Colonia Real mit Ausbruch

Seite 2 von 24
neuester Beitrag: 01.12.10 13:58
eröffnet am: 11.05.09 13:51 von: tradingstar Anzahl Beiträge: 581
neuester Beitrag: 01.12.10 13:58 von: Expendables Leser gesamt: 77499
davon Heute: 8
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24   

08.10.09 08:50
1

21387 Postings, 6734 Tage harry74nrwheute über 4,60

und schon haben wir das nächste kaufsignal auf technischer basis :)))
-----------
Kurse Daten Fakten

http://harry74nrw.npage.de/gold_66272077.html

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

09.10.09 09:43

21387 Postings, 6734 Tage harry74nrw4,6 genommen, ergo die 5 werden bis Ende 2009

kommen

ariva.de
-----------
Kurse Daten Fakten

http://harry74nrw.npage.de/gold_66272077.html

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

09.10.09 10:17
1

4842 Postings, 5676 Tage albinoWohl eher die 5 Eur bis Ende Oktober und die 7 bis

....8 Eur bis Ende des Jahres.  

09.10.09 10:55
2

16712 Postings, 4869 Tage ulm000albino ist zwar optimistisch

aber nicht unmöglich.

Aufholpotential gegenüber den anderen Immo-Werten - wie z.B. gegenüber eine Patrizia (die läuft und läuft seit Anfang Ende März brilliant von 0,90 auf aktuell 3,80 ?, einer meiner besten Aktienkäufe überhaupt) - hat die CRE-Aktie allemal. Fundamental ist alles ok und charttechnisch sieht es auch nicht schlecht aus. Viel mehr kann man eigentlich von einer Aktie nicht erwarten und ich kann eigentlich derzeit so gut wie nichts negatives an der CRE-Aktie erkennen.

Mal sehen, aber wenn bis Ende des Jahres nur ein Kurs von 5 ? erreicht würde, wäre ich doch sehr enttäuscht, da die Unterbewertung der CRE-AKtie doch recht offebsichtlich ist. Der NAV beträgt immer um die 10 ?.  

09.10.09 12:48

2408 Postings, 4907 Tage ZweiflerLeider

wird es vorm woe. sicher zu gewinnmitnahmen kommen....vor allem auch weil der Gesamtmarkt etwas schwächelt.....aber am langfristigen aufwärtstrend wird das, da bin ich mir ziemlich sicher, nichts ändern.
Die immowerte waren tot gesagt.....und sogar die ard-boerse schrieb gestern schon von der Renisaunce der immoaktien.....also alles weisst nach norden....
Der entscheidende Faktor wird mit sein, was die Q3 Zahlen bringen, und wie der Ausblick ist....
aber von Notverkäufen, Zahlungsunfähigkeit und Konkurs zu sprechen, dürfte nun wohl Vergangenheit sein...
Alleine die annäherung an den bestehenden NAV birgt noch gute 100%....doch genau so wie der NAV von fast 20 auf 11 Euro gefallen ist, kann er auch wieder steigen....

Immos sind wieder spannend.....im positiven Sinne..  

09.10.09 13:14

16712 Postings, 4869 Tage ulm000Genau so ist es

09.10.09 15:55

51 Postings, 4700 Tage Armin HarichGWB auch nicht schlecht

Hi

Ich bin von CRE bei knapp 4€ raus und in GWB Immobilien rein. Die Lagen bei 1,55€, haben bein NAV von ca. 6. 1 Monat später haben sie auf 2,60 sich schon fast verdoppelt und gestern ihr Jahreshoch nach oben durchbrochen:

Hier eine Analyse:  http://www.more-ir.de/d/10677.pdf

Wenn jemand ähnliche Juwelen kennt immer her damit.

Danke, Armin

 

09.10.09 16:06

2408 Postings, 4907 Tage ZweiflerEstavis

könnt intressant werden.....riski aber intresant....  

12.10.09 16:43
2

2408 Postings, 4907 Tage Zweifler.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe haben die Aktien der Colonia Real Estate AG von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft.
Das Kursziel wurde von 4,30 Euro auf 6,00 Euro erhöht.


(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Gansneder Thomas, Redakteur)  

12.10.09 17:00

21387 Postings, 6734 Tage harry74nrwzur Sicherheit der 2009er Link

12.10.09 18:52
3

16712 Postings, 4869 Tage ulm000Analysten

Langsam aber sicher merken es auch die Analysten, dass Immo-Aktien immer attraktiver werden.

Gebe aber grundsätzlich bei Immo-Werten nichts auf Analysten. Von 2007 bis 2008 sind sie bei ihren Kurszielsenkungen nur den fallenden Kursen hinter drein gesprungen und jetzt hetzten sie den aktuellen Kursen hinterher. Sehe das Kursziel von 6 ? sowieso nur als eine Zwischenstation an. Wenn ich mir die Performance meiner Patrizia-Aktie von Anfang April (1,50 ?) bis heute so anschaue (aktuell 3,95 ?), dann ist bei der CRE bewertungstechnisch ganz gewiss noch einiges drin.  

13.10.09 08:47

21387 Postings, 6734 Tage harry74nrwabschreiben können Sie, KZ 6 ?

13.10.09 11:00
1

21387 Postings, 6734 Tage harry74nrwund noch nochmals daumen hoch

13.10.09 14:30
1

4842 Postings, 5676 Tage albinoTrotzdem irgendwie eine schwere Geburt....

....bis die CRE Aktie endlich die 4,66 Eur nach oben knack.  Scheint die Ruhe vor dem Sturm zu sein.  

13.10.09 15:57
2

16712 Postings, 4869 Tage ulm000Schwere Geburt ?

Also mir ist eine Aktie lieber wenn sie langsam aber sicher nach oben geht, als immer das Sprunghafte inkl. einer hohen Vola. Da weiß ich wenigsten,s dass nicht allzu viele Daytrader in der Aktie sind. Mir reicht das Tempo von der CRE-Aktie allemal.  

13.10.09 16:13

2408 Postings, 4907 Tage Zweiflerauch wenn es mir

nie schnell genug gehen kann mit dem Kursanstieg, so hat ulm00 völlig recht....besser etwas langsamer, und dafür nachhaltlig als scharf und kurz.....
die richtigen Fortschritte werden wir sowieso erst nach den Q3 bzw Q4 Zahlen sehen.....
Notverkäufe oder gar Liquidierungen sind vom Tisch......das ist mir am Wichtigsten....
der Rest ist nur eine Frage der Zeit...

Bin gespannt auf den Leerstand und operativen cashflow...  

13.10.09 17:04
2

16712 Postings, 4869 Tage ulm000Genau die richtige Einstellung

Wir reden bei der CRE-Aktie nicht um einen Zock, sondern um eine langfristige Anlage.  

13.10.09 21:31

63 Postings, 4712 Tage whitewinkDer Kursrückgang von heute

könnte von den Amis kommen.

http://www.handelsblatt.com/...-koennten-neue-krise-ausloesen;2464100

Bin mir nicht ganz sicher, aber es wurden ja nicht die Mengen zu Kursen zwischen 4,60 - 4,38 gehandelt( nach 15:00 Uhr). Scheint mir zumindest eher unbedeutend für den weiteren Kursverlauf.
Vielleicht hat auch einer nach einem Stop-loss gefischt?  

14.10.09 13:30

63 Postings, 4712 Tage whitewinkDie Post geht ab

aber nur den anderen. Schade.

Ich bin eigentlich eher geduldig. Aber der Kursverlauf von gestern und heute nervt. Weiß einer was los ist?  

14.10.09 14:54

21387 Postings, 6734 Tage harry74nrwruhig bleiben

hier fliesst immer mehr geld rein...gute Q Zahlen + Buchwert
-----------
Kurse Daten Fakten

http://harry74nrw.npage.de/gold_66272077.html

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf diese gerne behalten

14.10.09 19:58
1

63 Postings, 4712 Tage whitewinkBitte mal das Interview von Stephan Rind anhören

http://www.cre.ag/index.php

Also doch die Ruhe rein ziehen, oder?  Da darf jetzt aber keine Verkaufsmeldung der Vorstände kommen, dass würde aus meiner Sicht stark verunsichern.  

14.10.09 20:23
2

63 Postings, 4712 Tage whitewinkDa muss doch noch was gehen

http://www.ariva.de/chart/?secu=10007&t=3years&boerse_id=6

Beruht die verzögerte Kursentwicklung nur auf den starken Vertrauensverlust gegenüber dem Vorstand? Warum ein Abschlag zum NAV von fast 60 %?  

15.10.09 11:33
2

2408 Postings, 4907 Tage Zweiflerzum Interview

"lustig" finde ich ja, dass der Interviewer die tolle Performance von 1,30 auf 4,60 hervorhebt, und zu Rind in etwa sagt "dass wäre es gewesen, da dabei zu sein".....dass die Aktie aber von über 40 Euro in kürzester Zeit auf diese 1,30 fiel wird nicht erwähnt.....oder dass die Investoren die die letzte grosse KE in 2007 zu 28 euro mitmachten bei 4,60 noch immer über 500% aufholen müssten um wieder ihr geld zu sehen erwähnt auch keiner....positiv in die zukunft schauen ist gut.....aber so zu tun als würde es diese desaströse Entwicklung nicht gegeben haben ist heuchlerisch und ein Hohn für alle die länger als 12 Monate investiert sind...  

15.10.09 14:30
2

16712 Postings, 4869 Tage ulm000Solange bin ich nicht bei CRE

Ja Zweilfler du hast mit deinen kritische Tönen vollkommen recht. Aber das betrifft fast alle Immo-Aktie mit der  Ausnahme von Euroshop.

Alle Immos haben von 2005 bis 2007 nur mit Aufwertungen Gewinne geschrieben und die Manager damit dicke Bonis bekommen.
Ich sehe eine Aktienanlage vollkommen emotionslos. Ich will Kohle verdienen. Wenn ich einen Trend erkenne dann kaufe ich. So habe ich Patrizia Immobilien Anfang April für 1,50 ? gekauft, obwohl ich vom Geschäftsmodell und von Vorstand Egger überhaupt nichts halte. Aber für mich war die Aktie ganz einfach bei 1,50 ? komplett unterbewertet und die Insolvenzgefahr war nach der Refianzierung Ende März auch nicht mehr vorhanden. Aktuell steht die Aktie bei knapp 4 ? und ich passe den Stopp Loss nach oben immer an. Aber man sollte den Bullen immer weiter reiten solange es geht.
Bei der CRE-Aktie bin erst nachdem die Aktie nachhaltig die 3 ?-Marke geknackt hat eingestiegen. Nicht weil ich das Management als sehr kompentent ansehe, sondern weil Immos immer mehr als ein Anlageinvestment in den Blickpunkt geraten werden und weil die CRE-Aktie ganz eindeutig unterbewertet ist. Wie gesagt Sympatie für eine Aktie kenne ich nicht. Deshalb können diese Herren auch sagen was sie wollen. Ist mir letztlich wirklich egal.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln