finanzen.net

Akis Looserbude

Seite 522 von 569
neuester Beitrag: 05.04.20 20:41
eröffnet am: 10.11.16 17:19 von: Akinator Anzahl Beiträge: 14202
neuester Beitrag: 05.04.20 20:41 von: Envision Leser gesamt: 746860
davon Heute: 465
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 520 | 521 |
| 523 | 524 | ... | 569   

04.02.20 17:32

12277 Postings, 2484 Tage GaloschiHi

Mk von 154 mrd einfach unglaublich!
Wird Zeit das mal einer aus den ganzen Blasen die Luft raus lässt!
Tesla sind aber nicht die einzigen die massiv überbewertet sind!  

04.02.20 21:46

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionHeute

geht's nur 23% hoch, lol

Gibt bestimmt irgendwo einen Typ mit mehr Glück als Verstand, der seit Herbst einen 10x Long oder sowas auf Tesla haelt, da müsste ganz schön was zusammen gekommen sein.  

05.02.20 10:13

12277 Postings, 2484 Tage GaloschiHi

Wie kann ein Autobauer der noch nicht mal 500k gebaut hat so eine mk haben das ist doch jenseits von gut und böse!  

05.02.20 13:37

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionMassive

Shortsqueeze,

Weiter führen die Bullen an, das Tesla eigentlich kein Autobauer, sondern mehr ein Tech Unternehmen wäre, man sieht in Tesla zukünftigen Technologieführere beim autonomen Fahren, was ganz andere zukünftige Umsätze und Bewertungen rechtfertigen würde.

Das alles ist aber noch Zunkunftsmusik und muss erstmal bewiesen werden...  

05.02.20 14:27

12277 Postings, 2484 Tage GaloschiHi

Wenn das alles mal irgendwann soweit ist das die Autos selber fahren und die maschienen dann arbeiten und dadurch dann keine Arbeiter mehr gebraucht werden sollte man sich als aller allererstes mal fragen wer sich dann überhaupt noch irgendwas leisten kann und wieviel dann irgendwas wert ist!

Dann wird man zwar weiterhin Kleidung und essen brauchen und ne Unterkunft aber wer brauch dann noch selber ein Auto bzw ein autonom fahrendes Auto!  

05.02.20 16:59

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionSo

weit sind wir noch lange nicht ...

"Mad Money" Cramer hat Oelsektor die Woche auch für tot erklärt "it's like tobacco"

... aber auch das wird noch eine Weile dauern, wobei die US Majors mit quasi unrentabler Shale Förderung die den Preis zusätzlich drückt, dann aber Dividenden aus neuen Schulden zu zahlen, sich wirklich keinen Gefallen tut.

Corona Heilungs Hype feuert die Börsen obwohl WHO dementiert, irre Zeiten ...  

05.02.20 17:30

12277 Postings, 2484 Tage GaloschiHi

Natürlich dauert es noch ein wenig aber so lange auch nicht mehr ich werde es noch erleben!

Ne Kassiererin brauch heute eigentlich keiner mehr es würde jetzt schon so funktionieren!
Und sobald die Autos autonom fahren bevorzugt von manchen Politikern elektrisch brauchst de kaum noch Leute die das Auto zusammenschrauben bzw. irgendwelche die Leute oder waren durch die Gegend fahren!
Ob jetzt im Taxi Bus auf der Schiene lkw alles Jobs die wegfallen!
Selbst kleine Häuser in der Größe einer Wohnung könnte  man sich heute schon den Rohbau aus dem 3 d drucker drucken lassen!

Kleidungsherstellung Adidas und seine Fabrik in Deutschland Kapazität von 500k Schuhe Jahreskapazität mit ein paar hundert Beschäftigten nur noch!
Hotels kann man heute schon quasi fast ohne Personal betreiben von der Technik her!

Die Technik ist dafür da das einfache Tätigkeiten wegfallen!
 

06.02.20 09:17

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionOk,

beruhigende Lage,  habe euch mal den SR3BY6 mitgebracht, kostet quasi dieHälfte eines Knockout mit gleicher Schwelle und der Knockout performed den erst über 65$ Brent aus.
115% in 7 Monaten wenn Korridor 47,5 - 80 hält.  

06.02.20 14:18

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionOk,

jetzt wirds wieder billiger "Russia Blocks OPEC Response To Coronavirus"  

06.02.20 15:14

12277 Postings, 2484 Tage GaloschiHi

Na dann gute Nacht Preis!  

08.02.20 20:32

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionDie

große Frage auch die nächste Woche bleibt, ob China die Corona Fallzahlen/Toten ähnlich "passend" zurechtrückt wie die immer gleichen Wirtschaftswachstzumszahlen - bei der angeblich niedrigen Sterblichkeitsrate und den niedrigen 5stelligen Fälle, überraschen doch einige Mobilisierungsmanahmen und es überrascht auch das bei quasi jedem Evakurierungsflug von Ausländern aus der 22 Mio Metropole  Infizierte dabei waren.

