finanzen.net

?uro am Sonntag,Vorgeschmack auf Sonntag.Thema u.a

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 23.12.07 13:48
eröffnet am: 04.11.06 08:18 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 192
neuester Beitrag: 23.12.07 13:48 von: Leser gesamt: 63080
davon Heute: 6
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  

25.06.07 14:03

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Edler Kursanstieg (+6,25%)dank ?aS, Danke.

Und das an einem bisher eher schwachen Börsentag,
auch wenn ich glaube das die Amis freundlicher in die Woche starten.

Kurs  Alle Börsenplätze, Times & Sales >>  

Letzter  Vortag (22.06.07) Umsatz  Veränderung  
2,55 ?  2,40 ?  448T  +6,25%  
Börsenplatz: XETRA Stand: 13:43  


 

25.06.07 14:06
1

3216 Postings, 5003 Tage Börsenfreak89edel music

was meint ihr wirds mit edel music jedenfalls kurzzeitig wieder berg auf gehn?  

25.06.07 14:10

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Hi @ Börsenfreak89, ich denke Ja.

Aber Hellsehen kann ich auch nicht und auf mich hören tut sowieso auch kaum jemand.

Nur eins ist klar:

Entweder ich kaufe den Wert jetzt, wo er am Boden ist,
oder ich lasse es bleiben.

Jedenfalls wenn die Aktie erstmal wieder über 3,50 ? steht,
ist es dafür auch zu spät.

Aber da man es sowieso "wie man es macht verkehrt macht",
viel Glück.  

25.06.07 14:44
1

3216 Postings, 5003 Tage Börsenfreak89Naja

ich bin heute morgen mit einer kleinen posi rein, mal sehen was daraus wird.......... vertraue jetzt einfach mal von und ganz ?amS  

26.06.07 05:55
1

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Guten Morgen Börsenfreak89,zu welchem Kurs

hast Du gekauft?
Unter 2,50 ??
Müßtest ja eigentlich günstig rein gekommen sein, wenn Du früh warst.  

26.06.07 12:39
1

3216 Postings, 5003 Tage Börsenfreak89Ich und früh?

Ne, leider nicht ;).

Bin über 2,50 reingekommen, naja mal sehen was daraus wird, musste gestern erst noch Sunwin verkaufen um liquide für edel music zu werden!  

26.06.07 12:43
1

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Aber scheint doch noch früh genug.+2,35%Edel heut

2,61 ?  2,55 ?  71T  +2,35%  
Börsenplatz: XETRA Stand: 12:03  
 

26.06.07 12:49
und vor allem, ist Sumwin heute 7 % im Minus!

Also hab ich heute eig. ca. 9 % schon Gewinn gemacht! :P  

29.06.07 13:25

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78?aS Vorgeschmack zu Sonntag:

10:13 Uhr Charttechnik: Wincor Nixdorf ? Auf zu neuen Höhen?
09:57 Uhr Erneuter Höchststand des Ökonomen-Barometers im Juli
08:44 Uhr ?uro-Favorit: Aragon ? Vorbereitung auf IPO läuft
 

01.07.07 06:13

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78DEAG in der ?aS, bin ja mal gespannt.

Einführung des iPhone dürfte AT&T-Konkurrenz bis Jahresende eine Million Kunden kosten (EuramS)
Deag will über Zukäufe weiter wachsen (EuramS)
30.06.2007 23:09:00
Zapf Creation offenbar vor Abschluss der Verhandlungen mit Banken - ?Verhandlungen in der Schlussphase?
30.06.2007 23:05:00
Neuer K+S-Chef kündigt Ausbau der Kali-Kapazitäten an
30.06.2007 23:00:00
Stuttgart teuerste Großstadt für Stromnutzer - EnBW-Nutzer zahlen im Durchschnitt 871 Euro im Jahr  

01.07.07 18:53
1

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Akt. ?aS wieder interessant.Besonders die kleinen.

08:00 Uhr Spezialwert Nextevolution (EuramS)
08:00 Uhr Aus fürs Bankgeheimnis (EuramS)
08:00 Uhr Norddeutsche-Affinerie-Chef: ?Wir haben noch genug Reserven? (EuramS)
08:00 Uhr Finnische Eroberer (EuramS)
08:00 Uhr Der Anti-Kleinfeld ist da (EuramS)
29.06.2007 Einführung des iPhone dürfte AT&T-Konkurrenz bis Jahresende eine Million Kunden kosten (EuramS)
29.06.2007 Deag will über Zukäufe weiter wachsen (EuramS)
29.06.2007 Konjunktur-Optimismus der Volkswirte weiter gestiegen (EuramS)

In der aktuellen ?aS wird 3U Telecom zum Kauf empfohlen,  

Kursziel 1,40 ?.

50 - 100 % könnten hier tatsächlich noch drin sein,
während der Kurs durch den hohen Cashbestand wirklich nach unten abgesichert sein sollte.

Sicher ist diese Aktie nicht mit einer Super soliden Allianz zu vergleichen,
aber das Chance / Risiko Verhältnis sollte hier stimmen,
und obwohl ich normalerweise Werte nur zu Tiefstkursen abfische,
sollte man hier immer noch ein Auge drauf werfen,
vielleicht habt ihr ja noch die Chance relativ günstig unter 0,80 ? rein zu kommen.

Ansonsten alternativ:
Diesmal hier meine ?aS Kompakt:

Adler Real Estate unterbewertet und lecker, günstig einsammeln.

Nextevolution Um 14 ? interessant, Ziel 23 ?. 60 % Kurschance bei KGV unter 10.

Impera Total Return sollte vorm "Total Return" stehen.
Eine größere Verkaufsorder soll wohl bald auslaufen,
Aktie notiert deutlich unter NAV, einfach mal mit ner kleinen Position einen Kauf wagen.

Abwarten:

R.Stahl Sobald Kurs anzieht, zuschlagen. Aussichtsreich.
Aber erstmal abwarten.

Zeichnen:

Zhongde
China Ipo, alles andere als Müll, sehr profitabel und interessant.

Allen eíne gute und erfolgreiche Woche.
Peddy78

PS:
Über die DEAG steht nichts wirklich neues drin,
große Pläne (wie immer nichts als heiße Luft?)
Wir werden es sehen.
Jedenfalls ist das Vertrauen hin,
und ich glaube der DEAG erst wieder wenn ich Fakten Schwarz auf Weiß sehe.  

06.07.07 13:18

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Post 136 beachtet?Waren int.Werte dabei.Vorgeschm.

auf aktuelle ?aS:
u.a.
13:06 Uhr VDA-Präsident Wissmann kündigt Öko-Offensive zur IAA an (EuramS)
13:04 Uhr Arcandor-Aufsichtsrat unterstützt Börsengang von Warenhaus-Tochter Karstadt (EuramS)
 

07.07.07 06:25
1

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78?aS Marktbericht: Dax weiter in Bullenhand.

Kurth fordert Stromkunden zum Anbieter-Wechsel auf (EuramS)
GEA prüft Trennung von seiner Tochter Ruhr-Zink (EuramS)

Im Bullenland:

06.07.2007 19:54:00
Marktbericht: Dax weiter in Bullenhand
Die Handelswoche endete mit einer positiven Überraschung: Denn nachdem sich der deutsche Leitindex am Donnerstag bis auf rund 20 Punkte an sein Allzeithoch vom März 2000 herangearbeitet hatte, verließ die Anleger der Mut. So büßte er schließlich seine Gewinne vollständig ein und notierte zum Schlusskurs bei 7987 Zählern, ein Minus von 1,1 Prozent.


Zum Vergrößern bitte Chart anklicken.

Doch am Freitag war von dieser Nervosität nicht mehr viel zu spüren. So nahm der Dax mit Leichtigkeit die wichtige 8000 Punkte-Marke und positionierte sich mit der Schlussglocke bei 8048 Punkten deutlich darüber. Zum wiederholten Mal zeigt sich damit die Bedeutung des Allzeithochs bei 8136 Punkten als markantes und vor allem psychologisch motiviertes Widerstandsniveau. Aus technischer Sicht ist der kurzfristige Aufwärtstrend nach wie vor intakt, sodass einem erneuten Versuch nichts im Wege steht. Gelingt die nachhaltige Überwindung, so liegt das formaltechnische Kursziel bei 8550 Punkten.

Sollte der Dax alternativ unter seine Supportzone bei 7850 Punkten fallen, so kann ein weiterer Rückgang bis in den Bereich bei 7680 Zählern nicht ausgeschlossen werden. Erst mit dem Unterschreiten der Unterstützung bei 7500 Punkten gerät das Positivszenario ins Wanken.

von Karen Szola

Technische Analystin finanzen.net

Börsentäglich präsentieren www.finanzen.net und www.finanzen.net/eurams die "Charttechnik" und weitere Analysen und Marktberichte
 

13.07.07 11:33

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Immer wieder (Freitags für) Sonntags: Vorgeschmack

10:10 Uhr Salzgitter AG vor neuen Rekorden / Erhöhung der Wachstumsziele geplant / Suche nach Akquisitionsmöglichkeiten / Strategiediskussion mit Klöckner-Werke (EURO)  

13.07.07 11:35

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Korrektur: Jetzt aber: Das andere bezog sich auf

die Euro, ohne Sonntag aber bei weitem nicht soo interessant da natürlich auch nicht soo aktuell.

Jetzt aber zu Sonntag Teil 1:

13.07.2007 08:54:00
?uro-Favorit: Philips Electronics ? Verkauf der MedQuist-Anteile?
Der Technologie-Konzern Philips scheut nicht davor zurück, auch im Kerngeschäft wie der Medizin-Technik Beteiligungen zu verkaufen. Nachdem die Aktien der US-Tochter MedQuist, Spezialist für Patienten-Überwachungssysteme, seit dem Kauf durch Philips mehr als drei Viertel ihres Wertes verloren haben, würden mehrere Optionen geprüft, hieß es am Freitag. Strategisch habe die Firma für Philips keinen Wert mehr, hieß es aus der Zentrale.


Zum Vergrößern bitte Chart anklicken.

Fazit: Analysten empfehlen den Verkauf. Die konsequente Neuorientierung spricht dagegen für Philips. Stopp-Kurs bei 29,30 Euro. Kaufen.

Philips Electronics WKN: 940602

Quelle: ?uro am Sonntag


Mehr Wirtschaftsinformationen unter www.finanzen.net/eurams und www.finanzen.net

Die brandaktuellen "Aktien im Test" und das Neueste aus Wirtschaft und Finanzen lesen Sie immer sonntags in der "?uro am Sonntag" am Kiosk!
 

13.07.07 13:50

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Ersetzt Software AG bald SAP????aS am Sonntag.

Sicher wird SAP nicht soo schnell ersetzt werden,
aber vielleicht haben wir ja bald noch ein weiteres Software Haus im Dax. Wer weiß.
Allen ein schönes Wochenende.

12:57 Uhr Deutscher Reiseverband rechnet 2008 mit einer Belebung in der Reisebranche (EuramS)
12:56 Uhr Freenet-Chef Spoerr erwartet keine Zerschlagung des Unternehmens (EuramS)
12:55 Uhr Software AG strebt mittelfristig in den DAX (EuramS)
 

16.07.07 04:08

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Aktueller "Nachgeschmack" der ?aS,damit es kein...

bitterer wird einfach kurz und knapp zur Info:

?aS rät zur Vorsicht bei:

Thielert, wie schon im Thielert Thread gepostet,
deutliche Verluste konnten letzte Woche schon eingefahren werden,
und das sollte so weiter gehen. (Habe früh genug bereits vor Kursverlusten gewarnt).

SAP vor Zahlen, folgt Donnerstag das böse erwachen?

Besonders interessant von den aktuellen ?aS Empfehlungen erscheint mir:

BKN Nord, unterbewertet und mit 30 % Kurspotenzial.
Überhaupt die Branche scheint derzeit ja wiederentdeckt zu werden.
(Ich sag nur: Biopetrol, ausgebombt und lecker).
Bei BKN sollte eine Kaufstudie (in vorbereitung)und pos. News für höhere Kurse sorgen.

Rücker Immobilien mit 50 % Kurspotenzial,
wie übrigens in einigen Aktien deutliches (Nachhol)Potenzial steckt.

Weitere interessante Werte in der akt. ?aS,
aber ihr lest am besten selbst,
und ich bin jetzt mal gespannt welcher der empfohlenen Werte heute den besten Start hinlegt und ob meine "Top-Picks" dazu gehören.

Allen eine gute und erfolgreiche Woche,
Peddy78    

16.07.07 23:15

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78BKN hat gehalten was es versprochen hat, Danke ?aS

Am Ende des Tages kam ein sehr ansehnliches Plus raus.  

20.07.07 14:01

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Vorgeschmack auf So,viell.ja auch mit update und

centrosolar?

13:06 Uhr BayernLB erhöht trotz Verlusten im Aktienhandel die Gewinnprognose (EuramS)
13:03 Uhr Celesio hält trotz Widerstands von Apothekerverbänden an Expansionsplänen fest (EuramS)
13:01 Uhr Loewe bestätigt Jahrsziele und stellt für 2007 Dividende in Aussicht (EuramS)
13:00 Uhr Siemens-Gesamtbetriebsratschef schließt Verkauf von VDO an Finanzinvestor nicht mehr aus (EuramS)
 

22.07.07 22:34

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Ohne Centrosolar,dafür mit Magnat und Update....

Magnat, die junge Vivacon, gemeinsam mit Immoeast erfolgreich im Osten unterwegs.
Freu mich auf morgen.

08:00 Uhr Spezialwert Magnat Real Estate (EuramS)
08:00 Uhr Hochprozentige Angebote (EuramS)
08:00 Uhr Mit Sicherheit anlegen (EuramS)
08:00 Uhr Von Überfliegern und Abstürzen (EuramS)
08:00 Uhr ?Bleiben vorsichtig optimistisch? (EuramS)
08:00 Uhr Verfuttern oder verfahren (EuramS)

22.07.2007 08:00:00 Spezialwert Magnat Real Estate (EuramS)
Magnat Real Estate hat sich auf den osteuropäischen Immobilienmarkt spezialisiert. Unter anderem arbeitet das Frankfurter Unternehmen gemeinsam mit Partnern an einer Wohnsiedlung vor den Toren Moskaus, wo 900 bezahlbare Einfamilienhäuser für die wachsende russische Mittelschicht entstehen sollen. Weitere Großprojekte laufen in der Ukraine, in Polen und Rumänien. Der Verkauf soll in allen Fällen sehr gut vorankommen. Zuletzt gelang der Eintritt in den türkischen Immobilienmarkt, wo Magnat gemeinsam mit der renommierten Immoeast (Österreich) und der israelischen Investmentgeschäft Adama ein Portfolio von im Wert von 136,5 Millionen Euro übernommen hat, das schnellstmöglich strukturiert und weiterverkauft werden soll. Analysten schätzen den inneren Wert der Magnat-Aktie auf weit über drei Euro, dort sollte auch ein erstes Kursziel liegen.
Magnat erinnert stark an die junge Vivacon, die auch einst bei zwei Euro unbeachtet im Markt dümpelte. Die Erfolgsgeschichte könnte sich wiederholen ? spätestens, wenn die Baisse der Immobilientitel zu Ende geht.

MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co. KGaA WKN: A0J3CH

Stopp-Kurs: 1,95 Euro

Kursziel: 3,00 Euro
 

22.07.07 22:36
5

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Und hier nochmal meine Zusammenfassung für euch:

13. Die heißesten Tips der ?aS für kommende Woche:   Peddy78   22.07.07 17:51  

Meiner Einschätzung nach die Top-Picks:

Magnat Kursziel 3 ?

Immoeast sollte auch profitieren und wieder locker über die 10 ? gehen.

Update Ausbruch nach oben steht bevor, 1. Ziel 6 ?.

Masterflex Großauftrag, hier sollte es mit Vollgas weiter gehen.

New Value NAV + Aktie sollten weiter zulegen.

Biotest hier könnte noch was gehen.

Init Einschätzungen wurden ja hier bereits gepostet.

Schweizer Electronic erhält aus Vergleich mit Versicherung mehr Geld,
als die gesamte Börsenbewertung, hier sollte Montag einiges gehen.
Schließlich müssen die Millionen ja jetzt erstmal noch in den Kurs eingepreist werden.

KST sollte, Schweizer Electronic eine Beteiligung von KST ist,
ebenfalls davon profitieren.
Hier sollte der Rebound gelingen und eine KST sollte Dank Geldspritze ordentlich zulegen.

Stimmung bei Immo-Aktien sollte sich drehen und scheint sich langsam wieder auf zu hellen. Boden sollte hier bald erreicht sein,
ettliche Werte ziehen schon wieder stark an.
Chance zum jetzt noch günstigen Einstieg nutzen.

Vorsicht:
Am Freitag legt Infineon Quartalszahlen vor,
und dann müssen die erstmal beweisen das sie selber auch gute Zahlen bringen können,
bisher profitierten die ja nur von guten Ergebnissen der Konkurrenz.
Denke hier steckt ne Menge Abwärtspotenzial drin,
Glaube nicht das Aktie aktuellen Kurs rechtfertigen kann.
Freitag wissen wir mehr,
und ihr seit jetzt schonmal gewarnt.

Allen eine gute und erfolgreiche Woche.
Peddy78

PS: Welcher dieser Werte ist euer Top-Favourit für die nächste Woche?
Bin mal gespannt wer den besten Riecher hat.
Bitte eure Einschätzungen.
   

23.07.07 06:27

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78DAX tritt auf der Stelle,Werte aus Post. 146 nicht

News - 23.07.07 05:50
WOCHENAUSBLICK: DAX tritt auf der Stelle - Berichtssaison nimmt Fahrt auf

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der DAX  dürfte in der neuen Woche Experten zufolge auf der Stelle treten. Darüber hinaus müssten sich Anleger weiter auf starke Schwankungen einstellen, so die Einschätzung von Analysten. Zwar sollte der deutsche Aktienmarkt Rückenwind durch zahlreiche anstehende Quartalszahlen bekommen. Die Sorge um die weitere Konjunkturentwicklung in den USA könnte jedoch immer wieder für Rückschläge sorgen, so dass sich der DAX unter dem Strich seitwärts bewegen dürfte.

QUARTALSSAISON DÜRFTE LEICHT POSITIV VERLAUFEN

Von Montag an nimmt die Quartalsberichtssaison schrittweise Fahrt auf. Bereits sechs DAX-Werte gewähren einen Einblick in ihre Bilanz. So berichten Merck  am Mittwoch und die Deutsche Lufthansa  am Donnerstag über die Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal. Ebenfalls am Donnerstag legt Siemens  Zahlen vor, bevor am Freitag Infineon Technologies  und Volkswagen  ihre Bücher öffnen. Eckdaten zum Geschäftsverlauf von April bis Juni präsentiert DaimlerChrysler  am Mittwoch.

'Wir erwarten für den Aktienmarkt leicht positive Impulse aus der Berichterstattung über das abgelaufene Quartal', schrieben die Experten der Landesbank Berlin. Zur Begründung verwiesen die Analysten auf das unverändert positive konjunkturelle Umfeld in der Eurozone und einen ungebrochenen Mittelzufluss in die Dividendentitel. 'Darüber hinaus dreht sich das Übernahme- und Fusionskartell weiter und dürfte die Kurse zusätzlich antreiben', hieß es.

GEWINNWACHSTUM IN DEN USA GEHT ZURÜCK

In den USA erreicht die Berichtssaison bereits ihren Höhepunkt. Knapp 150 Unternehmen aus dem S&P-500-Index  werden in der neuen Woche ihre Zahlen vorlegen. 'Eine Verschlechterung der Gewinnsituation bei den großen US-Blue-Chips ist bereits spürbar', gibt Analyst Michael Köhler von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) zu bedenken. So liege die Wachstumsrate der Unternehmensgewinne derzeit nur rund einen Prozentpunkt über dem zuvor erwarteten Wert von 4,40 Prozent Zuwachs. 'In den letzten acht Quartalen wurden die Vorhersagen jedoch im Schnitt um 4,3 Prozentpunkte übertroffen', schrieb der LBBW-Experte. Auch auf die Probleme am Markt für schlecht besicherte Hypothekenkredite dürften die Anleger weiterhin sehr sensibel reagieren, meinten die Experten der Landesbank Berlin.

ZUKUNFTSGERICHTETE US-KONJUNKTURDANTEN KÖNNTEN BELASTEN

'Nach der jüngsten Verunsicherung um die Konjunktur in den USA werden die Anleger nun mit Argusaugen die anstehenden, zukunftsgerichteten Daten betrachten', meinte Analyst Michael Köhler. So stünden die Auftragseingänge für dauerhafte Güter am Donnerstag und Veröffentlichungen zum US-Immobilienmarkt am Mittwoch und am Donnerstag im Fokus. Das am Mittwoch präsentierte 'Beige Book' der US-Notenbank sollte dem Experten zufolge im Wesentlichen die zuletzt getätigten Aussagen von Fed-Präsident Ben Bernanke bestätigen. So dürften sich die Währungshüter weiterhin mehr um die Inflation als um das Wachstum in den USA kümmern. Dies würde bedeuten, dass die Zinsängste anhalten und weiter auch auf die deutschen Aktienkurse drücken.

Unter dem Strich dürften sich den Experten zufolge die Impulse für Kursanstiege und -einbrüche in etwa ausgleichen. Darüber hinaus haben die Marktteilnehmer laut den Experten der DZ Bank mögliche positive Nachrichten von der Konjunkturseite in Deutschland bereits vorweggenommen./la/sk

--- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DAIMLERCHRYSLER AG NAMENS-AKTIEN O.N. 65,11 -2,47% XETRA
DAX Performance-Index 7.874,85 -1,46% XETRA
DEUTSCHE LUFTHANSA AG VINK.NAMENS-AKTIEN O.N. 20,54 -0,68% XETRA
INFINEON TECHNOLOGIES AG NAMENS-AKTIEN O.N. 12,97 -1,22% XETRA
MERCK KGAA Inhaber-Aktien o.N. 98,26 -0,39% XETRA
S&P 500 INDEX,RTH 1.534,10 -1,22% S&P Indizes
SIEMENS AG NAMENS-AKTIEN O.N. 105,97 -2,48% XETRA
VOLKSWAGEN AG STAMMAKTIEN O.N. 121,53 +0,21% XETRA
 

23.07.07 06:40

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Marktkapitalisierung 24 Mio,Geldzufluss von 29 Mio

Dieses "Mißverhältnis" sollte heute korrigiert werden.
Viel Spaß und guten Wochenstart Dank ?aS.

