finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 3969 von 4016
neuester Beitrag: 07.12.19 23:34
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 100386
neuester Beitrag: 07.12.19 23:34 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 13889124
davon Heute: 4419
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | ... | 3967 | 3968 |
| 3970 | 3971 | ... | 4016   

13.11.19 20:59
3

540 Postings, 204 Tage SEEE21Ist mir immer eine Freude wenn Shlomochen

die Grundregeln des gepflegten Forenkampfes durcheinander bringt oder einfach Teile davon vergisst.
Zur Erinnerung: 1. Idee im Kopf entwickeln  2. Internetbasierte Recherche  3. Ergebnis auf mögliche Gegenargumentationen überprüfen 4. Posten

Leider muss ich bei #99196 von folgenden Verlauf ausgehen: 1. Spontane Idee aus dem Rückenmark  2. Internetbasierte Kurzrecherche   3. Posten

Amerika in Sachen Kriminalität mit Deutschland zu vergleichen ist, wenn man es nett ausdrücken möchte, gewagt!

In Amerika kommen auf 100.000 Einwohner 666 Strafgefangene.
In Deutschland sind es auf 100.000 Einwohner 77 Strafgefangene.

Shlomochen will uns erzählen, dass sich Deutschland dank Migration in einer Art Apokalypse befindet. Und was sollen wir jetzt davon ableiten, um diesen Blödsinn wenigstens etwas Konstruktives zu entlocken?
Müssen wir das amerikanische Strafrecht übernehmen, damit der Anteil der Straftäter mit Migrationshintergrund abnimmt?
Amerika ist Einwanderungsland mit Millionen illegalen im Land. Sollen unsere Migranten jetzt auch illegal bleiben, oder tauschen wir die Hispanics gegen unseren Migranten?
Bitte mehr Sinn!

https://www.google.com/...QIAxAB&usg=AOvVaw2mlTH8kcsBwwWon46ISepq  

13.11.19 21:08

4291 Postings, 833 Tage Shlomo SilbersteinBei dir und fill

fängt es schon bei Punkt 1 an, schiefzulaufen. Der Rest ist dann komplett Banane.  

13.11.19 21:14
3

42824 Postings, 4200 Tage FillorkillSpontane Idee aus dem Rückenmark

'Migrationskritik' ist ein Feeling. Ein Habitus. Dazu braucht man kein Research oder sonstwie eine Schnittstelle zur empirischen Realität, sondern kollektive Verstärker. Man braucht auch keine 'Islamkritik', denn den Abermillionen 'illegalen' Hispanics - allesamt gute Katholiken - lässt sich genau dasselbe anheften wie den Muslimen.  
-----------
'at any cost'

13.11.19 21:15
1

4291 Postings, 833 Tage Shlomo SilbersteinStatt Nebelkerzen zu zünden

klick mal hier. Dann schaust du nicht nur, sondern fängst mal an zu sehen...

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...ge-zuwanderer-opfer  

13.11.19 21:16
1

4291 Postings, 833 Tage Shlomo SilbersteinSpontane Idee aus dem Rückenmark

AfD-Kritik ist ein Feeling, ein Habitus. Dazu braucht man kein Research oder sonstwie eine Schnittstelle zur empirischen Realität, sondern kollektive Verstärker.  

13.11.19 21:17
4

1753 Postings, 1903 Tage ibrium Deutschland eine ganz hohe Mauer bauen.

so wie in allen anderen Länder dieser Welt?

Wie wäre es mit diesen Magneten abzustellen:

Der Bundesrat hat dem vom Bundestag am 6. November beschlossenen Gesetz zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes zugestimmt. Mit dem Gesetz wird das Urteil des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2012 umgesetzt. Es tritt zum 1. März 2015 in Kraft.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/...ylbewerber-397742

um diese Zahlen endlich in Griff zu bekommen:

Leistungen nach 18 Monaten Aufenthalt in Deutschland
Sie sind 18 Monate in Deutschland und bekommen nun Leistungen nach § 2 Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG). Was ändert sich?

Höhe der Leistungen

Sie erhalten künftig höhere Leistungen. Die Höhe richtet sich analog zum Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII).
Sind Sie Alleinstehend erhalten Sie monatlich 424,- bzw. 382,- Euro (vorher 310,- Euro),

424,- Euro, wenn eine Wohnung bewohnt wird,
382,- Euro, wenn jemand in einer GU lebt.

https://www.berlin.de/laf/ankommen/...kunftszahlen/artikel.625503.php

WO auf dieser Welt gibt`s DAS noch?

Und der 0815 Michel muss in 2020 Jahrgang 1956 bis 63 und 10 Monate  Arbeiten,  mind. 45 Jahren einzahlen,  um ohne Strafabzüge  seine 1.441,35 Euro BRUTTO  Altersruhegeld zu bekommen.

NOCHMAL 45 JAHRE !!!!

Und wer mit dieser Art von Verteilungspolitik nicht einverstanden ist ein Hassposter !!







 

13.11.19 21:48
1

42824 Postings, 4200 Tage FillorkillWO auf dieser Welt gibt`s DAS noch?

In den US jedenfalls nicht und trotzdem kommen Monat für Monat zwischen 25 - 100k, illegal wohlgemerkt. Wird wohl an Trumps open border policy liegen.  
-----------
'at any cost'
Angehängte Grafik:
tfhfhsbphfdp5nc2tmxlsgrmyi.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
tfhfhsbphfdp5nc2tmxlsgrmyi.jpg

13.11.19 21:55

4291 Postings, 833 Tage Shlomo Silbersteinapprehensions = Festnahmen, fillimaus

Das mit der Recherche musst du noch lernen.

Also: USA  nimmt immer mehr fest (und weist aus/ab). Alles gut. Was macht Deutschland? Da gäbe es keine Festnahmen und alle kämen rein.

So erklärt sich dass D 25% Ausländische Kriminelle hat und USA nur 5%.  

13.11.19 22:09

42824 Postings, 4200 Tage Fillorkillapprehensions = Festnahmen

Es gibt in den US überhaupt keine andere Indikation für illegale Grenzübertritte als die Zahl der Festnahmen beim Versuch. Das geht ja bereits aus dem Begriff 'illegal' hervor. Seine Grenze ist so löchrig, dass er dieses Jahr eigens dafür einen 'nationalen Notstand' ausgerufen hatte.  
-----------
'at any cost'

13.11.19 22:21

4291 Postings, 833 Tage Shlomo SilbersteinJe weniger löchrig

desto mehr Festnahmen, stupid.

Die Verbrechensquote steigt nicht durch mehr Polizei, nur die Anzahl der festgestellten Verbrecher, das ist ein Naturgesetz. Insofern gibt es bei mehr Grenzpolizei schlicht mehr Anzeigen und somit mehr Illegale.

Zeigt dein Graph auch schön: Je länger Trump, desto dichter die Grenze und desto mehr Festnahmen wegen versuchtem Übertritt. Die Illegalen lernen's eben nie.  

13.11.19 22:22
4

1753 Postings, 1903 Tage ibriDiese vermeintlich "Guten"

mit ihrem "Verein" werden aus reiner Machtgier das Land systematisch ruinieren mit ihrer alternativlosen Weltrettung überall. Wenn ich Gestalten wie AM, AKK, Laschet, Altmeier,Günther oder den ewigen Schäuble sehe wird man nur an das Politbüro im SED Staat erinnert.
?Wer kriecht, kann nicht stolpern.?
Die gesamte Politik der letzten Jahre war ein völliger Griff ins Klo, ünkontrollierte und illegale Massenimmigration, Zerstörung des Sozialstaats, eine sich extremistisch zuspitzende gesellschaftliche Polarisierung, ideologisch motivierte Deindustrialisierung Deutschlands, zunehmende Übernahme von Hoheitsrechten durch nicht legitimierte EU Bürokratien, vorhersehbare massenhafte Altersarmut durch eine Nullzinspolitik, die nicht den Interessen der Bürger dient? etc. etc.  Von den negativen Auswirkungen dieser Politik wird die AfD noch über Jahre hinweg zehren können.  

13.11.19 22:33

4291 Postings, 833 Tage Shlomo SilbersteinCO2-freies Leben kann sehr hart sein

Fröhliches Kotzen, Frau Thunberg!
Klimaaktivistin Greta Thunberg überquert im November den Atlantik von den USA nach Europa. Abenteurer Arved Fuchs erklärt, was Schiff und Crew auf dem Törn erwarten.
 

13.11.19 23:18

540 Postings, 204 Tage SEEE21Etwas Wasser im Pessimistenwein!

Aus 99204:"Insgesamt ging die Anzahl aller Straftaten, unabhängig der Herkunft der Täter, im vergangenen Jahr deutlich zurück. In Deutschland wurden 2017 fast zehn Prozent weniger Verbrechen erfasst als 2016. "

Armaggedon schon wieder verschoben!

Alles andere sind keine News, sondern gesicherte Erkenntnisse über Versäumnisse in der sozialen Integration von jungen Männern aus Randgruppen.  

13.11.19 23:27

4291 Postings, 833 Tage Shlomo Silbersteinunabhängig der Herkunft der Täter

eben. Die Deutschen sind weniger kriminell, was die Anzahl der Straftaten ALLER  Herkünfte im Schnitt drückt.

seee, auch so ein Bonsai-Statistiker vor dem Herrn wie fillimaus. Haben beide wohl damals auf der LinX-Schule in Mathe gepennt.  

13.11.19 23:37
4

779 Postings, 3912 Tage patsmelvDie linke Vergangenheitsbewältigung steht

Noch aus, aber ich bin mir sicher dass die Zeit kommt wo die heutigen ?Gutmenschen? auf der Anklagebank als ?Linksfaschisten? sitzen werden und ihre Taten rechtfertigen müssen. Man wird sie mit den ?Roten Khmer? vergleichen. Das Pendel der Geschichte wird zurück schlagen :-)

??.... lange Marsch durch die Institutionen, zu dem sich die 68er nach dem Scheitern der Revolte entschlossen hatten, war durchaus erfolgreich. Allerdings hat der Geist von 1968 dafür seine Gestalt deutlich wandeln müssen. Aus neomarxistischer Gesellschaftskritik wurde eine säuerliche Moral, der es gelang, das Etikett «links» für die Feuilletons zu retten und mit jenem positiven Beigeschmack zu versehen, der es erlaubt, alles, was nicht ins eigene Weltbild passt, als «rechts» zu denunzieren und aus dem Diskurs auszuschliessen.

Dadurch ersparen sich die 68er und ihre jüngeren Adepten auch noch nach 50 Jahren jede kritische Selbstreflexion. Eine Auseinandersetzung mit der Frage, warum führende Intellektuelle in Westeuropa mit stalinistischen Diktaturen, mit Mao Zedong, dem Massenmord der Roten Khmer in Kambodscha und dem Terror der RAF offen sympathisieren konnten, steht noch immer aus....?

https://www.nzz.ch/meinung/kolumnen/magischer-mai-ld.1387469

 

13.11.19 23:41
1

4291 Postings, 833 Tage Shlomo SilbersteinAfD-Kritik geht nach hinten los

denn die Zivilgesellschaft wehrt sich langsam gegen diese Übergriffigkeit. Hintergrund könnte auch sein, dass überdurchschnittlich viele AfD-Wähler in der Freiw. Feuerwehr sind. Das sind zumindest auf dem Land meist recht konservative und bodenständige Vereine, die noch für Recht und Ordnung stehen.

----------

BERLIN. Der Chef des Deutschen Feuerwehrverbands, Hartmut Ziebs, sieht sich mit internen Rücktrittsforderungen konfrontiert. Wie das Feuerwehr Magazin berichtet, hätten fünf von sieben Vize-Präsidenten Ziebs aufgefordert, sein Amt niederzulegen.Hintergrund sollen unter anderem die scharfe Kritik des Feuerwehrverbandschefs an der AfD sowie eine strittige Personalentscheidung sein. So hatte Ziebs laut dem Schwäbischen Tageblatt vor einer Unterwanderung von zivilgesellschaftlichen Organisationen durch die AfD gewarnt.

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/...rverband-um-afd/  

13.11.19 23:45
1

4291 Postings, 833 Tage Shlomo SilbersteinDie 68er sterben aus

und die Jungen wählen zum überproportional großen Teil AfD, im Osten sogar klar im überwiegenden Teil. Da wächst eine  neue Generation ohne eingeredete Berührungsängste vor Konservativ auf. Ich bin stolz auf diese Jugend, die sich von den 68er-Opas kein X für ein U vormachen lässt und sich ihrer Identität sowie der Notwendigkeit des Kampfes darum bewußt ist.  

14.11.19 07:31
1

540 Postings, 204 Tage SEEE21Die Mehrheit der Bevölkerung

hat nicht AfD gewählt und da hilft auch kein Halluzinieren anderer Realitäten, aber wenn's hilft das Aufmerksamkeitsdefizit als Politpunk in die Filterblase zu transportieren.

Diese Wähler sind die Zivilgesellschaft, die sich dagegen wehrt eine Partei im Bundestag zu haben, die teilweise mit Rechtsextremisten sympthisiert.

Wie steht es denn mit eurer Gegenwartsbewältigung?  

14.11.19 09:18
2

42824 Postings, 4200 Tage Fillorkilldie Jungen wählen zum überproportional großen Teil

-----------
'at any cost'
Angehängte Grafik:
chart_379131.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
chart_379131.jpg

14.11.19 09:22

42824 Postings, 4200 Tage Fillorkillund die Stimmenanteile der Erstwähler

-----------
'at any cost'
Angehängte Grafik:
erst.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
erst.jpg

14.11.19 09:30
2

540 Postings, 204 Tage SEEE21Sieht für uns doch ganz gut aus Fill.

Wir könnten uns zurücklehnen und die Demographie ihren Job machen lassen, wenn da nicht die soziale Verantwortung wäre die rechte Randgruppe möglichst wieder zu Resozialisieren.  

14.11.19 09:52
4

2115 Postings, 1133 Tage QasarSeltsame Diskussionen hier

über Wahlverhalten in einer Demokratie, die nicht mehr funktioniert. Merkel hats gesagt, Schröder hats gesagt, alle Parlamentarier exerzieren es vor: Was interessiert mich mein Geschwätz vor der Wahl?
Danach wird alles anders gemacht, als den Wählern vorgegaukelt, und das geht quer durch alle Parteien. Danach ist wieder kein Geld da für die Versprechungen und die Wohltaten.
Nur die Rente kann man erhöhen, weil man weiß, dass man sie über die Steuereinnahmen aufgrund Steuerprogression wieder reinbekommt. Ein Nullsummenspiel.

Aber gottseigelobt: Deutschland, das sich abschafft, ist aus der Rezession raus:
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/konjunktur/...er-16484899.html
Sagenhafte 0,1% Wachstum gegenüber Vorjahresquartal  in Q3. Sagenhafte Trendwende.
Böse Zungen nennen dies: Dead-Cat-Bounce, aber was solls, denn wer ist schuld, wenn es schlimmer wird: Die AfDäää
 

14.11.19 10:06
1

540 Postings, 204 Tage SEEE21Den cleveren Republikanern in USA

ist klar, dass die Politik von Trump Mist ist. Von der dumpfen Basis ist jedoch so viel Einsicht nicht zu erwarten und der Rest der republikanischen Politiker duckt sich weg. Hauptsache an der Macht sein!

"Was ist passiert in der Ära Trump, dass der Republikaner Britt so frustriert ist? Ihm liegt Trumps protektionistische Handelspolitik mit ihren Strafzöllen schwer auf dem Magen. Diese gefährdet die Renaissance im Industriesektor und den Aufschwung des Bezirks Spartanburg in South Carolina, zu dem der Lokalpolitiker und Wirtschaftsförderer Britt in den vergangenen bald 30 Jahren massgeblich beigetragen hat."
https://www.nzz.ch/wirtschaft/...oht-bmw-erfolgsgeschichte-ld.1517699  

14.11.19 12:08
5

1753 Postings, 1903 Tage ibridie cleveren "Guten" in DE

werden noch viel größere Probleme bekommen als Donald Trump... in seiner zweiten Amtszeit !!

Eine Information an die Damen und Herren Geldverteiler: Der ganze Spaß muss auch bezahlt werden.

Nicht vergessen,  die Bundesregierung hat den Migrationspakt unterschrieben. Er ist rechtlich bindend. Die Frage ist, wie hoch Steuererhöhungen, die den Zusammenbruch der Sozialsysteme verhindern sollen, werden können, bis die Zahler revoltieren.
Da die Wähler auf Demos ja händeringend um Steuererhöhungen betteln, vermute ich, dass es erst dann Probleme für Frau Merkels Austausch der Bevölkerung gibt, wenn man Zuwanderer in Privathäuser und Privatwohnungen einweist, was eine Grün-rot-rote Regierung tun wird, die gleichzeitig auch Privatimmobilien enteignen wird, wie sie  in Berlin vorexerziert.

Vielleicht wird es so schnell keine Probleme geben, die vergrünlinkte CDU CSU wird aus vorgeblich christlichen Gründen für die Einquartierung sein ? wenn die Eigentümer das größte Zimmer weiterhin bewohnen dürfen und dafür den Gästen immer den Kühlschrank füllen und die Toilette putzen.
Die FDP wird dem zustimmen ? unter der Bedingung, dass der Soli für die Betroffenen entfällt und sie die Mehrkosten steuerlich absetzen können. Und die AfD? Wenn jemand ? xxx ? erwähnt, gilt er als Staatsfeind und wird ersatzlos enteignet und seiner Bürgerrechten enthoben. Die Partei wurde noch 2020 per Gerichtsbeschluss verboten unter Hinweis auf ( Notstands-) paragraphen.
Freut sich das linksgrüne Kellerkind, dass es ? den Kapitalisten? ans Leder geht.  

14.11.19 15:15

3460 Postings, 2422 Tage gnomonund die Jungen wählen zum überproportional großen

damit will uns unser fakemaster erzählen, mehr als 50% der jungen ost wähler sind afd'ler.  ob sein sohn auch schon mitmachen darf?  papi hat den armen jungen  bestimmt schon  nach bestem wissen und ohne gewissen auf  ost-wähler getrimmt, und somit auf ein erfolgloses leben vorbereitet.  papi ist darin kaum zu schlagen, schließlich hat er der welt bewiesen, daß man auch im westen ganz ohne die bekannten bürden, den zug nicht erreichen kann. wer verständnis hat, kann ihm seinen unbändigen selbsthass im grunde gar nicht zum vorwurf machen. die ersehnte apokalypse wird wohl noch das beste sein, das ihm und den seinen widerfahren kann, jedenfalls immer noch erträglicher als weitere jahrzehnte als underdog der beneideten etabliertheit chancenlos nachzuhecheln.
 

Seite: 1 | ... | 3967 | 3968 |
| 3970 | 3971 | ... | 4016   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
OSRAM AGLED400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
Infineon AG623100
BASFBASF11
BayerBAY001