finanzen.net

Aktuell schon 10 Mio. Arbeislose?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 13.05.18 17:27
eröffnet am: 03.12.03 11:06 von: kalle4712 Anzahl Beiträge: 61
neuester Beitrag: 13.05.18 17:27 von: 1Quantum Leser gesamt: 8905
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

03.12.03 11:06
3

1934 Postings, 7071 Tage kalle4712Aktuell schon 10 Mio. Arbeislose?

Schwarzer Lord hat in seinem "Chaoschronik-Thread" (Posting 1194) einen interessanten Bericht des "Spiegel" gebracht:
http://www.ariva.de/board/134447/...ull=&311&jump=1289629#jump1289629

Wesentlicher Inhalt: Allein in diesem Jahr sind ca. 1,3 Millionen Personen aus der Arbeitslosenstatistik rausgefolgen. Diese Zahl wurde bereits vom Arbeitsamt bestätigt!!

Ich persönlich wundere mich bereits seit geraumer Zeit, warum die offizielle Arbeitslosenzahl kaum steigt, obwohl laufend aus verschiedensten Branchen von einem enormen Arbeitsplatzabbau berichtet wird! Wieso ist die Arbeitslosenzahl auf Jahressicht nur um 200.000 gestiegen?

Die Antwort liefert der Bericht des Spiegel. Ich frage mich, warum die Medien über solche Skandale kaum berichten!

Zählen wir mal zusammen:
Offizielle Arbeitslosenzahl aktuell: 4.500.000
Dieses Jahr aus Statistik rausgeflogen: 1.300.000
In vergangenen Jahren aus Statistik rausgeflogener Personenkreis: ?.???.???
ABM: ???.???
Umschulung: ???.???
Weiterbildung: ???.???
Stille Reserve: ?.???.???
Schulbesuch, da keine Lehrstelle zu finden: ???.???
Frühpensionierung: ?.???.???
Frühverrentung: ?.???.???
Arbeitsunfähigkeit (Missbrauchsfälle): ?.???.???

Habe ich noch was vergessen? Ich vermute, dass wir in Wirklichkeit bereits mehr als 10 Millionen Arbeitslose haben. Aber es wird nicht darüber gesprochen. "Business As Usual." Unglaublich.

Und diese Regierung kommt den Leuten mit der "Ich-AG".
Und das Arbeitsamt pflegt Statistiken - und vor allem: Gibt unser Geld sinnlos aus.

Bei allem Verständnis für die Probleme der Regierenden: Der Unsinn hat alles vorstellbare bereits überschritten. Wie will man die Probleme in den Griff kriegen, wenn man sich ihnen noch nicht mal stellt?
 

03.12.03 11:16

95440 Postings, 7200 Tage Happy EndEs wird Zeit für einen Regierungswechsel!

03.12.03 11:18

8215 Postings, 7083 Tage SahneAber ganz schnell!

03.12.03 11:19

40965 Postings, 7099 Tage Dr.UdoBroemmeWolltest du nicht eh auswandern?

Oder verwechsel ich dich da mit jemand anderem?



 

03.12.03 11:20

Clubmitglied, 44340 Postings, 7318 Tage vega2000Waaaaas ?

Nur 10 Mio. ? Da hat bestimmt einer die Statistik gefälscht.  

03.12.03 11:22

12850 Postings, 6832 Tage Immobilienhaiworauf kalle hinauswill, er benötigt huldigendes

lob, das er der einzige in der republik ist, der noch arbeitet und alles am leben erhält...  

03.12.03 11:22

196 Postings, 6587 Tage Mat SaneMänner an die Macht - Merkel for Kanzler! o.T.

03.12.03 11:26

Clubmitglied, 44340 Postings, 7318 Tage vega2000kennt ihr das Gegenteil von Kalle ?

Ford: die tun was ! *fg*  

03.12.03 11:32

7738 Postings, 6720 Tage newtrader2002deMan Jammer-Kalle

die Börsen steigen, die Mieten steigen in fast allen Großstädten , die Geschäfte sind proppe voll, geh mal zu Mediamarkt, was da abgeht. Aber Jammern scheint ne deutsche Tugend, wa Kalle?  

03.12.03 11:35
2

36 Postings, 6461 Tage bluesman@kalle , auf den punkt gebracht

guter beitrag,
deinen beitzrag über die arbeitslosenzahlen finde ich gut.
aber was folgt in der diskussion ..
ein paar launige sprüche und bilder.

genau das ist aber unser problem heute in deutschland.
es gibt keine ernsthaften diskussionen über weiß gott wie prekäre probleme.
alles wird weichgespült , lächerlich gemacht und in kommissionen verschoben.
warum gibt es nicht mal im bundestag ein ausführliche beratung und diskussion über arbeitslosigkeit .mit allen abgeordneten -ohne fensterreden aber mit dem willen zu pragmatischen lösungen.
statt dessen wird nach chile geflogen zur beratung über den walfang oder mit zwei ministern nach brasilien über sonnenstrom.
diese regierung hat den blick für das wesentliche zum wohl der bevölkeung verloren.

ich kann mir nicht helfen, aber es fehlt dieser regierung die zur zeit notwendige ernsthaftigkeit.
und das schlimme ..wir merken es nicht und lassen uns mit dosenpfand ,mautgeplänkel und chinareisen ablenken .aber diese ablenkung hat methode.
schaut oder hört doch mal worüber in der tagesschau berichtet wird:
keine wesentlichen probleme, nur unterhaltung.
aber die politiker und deren medienberater denken - und vielleicht oder anscheinend zu recht- das wir bürger es so wollen.
wenn wir das nicht ändern und unser recht auf information und das recht auf echte, knochentrockene und bestimmt anstrengende regierungsarbeit nicht einfordern, bekommen wir weiter lockere , fein überarbeitete statistiken und werden für dumm verkauft.
gruß
bluesman  

03.12.03 11:40

3263 Postings, 7763 Tage DixieHauptsache, die die es sich noch leisten können

stürmen durch den Mediamarkt. Und außerdem:

"die Börsen steigen, die Mieten steigen in fast allen Großstädten , die Geschäfte sind proppe voll"  uns geht's doch bestens, oder? Ein paar (Millionen) fallen immer durch den Rost, was soll's.  

03.12.03 11:42

745 Postings, 6178 Tage NextLevelKalle, blues: Weswegen sollten die Politiker ihre

Wähler ( wie sie hier exemplarisch im Thread vertreten sind ) enttäuschen??

Weshalb sollten sie riskieren, so wie Kalle hier, dumm angemacht zu werden und womöglich ihr Mandat wegen schlechte-Laune-verbreitens zu verlieren?
Also weiter machen wie bisher, und: Nach mir der System-Zusammenbruch.

Grüße

NL    

03.12.03 11:45

95440 Postings, 7200 Tage Happy EndJetzt kommen die ganzen Doppel-IDs

zur Unterstützung von kalle in Form von Beiträgen und grünen Sternen aus ihren Löchern gekrochen ;-)  

03.12.03 11:46

196 Postings, 6587 Tage Mat Sane@Happy: #13 - *ugi!* o.T.

03.12.03 11:47

7738 Postings, 6720 Tage newtrader2002deDer versammelten Jammerlappen Fraktion

wäre eine gemeinsame schnelle Auswanderung zu empfehlen. Woanders ist alles besser, da läuft alles glatt.  

03.12.03 11:48

Clubmitglied, 44340 Postings, 7318 Tage vega2000Der Optimistenthread

so wird das nix mit dem Aufschwung..., olle Jammersusen;-)  

03.12.03 11:50

745 Postings, 6178 Tage NextLevelEs gibt keine Probleme - Alles ist schön 8-)

Es gibt keine Probleme - Alles ist schön 8-}
Es gibt keine Probleme - Alles ist schön 8-}
Es gibt keine Probleme - Alles ist schön 8-}
Es gibt keine Probleme - Alles ist schön 8-}
Es gibt keine Probleme - Alles ist schön 8-}
Es gibt keine Probleme - Alles ist schön 8-}
...

Grüße

NL    

03.12.03 11:52

7738 Postings, 6720 Tage newtrader2002deHier sind die gleichen versammelt

welche sich bei DAX Stand 3000 ins Höschen gemacht haben, anstatt mutig zuzulangen. Jammern und schimpfen , als ob das was bringt, anstatt selber mal das Heft in die Hand zu nehmen und nach vorne zu schauen, man man.  

03.12.03 12:03

8215 Postings, 7083 Tage Sahne@Mat sane: *mhoty* ;) o. T.

03.12.03 12:06

745 Postings, 6178 Tage NextLevelHabe ich es nicht gesagt? Alles ist schön 8-)

Die "Jammersusen" sind ruhig gestellt und alles ist schön 8-}

Grüße

NL    

03.12.03 12:13

40965 Postings, 7099 Tage Dr.UdoBroemmeUnd es wäre sogar noch viel schöner, wenn du nicht

ständig das Board zumüllen würdest.



 

03.12.03 12:21

196 Postings, 6587 Tage Mat SaneMal ernsthaft oder so ..

Wie die Hamen und Derren von der schwarz-gelben Fraktionskoalition ja bereits in der Vergänglichkeit mehrfach und recht eindeutig vermerkt haben, handelt es sich bei der Mehrzahl unserer Arbeitslosen noch dazu und ohnehin um "arbeitsunwillge Sozialschmarotzer", denen man nur mal richtig zeigen muss, wo der Arbeits-Hammer hängt. Das heißt im Umkehrschluss, 10 Millionen Menschen freuen sich in Deutschland über "Rot-Grün verfärbte Arbeitslosenstatistiken", dank derer sie morgens löckerchen noch ein paar Stündchen länger pennen dürfen, als ihre erwerbenden Mitbürgerer zusammen, zum Dank wählen die beim nächsten Wahl-Mal selbstverlatürnich und allesamt wieder diese zotteligen Turnschuh-Alt68er-Looser, und wer bezahlt's? Wir alle, och männo! Das heißt weiters, wir alle bezahlen dafür, dass die rot-grünen Taschen sich weiter die Socken füllen, friedensstiftende Kriege verweigern und die Tagessau manipulieren können. Echt gemein das!

Btw: Fürchte langsam, dass ich unbemerkt und kurz vor dem 22.September 2002 offenscheinlich in einen Tiefschlaf entschlummert bin, das Ende des Buntentagswalkrampfs hab ich dabei wohl glatt überträumt ..

@Sahne: *mthnx* =)  

03.12.03 12:45

1934 Postings, 7071 Tage kalle4712bluesman und NextLevel

Danke für die Unterstützung.

Allerdings ist mir natürlich auch klar, dass sich nichts ändern wird. Ihr seht ja auch die Reaktion der Mehrheit hier bei Ariva. Wie soll man da von den Politikern wirklich Änderungen erwarten?!

Machen wir uns also nichts vor: Unser gesellschaftliches System ist eine temporäre Erscheinung. Deutschland steht ein Schicksal bevor, wie es in der Historie bereits vielen anderen Gesellschaften ergangen ist.
Wir können nur hoffen, dass wir es nicht mehr erleben werden.

Oder wäre es doch gut, es zu erleben? Denn wahrscheinlich wird danach wieder eine Neuaufbau erfolgen. Dann wird sich wahrscheinlich sogar Engagement wieder lohnen.

Wird die Schweiz in ihrer heutigen Form überleben? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass die Schweiz gut daran tut, nicht in der EU zu sein.

Gruß
Kalle

P.S.: Ich arbeite tatsächlich an meiner Auswanderung (gut erkannt, DocBroemme).

newtrader: Willst Du wirklich allen, die Probleme ernsthaft angehen wollen, die Auswanderung nahelegen?
Und zu den "Jammerlappen": Ich weiß, dass es auch woanders massive Probleme gibt. Der Unterschied ist allerdings folgender: Woanders mauert man sich nicht so massiv ein, sondern man VERSUCHT wenigstens, die Dinge auf die richtige Bahn zu bringen.

Im übrigen jammere ich nicht, sondern mache mir Gedanken über Fehlentwicklungen und wie man ihnen begegnen kann. Privat ist bei mir daher alles im Lot (Beziehung, Wohnen, Finanzen ...). Das habe ich besonders dadurch erreicht, dass ich die Dinge angehe, wenn ich Handlungsbedarf erkenne.
(So gesehen bin ich sogar uneigennützig. Eigentlich könnte mir alles egal sein, weil ich mein Schäfchen im trockenen habe und mit meiner Auswanderung beschäftigt bin.)
 

03.12.03 12:58

7738 Postings, 6720 Tage newtrader2002deNa Kalle

dann schreib mal bald, wohin Du gewandert bist?
Du bist doch glaube der, welcher sich vor kurzem auch vor Enteignungen gefürchtet hat oder?
Du sag mal Kalle, tu uns unwissenden doch mal einen Gefallen. Da Du ja Dein Schäfchen im trockenen hast und bei Deinen Finanzen alles im Lot ist, wie siehst Du denn die weitere DAX Entwicklung. Aber jetzt kein Bla bla bla, sondern Klartext, für die Masse verständlich, bin mal gespannt auf Deine Einschätzung, also los.....  

03.12.03 13:00

428 Postings, 7143 Tage AlterIch bin arbeitslos, aber nicht in der AL-Statistik

Ich bin auch arbeitslos, beziehe Arbeitslosenunterstützung und eine Firmenpension. Ich gehe aber nicht in die AL-Statistik ein. Warum?
Es gibt eine sog. 58er-Regelung. D. h.: ich habe mich als über 58-jähriger gegenüber dem Arbeitsamt bereit erklärt, mich nicht mehr vermitteln zu lassen. Dadurch läßt man mich in Ruhe, mir stehen 17 Wochen Jahresurlaub zu, ich beziehe meine ALU und für Herrn Gerster ganz wichtig: Ich bin damit nicht mehr in der AL-Statistik drin.

Ich behaupte mal, daß hunderttausende alleine nach dieser 58er-Regelung verwaltet werden. Die meisten frühzeitigen Pensionierungen der großen Firmen laufen so.

Ich lebe gut damit!  

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
Allianz840400
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1