468 Tage AmBall@Milenium34

ich glaube seit Januar daran und sitze inzwischen, wie viele andere hier, auf hohen Buchgewinnen. Ansonsten kann ja jeder glauben, was er will. Ich glaube auch, dass ein gerade neu hier angemeldeter Account wie Deiner nicht die richtige Grundlage ist, um andere über irgend etwas zu belehren. Also u.a. wegen der Glaubwürdigkeit...  

17.09.21 20:06

4 Postings, 37 Tage milenium34Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 22:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

17.09.21 20:06
2

57 Postings, 135 Tage THEOTTMEvergrande

wie bereits zuvor dargestellt, scheint eine Insolvenz von Evergrande sehr wahrscheinlich:


https://www.derstandard.at/story/2000129742931/...e-geschickt?ref=rss


Dennoch ist der Kurs nach 15:30 Uhr von 0,27 auf knapp 0,38 € gestiegen. Wir dürfen also weiterhin gespannt sein, was am Montag passiert!

Auch ich werde heute um 21:09 Uhr auf keinen Fall meinen AMC-Bestand aufstocken. Habe trotzdem überflüssiges Geld aufgeladen.

Hold together!  

17.09.21 20:10
1

109 Postings, 125 Tage Astronaut95@Milenium

Was wer investiert kann ja zum Glück jeder selbst entscheiden aber bitte beschreib doch mal die Grundlage für deine 3% Whskeit?  

17.09.21 20:11
1

156 Postings, 184 Tage SqueezeLadyMileneum

Darf ich fragen, warum Du dann überhaupt in AMC investiert bist? Danke!  

17.09.21 20:13

4 Postings, 37 Tage milenium34Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 22:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

Seite: 1 | ... | 931 | 932 |
| 934 | 935 | ... | 1002   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln