finanzen.net

Aktien kaufen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.02.13 06:22
eröffnet am: 04.02.13 22:26 von: NihilSine Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 05.02.13 06:22 von: NihilSine Leser gesamt: 1263
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

04.02.13 22:26
1

2108 Postings, 2503 Tage NihilSineAktien kaufen

 Hallo ich habe eine kurze Frage zur Börse.

Ich bin relativ neu beim Traden. Und wollte wissen inwiefern, wenn ich z.B. RIM in Stuttgart kaufe,

der Nasdaq sich darauf auswirkt? Und könnte ich theoretisch direkt die Aktie am Nasdaq kaufen?
 

Vielen Dank und freunliche Grüße

NihilSine

 

04.02.13 22:30
1

30642 Postings, 4692 Tage Kronios(räusper)

wenn Du RIM in Stuttgart kaufst, haste nen Kurs der sich -theoretisch - aus Nachfrage und Angebot zusammensetzt. Nähmen wir an, der Kurs würde stimmen, passt das.
Der Nasdaq wirkt sich aus, weil RIM am Nasdaq is. Da sich alle am leading-Kurs orientieren wird wohl der Kurs in Stuttgart - zumindest bei getätigten Umsätzen - nicht weit weg sein.

Du kannst nicht nur theorisch an der Nasdaq kaufen, sondern auch praktisch. Das ist eine Frage Deines Brokers.  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

04.02.13 22:33

2108 Postings, 2503 Tage NihilSinehmm....

...aber damit ich am nasdaq kaufen kann müsste ich doch über L&S traden oder nicht?
wie gesagt kenne mich kaum aus. verfolge die aktien die mich interessieren bloß seit 1-2Monaten und mich machen diese kack handelsgebühren fertig....10€ bei kauf verkauf...da kann ich nie den vollen gewinn einfahren und wollte wissen, ob über den direkten kauf am nasdaq über L&S vllt. mehr zu sparen ist.

 

04.02.13 22:35

2108 Postings, 2503 Tage NihilSineGibt es ein Buch....

 ....wo ich mir das alles durchlesen kann? Bezüglich Optionen des Traden. Ich bin zurzeit an klassischen Aktien interessiert. Aber da gibt es ja auch sehr viele Möglichkeiten diese zu Handeln und ich würde gerne die für mich lukrativste Bank/Broker finden.

 

04.02.13 22:39
1

49886 Postings, 5862 Tage SAKUBörsenliteratur

In tonis' thread http://www.ariva.de/Boersenliteratur_t218876 ist einiges aufgelistet, was extrem interessant ist!

Es gibt viel zu lesen... ich warte immer noch auf die Verfilmungen ;o)  
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

04.02.13 22:40

30642 Postings, 4692 Tage Kronioshmmja...

also... L&S ist ein Direkthändler... das ist wieder was anderers...
Du kannst einen Broker nehmen, bei dem Du Nasdaq direkt machen kannst.
Bei Deinem Wissen rate ich davon ab. Grundsätzlich geht es ja nur um rauf oder runter.. und das ist an allen Börsen mit minimalem Unterschied gleich, sonst würden Sekundentrader da quer handeln.
Es gibt hier bei Ariva ein ganz gutes Lexikon, da kann man viel erfahren, ist leider bissl unstrukturiert. OnVista oder Deutsche Bank haben ganz nette pdf's wo man sich EINlesen kann.
Differenztrading zwischen Börsen ist auf Deinem Niveau wohl nicht klug...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

04.02.13 22:42
1

2108 Postings, 2503 Tage NihilSineVielen Dank

Ich bin ja noch neu. Und an Differenztrading wage mich auch nicht ran. Ich will meinen Gewinn über den Kauf und Verkauf machen. Aber auf relativ lange Sicht, da ich halt noch nicht genügend weiß. Vielen Dank für eure Hilfe. Ich werde mir den Link mal ansehen. :)

 

04.02.13 22:57
1

30642 Postings, 4692 Tage KroniosAuch Wikipedia hilft weiter...

Glaube niemals etwas, was Du nicht verstehst
Vertraue niemandem, der Dir etwas verkaufen will.
Bevor Du etwas kaufst oder verkaufst, höre Dich um.

Dann klappt das...

Bei Ariva gibts zu den einzelnen Papers gute Infos. Manchmal auch Puscher oder Trasher. Aber Infos immer. Nur wird es schieflaufen, wenn Du die Infos glaubst. Wenn Du die Infos für Dich und Deinen persönlichen Anlagestil nutzt, dann klappt das..

Viel Spass
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

04.02.13 23:01
2

49886 Postings, 5862 Tage SAKUJup, les dich ein - viel Spaß! :o)

Wenn ich mit dem Teufel tanzen möchte, sollte ich den Tango verdammt gut können! Bei dir schaut's so aus, als ob du gerade mal so die Grundschritte beherrschst. Nimm dir mal ein paar Bücher zur Börse zur Hand und lies ein paar Wochen. Dann machste ein Musterdepot auf und spielst mit Papiergeld. Und wenn's dann klappt, kannste immer noch Geld an allen Börsen der Welt verbrennen. ;o)

Grüße von einem, der zu Beginn seiner Tradingkarriere (OK, Trading is noch ne Spur bescheuerter aber nun gut) mehr als 5000 Oiro (als Student tut das noch mehr weh als man so allgemein denkt *immernochautsch*) in den Sand gesetzt hat, weil er keine Ahnung hatte, was er da eigentlich macht!
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

04.02.13 23:15
2

30642 Postings, 4692 Tage KroniosUnd ein letzter Tipp

niemand schenkt Dir etwas...

@SAKU: Lehrgeld nennt man das... Ich hatte auch mal ein Paper gekauft... ging sogar mit Gewinn aus.. Ich ging davon aus, dass es eine Option war... war aber nur ein Optionszertifikat. Wäre es eine Option gewesen, hätte ich geile Aktien gehabt... so hatte ich ein paar Piepen... Lehrgeld...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

04.02.13 23:20
1

49886 Postings, 5862 Tage SAKUJep kronios - TANSTAAFL!

Ich glaub, davon kann jeder Börsianer ein Lied singen. Wer was gegenteiliges Behauptet, hat nur den Text vergessen.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

04.02.13 23:30
1

30642 Postings, 4692 Tage KroniosDrum wisse alles selbst...

und wenn ein anderer was sagt... wisse was er weiss...

Ich finds geil, wenn Leute keine Ahnung haben aber nachgrübeln direkt an der Nasdaq zu kaufen... ich finds gut von Nihil, dass er erkennt nix zu wissen und erst ma fragt...

Du hast es gesagt... wer sich unter Raubtiere begibt... läuft Gefahr gefressen zu werden...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

05.02.13 00:02

2108 Postings, 2503 Tage NihilSineIch handel ja schon,...

...aber nur an der ganz normalen Börse über eine ganz normale Bank. Das ist aber nicht wirklich fundiert. Am Anfang wollte ich nur mal sehen, wie es ist. Aber jetzt bin ich hooked. Es macht mir Spaß. Ich handel natürlich nicht täglich. Aber ich finde es interessant zu sehen wie Kurse sich verhalten und warum. Es ist einfach "cool" zu sehen das man den Kurs richtig eingeschätzt hat und umgekehrt :). Aber ich verstehe es noch nicht gut genug, als das meine Prognosen zutreffend genug wären. Häufig verpasse ich Einstiege oder Ausstiege. Desweiteren interessieren mich CFD's und Zertifikate schon stark. Ich hätte z.B. gerne auf den Fall der Nokia Aktie gewettet auch wenn ich sie selbts besitze. Aber ich habe mich das nicht getraut...weil ich kenne mich da halt noch weniger aus. In dem Sinne danke für die ermutigenden Worte, dass ich mich doch besser einlesen solle. Ich werde es auch machen. Als Student habe ich genügend Zeit und zurzeit auch noch nicht genügend Geld zum verlieren ^^

 

05.02.13 00:05
1

30642 Postings, 4692 Tage KroniosNihil: siehe SAKU

bei Ariva haste die Möglichkeit ein Musterdepot aufzumachen... dann siehste, was passiert wäre... es gibt auch Gewinnspiele.. Trader-Game... Investor-Game... mach mit.. kostet nix...

Ich warne Dich.. Trading... kann süchtig machen... und dann hörste nur von den Typen, die 300% im Monat machen... die, die alles verlieren... werden nicht erwähnt..

Siehe SAKU oben. Mach n Musterdepot auf... mach was.. schau Dir das an... und lerne daraus..  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

05.02.13 00:09

2108 Postings, 2503 Tage NihilSineCooler Tipp

Ich habe dieses Depot das ich zur Zeit habe aus einem Grund aufgemacht. Ich wollte sehen, ob ich das psychologisch wegstecken kann. Wenn ich Geld verliere bzw. wie sehr ich von dem Gewinn beeinflusst werde. Ich denke selbst wenn ich ein Musterdepot aufmache, werde ich da nicht realitätsnah handeln, da ich einfach nicht richtig investiert bin. Aber ich werde es dennoch machen, weil ich da auch mal andere Strategien verfolgen kann. Aber zuerst ein paar Bücher holen ^^ 

Das bring alles nichts, wenn ich nicht ausreichend Wissen habe. 

 

05.02.13 00:21
1

30642 Postings, 4692 Tage KroniosNihil: gut erkannt...

ich sagte zwar oben.. letzter Tipp...
aber ich geb Dir noch einen...

Jede Transaktion ist überlegt... Das heisst, wenn Du x kaufst, hast DU ein Ziel.. x soll den Kurs y erreichen. Falls das nicht passiert... musst Du ermeut überlegen. Und zwar nicht hier oder da...nein... der Kurs soll zum Zeitpunkt z genau der sein... wenn das nicht der Fall ist... raus.. "Nachkarteln" tun viele .. wenn .. dann hätte ich... egal... Du setzt einen Kurs, einen Zeitrahmen... und wenns nicht klappt... wech...
Warren Buffet sitzt drauf... Kurs?? egal.. ich hab das genommen für den Zeitraum, der Kurs interessiert nicht. Passt das nicht?? Doch.. Er hat ein Ziel. Und wenn dann das nicht passt .. wech..
Wenn Dich das langweilt... andere machen das.. dann verlierst DU...
Wenn Du genug Geld hast.. spiele an der Börse... aber beschwere Dich nicht, dass die anderen mit Dir spielen...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

05.02.13 06:21

2108 Postings, 2503 Tage NihilSineZwei Bücher gefunden...

..., die mich überzeugt haben und wo ich denke genügend Lesematerial haben werde:

 

  1. Bollinger Bänder: Der einfache Weg, Kursverläufe zu bestimmen
  2. Das große Buch der Markttechnik: Auf der Suche nach der Qualität im Trading

Vielen Dank nochmal für die Tipps. Ich werde diese zwei Bücher mir durchlesen, dann die jeweiligen Sachen an einem Musterdepot testen. Bis dahin probiere ich mal auf dem echten Depot weiter rum.

 

 

 

 

 

05.02.13 06:22

2108 Postings, 2503 Tage NihilSineUnd natürlich das hier...

...Das kleine Börsen-Lexikon.

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB