finanzen.net

Wirecard 2014 - 2025

Seite 5486 von 6956
neuester Beitrag: 09.08.20 21:10
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 173895
neuester Beitrag: 09.08.20 21:10 von: tire3000 Leser gesamt: 27669426
davon Heute: 17629
bewertet mit 183 Sternen

Seite: 1 | ... | 5484 | 5485 |
| 5487 | 5488 | ... | 6956   

30.05.20 09:42
13

457 Postings, 542 Tage teenbaggerFun Fakt am Rande

Wer macht die Zahlungsabwicklung für Wiwo und Handelsblatt?

Genau, WDI  

30.05.20 09:49
17

246 Postings, 144 Tage mule99Margin Call - Es wird teuer

> "wenn es richtig blöd läuft steigt die Aktie enorm, der HF geht Pleite, und der Broker kann den Schaden nicht ersetzen."

Völlig richtig. Es hat sich bei den White Collar Criminals der Wallstreet rumgesprochen, dass es hier angeblich einen "safe short bet" gibt. Man informiert sich gegenseitig im "billionair boys club" über den geplanten Mord, sitzt beim Bier zusammen und bespricht die Insider Trades mit der Fakenews Times und lacht sich schlapp über die ahnungslose Goldene Gans aus Germany, die man rupfen wird.

Dann läuft es anders als man gedacht hat und man steckt noch mehr kriminelle Energie rein.

Wir sprechen hier nicht mehr über mögliche Millionen Verluste, sondern über Milliarden Stupid Wallstreet Money im Feuer. Hier sind bei Goldman Sucks und Co. weit über 30% der Wirecard Anteile auf den Wetttischen des Casinokapitalismus und  schon sehr bald wird man gezwungen sein den große "Margin Call" auszusprechen und dann wird es teuer:
 
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...llar-verlust-ein-8690376  

30.05.20 09:51

225 Postings, 97 Tage NetcLuft - du bist leider falsch

smart money flow schauwn die gegenteil - shorties reduzieren, longies und etf erhöhen  

30.05.20 09:56

1671 Postings, 1137 Tage FrühstückseiLeute,

Wochenende und dazu noch Pfingsten. Schaltet mal ab und nicht 24/7 hier im Forum im Nebel stochern. Niemand weiß etwas, alles nur endlose Diskussionen hier.  

30.05.20 09:57

362 Postings, 2517 Tage ConsorTenBilgi

Ich denke schon dass der 18.06. in Bezug auf Termin Einhaltung, Transparenz, evtl 9 Punkte Plan etc sehr wichtig ist.

Oft hat der Markt aber einiges vorweggenommen vor wichtigen Terminen - aktuell bezweifel ich aber dass die Instis große Pakete kaufen im % Bereich - entsprechende Meldungen zu Meldeschwellen fehlen bisher ja auch...

Das auf und ab der Ami Banken ist nur schwer zu deuten  

30.05.20 10:10
1

436 Postings, 349 Tage Bilgi333@danke ConsorTen

Markus Braun hat mit seinem Insiderkauf unmissverständlich klar gemacht, dass am 18.6 uneingeschränkt testiert wird.

Wenn gleichzeitig noch wichtige Kooperationen, weitere Verbesserungen der Compliance und Strukturen verkündet werden, dann sollte der 18.6 endlich für uns zum Vorteil gereichen  

30.05.20 10:13
8

419 Postings, 4175 Tage bimmelbahnLuftpumpe

spart Euch die Mühe, dem Luftpumpenklaus was erklären zu wollen. Er ist nichts weiter als ein betonharter Ideologe - und jede Auseinandersetzung mit diesem Klein-Fritzchen ist vergebens. Der Typ hat Null Wissen und ist nur an Provokationen interessiert. Widerlich !  

30.05.20 10:31

1216 Postings, 3872 Tage Papago65@Ei.... du musst nur den OFF Buton bei dir drücken

Guten Appetit zum Frühstück,  und lies nicht zuviel nebenbei... ;)  

30.05.20 10:31
2

436 Postings, 349 Tage Bilgi333Nein,

Pizzabäcker , Kosto und Heiz haben super erklärt, dass der Kauf von Markus Braun aufzeigt, dass es keine neuen Informationen gibt. Und der letzte kommunizierte Stand war, dass Wirecard am 18.6 von einem uneingeschränkten Testat ausgeht.  

30.05.20 10:42
5

1355 Postings, 372 Tage GedankenkraftEine klarere

Message, hätte uns Herr Braun mit seinem Kauf nicht geben können :-)
Das Wissen auch die LV, in deren Haut möchte ich jetzt nicht stecken !  

30.05.20 10:45
2

2131 Postings, 1174 Tage HamBurchWasser abgraben

...täusch ich mich...aber dadurch, daß die HF wirecard das Wasser abgraben wollen vergrößern sie mit ihrer Aktion, im wahrsten Sinne des Wortes, nur den Burggraben von WDI...
Ergo...wirecard wird gestärkt, auch mit Hilfe der HF, mit einem immer größer werdenden Burggraben
weiter wachsen...

Denke mal, daß genau dieser Burggraben bei der Konkurenz Angst & Schrecken verursacht...

 

30.05.20 10:46

482 Postings, 242 Tage thesuprimergesetzeslage

Bin kein jura mensch, aber für mich sieht es auch so aus, dass sollte das testat und die zahlen nicht so kommen wie angekündigt, dass MB probleme kriegen konnte durch diesen kauf?

Wenn alles so kommt wie angekündigt, dann kein problem

liege ich da richtig?  

30.05.20 10:47

436 Postings, 349 Tage Bilgi333@hamburch

Wie stärken die HF denn Wirecard ?  

30.05.20 10:56

21 Postings, 103 Tage Milli01@thesuprimer

Du bist schon ein Vogel!
Wenn es nicht so kommt wie von WDI kommuniziert, dann wird sicher die Bafin kommen und MB auf die Finger klopfen, weil er mal eben sein eigenes Geld verbrannt hat...
Herr lass Hirn vom Himmel regnen...  

30.05.20 10:57

322 Postings, 2321 Tage JuergeneinsOptimismus ...

Bilgi schreibt :
Pizzabäcker , Kosto und Heiz haben super erklärt, dass der Kauf von Markus Braun aufzeigt, dass es keine neuen Informationen gibt. Und der letzte kommunizierte Stand war, dass Wirecard am 18.6 von einem uneingeschränkten Testat ausgeht.  

Vor dem KPMG Bericht war die Stimmung auch optimistisch und dann ging das Theater wieder los.


 

30.05.20 11:00
1

64 Postings, 1758 Tage royo386@Hamburch

Ich finde auch, dass die Shorties hier alle Arbeit leisten.

LV kommen ja mit ins Boot wenn eine Firma undurchsichtig ist und reiben sich dann an wesentlichen Punkten auf. Dadurch wird versucht die Firma in die Enge zu treiben. Genau das passiert bei Wirecard und hat vor Jahren mit dem dubiosen Z.... Bericht angefangen.

Gleiches Spiel dann im letzten Jahr wobei Wirecard bereits versucht hat Strukturen umzubauen und durch die Engine sicherlich auch einen richtigen Schritt in die Wege geleitet hat. Das Problem ist wohl, dass die Strukturen sich nicht so schnell nachziehen lassen wie man das als Investor wünscht und es dadurch immer wieder zu "Aufbauschungen" kommt.

Meines Erachtens ist der Umbau des Vorstands auch wieder ein Schritt, der durch die LV's zustande kommt. Wirecard muss einfach weiterhin genau daran arbeiten und noch etwas offensiver mit Kooperationen oder gar Veränderungen umgehen. Markus Braun sagte mal was von einem 9 Punkte Plan im Hinblick auf Compliance (Quelle finde ich gerade nicht mehr, war aber nach dem KPMG Dilemma). Vll muss der mit dem neuen Compliance Vorstand noch abgestimmt werden, aber sowas gehört auf die Transparenz Seite.

Mit den Veränderungen und einer aktiveren Rolle seitens IR und Kommunikation sollte es in die richtige Richtung gehen. ALLERDINGS ist auch zwingend ein Testat nötig.... und beim KPMG Bericht sollte ebenfalls ein Update erfolgen. Es wird zwar nicht alles ausgeräumt werden (fehlende TPA Daten, Begünstigter Indien Deal) aber die Investoren müssen hier überzeugt werden, dass Wirecard vollumfänglich koopiert und bereit ist die Vergangenheit Vergangenheit sein zu lassen. Die Basis dafür ist da, die letzten 30% fehlen hierzu aber von Wirecard noch. Ich würde mir wünschen, dass der AR und das Management das genauso sehen. Wenn das nicht der Fall ist, schwingt leider immer ein kleines Nebengeräusch mit und wird auch bei künftigen Artikeln die Skepsis der Anleger zum Vorschein bringen  

30.05.20 11:02

20 Postings, 81 Tage Björn7618.06. Testat

Liebe Forenmitglieder, ich lese hier seit längerer Zeit interessiert mit und habe eine Frage zum 18.06. und dem Testat. Wo erfahre ich denn Realtime bzw. Adhoc zuverlässig, ob wirecard das Testat erhält?  

30.05.20 11:05

74 Postings, 73 Tage LuftpumpenklausLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 31.05.20 19:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

30.05.20 11:11
4

1355 Postings, 372 Tage GedankenkraftLuftpumpe

erst denken, dann schreiben !  

30.05.20 11:13
1

22 Postings, 2667 Tage willox747Björn, dgap

30.05.20 11:15
8

1219 Postings, 2815 Tage rusure2012Es ist doch verlorene Lebenszeit sich mit der

Luftpumpe zu unterhalten. Wenn der Kurs steigt, dann hört man dann wieder nichts mehr von diesen Leuten. Also Wirecard, tue uns den Gefallen und steige, damit man man wieder gerne in ein Forum reinschaut.  

30.05.20 11:25

193 Postings, 350 Tage Brauerei 66HF

Die haben einen langen Atem, müssen auch Geld verdienen und arbeiten auch zusammen. Wenn dann aber die Kak... am dampfen ist , ist sich jeder selbst der nächste. Das kann aber noch dauern. Sie haben sicher eine Exit Strategie, aber auch diese muss Bezahlt werden. Man kann es an Optionen sehen um so mehr in eine Richtung laufen ,
um so teuer werden Sie . Wie bei der Gebühr für die geliehenen Aktien .
Also immer schön auf die Gebühren achten,( So wie bei einer Autoversicherung, um so höher die Schadensfallwarsceinlichkeit  in einer Klasse/Typ um so teurer )
Bei der HV wird es dann richtig teuer , weil ja Dividenden fällig werden, ca 30% der gesamten Ausschüttung! Könnte man ja bei hohen Cash Bestand mal erhöhen ( oder andeuten) , bei gleichzeitigem Aktienrückkauf und Übernamen mit eigenen Aktien bezahlen.

Glück allen Investierten




 

30.05.20 11:31
10

156 Postings, 102 Tage Odessa100@Luftpumpenklaus

In einem Punkt hast du Recht. Von KPNG wird es kein Testat geben, weder ein eingeschränktes, noch sonst irgend eines.

Auf Schreibfehlern rumreiten ist eigentlich albern, aber wenn man permanent den Namen der Prüfungsgesellschaft falsch schreibt, scheint ein kleiner Hinweis schon mal angebracht.  

30.05.20 11:33
3

57 Postings, 313 Tage Tyrion LannisterWirecard Short ?

Wirecard AG (ISIN: DE0007472060) machte gestern in der XETRA-'Schlussauktion einen kräftigen Kurssprung auf 94,56 EUR - zeigt die Anspannung im Markt UND passend dazu die überraschende Information von Ihan Dusaniwsky,

der für S3 Partners LLC die Entwicklungen von Shortpositionen dokumentiert und auswertet: DIE LEIHGEBÜHREN FÜR WIRECARD AKTIEN, WENIG ZUVOR BEI SCHON GESTIEGENEN 9% GEMELDET, EXPLODIERTEN FÖRMLICH IM SPÄTEREN HANDEL bis auf 40%! Dass ist wirklich, wirklich teuer und es macht nur wenig Sinn, solche Short-Positionen über längere Zeiträume zu halten - innerhalb eines Jahres müsste die Aktie ja mindestens um 40% fallen, um allein die Leihgebühren zu verdienen, bevor es um Gewinn geht. Im Wortlaut kommentierte er:  

30.05.20 11:38
6

160 Postings, 107 Tage EinBörsenneulingEndlich wieder Fakten

Was mir eindeutig zu kurz kommt die letzten Wochen ist die Vision.
Anbei ein schöner Artikel der

Zukunftstechnologien
Megatrend Digitalisierung eröffnet Anlegern große Chancen

www.biallo.de/geldanlage/news/...net-anlegern-grosse-chancen/

Ich bin gespannt in wie weit sich Wirecard auch in Richtung als Machine 2 Machine Zahlungsdienstleister etablieren kann.

z.B. ein  Elektroauto hat ein eigenständiges Konto und kauft Strom bei der Ladesäule. Die Aberechnung erfolgt vollautomatisiert über blockchain gesichert...

Bin überzeugt von, dass wir in Zukunft in den Bereichen rund um das Thema Internet of things noch viele Dinge sehen werden.

Dass WC in Blockchain Technolgogie investiert hat freut mich diesbezüglich sehr.
Wenn ich es richtig im Kopf habe, soll der Bereich R&D auch nicht so klein sein. Das gute ist, wenn ein Unternehmen Geld verdient, kann es wiederum in zukunftstechnologieen investieren.

@kosto, dlg und die anderen longies im Forum

Mich würde sehr Eure Meinung interessieren

*Zukunft 2030, woran forscht WC gerade
*was sind die Industrietrends der nächsten 5-10 Jahre
*wo ist WC im Augenblick evtl. noch nicht so gut aufgestellt, bzw. hat es noch nachholbedarf

Freue mich auf eine inhaltnliche konstruktive Diskussion  

Seite: 1 | ... | 5484 | 5485 |
| 5487 | 5488 | ... | 6956   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Siemens AG723610
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BASFBASF11
Infineon AG623100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403