Im Internet tauchen immer wieder Gerüchte auf das es - erstens deutlich mehr infizierte gibt und zweitens deutlich mehr Menschen dort sterben.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-7971401/...-toll-24-589.html  

08.02.20 21:44

12277 Postings, 2484 Tage GaloschiHi

Ich finde die Todesrate ja nicht wirklich gering wenn man bedenkt wurde das von den infizierten wir tatsächlich geheilte 60% und tatsächlich gestorbene 40% haben bei den anderen weiß man doch noch gar nicht wie es ausgeht die sind noch krank!
Man spricht immer in der Presse von ne sterblichkeitsrate von 2% weil man die Gesamtzahl der infizierten durch die Todesfälle teilt was für ein Schwachsinn Leute die sich vor ne Woche angesteckt haben werden wohl noch nicht gestorben sein können vielleicht haben die noch nicht mal Symptome und die Krankheit ist noch nicht mal ausgebrochen  also müsste man wahrscheinlich die Anzahl der Toten durch 10oder 15 tausend rechnen  

09.02.20 10:29

4800 Postings, 2309 Tage AkinatorSchwer einzuschätzen, oder?

Vor allem weil man nicht bei allen staaten sicher sein kann ob die zahlen stimmen.
Um mir selber ein bild zu machen habe ich beschlossen heute nach saigon zu reisen um die lage vor ort zu eruieren. Was macht man nicht alles für den geliebten thread. :-)  

10.02.20 08:22

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionOk

immerhin nicht China, danach noch in den Iran ? ... hast aber auch ein Händchen für gerade beliebte exklusive  Reiseziele ; -)  

10.02.20 11:57

4800 Postings, 2309 Tage AkinatorAlso ich sag mal...

Umkippen tun die leute nicht. Aber es ist megapräsent in den köpfen.
Die haben angst sich von mir anzustecken :-)  

10.02.20 18:38

2502 Postings, 1053 Tage UlliMHi Aki

viel Spaß in Saigon und trink einen Kaffee für mich mit. Übrigens als ich vor ein paar Tagen in der Straßenbahn gehustet habe, hat eine ans andere Ende  der Bahn gewechselt. Da habe ich mich schon auch ausgegrenzt gefühlt, dabei ist das doch um die Jahreszeit nicht so aussergewöhnlich :-)  

11.02.20 11:38

4800 Postings, 2309 Tage AkinatorHi ulli

Saigon ist ja wohl echt ne krasse stadt. Ich bin im hotel im sündenpfuhl und konnte mich nur wundern das ging bis heute morgen um 4 die musik. Drum sind wir heute gleich losgezogen ein neues hotel suchen.  War echt schwierig die nehmen keine chinesen und europäer an im moment.
Aber was für ein unterschied zum norden. Wobei mir der norden echt lieber war. Na gut da gabs auch kein coronarvirus
 

11.02.20 12:45

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionDie

US Wetterberichte verkünden neues Unheil für die US Gasnachfrage, bin gestern raus, nach unten ist weiter Luft, der internationale Markt ist so überversorgt, das die LNG Preise absolut im Keller sind, also keine Hilfe in Sicht und Winter schon fast vorbei.

Bin gestern aus letzter Position raus, durchsacken bis 1,5$  die nächsten Wochen würde mich nicht überraschen, immerhin hält sich Öl heute ganz wacker.  

12.02.20 14:58

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionHhm,

beim Öl wieder eine Bullenfalle vor den - vermutlich - schwachen EIA, oder wirkliche Bodenbildung/Turnaround ?  

12.02.20 15:04

10 Postings, 53 Tage Alistica17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 12.02.20 15:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

13.02.20 13:23

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionOk,

die Chinesen wechseln die Führung in der Provinz Hubei aus, und die wohl vorher stark geschönten Zahlen werden drastisch nach oben korrigiert, die Wahrheit eventuell noch etwas schlimmer ?!

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...on-hubei-ab-16631603.html

Laut TomTom  Trafficdaten geht in China bis einschließlich Peking/Shanghai aktuell noch wenig auf den Strassen, Congestion Level 50% niedriger wie üblich auf den Strassen.  

14.02.20 12:03

12277 Postings, 2484 Tage GaloschiHi

Das dürfte sich ordentlich auf die Wirtschaft auswirken somit auch auf alle Rohstoff Klassen es ist ja quasi auch noch nicht wirklich ein Ende in Sicht!  

14.02.20 13:42

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionIch

glaube der Ölpreis wird gepushed, ähnlich, mit vermutlich den gleichen Partnern, wie zum Aramco IPO,

- haben bei uns die Chinesen mit im Gebäude, da ist seit die zum Neujahr heimgeflogen sind quasi alles tot, Ende nicht absehbar, die Nachrichten werden eher schlechter, man macht sich bereits Sorgen um die Supply Chain.

Das dürften ordentlichen Einbruch bei den Wirtschaftszahlen geben, die Börsen steigen getrieben vom billigen Geld und einer Sorglosigkeit das es bald vorbei ist und das die Zentralbanken schon alles richten, irgendwann kann auch da die Stimmung kippen.  

14.02.20 13:44

10 Postings, 51 Tage SunnyMillaLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 18.02.20 09:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

14.02.20 14:11

5484 Postings, 2791 Tage EnvisionDa

Wohl eine passende news Erklärung gefunden:

"Chinese Refiners Go on Buying Spree as Oil Too Cheap to Ignore"

https://www.bloomberg.com/news/articles/...as-oil-too-cheap-to-ignore

... to cheap to ignore also ...
 

Seite: 1 | ... | 520 | 521 |
| 523 | 524 | ... | 569   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M