Schweizer Electronic einigt sich mit Versicherungskonsortium

Aktie & Unternehmen

Branche  Elektrotechnik
Herkunft  Schweiz
Aktienanzahl  3,60 Mio (Stand: 08.03.07)
Marktkap.  24,30 Mio  
Indizes/Listen General Standard, CDAX  


19:37 20.07.07  

Westerburg (aktiencheck.de AG) - Die Schweizer Electronic AG (ISIN DE0005156236/ WKN 515623) gab am Freitag eine Einigung mit dem Versicherungskonsortium bekannt.

Auf Wunsch des Unternehmens waren die Gespräche mit dem Versicherungskonsortium zur Regulierung des Brandschadens vom 1. Juni 2005 wieder aufgenommen wurden. Das Konsortium steht unter der Leitung der Victoria Versicherung AG, einer Tochter der zur Münchener Rückversicherungs-AG (ISIN DE0008430026/ WKN 843002) gehörenden ERGO Versicherungsgruppe AG (ISIN DE0008418526/ WKN 841852).

Demnach konnten die Parteien ihre zunächst weit auseinander liegenden Standpunkte in schwierigen Verhandlungen annähern. In einem abschließenden Vergleich verständigten sie sich auf eine Restzahlung von rund 28,8 Mio. Euro.

Die Aktie von Schweizer Electronic notiert derzeit in Frankfurt bei unverändert 6,75 Euro. (20.07.2007/ac/n/nw)


Quelle: aktiencheck.de

 

23.07.07 08:18
1

17100 Postings, 5543 Tage Peddy78Top-Picks die noch auf euch warten:

Vorbörslich tut sich hier noch nicht viel, sollte sich aber spätestens mit dem Börsenstart ändern.

Meiner Einschätzung nach die Top-Picks:

Magnat Kursziel 3 ?

Immoeast sollte auch profitieren und wieder locker über die 10 ? gehen.

Update Ausbruch nach oben steht bevor, 1. Ziel 6 ?.

Masterflex Großauftrag, hier sollte es mit Vollgas weiter gehen.

New Value NAV + Aktie sollten weiter zulegen.

Biotest hier könnte noch was gehen.

Init Einschätzungen wurden ja hier bereits gepostet.

Schweizer Electronic erhält aus Vergleich mit Versicherung mehr Geld,
als die gesamte Börsenbewertung, hier sollte Montag einiges gehen.
Schließlich müssen die Millionen ja jetzt erstmal noch in den Kurs eingepreist werden.

KST sollte, Schweizer Electronic eine Beteiligung von KST ist,
ebenfalls davon profitieren.
Hier sollte der Rebound gelingen und eine KST sollte Dank Geldspritze ordentlich zulegen.

Stimmung bei Immo-Aktien sollte sich drehen und scheint sich langsam wieder auf zu hellen. Boden sollte hier bald erreicht sein,
ettliche Werte ziehen schon wieder stark an.
Chance zum jetzt noch günstigen Einstieg nutzen.

Vorsicht:
Am Freitag legt Infineon Quartalszahlen vor,
und dann müssen die erstmal beweisen das sie selber auch gute Zahlen bringen können,
bisher profitierten die ja nur von guten Ergebnissen der Konkurrenz.
Denke hier steckt ne Menge Abwärtspotenzial drin,
Glaube nicht das Aktie aktuellen Kurs rechtfertigen kann.
Freitag wissen wir mehr,
und ihr seit jetzt schonmal gewarnt.

Allen eine gute und erfolgreiche Woche.
Peddy78

PS: Welcher dieser Werte ist euer Top-Favourit für die nächste Woche?
Bin mal gespannt wer den besten Riecher hat.
Bitte eure Einschätzungen.
 

23.07.07 08:22
1

5735 Postings, 5434 Tage FredoTorpedoPeddy, woher stammt die Info, dass KST an SEAG

beteiligt ist ? In welchem Umfang sind sie beteiligt ?

Gruß
FredoTorpedo  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
GRENKE AGA161N3
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Ballard Power Inc.A0RENB
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NikolaA2P4A9
XiaomiA2JNY1