finanzen.net

Aktie Borussia Dortmund absolut risikolos

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 31.01.11 22:10
eröffnet am: 24.07.08 10:50 von: nicetrader Anzahl Beiträge: 56
neuester Beitrag: 31.01.11 22:10 von: tdope Leser gesamt: 17459
davon Heute: 2
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

24.07.08 10:50
10

102 Postings, 4542 Tage nicetraderAktie Borussia Dortmund absolut risikolos

Borussia Dortmund ist die zur Zeit risikoloseste Aktie in Deutschland aus folgenden Gründen:

Die Aktie ist nahe dem Allzeittief. Jürgen Klopp wird eine große Fußballbegeisterung in Dortmund auslösen. Für kurzfristig orientierte Anleger ergibt sich hier ein geringes Risiko. Stellen sich sportliche Erfolge ein wird sich die Aktie innerhalb kurzer Zeit mindestens verdoppeln. Bleiben die Erfolge aus wird die Aktie vorerst kaum weiter fallen. Man kann also ,wenn man jetzt kauft, zum Superschnäppchen zugreifen. Mit dem Sieg gegen Bayern gestern Abend wurde bereits ein Grundstein für weiteren Erfolg gelegt. Meines Erachtens liegt hier ein historisch einmaliges Chance/Risiko-Verhältnis vor. Das Geschäft von Borussia unterliegt nicht den Schwankungen wie andere wirtschaftliche Bereiche. Viele Anlege schichten jetzt um, bei einem Kurs von 1,55 Euro kann man da schon mal 1000 Stück kaufen. Außerdem bietet eine Aktie Schutz vor Bankenpleiten, womit man bei der aktuellen Bankenkrise rechnen muss. Des weiteren wollen viele Investoren jetzt noch kaufen wegen der Abgeltungssteuer. Nehmen die Borussen die Meisterschale in die Hand sie ich ein Kursziel 8 Euro. Spielen sie gut dann vielleicht nur 4 Euro. Spielen Sie schlecht fällt der Kurs nicht weiter. Hauptsache die Borussen steigen nicht ab, nur dann sehe ich einen negativen Verlauf des Investments. Das halte ich aber für ausgeschlossen. Ich finde diese historische Chance sollte man sich nicht entgehen lassen. Was haltet ihr von meiner Empfehlung. Bitte um zahlreiche Antworten

Gruß

NiceTrader
 
Seite: 1 | 2 | 3  
30 Postings ausgeblendet.

25.09.08 15:56

60 Postings, 4051 Tage monokulturdie bvb aktie sehe ich bei

unter 1,- euro. das jahresergebnis ist schlecht. die aussichten sind schlecht (uefa - pokal pleite). in der liga zählt nur ein spitzenplatz 8championsleague), der die aktie beflügeln könnte. pokal ist erst entscheidend ab finale.
nach gutem start in die liga nun der triste bvb-alltag.
ohhh jee ....  

26.09.08 08:26
1

597 Postings, 3983 Tage michelangelo76mittelfristig kursziel bei 1,80

nach meiner meinung, werden wir bald kurse jenseits der 1,80 sehen, da nach dem fastabstieg der vergangenen bundesligasaison mit dem neuen trainer eine stabilität im team zu erkennen ist, die darauf hoffen lässt in dieser laufenden saison einstellig mit tendenz nach oben abzuschließen. schuldentilgung ist im vollen gange und läuft weiter.

die uefa pokal teilnahme in der gruppenphase dürfte wohl erstmal ad acta gelegt werden, jedoch ist die überwinterung im 16er feld des dfb pokalachtelfinals und kommende erfolge im (tristen)-bundesligalltag als richtungsweisende sportliche tendenz anzusehen und sollte mittelfristig für steigende kurse sorgen. also bin und bleibe ich investiert und glaube persönlich nicht, dass wir kurse jenseits des 52 wochen tiefs von (1,30€) sehen werden!

der nächste sportliche heimspielauftritt des bvb wird kurzfristig für beflüglung des kurses sorgen...bekanntlich stirbt die hoffnung zuletzt.

 

26.09.08 08:49
1

45340 Postings, 5894 Tage joker67Beim nächsten Heimspiel gibt es ne Packung

und dann hat sich das mit der Kloppoeuphorie endgültig erledigt.;-)

26.09.08 16:16

597 Postings, 3983 Tage michelangelo76joker

dein herz schlägt ja auch für nen anderen verein - wenn dass mal nicht ne anstreine kaufempfehlung ist :-)

 übrigends meins auch, aber darum gehts ja hier eher nicht.

 

29.09.08 11:10

637 Postings, 5362 Tage HAMSI_Iok nun habe ich mir mal diese

wieder ins Depot geholt bei 1,38? (VK1,68). Ich meine, es gibt keine Gründe, dass die Aktie so tief gefallen ist.
Die Sache mit UEFA ist gegessen...
HAMSI  

02.10.08 08:39

597 Postings, 3983 Tage michelangelo76gelungener Bundesligastart

Nach dem gelungenen Bundesligastart mit derzeit Platz 5, sollte als Saisonziel die direkte Qualifikation für den internationalen Wettbewerb ausgegeben werden, d.h. mindestens die Plätze 1-5. 

Richtungsweisend dafür dürften die nächsten 5 Oktoberspiele sein, um dann auf nem einstelligen Tabellenplatz zu überwintern, das sollte den Kurs nachhaltig beflügeln!

 

02.10.08 08:48

501 Postings, 4138 Tage Onkel74@michelangelo

ich will dir die Hoffnung ja nicht nehmen, aber meine Erfahrung bezüglich der BVB Aktie haben mir gezeigt, das sich der Kurs der Aktie kaum bis garnicht von dem sportlichen Erfolg leiten ließ. Selbst bei guten Spielen, guten Ansätzen und dadurch generierten Umsätzen, war der Einfluss gleich null oder gar negativ. Bestes Beispiel war das Ende der vergangenen Saison. Als klar war, das Bayern Meister wird und dadurch der BVB im Finale in Berlin auch verlieren kann, um in der kommenden (nun laufenden) Saison international zu spielen, da tat sich bei dem Kurs null. Kein Ausschalg Richtung Norden. Bislang wurde der Kurs hauptsächlich positiv beflügelt, wenn die Pausen waren (Sommer wie Winter). Dort wurden meist weichen für die wirtschaftlichen Erfolge gelegt und nur das interessiert scheinbar den Kurs. Der sportliche Erfolg wäre in der Aktie spürbar, wenn der BVB plötzlich mit hochkarätigen Spielern spiele international Gewinnen würde und sich so einen Namen international machen würde (besser gesagt, wieder machen würde). Da man aber nicht in solche Namen investieren kann und somit nicht als finanz starker Partner auftritt, wird das wohl mit dem Kursanstieg erstmal nichts.  

03.10.08 14:20

637 Postings, 5362 Tage HAMSI_ILeute,

Ich stimme Onkel74 teilweise zu. denn eines sollte man nicht vergessen, das BVB seine Schulden weiter abbaut. Erst, wenn die Schulden alle abbezahlt sind, kann BVB deutlich mehr Geld für Spieler ausgeben.
Herr Watzke macht seine Arbeit vorbildlich. 1-2 Jahre später denke ich wird BVB auf Erfolgskurs sein.
Aber so lange sollte man die BVB Aktie Traden. Also kaufen und verkaufen. Ich habe diese nun 1,38 ? gekauft und zu 1,46 ? verkauft...
Meiner Meinung nach ist BVB Aktie unterbewertet. Deshalb kann man nicht viel falsch machen. Im Gegensatz sind andere Aktien deutlich übertrieben teuer...

Schade, dass BVB ausgeschieden ist. Aber toll haben sie diesmal gespielt...
Die Fans stehen immernoch hinter BVB....
HAMSI  

03.10.08 20:38

597 Postings, 3983 Tage michelangelo76nach dem nächsten Sonntagsspiel

wird der BVB auf Platz 3 der Tabelle eintrudeln und sich dort oben in luftiger Höhe die nächsten Wochen festbeißen. Als dann folgt ja der o.g. Spielfreie Winterzeitraum, somit `darf´ ja dann auch der Kurs nachziehen. Das gestrige Ausscheiden war zwar unnötig, aber im Kurs eingepreist.

Ich gehe von einer durchaus nachhaltigen Kurssteigerung aus, vom Prinzip ist es mir auch egal warum, Hauptsache es geschieht :-)

 

06.10.08 20:02
1

637 Postings, 5362 Tage HAMSI_ITja es ist passiert...

nun werden wir wohl wahrscheinlich Kurse um 1,00 ? sehen.
Darauf werde ich dann lauern und die dann auch länger halten...
Mal sehen, wie die Aktien insgesamt laufen werden.

HAMSI  

09.10.08 11:19
1

637 Postings, 5362 Tage HAMSI_IHabe 5K als erste Position

bei 1,18 ? gekauft. Der Kurs nach unten ist meiner Ansicht nach zu niedrig. Eine Gegenbewegung wird so langsam fällig. Wenn weiter die Aktie fällt kaufe ich dann nochmal 5K zu.

HAMSI  

09.10.08 11:46

8274 Postings, 5025 Tage pomerolbei der Verschuldung kann man getrost mehrere

Jahre warten, bis man mal 1,50? sieht  

09.10.08 11:52

501 Postings, 4138 Tage Onkel74Das kann ich nicht bestätigen

ich denke schon das ein gewisses potential in diesem Wert steckt. Und auch die Verschuldung ist mehr als eingepreist.

Somit sehe ich einen möglichen Anstieg auf die 1,5? und das nicht erst in Jahren.

Es muss einfach das Vertrauen wieder aufgebaut werden. Der BVB hat sich wieder auf zwei starke Fundamente gesetzt, die nun nur noch aushärten müssen. Dann kann darauf aufgebaut werden.
Das der Kurs allerdings jemals wieder auf den Ausgabekurs klettert, halte ich für utopisch.

Aber mehr ist da allemal drin und das auch im dreistelligen Prozentbereich.  

16.10.08 22:42

2337 Postings, 4214 Tage rogersWie man sieht,

gibt es keine absolut risikolose Aktie, BVB mit Minus 23% seit Threadbeginn, toll;-)  

23.03.09 18:51

443 Postings, 3982 Tage ambacminus 43% seit Threadbeginn

gibt wohl kaum eine risikoreichere Aktie derzeit ;)  

23.03.09 19:01

2007 Postings, 3904 Tage Timo1986Habe

schon Threads gesehen, wo durchaus mehr Minus gemacht hat..Wenn Dortmund mal wieder international spielt,wird die Aktie sich auch wieder erholen..Abwarten und Tee trinken  

25.03.09 20:34

7663 Postings, 4627 Tage TykoBis dahin ist die Aktie 10ct wert.......

Invest in einen Fußballverein sind nur für eingefleischte Fans in begrenzter Stückzahl interessant.

IMO
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

26.03.09 21:27

7250 Postings, 5232 Tage PendulumAktionäre sind hier die Gelackmeierten

......... und daran hat sich seit dem Börsengang vor 9 Jahren nichts geändert

Seit sage und schreibe 9 Jahren wird hier Geld verbrannt - zu Lasten gutgläubiger Aktionäre.

Die Herren Millionäre in der Profimannschaft und im Management werden fürstlich entlohnt und der treue Erstkäufer der Aktie hat inzwischen 93 % seines Einsatzes verloren.

Abgesehen von den Erstkäufern vor 9 Jahren, jeder andere Käufer der BVB Aktie hat auch verloren - EGAL WANN ER GEKAUFT HAT. Das ist einfach unglaublich.

Unser ganzes Geld ist verbrannt worden. Entweder auf die fett gefüllten Kontos der Profis gewandert oder in der Organisation verbrannt worden. Verwaltung um der Verwaltung selbst willen. Ein einziges Trauerspiel.

Ich bin heute raus ! Never again BVB Aktie  

27.03.09 13:41

107 Postings, 4093 Tage Gastschreiberabsolut risikolos ;)

schon - 44 % ...

mit Fußballaktien ist halt kein Geld zu verdienen, das ist was für Liebhaber, um es an die Wand zu hängen. Selbst wenn Dortmund mal Gewinn machen würde und die Schulden getilgt sind, dann wäre der Aufschrei groß, wenn es die Aktionäre bekommen und es nicht in die Mannschaft investiert wird und da ist im Vergleich zu mindestens 7 Mannschaften (Bayern, Hamburg, Bremen, Schalke, Wolfsburg, Berlin, Leverkusen, Stuttgart und vielleicht auch Hoffenheim) durchaus Aufholbedarf.  

27.03.09 17:01

637 Postings, 5362 Tage HAMSI_ITraurig ist es schon, dass die Aktie

weiter fällt. Grund meiner Meinung nach ist, dass der Investor Blue Bay Asset Management  seine kompletten restlichen 10% Anteile verkaufen möchte und das über die Börse. Da kein anderer Investor die Aktien kaufen möchte, sind die eben gezwungen Ihre Anteile immer günstiger anzubieten. Und das ist der einzige Grund auch.
Sobald alle verkauft sind, denke ich geht es wieder steil aufwärts. Ich denke es fehlen noch so 8%! Das werden wir mit der Zeit sehen... Noch halte ich die Finger davon, auch wenn ich BVB Fan bin...

HAMSI  

29.03.09 16:48

2007 Postings, 3904 Tage Timo1986Auszeichung für Jürgen Klopp

Auszeichnung für Jürgen Klopp
Auszeichnung für Jürgen Klopp
Zum zweiten Mal in Folge kann sich BVB-Trainer Jürgen Klopp über eine Auszeichnung, die von den Sportlern kommt, freuen. Er bekommt den HERBERT-Award in Gold, der zum dritten Mal von der Stiftung Deutsche Sporthilfe an den besten TV-Experten vergeben wird.
Weiter siehe: http://www.schwatzgelb.de/index.php?id=4855  

09.04.09 13:23

3817 Postings, 5308 Tage SkydustDortmund

holt sowieso kein  UEFA Cup Platz , weil den letzten und genau davor steht der S04  

16.04.09 16:29

331 Postings, 3988 Tage Sickiskydust

Was genau ist eigentlich dieses S04 ?

Die Trümmertruppe aus Gelsenkacken ?

 

31.01.11 16:02

1878 Postings, 3202 Tage kaufen1232kaufenDas Risiko

ist gering wenn man heute einsteigt um einen Gewinn zu erzielen

also rein damit wenn man schnell noch vor der Steuererklärung rote zahlen machen muussss

 

31.01.11 22:10

82 Postings, 3181 Tage tdopeFast 2 Jahre

alter Threat, du eckelhafter, lass die toten doch mal ruhen!

 

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9